DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich will kein Haustier ... oh, eine Katze!» – 21 Papis, die ihre Meinung geändert haben



Viele von euch möchten vermutlich schon lange einen Hund oder eine Katze. Aber was machst du, wenn jemand mit dir wohnt, der gegen ein Haustier ist? Nach Meinung des Internets ist das vielfach der Papi. «Das ist zu viel Aufwand» und «Dann sind da überall Haare ...!» sind nur einige der Argumente, die euch entgegenflattern.

Nun liefern wir dir aber Argumente, die du gegen deine Eltern verwenden kannst. Bilder von Vätern, die zuerst gegen ein Haustier waren und nun ihre Liebe kaum mehr verbergen können. Besonders in Coronazeiten sind ihnen diese noch näher, als sowieso jemals erwartet.

Dad: Okay, wir kriegen einen Hund, aber ihr müsst euch um ihn kümmern.

Auch Dad:

Haustiere Pets

Bild: imgur

Wenn dein Vater doch mehr Gemeinsamkeiten feststellt, als zuerst erwartet.

Haustierliebe

Bild: imgur

Papi: Katzen sind seelenlose Wesen, die einem nichts geben.

Auch Papi:

Haustiere

Bild: reddit

Haustier Liebe

Bild: imgur

«Mein Hund hatte eine Knieoperation. Hier ist er mit meinem Vater, der keine Hunde mag.»

Vater: Die Katze kommt mir aber nicht ins Haus!

Auch Vater:

Haustier Liebe

Bild: imgur

Dad: Mit einem Hund musst du die ganze Zeit Gassi gehen und hast keine Zeit mehr für andere Dinge.

Der Hund:

Dad liebt Haustiere

Bild: imgur

Papi: Das Vieh kommt mir aber nicht auf die Couch, ich habe keine Lust auf die ganzen Haare!

Auch Papi:

Haustier Liebe

Bild: reddit

Und dann zeigt dein Vater doch Herz.

Die Userin schreibt: «Eine Katze wollte er nicht. Jetzt hat er ihr einen extra Weg durch den Hof gegraben, weil die Einfahrt noch voller Schnee ist - Prioritäten.»

Liebe zu Haustieren

Bild: reddit

Dad: Ich bin zu cool für einen Hund ...

Dad und Hund später:

Mann mit seinem Haustier

Bild: imgur

Papi: Was kann mir ein Haustier schon geben?

Auch Papi:

Mann und sein Haustier

Bild: reddit

Und bald wurde aus ihnen ein unzertrennliches Team.

Haustier Liebe

Bild: imgur

Vater: Ihr könnt eine Katze haben, aber ihr kümmert euch selbst um sie.

Auch Vater: *bautihreinhandgemachtesbett*

Tierliebe

Bild: imgur

Er verliert etwas an Glaubwürdigkeit.

Der User schreibt zu dem Bild: «Mein Stiefvater wollte die ganze Zeit, in der wir nach einem Kätzchen gesucht haben, kein Kätzchen. Das ist er, 30 Sekunden, nachdem das Kätzchen angekommen ist.»

Daddy wollte keine Haustiere

Bild: reddit

Dad: Wääh, Hunde stinken immer aus dem Mund und wollen dich dann noch ablecken. Ekelhaft!

Auch Dad:

Haustier Liebe

Bild: twitter

Papi: Mit einem Hund kann ich nicht mal mehr in Ruhe die Zeitung lesen.

Auch Papi:

Vater mit Haustier

Bild: reddit

Papi: Okay, aber der Hund gehört euch, ich will nichts mit ihm zu tun haben!

Auch Papi:​

Haustierliebe

Bild: imgur

Vater: Entweder ein neues Tablet oder einen Hund, beides gibt es nicht!

Auch Vater:

Vater mit Haustier

Bild: imgur

Dad: Nein! Ich hasse Katzen.

Auch Dad:

Katze mit Mann im Bett erwischt

Bild: reddit

Und Dad sagt immer noch, er mag den Hund nicht.

Liebe zum Haustier

Bild: twitter

Vater: Wenn wir schon einen Hund haben müssen, dann einen, der das Haus beschützt.

Auch Vater:​

Haustier Liebe

Bild: reddit

Papi: Tiere sind dumm und man kann keine Bindung zu ihnen aufbauen!

Auch Papi:

Haustier Liebe

Bild: imgur

(smi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Dein Haustier als Maske

1 / 7
Dein Haustier als Maske
quelle: 9191.tokyo / 9191.tokyo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hund wartet eine Woche vor Krankenhaus auf sein Herrchen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 25 Werbeplakate sind so kreativ, da schaut man gerne zweimal hin

Werbung ist in unserem Alltag omnipräsent. Wo wir auch hinsehen, wird für ein Produkt, präventive Massnahmen oder eine Institution geworben.

Dabei gibt es ganz verschiedene Absichten. Es gibt Werbung, die uns emotional trifft, Werbung von der wird provoziert werden und solche, die einfach nur unsere Neugier weckt.

Einigen Werbern:innen ist dabei so manch ein Meisterstück gelungen. Wir präsentieren euch die besten Werbeplakate, die ihren Zweck voll und ganz erfüllen.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel