DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa09264437 Connor Roberts (L) of Wales in action against Breel Embolo of Switzerland during the UEFA EURO 2020 group A preliminary round soccer match between Wales and Switzerland in Baku, Azerbaijan, 12 June 2021.  EPA/Valentin Ogirenko / POOL (RESTRICTIONS: For editorial news reporting purposes only. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)

Die Waliser testeten das Material beim Schweizer Stürmer mehrmals. Bild: keystone

Breel Embolo wird von Wales-Verteidiger fast das Trikot ausgezogen – Penalty oder nicht?



In der ersten Halbzeit kamen die Schweizer nur zu wenigen guten Torchancen. Eine Szene im Strafraum der Waliser sorgte besonders für Aufregung. Breel Embolo erhält den Ball und leitet ihn zu Haris Seferovic weiter, der seinen Schuss leider am Tor vorbeisetzt. Doch hätte es in der Szene nicht Elfmeter geben müssen? Chris Mepham packt Embolo am Trikot und zerrt an diesem. Der Schiedsrichter liess weiterlaufen und auch der Video-Assistent griff nicht ein. Embolo liess sich davon nicht beirren und brachte die Nati kurz nach Wiederbeginn in Führung.

abspielen

Video: streamable

Wie hättest du hier entschieden?

Danach wurden die Schweizer allerdings zu passiv. Sie kassierten gegen Wales den Ausgleich und spielten am Ende nur 1:1-Unentschieden. (nih)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 12 besten Nati-Torschützen

1 / 15
Die 12 besten Nati-Torschützen
quelle: keystone / walter bieri
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unerwartete Landung eines Fallschirmspringers

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Riesiger Jubel! Die Schweiz schlägt Frankreich und steht im Viertelfinal

Der Jahrhundert-Coup ist Tatsache! Die Schweiz schlägt im EM-Achtelfinal Weltmeister Frankreich im Penaltyschiessen 5:4. Yann Sommer hielt den letzten Schuss von Kylian Mbappé. Zuvor hatten Haris Seferovic und Mario Gavranovic in der Schlussphase ein 1:3 wettgemacht.

Vor Kylian Mbappés Fehlschuss hatten alle fünf Schweizer getroffen: Mario Gavranovic, Fabian Schär, Manuel Akanji, Ruben Vargas und Admir Mehmedi. Speziell: Ausser Akanji alles Spieler, die im Verlaufe der Partie eingewechselt wurden. Nun wartet Spanien im Viertelfinal am Freitag in St. Petersburg.

Das Glück ist also zurück im Schweizer Fussball. Nach Niederlagen in Penaltyschiessen an der WM 2006 und an der EM 2016 glückte der SFV-Auswahl ausgerechnet in dieser finalen Ausmarchung erstmals …

Artikel lesen
Link zum Artikel