Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Emily National

Beleidigung oder Anmachspruch? Für jemand, der KEIN Schweizerdeutsch versteht, schwierig

Nach acht Jahren in der Schweiz kenne ich mich ein bisschen mit dem Schweizerdeutsch aus. Aber wie wäre es für eine andere Kanadierin? Meine Schwester hat mich besucht, und ich habe ihre Schweizerdeutschkenntnisse mit Beleidigungen und Pick-Up-Lines getestet. Und jetzt kriege ich vermutlich Ärger mit meiner Mutter. Sorry, Mami.



Video: watson/Emily Engkent

Hoi Müüsli, wetsch Chääs?

Letztes Jahr musste sie meine Kommentare entschlüsseln:

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

«Stirb' doch!» – bösartige Tassen für das schicke Teekränzchen

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Amateurschreiber 09.08.2019 18:19
    Highlight Highlight Wie wär's mit Sätzen, die zwar harmlos sind aber für diejenigen, die das Schweizerdeutsche nicht gewohnt sind eher krass klingen:
    "Min Nochbur hät es Puff im Garte, drum han i ihn hüt aazündt. Drufabe het sini Frau mir e Dummi aaghängt!"
  • Militia 08.08.2019 23:56
    Highlight Highlight Emily, wird wohl Zeit für ein Wein doch mit Susan! 😃👍
    • virus.exe 09.08.2019 16:46
      Highlight Highlight Mich würde auch Yonni bei Wein doch interessieren!
    • Pitefli 09.08.2019 20:06
      Highlight Highlight Bei Yonni würde es aktuell auch ohne Alkohl wunderbar klappen
  • Knety 08.08.2019 23:27
    Highlight Highlight Double Impact!
  • Randalf 08.08.2019 22:01
    Highlight Highlight
    Hey Müüsli, wetsch Chäs?

    Wtf soll das denn? Ist das ein Spruch im Jugi und/oder sind die von Drogen schon dermassen so durchgeknallt?

    Und wer steigt darauf ein?

    OH MEIN GOTT!!! Einfach nur schrecklich.
    • Yannik Tschan 09.08.2019 01:17
      Highlight Highlight Und auch hier wieder: Das Durchschnittsalter war 18 und nein, der Erfolg blieb aus. Ah und nein, er wirkte nicht wie auf Drogen.

      Aber wie weiter unten geschrieben wurde: Wenn du es nur genügend oft versuchst, wird es irgendwann man klappen. Irgendwie.
  • KingK 08.08.2019 21:48
    Highlight Highlight "Chasch mer i d'Schue blase!"
    "Läck mer doch am Tschööpli!"
    "Rutsch mer doch de Buggel ab!"
    "Ich säg der gad was me chasch, aber säb dänn chrüüzwiis"
    "Du Chugle... so vill Egge häsch ab..."

    auch schöne Ausdrücke:
    "Es isch zum Haaröl seiche!"
    "Das macht mi ganz stiggelisinnig!"
    "Finger ab de Röschti!"
    "läck Beck!" (oder Bobby/Jimmy)
    "Ja heitere Fahne und vebrännti Zeine!..."

    uund ganz wichtig:
    "Gopf!" resp. "Gopf namal!"

    ABER, für die Watsonians am Freitag ganz wichtig:
    "Eis go zieh"

  • Team Insomnia 08.08.2019 18:57
    Highlight Highlight Warum wird bei der Umfrage nur die Männliche Form verwendet?
    • Phrosch 08.08.2019 20:06
      Highlight Highlight Hä?! Hast du ein vermeintliches Problemli gefunden?
    • Knety 08.08.2019 23:26
      Highlight Highlight Aufgrund patriarchalen Machtstrukturen!
      🙄
    • lilie 09.08.2019 06:52
      Highlight Highlight @Team: Weil es nur männliche Laggaffen gibt? 🤔🤷‍♀️
  • Wakuli* hasnümm vergässe 08.08.2019 18:15
    Highlight Highlight Ihr beide seid suuuper!!
  • Al Paka 08.08.2019 17:48
    Highlight Highlight Emily ist ja schon toll, aber mit ihrer Schwester ist es gleich toller. 🙂

