Tesla
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Nov. 21, 2019, file photo, Tesla CEO Elon Musk introduces the Cybertruck at Tesla's design studio in Hawthorne, Calif. Tesla CEO Elon Musk appears to have hit all the milestones necessary to receive a stock award currently worth about $730 million to pad the eccentric billionaire's already vast fortune. The electric car maker ended Wednesday, May 6, 2020, with an average market value of $100.4 billion for the past six months, according to data drawn from FactSet Research. (AP Photo/Ringo H.W. Chiu, File)

Elon Musk hat seinem Sohn einen rechtswidrigen Namen gegeben. Bild: AP

X Æ A-12? Elon Musk und Grimes müssen Sohn umbenennen – passen aber nur eine Stelle an

Das kalifornische Gesetz liess den ursprünglichen Namen «X Æ A-12» für das Neugeborene von Elon Musk und seiner Partnerin nicht zu. Jetzt haben die Eltern diesen an einer Stelle angepasst.



Ein Artikel von

T-Online

Tesla-Chef Elon Musk und seine Lebensgefährtin, die Musikerin Grimes, haben den ungewöhnlichen Fantasienamen ihres Sohnes umgeändert. Nach kalifornischem Recht seien normale Zahlen darin nicht erlaubt, römische dagegen schon.

Damit wurde aus «X Æ A-12» der neue Name «X Æ A-Xii». Das teilte Mutter Grimes einem User mit, der sich nach der Namensgebung unter ihrem letzten Instagram-Bild erkundigte. Die römische Zahl würde sowieso besser aussehen und ein Bindestrich im Namen sei erlaubt, erklärte die 32-Jährige dort.

So wird der Name ausgesprochen

Elon Musk erklärte in einem Podcast mit Joe Rogan, wie der aussergewöhnliche Name seines am 4. Mai geborenen Sohnes ausgesprochen wird: Das X werde ganz normal ausgesprochen. Das Æ wird wie das englische Wort für Asche, also «Ash», ausgesprochen. A-Xii bleibe einfach A-12. So würde der ganze Name in etwa so klingen: «Exäsch Ay-Twelf».

Warum dieser Name? Das erklärte Grimes bereits zwei Tage nach der Geburt von X Æ A-Xii auf ihrem Twitter-Account: «X ist die unbekannte Variable, Æ steht in meiner Elfensprache für Liebe und künstliche Intelligenz. A-12 bezieht sich auf unser Lieblingsmilitärflugzeug. Es ist schnell, gut im Gefecht, aber friedlich. Das A steht für meinen Lieblingssong 'Archangel'.»

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Tesla präsentiert E-Brummi auf Steroiden

Neue Transportvision von Tesla-Gründer Elon Musk

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

53
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
53Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugeyun 26.05.2020 21:43
    Highlight Highlight Tönt ja mega lässig.. Exäsch Ay-Twelf
    Gebt ihm doch wenigstens einen normalen Spitznamen, das arme Kind

  • Drunken Master 26.05.2020 13:02
    Highlight Highlight Æ steht in "meiner Elfensprache" für Liebe und künstliche Intelligenz... hab mich fast nass gemacht weil ich mich vor lauter lachen nicht mehr einkriegen konnte :-D
  • moedesty 26.05.2020 12:14
    Highlight Highlight Immernoch besser als Hans oder Klaus, Armin.

    Ich weiss noch dass alle über Apple, Paris etc. gelacht haben und jetzt sind solche Namen ganz normal.

    Aber sich empören weil alles neue nicht der Gesellschaftsnorm entspricht.
    • AquaeHelveticae 27.05.2020 16:11
      Highlight Highlight Über die Apples und paris lacht man immer noch.
  • LooTerror 26.05.2020 10:56
    Highlight Highlight Denen hat es doch echt ins Hirngeschi***
  • sikki_nix 26.05.2020 09:55
    Highlight Highlight Wenn du das kind von Musk und Grimes bist, dann kannst du wohl heissen ohne Probleme zu bekommen. Bin gespannt wie wohl das nächste kind heissen wird. Wenn ich raten müsste dann Xäschy13
  • Stambuoch 26.05.2020 09:53
    Highlight Highlight Wetten, dass es bald irgenwelche Goldküstlergibt, welche nun auch so einen internäschenel speschel Namen für ihr Kind wollen?
  • Nick nolte 26.05.2020 09:24
    Highlight Highlight Umgeändert. Weil doppelt genäht besser hält.
  • Sarkasmusdetektor 26.05.2020 09:14
    Highlight Highlight Gut haben sie den Namen angepasst. Jetzt ist er viel verständlicher.
  • Schso 26.05.2020 08:46
    Highlight Highlight Auffallen um jeden Preis - auch auf Kosten des Kindes.

