USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trump hat gerade ein Promo-Video veröffentlicht – wir haben es korrigiert



Hymnische Musik, grimmig dreinblickende Männer, die entschlossen aus dem Weissen Haus schreiten, die Zukunft fest im Blick. Der Armeechef in Tarnuniform. Dann die Kirche, der Präsident, die Bibel in der Hand. Sicherheitskräfte mit Schildern. Und alles wieder zurück.

Auf dem Twitter-Account des Weissen Hauses wurde in der Nacht auf Dienstag ein etwas spezielles Promovideo veröffentlicht:

Ein paar Details fehlen im Video. Wir haben sie ergänzt:

Video: watson/Lino Haltinner

>> Proteste nach George Floyds Tod: Alle News im Ticker

Hier noch eine andere Zusammenstellung:

Die Reaktionen liessen nicht lange auf sich warten:

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Proteste in den USA

Dieses Video zeigt die Ausschreitungen in den Strassen von Minneapolis

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Unbreaky 02.06.2020 20:00
    Highlight Highlight Der Typ hat doch ein Rad ab... Wenn IHR Amerikaner diesen wieder wählt dann weiss ich wirklich auch nicht...
  • TanookiStormtrooper 02.06.2020 19:50
    Highlight Highlight Die Amis sind eben immer noch Kinder. Hauptsächlich eine gute Show. Wie bei jeder TV-Serie geht auch "Make America Great Again" zum Ende der Staffel nochmals ordentlich in die Vollen. Popcorn bereithalten Es gibt jede menge Drama. Mal sehen ob die Quoten für eine 2. Season reichen. Die alte Showbiz-Regel besagt ja, dass es dann mehr von Allem geben muss. 🤪
  • äti 02.06.2020 17:24
    Highlight Highlight Hochwasserhosen.
  • Therealmonti 02.06.2020 17:03
    Highlight Highlight Zum xten Mal denkt man: Es geht nicht schlimmer. Dann beweist er zum ebensovielten Mal: Doch, das geht.
  • Waldorf 02.06.2020 16:42
    Highlight Highlight Man sollte ihm das besagte Buch um die Ohren pfeffern.
  • Freethinker 02.06.2020 15:45
    Highlight Highlight Aber hey Leute, das wirklich Tragische daran is, der kam nicht mit dem Militär an die Macht, der Mann wurde tatsächlich von genügend vielen Menschen gewählt.
  • Rebo 02.06.2020 15:17
    Highlight Highlight Einen so selbstherrlichen Mensch wie Trump sollte man auf keinen Fall wieder wählen !
    Solche Menschen sind sehr gefährlich! Amerika selbst hat in vielen andern Ländern solche Diktatoren gejagt und töten lassen . Da frag ich mich schon , warum man ihn nicht vorzeitig absetzt!
    Er ist ja nicht mehr zurechnungsfähig!
    Amerika hat was besseres verdient als diesen Narzisst !!!
    Dieser Mensch regt mich immer mehr auf .
    Ich wünsche Amerika das es endlich zur Ruhe kommt ohne Trump !!!
  • Lukaz84 02.06.2020 14:58
    Highlight Highlight Trump kann hier nicht mehr gewinnen.

    - Setzt er auf Härte, noch mehr Polizei und Protestunterdrückung werden sich die Proteste nur noch verschlimmern und die Gewaltspirale wird sich auf beiden Seiten weiterdrehen.

    - Setzt er auf Worte der Versöhnung verärgert er seine eigene Basis und gibt die Rolle des aus seiner Sicht starken Leaders ab.

    Ich bin echt gespannt wie es hier weitergeht. Ich weiss, es wurde schon so oft gesagt, aber hier kann er sich nicht einfach so herauswinden.
    • ChiliForever 02.06.2020 16:50
      Highlight Highlight Noch sind die weißen Amerikaner aber die Mehrheit und augenscheinlich könnte das reichen, wenn er sich als "starker Mann" darstellt, der die "Ordnung" wiederherstellt.

      Außerdem befürchte ich mittlerweile, daß er die Gesetze und deren Anwendung zum Wahlrecht so mißbrauchen/verkrüppeln wird, daß Minderheiten - hier vor allem Schwarze - zwar theoretisch noch das Wahlrecht haben, vielerorts aber praktisch nicht mehr wirklich zum Wählen kommen werden.
  • CalibriLight 02.06.2020 14:56
    Highlight Highlight Langsam nimmt das nordkoreanische oder russische Züge an. Diese Selbstinszenierung ist grauslig.

    Aber, an die PR Abteilung von Donnie: -- setzt ihn bitte, bitte nie mit nacktem Oberkörper auf ein Pferd.
  • IbGu 02.06.2020 14:46
    Highlight Highlight Das hat noch gefehlt; zuerst ist die Grundrechte mit Gewalt unterdrücken, wie es „andere“ Diktatoren tun und jetzt auch noch die Religion und die Grundwerte der Bevölkerung instrumentalisieren, wie es despotische Scheichs auch tun. Wow, immer wenn man denkt, dass es nicht schlimmer werden kann, gibt es einen neuen Tiefpunkt. Kaum zu glauben, dass so was in einem demokratischen Land passieren könnte.
  • Baba 02.06.2020 14:17
    Highlight Highlight Schade, dass ihr im ergänzten Video nicht alles, was die Bischöfin gesagt hat übersetzt habt. Dass sie zum Schluss klar sagt, dass sie sich von der Aktion des "Präsidenten" distanziert und er die Kirche als Hintergrund und die Bibel als Werbemittel gebraucht habe, was sie sehr störend finde, wäre schon noch eine Übersetzung wert gewesen.