    Wäre auch noch was gewesen. 😉

    Wotsch min feteli ha oder so?
  • mr-marple 08.08.2019 17:32
    Highlight Highlight Und nächste Episode lernen wir das Sacre québécois, die hohe Kunst des Fluchens..... ähh meine natürlich des Segnens:

    "Mon tabarnak j'vais te décâlisser la yeule, câlice or mon tabarnak, m'a tu t'l'a décâlisser ta grand yeule"

    und so.....
    • qolume 08.08.2019 20:17
      Highlight Highlight Banjourrr je comprrennes passs
  • Stinkmuff 08.08.2019 16:38
    Highlight Highlight wenns Emily nicht bereits gäbe, müsste man sie erfinden!
  • moimoimoi 08.08.2019 16:17
    Highlight Highlight Zur Verteidigung der Schweizer Ausdrucksweise (resp. Gegenangriff): die Grenze zwischen Kanadischer Höflichkeit und Sarkasmus ist auch nicht immer leicht zu erkennen!
  • Beat_ 08.08.2019 15:58
    Highlight Highlight Ich hoffe, Deine Schwester kommt Dich dennoch wieder besuchen...
  • G. Samsa 08.08.2019 15:58
    Highlight Highlight Hey, ich sollte auch mal mein Pischtöleli entladen.
    Bisch debii? Hä!?

    Noch nie gehört, trotzdem lustig!
    • Yannik Tschan 08.08.2019 19:10
      Highlight Highlight So wurde ein Gast von mir in Bern ...angemacht. Man muss dazu aber sagen, dass das Durchschnittsalter 18 war. Spoiler: Der Spruch brachte keinen Erfolg.
    • Sharkdiver 08.08.2019 19:51
      Highlight Highlight Yannik mir hat mal ein spezielles kärlchen gesagt wenn du zu 10 Frauen gehst und sie so direkt frägst riskierst du 9 mal eine ohrfeige zu kriegen und eine die mitkommt. Probiert hab ich's nie 🤷‍♂️
    • Yannik Tschan 09.08.2019 01:13
      Highlight Highlight @Sharkdiver

      Nach dem Motto: Wer nichts wagt, der nicht gewinnt?

      Aber schlussendlich hast du recht. Während der eine zwar 9 Ohrfeigen bekommt und schlussendlich trotzdem eine bekommt, steht der andere den ganzen Abend still rum und geht alleine nach Hause. Trotzdem mag ich eher den Mittelweg: Behandle eine Frau, wie du selber behandelt werden möchtest. Denn auch mit Respekt, Anstand und etwas Charme kann man Erfolg haben. Und wenn nicht, hat man den Abend hoffentlich trotzdem genossen 😄
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 08.08.2019 15:50
    Highlight Highlight Schafseckel sei'mer imfall nöd! ☝️

    Me seit: "Bisch es LEO*!".

    *Lamm-Erzüügigsorgan

    😁
    • Glenn Quagmire 08.08.2019 17:44
      Highlight Highlight Madame beleidigt mit Stil und Charme 😝😄
    • Sharkdiver 08.08.2019 19:46
      Highlight Highlight Schaafsäckel isch gläb de Fluech nr. 1 im Aargou
    • leu84 08.08.2019 20:13
      Highlight Highlight Am Widdermärt in Brunegg gibt es alle Grössen zu besichtigen. Ob man will oder nicht... ^^
    Weitere Antworten anzeigen
  • AGirlisNoOne 08.08.2019 15:49
    Highlight Highlight Liebes Wateon Team, könnt ihr Emilys Schwester bitte dauerhaft importieren und einstellen? Emily alleine ist ja schon klasse! Aber die zwei zusammen sind grandios! 😍😁😍😂
    • schuldig 08.08.2019 20:47
      Highlight Highlight @sgirliisnoone
      Au ja bitte bitte wo darf ich unterschreiben?
    • Marco Retsum 08.08.2019 21:19
      Highlight Highlight Genau eso isches!

Emily National

«Homeoffice» oder wie ihr Schweizer mein Englisch zerstört habt

Obwohl Englisch meine Muttersprache ist, ist mein Englisch nach acht Jahren in der Schweiz nicht mehr, was es einst war. Und wer ist schuld daran? DU! Ja, DU! Und deine Schweizerenglischdeutsch!!!!!

Artikel lesen
Link zum Artikel