    Die haben sie doch nicht mehr alle!
  • reactor 26.05.2020 08:45
    Highlight Highlight 'Lieblingsmilitärflugzeug' '... aber friedlich'. Was bescheuerteres um einen Kindernahmen zu 'begründen' hab ich noch nie gehört. Da die arme Socke eh in den vermutlich schrägsten Verhältnissen aufwächst, wird es vermutlich nie dem Spott eine Schulklasse ausgesetzt sein. Wenigstens das bleibt erspart.
  • Henzo 26.05.2020 08:07
    Highlight Highlight Wie soll das kind nun neu heissen? Der hier beschriebene name ist doch immernoch der gleiche?
    • Schso 26.05.2020 11:41
      Highlight Highlight Zitat aus dem Artikel, zweiter Absatz:
      "Damit wurde aus «X Æ A-12» der neue Name «X Æ A-Xii»."
    • nadasagenwirjetzteinfachmal 26.05.2020 22:19
      Highlight Highlight Ist aber trotzdem derselbe Name, nur anders geschrieben. XII ist nun mal 12 auch wenn es Xii geschrieben ist.
  • Unicron 26.05.2020 07:44
    Highlight Highlight Immer noch besser als Kevin.
    • Nikl 26.05.2020 12:15
      Highlight Highlight alle blitzer heissen sicher Kevin 😂
  • Melgrim 26.05.2020 07:11
    Highlight Highlight Nimmt denen einer bitte die Batterien raus...
  • Asmodeus 26.05.2020 07:07
    Highlight Highlight "You have my sword" - "And my xashaxi"
  • Nelson Muntz 26.05.2020 06:05
    Highlight Highlight
    Benutzer Bildabspielen
    • Alan Smithee 27.05.2020 16:25
      Highlight Highlight Ha Ha!
      An den hab ich auch zuerst gedacht als ich den Namen Grimes gelesen habe.
  • Therealmonti 26.05.2020 05:11
    Highlight Highlight Eneggänab oder Einflickweg.
    • Triple A 27.05.2020 10:02
      Highlight Highlight Wohl eher beides!
  • Martel 26.05.2020 03:54
    Highlight Highlight Was für ein Trottel...
  • Jesses! 26.05.2020 02:22
    Highlight Highlight Lieber Exäsch Ay-Twelf. Ich hoffe, dein Name wird Programm. Aber welches? Nun gut, ich flieg dann mal kurz auf den Mond. Grüss das schwarze Loch von mir. Bis bald, Azur Öi-Fourtyfour Yo
  • Sälüzäme 26.05.2020 01:43
    Highlight Highlight Durchgeknallt in jeden Fall, in Amerika kann man aber einfach den Namen ändern. Vielleicht kommt eines Tages ein neuer Donald J. T. nach Hause, nur so aus Rache. 😉
  • Triple A 26.05.2020 01:38
    Highlight Highlight Damit stehen die Chancen eines Namensänderungsgesuchs von X.... einmal sehr gut!
  • Inri 26.05.2020 00:32
    Highlight Highlight Zum Glück mussten sie den Namen ändern. Viel besser jetzt🙃
  • DrDeath 26.05.2020 00:11
    Highlight Highlight Das arme Kind. Wenigstens ist er reich. Muss er sich wenigstens keinen Kopf über die Rechnung vom Seelenklemptner machen.
  • auloniella 25.05.2020 23:43
    Highlight Highlight Ich liebe Grimes ja, aber ehrlich der Namen soll ja nicht nur die Eltern widerspiegeln...
    • bokl 26.05.2020 08:24
      Highlight Highlight "Ich liebe Grimes ja …"

      Elon Musk is not amused ;)
  • lilie 25.05.2020 23:15
    Highlight Highlight Wie gut, dass es Gesetze gibt, um Kinder zu schützen!

    Nicht dass ihre Eltern ihnen noch bescheuerte Namen geben, unter denen sie dann ein Leben lang leiden.

    Zum Beispiel Namen mit Zahlen drin.

    Ausser es sind römische Zahlen, dann ists ok.

    Weil, beim Papst gehts ja auch.

    🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
    • bokl 26.05.2020 09:21
      Highlight Highlight Wie willst du römische Zahlen verbieten 5151E?
    • moedesty 26.05.2020 12:16
      Highlight Highlight Man kann ja in Amerika seinen Namen easy wechseln. Relax.
    • lilie 26.05.2020 14:52
      Highlight Highlight @bokl: In Amerika, wo Trump I. bis X. regieren, wovon 9 die personifizierte Dummheit sind, würde ich es wie in Island machen: Es gibt für Jungen und Mädchen je eine abschliessende Liste von Namen, die zur Auswahl stehen, und fertig.

