Velo
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese paar Steine sind der wohl kürzeste Veloweg Deutschlands



Schweizer Velofahrer sind häufig verwöhnt. Hunderte Kilometer bestens ausgeschilderte Wege führen sie an die schönsten Orte im Land. Auch in den Städten wird immer häufiger an die Zweiräder gedacht, wenn es an die Verkehrsplanung geht. Unlängst wurde eine Initiative, die sichere Velorouten für Zürich fordert, vom Stimmvolk mit grosser Mehrheit angenommen.

Im deutschen Cloppenburg dürfen sich Velofahrer seit einigen Wochen ebenfalls über einen neuen Radweg freuen. Die Stadt, keine 100 Kilometer vom Radfahrer-Paradies Niederlande entfernt, hat in einem Industriequartier einen neuen Radweg angelegt.

Dieser stösst bei Velofahrern jedoch nicht auf grosse Gegenliebe. Was keine Überraschung ist: Der Weg ist sagenhafte fünf Meter kurz. «Da hat die Gemeinde wohl ein paar Steine übrig gehabt», sagte Michael Bertschik, der Kreisvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, zum NDR.

Dieser Darstellung widerspricht die Stadt. Nach ihrer Ansicht ist der Weg um ein vielfaches länger. Die Behörden geben eine Gesamtlänge von 55 Metern an, weil sie ein weiteres Teilstück und eine Strassenüberquerung dazu zählt. Was Bertschik nicht beeindruckt: «Diesen Unsinn hätten sie eigentlich auch bleiben lassen können.» (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Solarenergie aus dem Veloweg

Absurde Visual Effects – Wenn die Velos einfach verschwinden würden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So kam die Virusmutation auch in Länder, die einen negativen Corona-Test verlangen

Wie konnten sich die neuen Virusvarianten in Länder einschleichen, die bei der Einreise einen negativen Test erfordern? Eine Analyse.

Kurz vor Weihnachten, am 20. Dezember 2020, landete ein Flieger von London in Frankfurt am Main. Es war eine der letzten Maschinen aus Grossbritannien, die in Deutschland aufsetzte. Denn nur Stunden später sollte der britische Premierminister Boris Johnson über die neuesten Erkenntnisse der Virusmutation B.1.1.7 informieren und sein Land gleichzeitig in den Vorweihnachts-Lockdown schicken. Der Mutant hatte in manchen Bezirken des Landes die Fallzahlen explodieren lassen.

Weltweit kam Hektik auf. …

Artikel lesen
Link zum Artikel