DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Warum die nächsten paar Tage für Gamer wie Weihnachten werden



Endlich ist es wieder so weit, die Electronic Entertainment Expo (E3) steht an. In diesem Umfeld werden ab Mittwoch Gamer auf der ganzen Welt mit aktuellen Informationen zu heiss erwarteten und brandneuen Spielen gefüttert. Der erste Tag hält dabei bereits einen Knüller bereit. Hier der Guide, wann du zu welchen Infos kommst:

Was wir wissen und was nicht

In diesem Artikel findest du (wenn nicht anders gekennzeichnet) nur Spiele, die offiziell von den jeweiligen Entwicklern bestätigt wurden. An der E3 ist es aber zudem immer möglich, dass komplett unbekannte Neuheiten erstmals gezeigt werden und Überraschungen gab es bisher immer.

Mittwoch

Battlefield, EA, E3

Endlich neue «Battlefield Moments»? Am Mittwoch soll der neueste Teil vorgestellt werden. bild: EA

EA will am Mittwoch um 16 Uhr endlich neue Details zum Ego-Shooter «Battlefield 6» verraten. Wie das Spiel genau heisst, in welchem Setting es spielt und alle weiteren Änderungen findest du am Nachmittag hier im Stream:

Donnerstag

borderlands 2

Knallig und bunt: Borderlands soll einen Ableger erhalten. bild: gearbox

Um 20 Uhr beginnt der Livestream zum Summer Game Fest. Hier sollen Plattform- und Entwickler-übergreifend neue Spiele vorgestellt werden. Diese Games stehen fix auf dem Programm:

Diese Spiele könnten ebenfalls einen Auftritt hinlegen:

Keine Spiele von Sony

Playstation-Besitzer dürften nur hie und da Neuigkeiten für ihre Konsolen aufschnappen dieses Jahr, da Sony an der E3 nicht offiziell vertreten sein wird. Trotzdem wird es natürlich spannende Informationen zu einzelnen Titeln geben.

Freitag

Der Spiele-Entwickler Koch («Metro»-Reihe, «Rust» und «Saints Row») will am Freitag neue Games vorstellen. Dazu ist allerdings noch kaum etwas bekannt, bisher wurde nur eine Webseite als Teaser aufgeschaltet (weknowsomethingyoudontknow.com). Was also alles beim Livestream Koch Prime Time gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Samstag

Assassins Creed, Game

Ubisoft macht seine Hauptshow an der E3 am Samstag, diese Spiele erwarten dich. bild: ubisoft

Am Samstag ab 21 Uhr läuft der Livestream von Entwickler Ubisoft. Hier gehören viele grosse Game-Titel dazu, wie zum Beispiel «Far Cry», «Rainbow Six» und «Assassins Creed». Für diese Spiele gibt es neue Informationen:

Sonntag

Am Sonntag werden gleich mehrere Entwickler neue Spiele vorstellen und auf erwartete Neuheiten zu sprechen kommen. Dazu gehören Microsoft, Bethesda und Square Enix. Diese Spiele stehen auf dem Programm:

Montag

bioshock

Der beliebte Shooter «BioShock» könnte in eine neue Runde gehen, mehr dazu am Montag. bild: 2k games

Am Montag plant das Label 2K Games einen Livestream. Hier könnte zum Beispiel ein neues «BioShock» vorgestellt werden, bestätigt ist jedoch noch nichts.

Dienstag

FILE - In this Jan. 23, 2020, file photo, a Nintendo sign is seen at the company's official store in the Shibuya district of Tokyo. Nintendo Co.’s profit for the fiscal year ended in March jumped 86% on healthy sales of the Switch handheld machine as people staying at home over the pandemic turned to video games. (AP Photo/Jae C. Hong, File)

Nintendo hüllt sich in Schweigen, hier werden wir uns wohl bis Dienstag auf Überraschungen gedulden müssen. Bild: keystone

Am Dienstag steht dann Nintendo auf dem Programm. Informationen gibt es nur sehr spärlich, aber auf diese Spiele würden wir uns freuen:

Bestätigt ist allerdings noch nichts. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 25 besten Spieler bei FIFA 21

1 / 27
Die 25 besten Spieler bei FIFA 21
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

11 Gamer-Typen, mit denen auch du schon gezockt hast

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Hofmann verzichtet für das grosse Abenteuer NHL auf viel Geld

Nationalstürmer Grégory Hofmann (28) ist auf dem Weg in die NHL in die Zielgerade eingebogen. Er ist bereit, in Nordamerika für weniger Geld als in Zug zu spielen.

Nach wie vor hat Grégory Hofmann keinen Vertrag in der NHL. Aber bald dürfte es so sein. In den Verhandlungen mit dem Management der Columbus Blue Jackets (diese Organisation besitzt die NHL-Rechte) geht es um die letzten Details.

Die Strategie ist klar: Es geht primär darum, dass Hofmann die Chance bekommt, sich eine Saison lang in der NHL zu zeigen. Das Geld steht also nicht im Vordergrund.

Sein Agent strebt einen Einweg-Vertrag an. Damit würde Hofmann selbst bei einer Rückversetzung in die …

Artikel lesen
Link zum Artikel