Video
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson

Diese US-Amerikaner haben Trump gewählt und bereuen es nun

Zahlreiche US-Amerikaner, die vor vier Jahren Donald Trump gewählt haben, bereuen es inzwischen und melden sich in Videos zu Wort.



Derzeit läuft die Kampagne der Republican Voters Against Trump (RVAT) auf Hochtouren. Ihre neuste Offensive: Videos von US-Amerikanern, die vor vier Jahren Donald Trump gewählt haben und es nun bereuen. Mit Aussagen wie «Ich stimme lieber für ein Thunfischsandwich, bevor ich nochmals für Donald Trump stimme» äussern sie ihre Enttäuschung und erklären ihren Sinneswandel.

(lha)

Mehr Videos

Und hier: Hausverteidigung mit scharfen Waffen

Video: watson/Lino Haltinner

Dieser kleine Junge hat Opsismodysplasie

Video: watson

Beyoncé bei den BET-Awards

Video: watson

«F***ing demokratische Schweine!» – Diese US-Einkäufer wollen keine Maske tragen

Video: watson/een

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So fertig hast du Trump noch nie gesehen

Donald Trump vs Joe Biden: Wer hat noch mehr Saft in den Knochen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • HerbertKappel 17.07.2020 01:28
    Highlight Highlight Und das habt ihr vorher nicht gesehen ?

    Haben die keinen Fernseher 📺 besseren ?
  • ujay 16.07.2020 17:23
    Highlight Highlight Good Night, Pinocchio!
  • adi37 16.07.2020 15:24
    Highlight Highlight Seit seiner Wahl, wird nun wirklich alles gemacht, um Trump zu verunmöglichen! Trump mag mich auch nicht eben begeistern. Nur, von den letzten 5 Präsidenten, soll mir jemand sagen, welcher es besser gemacht hat? alle 5 Vorgänger haben Kriege geführt, das war wohl besser?
    • bbelser 16.07.2020 16:21
      Highlight Highlight Trump macht sich schon ganz alleine unmöglich. Und jeder (in Worten: JEDER) andere Präsident bisher (sogar der unsägliche G. W. Bush) hatte mehr auf der Pfanne als dieser selbstverliebte Troll-Clown.
    • Mijasma 16.07.2020 16:24
      Highlight Highlight Obama hat es besser gemacht. Eindeutig Obama. Aber sind wir ehrlich jede Amöbe hätte es besser gekonnt.
    • Dominik Treier 16.07.2020 17:36
      Highlight Highlight Jeder von denen hat es für mich besser gemacht. So einfach ist das!

      Denn es gibt eine enorm wichtige Regel die Trump nicht interessiert und doch allen Unterschied ausmacht. Der Präsident steht nicht über dem Gesetz!
      Wenn dieses Gesetz und die Entscheide von demokratisch legitimierten Gremien Krieg zulassen oder gar fördern, dann müssten diese Gesetze geändert werden, der Präsident handelt aber innerhalb seiner rechtlichen Kompetenzen, wenn er es füe nötig befindet sie anzuwenden.

      Trump interessiert nichts von dem. Er bricht Gesetze nach Gutdünken zum eigenen Nutzen und Lügt wo es ihm passt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Diese Nüsse 16.07.2020 14:29
    Highlight Highlight Das war alles lange vor 2016 nicht nur für Experten schmerzhaft offensichtlich. Wenn ein Gebrauchtwagenhändler mit falschem Teint und dem Vokabular eines Fünfjährigen prahlt, dass er mehr verstünde von Autos als jeder andere, man den besten Deal aller Zeiten machen und mit diesem Auto nur noch gewinnen würde, dann würden hoffentlich die meisten das Auto nicht kaufen. Doch Millionen haben diesen geistigen Gebrauchtwagenhändler gewählt. Und viele sind bereit ihm noch ein Auto abzukaufen, obwohl sie das erste Auto nach zwei Tagen verschrotten mussten. Das ist nur noch pervers.
    • Dominik Treier 16.07.2020 17:42
      Highlight Highlight Viele kaufen auch weiterhin an solchen Orten Autos...

      Es ist Paradox, aber der Mensch hat eben die Tendenz gute Unterhalter und gute Führer nicht unterscheiden zu können.
      Bescheidenheit, Rücksichtnahme und Verantwortungsgefühl sind alles Fähigkeiten, die einen zu einem guten Führer machen, einen aber auf der Karriereleiter unterdurchschnittlich weiter bringen, weil viele Selbstvertrauen nur alzugern mit Kompetenz verwechseln. Dabei kann sich ja gerade nur weiterentwickeln, wer seine Schwächen anerkennt und versucht sich zu verbessern und nicht nur zu erzählen weiss wie gut er in allem ist.
    • Sapientia et Virtus 17.07.2020 11:23
      Highlight Highlight Wenn ich ein Auto kaufen will und ich die Wahl habe zwischen einem Gebrauchtwagenhändler mit falschem Teint und dem Vokabular eines Fünfjährigen und einer topseriösen Anbieterin, die mir ein Boot andrehen will, wähle ich ersteren. Genau so denken viele Konservative in Amerika!
    • Mijasma 18.07.2020 09:10
      Highlight Highlight Na ja, wenn sie in einer Werft ein Auto kaufen wollen erklärt dass einiges.
  • Hans Jürg 16.07.2020 13:01
    Highlight Highlight Eigentlich sehr mutig, offen dazu zu stehen, dass man Trump gewählt hat.

    "Seht her, ich bin einer von diesen diese Riesen@#@%&!@n, die Trump gewählt haben."

