World of watson
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

World of watson

Wenn «Die Bachelorette» in Zeiten von Corona gedreht werden würde



Wer aktuell ins Trash-TV reinzappt, sieht nicht viel von Quarantäne und Social Distancing. Kein Wunder: Schliesslich wurden die Sendungen alle vor Corona und Co. produziert. Wie würde die Sendung inzwischen aussehen? Interessant wäre die Vorstellung.

Interessant. Und möglicherweise etwas absurd ...

Video: watson/Emily Engkent

Zur Erinnerung ...

Wenn unser Leben mit Corona eine TV-Serie wäre ...

Video: watson/Lino Haltinner

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 24.04.2020 17:16
    Highlight Highlight Hihi, ich hätte noch die Bättschelerett weinen sehen wollen, aber sie darf sich nicht ins Gesicht fassen (weil sonst die Schminke verschmiert), und dann fächelt sie sich die Tränen so affektiert mit den Händen weg.

    Ach, das ist ja gar nicht so anders wie vorher. 😏😅
  • TanookiStormtrooper 24.04.2020 17:11
    Highlight Highlight Woran erinnert mich der Schluss nur?
    Benutzer Bildabspielen
    • MahatmaBamby 24.04.2020 19:10
      Highlight Highlight Naked gun❤
  • f303 24.04.2020 15:31
    Highlight Highlight Als wäre die ganze Veranstaltung nicht so schon absurd genug.
  • Gibus "der Knopf" 24.04.2020 14:57
    Highlight Highlight Einmal husten und dein Leben ist am Ar...........*hust* bgrund😱
  • Ylene 24.04.2020 14:53
    Highlight Highlight Hihi, also die extended Corona-Version von Bätscheleret / Bätscheler würde ich auf jeden Fall gucken... ;-)

Ich habe einen Tag lang versucht, so viel wie Winston Churchill zu trinken. So war's

5 Whisky Sodas, 2 Flaschen Champagner, 3 Cognac und 1 Sherry – und das während eines Arbeitstags. Schafft unser Food-Redaktor die #ChurchillChallenge?

Diese Rede Winston Churchills, gehalten am 4. Juni 1940 vor dem House of Commons (und kurz darauf noch einmal im Radio) ist an Wichtigkeit kaum zu unterschätzen. Sie gilt als einer der Schlüsselmomente auf dem langen Weg zum Sieg über Nazi-Deutschland.

Zu jenem Zeitpunkt – Churchill war wenige Wochen zuvor erst zum Premierminister ernannt worden – stand Grossbritannien mit dem Rücken zur Wand. Die Landstreitkräfte in Frankreich waren geschlagen. Man hatte zwar in einer unglaublichen Aktion …

Artikel lesen
Link zum Artikel