    Starke Frau!

    Schwacher Präsident!!
  • Chrisbe 02.06.2020 14:16
    Highlight Highlight Hatte Donnie auch die Bibel in der Hand, als er seine schwangere Frau mit Stormi Daniels betrogen hat? Nein! ? Jetzt ist endlich klar, warum er Schweigegeld gezahlt hat.
    Feigling! Versteckt sich hinter einem Buch, dass schon immer als Druckmittel und Deckmantel genutzt wurde und versteht nicht einmal die Überschrift.
  • Perkon20 02.06.2020 14:10
    Highlight Highlight Ich bin schockiert von diesem Video und erkenne immer mehr diktatorische Züge bei Trumps Auftreten. So etwas könnte man sich in Brasilien vorstellen aber in der USA? Ein Land, dass sich so stark mit Freiheit identifiziert und nun Werte wie Meinungsfreiheit und Pressefreiheit verliert, wenn es darum geht, vor einer Kirche zu posieren. Trump ist eine Schande für dieses Amt.
  • Was wir glauben zu wissen 02.06.2020 13:49
    Highlight Highlight Wie lange geht es wohl noch, bis jemand diesem kranken Narzissten Einhalt gebietet?
    Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht.
    • Prometheuspur 02.06.2020 16:45
      Highlight Highlight Bei Donald sind doch schon längst alle Krüge die es gibt, beim ersten gang zum Brunnen zerbrochen.
  • ChiliForever 02.06.2020 13:28
    Highlight Highlight Jetzt ist es passiert: Mir ist mein Essen wieder hochgekommen.

    Und wer macht die Sauereri jetzt weg?

    Ganz im Ernst, was geht im Kopf eines solchen Menschen vor, wie kann man trotz so unerschütterlicher abweichender Realität so etwas richtig finden?
    Noch schlimmer: Wie kann man so jemanden zujubeln und sein Verhalten gut und richtig finden? Was ist da in der Sozialisation falsch gelaufen?
  • Fisherman 02.06.2020 13:22
    Highlight Highlight Der Typ ist einfach unterirdisch. Wie kann man so kaltherzig sein.

    Das Watson Video ist super.
  • De-Saint-Ex 02.06.2020 13:17
    Highlight Highlight Tja, für all jene, die (immer noch) der Meinung sind, es sei Fox News, das die akkurate Berichterstattung liefere...
    Und generell, im Vergleich zum Vorgehen gegen friedlich Protestierende vor dem weissen Haus, ist das Vorgehen in Hongkong schon fast als vorbildlich zu bezeichnen.
    USA UNDER TRUMP = failed state...
  • TheKen 02.06.2020 13:13
    Highlight Highlight "And he wanted a photo op of himself walking out his front gate because his ego was bruised." Ich glaube, das ist der einzige Grund, warum Trump vor eine geschlossene Kirche ein Selfie machen lassen wollte. Sein angekratztes Ego musste wieder ins Lot gebracht werden.
  • insert_brain_here 02.06.2020 13:12
    Highlight Highlight Mir ist durchaus bewusst, dass ich sowohl wegen meiner politischen Einstellung und natürlich auch meiner Nationalität nicht zur Zielgruppe dieses Filmchens gehöre, ich komme allerdings beim besten Willen nicht darauf was er seinen "Fans" damit sagen will.
    "Schaut her, ich habe unter strengem Schutz von Secret Service und der Polizei einen Spaziergang gemacht um vor einer Kirche eine Bibel in die Luft zu halten"?
  • Conflux 02.06.2020 13:01
    Highlight Highlight Schön zu sehen, wie ausschliesslich alte weisse Männer regieren.
    • Walter Sahli 02.06.2020 16:18
      Highlight Highlight Das "weisse" kannst Du streichen. In Asien, Afrika und Südamerika sind die alten Männer nicht besser.

Analyse

Trio infernal: Trump, Putin – und die Deutsche Bank

Der russische Geheimdienst hat in Afghanistan ein Kopfgeld auf amerikanische Soldaten ausgesetzt. Warum reagiert der US-Präsident nicht? Und welche Rolle spielt die Deutsche Bank?

Am vergangenen Freitag hat die «New York Times» einmal mehr eine News-Bombe platzen lassen: Gemäss einer streng vertraulichen Einschätzung sind die amerikanischen Geheimdienste zur Überzeugung gelangt, dass eine russische Spionageeinheit den Taliban ein Kopfgeld für getötete amerikanische Soldaten und andere Nato-Militärs versprochen hat.

Präsident Donald Trump soll bereits im März darüber informiert worden sein. In den vergangenen drei Jahren sind gegen 30 US-Soldaten getötet worden. Ob …

Artikel lesen
Link zum Artikel