      Schluss mit den Kindern, die "Salatsauce mit Kinderschokolade" oder "Pappschild mit Aufschrift" heissen! Von jetzt an heisst die eine Hälfte der Amerikaner John und die andere Hälfte Cindy, und Schluss! ☝️
  • Bynaus 25.05.2020 23:03
    Highlight Highlight Schon ziemlich durchgeknallt (ich war davon ausgegangen, dass es ein Scherz war...). Das arme Kind, das hier den Zwang der Eltern, um jeden Preis aufzufallen bzw. ausgefallen zu sein, ausbaden muss. Vielleicht nennt er sich selbst mal Exash oder so, das ist immer noch exotisch aber zumindest aussprechbar.
  • Coffeetime ☕ 25.05.2020 23:02
    Highlight Highlight Jede Wette, dass er dann Ashe oder kshii gerufen wird?

    In 18 Jahren bitte auch berichten, ob er eine Namensänderung plant... oder bekommt das Kind noch einen 2. Namen?

    Einfach mal an das Wohl des Kindes und zukünftigen Mannes denken... 🤦🏻‍♀️
    • supremewash 26.05.2020 10:22
      Highlight Highlight Musk, Aschi daher!
  • The oder ich 25.05.2020 23:02
    Highlight Highlight Kindsmisshandlung
  • Gubbe 25.05.2020 22:42
    Highlight Highlight Ein solcher Name kann nur einem kranken Hirn entspringen. Der Herr Musk ist zu einfach an sein Geld gekommen. Gute Ideen hat er, aber bei deren Ausführung hapert es mächtig. Mit Geld lässt sich alles bauen. Selbst was herstellen weniger.
    • Bynaus 25.05.2020 23:07
      Highlight Highlight Das der Namen verrückt ist - geschenkt. Aber zu einfach an sein Geld gekommen? Lies mal seine Biografie! (von Ashley Vance) Musk arbeitet wie ein Besessener. Und in der Ausführung übertrifft er andere um Längen - oder kennst du jemand anderen, der gleichzeitig einen erfolgreichen Raumfahrtkonzern UND einen Autokonzern aufgebaut hat und dabei gleich beide betroffenen Wirtschaftsbereiche auf den Kopf gestellt hat?
    • Gubbe 25.05.2020 23:31
      Highlight Highlight Bynaus
      Hat ER das getan, oder in Auftrag gegeben? Eher das Zweite...
    • DrDeath 26.05.2020 00:42
      Highlight Highlight Viele vermuten, das Musk manisch-depressiv ist. Solche Menschen arbeiten in ihren manischen Phasen bis zu 22 Stunden am Tag, sind extrem kreativ und auch risikobereit. Sie erkaufen diesen "Vorteil" mit Phasen extremer Depression, lethargie, und oft auch Selbstmordgedanken. Selbst in der manischen Phase leiden sie unter extremer Ungeduld, Stimmungsschwankungen und antisozialem Verhalten. Manie und Depression sind oft nicht ausgeglichen. Bei Musk scheint die manische Seite stark zu überwiegen. Für jeden Musk gibt es übrigens zehntausende arbeitslose Sozalhilfeempfänger. Soviel zu "zu einfach".
    Weitere Antworten anzeigen
  • Victor Paulsen 25.05.2020 22:29
    Highlight Highlight Das arme Kind
    • Unicron 26.05.2020 07:44
      Highlight Highlight Der Vater ist Milliardär, ich bin sicher es kann sich irgendwie durchschlagen :)

      Ich nehme mal an es wird sich Ash nennen und dann mit 18 Jahren die Schreibweise anpassen.
      Es kann sich ja alliieren mit Jason Lees Kind "Pilot Inspector" oder natürlich Nicolas Cages "Kal-El".
  • Wölkchen 25.05.2020 22:27
    Highlight Highlight 🤦🏻‍♀️
  • HerrCoolS. 25.05.2020 22:25
    Highlight Highlight Hmmm, ok...
    Benutzer Bildabspielen
  • Gubij 25.05.2020 22:07
    Highlight Highlight 🤦‍♂️
  • fritzbrause 25.05.2020 21:59
    Highlight Highlight 🤦🏻‍♂️

11 Situationen, die jeder kennt, der ab und an beim Zahnarzt ist

Es ist unangenehm, gehört aber leider irgendwie ein bisschen zum Leben dazu. Die Rede ist nicht von der Steuererklärung, sondern vom Besuch beim Zahnarzt. Doch keine Bange, wir sind in unserem Leiden vereint.

Egal, ob Kontrolle, Dentalhygiene (DH), Bohren oder Weisheitszähne – so wirklich angenehm ist es eigentlich nie, wenn man mit aufgesperrtem Mund an eine weisse Decke starrt, während eine fremde Person mit Latexhandschuhen und glänzendem Besteck ein wenig in einem rumdoktert. Doch es gehört nun mal dazu.

Deshalb ist die Chance hoch, dass auch du dich in den folgenden 11 Situationen wiedererkennst.

Artikel lesen
Link zum Artikel