    • Jürg Müller - Der Katzenmann 16.07.2020 23:57
      Highlight Highlight Wenn das viele Amis machen, besteht noch Hoffnung. Ich respektiere Leute, die ihre Entscheidungen hinterfragen.
    • pamayer 17.07.2020 07:39
      Highlight Highlight Was heisst die Passage:

      "@#@%&!@n"

      ganz genau?
  • Hoci 16.07.2020 12:10
    Highlight Highlight Im übrigen es geht um die Wahlen znd ich denke diese Videos haben grosse Sprengkraft.
    Auch freue ich mich, dass viele(?) Reps mehr Vernunft hat als die Reps in der Regierung und viele keineRassisten sind oder Pro Wirtschaft auf Kosten Corona Toter.
  • Hoci 16.07.2020 12:08
    Highlight Highlight Vergesst nicht es gibtauch Trump Anhönger in der Schweiz. Haben ihm nicht diverse gehuldigt am WEF und sonstwo.
    Immerhin haben sie sich geoutet als was sie sind. In erster Linie ohne Urteilsvermögen.
  • Prometheuspur 16.07.2020 11:39
    Highlight Highlight Immerhin einsichtig.
    Schlimmer ist es doch diese nie zu erlangen und ein kompromissloses Tunnelblick dasein zu pflegen.
    • My Opinion 16.07.2020 22:17
      Highlight Highlight Genau so ist es, denn leider gibt es davon, nach wie vor, zu viele! Es spricht nie etwas dagegen einzusehen, dass man sich geirrt hat, aber stur auf seiner Meinung zu beharren, for the sake of it, wäre in diesem Fall nur dumm!
  • iudex 16.07.2020 11:14
    Highlight Highlight Oke, und welche dieser Erkenntnisse sollen neu sein? Mal abgesehen von Corona, wobei sein Beitrag bei Hurricane Maria ja etwa ähnlich überzeugend war. Diese Leute würden auch für einen Jared Kushner oder Ivanka Trump stimmen, wenn sie ihnen nur das richtige erzählen.
    • Francis Begbie 16.07.2020 13:51
      Highlight Highlight Oder Hitler
    • Team Insomnia 16.07.2020 18:58
      Highlight Highlight Jo. Blender Biden ist ready.
  • stookie 16.07.2020 10:41
    Highlight Highlight Ich schaue mir noch weiter Videos auf Twitter an. Was jetzt schon auffällt ist das keiner sagt WARUM sie ihn 2016 gewählt haben. Nur warum sie ihn jetzt nicht wiederwählen und das finde ich tragisch.
    Denn seien wir ehrlich, der nächste blender steht in der Warteschlange bereit.
    • lu_ch 16.07.2020 19:12
      Highlight Highlight Vieleicht weil sie damals dachten, Hilary sei dass grössere Übel. Maybe
  • insert_brain_here 16.07.2020 10:39
    Highlight Highlight Ich lass das einfach mal so stehen
    Benutzer Bild
    • HerbertKappel 17.07.2020 01:35
      Highlight Highlight Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika , der Werbung für eine Mexikanische Firma macht weil sein Geschäftsführer seine Politik mag .
  • Ichweissmeinennamennichtmehr 16.07.2020 10:36
    Highlight Highlight Ich stell mir grad vor wie Donnie vor der glotze Sitz und es sich anschaut, Wetten es ist fake news?!
  • smartash 16.07.2020 10:28
    Highlight Highlight dazu kann man nur sagen:
    Benutzer Bild
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 16.07.2020 10:17
    Highlight Highlight Sie wussten ganz genau wenn sie da wählten.
    Ich habe nicht das geringste Mitleid mit denen, die jetzt öffentlich jammern.😈
    Willkommen in der Realität. Ich Genie euer Gejammer.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 16.07.2020 11:33
      Highlight Highlight Dämliche Autokorrektur

      Genieße sollte es heißen.
    • CalibriLight 16.07.2020 18:48
      Highlight Highlight Das ist Werbung/ein Aufruf.
      Es geht überhaupt nicht um Mitleid, sondern darum, den unentschlossenen Republikanern aufzuzeigen, dass sie nicht mehr Trump wählen sollen, auch wenn sie das 2016 getan haben.
      Ist mir mehr als recht. Wen diese Leute dann beim nächsten Mal wählen, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Aber das ist jetzt nicht relevant.
      Hauptsache weg mit Trump.
  • Dr. Unwichtig 16.07.2020 09:36
    Highlight Highlight Das sind nun wirklich die grössten Clowns: Trump ist in den USA seit Jahrzehnten eine öffentliche Person. Wer eine Person mit diesem Lebenslauf und Charakter wählt und sich nun wundert, dass es nicht so toll läuft, kann man wirklich nicht ernst nehmen...
    • Democracy Now 16.07.2020 10:27
      Highlight Highlight @Dr. Unwichtig: Es gibt noch grössere Clowns - die, die es noch immer nicht kapiert haben und Trump weiterhin folgen.
    • insert_brain_here 16.07.2020 10:42
      Highlight Highlight Das passende Meme dazu:

      "I never thought leopards would eat MY face!" sobs woman who voted for the Leopards Eating People's Faces Party.
    • Patsia 16.07.2020 10:51
      Highlight Highlight Da hast du schon Recht, aber ich kann sie wenigstens ein bisschen ernster nehmen als die, die ihn nun immer noch verteidigen, nach allem was er sich bisher geleistet hat.
    Weitere Antworten anzeigen

Reduzieren Masken die Sauerstoffzufuhr? Diese zwei Ärzte klären auf

Ärzte aus Grossbritannien zeigen in einem viralen Twitter-Video, welchen Einfluss Masken auf den Sauerstoff-Haushalt im Körper haben.

(lha)

Artikel lesen
Link zum Artikel