DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 13 Kinder sind enorm weise – zumindest gemäss ihren Eltern

Klar, man soll nicht über andere urteilen – gerade, wenn es sich um junge Eltern handelt. Aber manche Menschen (insbesondere in den sozialen Medien) machen es einem besonders schwer. Auch wenn sie Eltern sind.



Wir leben in einer Zeit, in der man nun mal «woke» sein soll: Aufgeschlossen, selbstkritisch, auf ritterliche Weise ehrlich, unnachgiebig. Das ist prinzipiell ja eine schöne Geschichte. Leider nimmt es zuweilen den zweifelhaften Charme des Mehrbesseren an. Doch auch das ist an und für sich nicht tragisch.

Ein wenig tragisch wird es dann, wenn diese Attitüde auf die Kinder projiziert wird und das wiederum in den jeweiligen Twitter-Bubbles geteilt wird. Es sind Tweets junger Eltern über Ereignisse, die sich angeblich so zugetragen haben sollen. Sagen wir es so – das ist mehrheitlich bestenfalls schwer zu glauben. Und wir sind uns nicht sicher, ob es wirklich so toll wäre, wenn Kinder in solch jungen, unschuldigen Jahren tatsächlich so «woke» wären. Aber sehr selbst!

Hoffen wir einfach, dass dieser Junge nie etwas von der Bibliothek von Alexandria erfährt ...

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

«Alle sterben eines Tages. Alle. Auch Wölfe. Aber nicht Bücher. Nicht Worte. Worte sterben nicht.»
-- Mein Sohn, dreijährig, der einiges gescheiter als ich ist.

Quelle: Vertrau mir einfach.

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Ich zu meinen Kindern im Fischrestaurant:« Wenn ihr das Erwachsenenmenü wollt, müsst ihr euch auch wie Erwachsene verhalten.»

Tochter: «Wenn wir uns wie Erwachsene verhalten würden, würden wir den Klimawandel vorantreiben.»

Ich: ...

Von all den Dingen, die nie passiert sind, ist das am niesten passiert.

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Meine sechsjährige Nichte hat mich vorhin angeschaut und gesagt: «Riecht die Luft immer nach White Privilege?»

Eine herrlich kindliche Analogie! Und das erst noch in gesellschaftlich solch prekären Zeiten ...

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Sohn: «Papi, was ist der Unterschied zwischen weissen und braunen Eiern?»

Ich: «Es gibt keinen wirklichen Unterschied. Drinnen ist überall dasselbe.»

Sohn: «Oh. Wie bei Menschen.»

... und dann hat er Einstein zitiert, wurde von Obama auf Schultern getragen und der ganze Raum hat applaudiert?

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Mein fünfjähriger Sohn hat mir soeben ein selber herausgefundenes Lied auf den Klavier vorgespielt – sehr atmosphärisch und zurückhaltend. Auf meine Frage, wie es denn heisse, hat er geantwortet: «Die Wegnahme/Die Subtraktion versteckt sich in der Realität».

Die typische Kinderreaktion auf einen neuen «König der Löwen»!

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Unterhaltung mit meinem Kind letzte Nacht:

Ich: «Willst du den neuen ‹König der Löwen› schauen gehen?»

Sie: «Nein, der ist nicht für mich.»

Ich: «Doch, du bist eigentlich dessen Zielgruppe.»

Sie: «Mami, du bist ihre Zielgruppe. Der Film ist für traurige Erwachsene, die für ein paar Stunden nicht traurig sein wollen.»

Ich: «... wahr.»

Ähä. Ganz sicher. In diesem Falle ist Kunst ehrlicher als dein Mami.

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Meine Elfjährige hat ihre Kunst verkauft und jemand hat angeboten, eine Leinwand für zehn Dollar abzukaufen und sie sagte nein und dass sie nur sechs Dollar verlangen könne, weil das der Wert war, den sie darin sah. Ich habe ihr gesagt, dass sie sich nicht unter ihrem Wert verkaufen solle und sie antwortete: «Mami, ich bin eine Künstlerin, keine Geschäftsfrau. Kunst lügt nie.»

