Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tanz-App Bounden

Wie bei dieser Ballett-Truppe wird es bei Ihnen vermutlich nicht aussehen. Bild: Bounden

Da steppt nicht der Bär, sondern Sie

Machen Sie sich zum Affen mit dieser Tanz-App



Seit Kurzem gibt es die Tanz-App Bounden auch für Android-Geräte. Zu zweit teilt man sich ein Handy und versucht mit geschmeidigen Bewegungen die Formen auf dem Display nachzuahmen. Ein Sensor im Smartphone misst die korrekte Ausführung. So elegant wie beim niederländischen Ballett, das bei der Entwicklung mitgeholfen hat, wird es bei Ihnen aber vermutlich nicht aussehen.

So machen es die Profis ...

abspielen

Video: YouTube/Game Oven

... und so würde es bei uns aussehen.

abspielen

Video: YouTube/Giantbomb

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Huawei lanciert Android-Alternative. 8 Dinge, die du wissen musst

Huawei hat an der hauseigenen Entwicklerkonferenz HDC am Donnerstagmorgen seine Software-Pläne für die Zukunft vorgestellt. Dabei hat der Handy-Hersteller vor allem mit seiner Ankündigung für das hauseigene Betriebssystem HarmonyOS hohe Wellen geschlagen.

HarmonyOS, das Huawei mit allen Kräften vorantreibt, wird noch im September in der Version 2.0 erscheinen. Das Spezielle daran: Huawei geht nicht den Weg von Apple und zieht ein geschlossenes Ökosystem auf, sondern macht sein OS frei …

Artikel lesen
Link zum Artikel