Aaaw yes, teach me Arya!

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Niemand:

Nicht eine Seele:

Arya: «Mein ganzes Leben passiert genau jetzt. Alles, was ich sehe ist neu. Hier bin ich ein Kind, anderswo bin ich erwachsen. Es passiert alles, Mami.»

Mein Mädchen ist so tiefgründig.

Andere Kinder mögen ihre Kindheit ja naiv und unbeschwert geniessen, nicht aber unsere! HAHA!

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Gestern hat meine siebenjährige Tochter zu mir und meinem Mann gesagt: «Ihr habt Glück, dass ihr eure erwachsenen Jahre in einer Welt verbringen könnt, die noch nicht komplett durch den Klimawandel zerstört worden ist.» Tatsache, todernst.

Der Teil mit ihrem konkreten Vorschlag zur Bildungsreform kommt dann im nächsten Tweet nehme ich an?

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Ich: «Wie war dein Tag?»

Achtjährige*r: «Ich mache mir Sorgen, dass sie es falsch machen.»

Ich: «Was falsch machen?»

Achtjährige*r: «Sie trennen alles, damit wir nichts mehr verstehen können. Wer sagt, dass Musik nicht auch Mathematik ist oder Mathematik nicht wirklich Wissenschaft? Jemand hat Kategorien gemacht, doch die Welt ist breiiger als das.»

Der Standardgedanke eines Kindes beim Umgang mit Pokémon? Voilà:

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Neunjährige*r: «Pokémon hat non-binäre Wesen.»

Ich: «Wie kannst du das wissen?»

Neunjährige*r: «Sie haben ein Jungen- oder Mädchen-Symbol. Wenn sie das nicht haben, sind sie beides.»

Ich: «Interessant. Und welche sind non-binär?»

Neunjährige*r: «Hauptsächlich die legendären Pokémon. (Macht eine Pause und lächelt) Und genau das macht sie legendär!»

Als ehemaliger Fünfjähriger: Langweiligste Party ever.

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Meine Fünfjährigen gerade eben: «Wir werden eine Party machen und Joe Biden, Dolly Parton und Rosa Parks einladen.»

Syntax, Papi. Syntax!

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Das Beste daran, dass mein Mann von zuhause aus arbeitet, ist, dass unser*e Sechsjährige*r alle seine Videokonferenzen kritisiert.

«Ich denke, du solltest lieber ‹Versteh mich nicht falsch›, anstatt ‹Um klar zu sein› sagen, das klingt einfach besser.»

Bonus

Und der Gewinner ist ...

Kinder, die gemäss ihrer Eltern unglaublich weise und woke sind.

Bild: reddit

Ich wollte gerade meine Miete bezahlen, da hat mir mein ungeborener Sohn dieses Geld dargereicht und gesagt: «Papi, es wird Zeit, dass ich auf eigenen Beinen stehe, ich übernehme das.» Ich liebe meinen Sohn.

Noch mehr fĂĽr junge Eltern und Co.:

(jdk)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂĽtze uns per BankĂĽberweisung.

Lustig: Dinge, die du nur kennst, wenn du einen Bruder hast

World of watson: 25 Dinge, die wir frĂĽher in der Badi gemacht haben

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese Cartoons bringen die letzten vier Jahre Trump-Chaos perfekt auf den Punkt

Donald Trumps Amtszeit war geprägt von Lügen, Korruption und der Anstiftung zur Gewalt. Vier turbulente Trump-Jahre im Spiegel der Karikaturisten.

Hinweis für die geschätzten User und Userinnen: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht sofort angezeigt werden, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Donald Trump verliert mit Joe Bidens Amtseinführung seine Immunität, er kann somit vor ein ordentliches Gericht gestellt werden. Beobachter glauben aber, dass er eher nicht ins Gefängnis muss. Ungemütlich wird es für ihn trotzdem. Viele Fälle sind noch offen: Amtsmissbrauch, Behinderung der Justiz und diverse …

Artikel lesen
Link zum Artikel