Gerechtigkeit siegt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Nachbar bezeichnete ihren Garten als «gnadenlos schwul» – ihre Reaktion ist unbezahlbar



Bild

Bild: Facebook

Julie Baker von Baltimore im US-Bundesstaat Maryland hatte letzte Woche einen anonymen Brief mit folgendem Inhalt an der Tür:

«Lieber Anwohner,

Ihr Garten wird gnadenlos schwul!
Ich und weitere Nachbarn bitten Sie darum, ihn etwas zu mässigen. Das ist eine christliche Nachbarschaft und es wohnen Kinder hier. 
Wenn Sie den Garten so lassen, muss ich die Polizei rufen. Leute wie Sie müssen GOTT respektieren.

Ein besorgter Nachbar»

Das Problem? Baker hatte Gläser in allen Regenbogenfarben aufgehängt, welche die Wörter «Liebe» und «Ohana» (hawaiianisch für Familie) zeigten.

Bild

Bild: Facebook

Julie Bakers Reaktion? Sie startet eine Crowdfunding-Kampagne auf GoFundMe, mit den Worten: «Natürlich brauche ich mehr Regenbögen. Viel, viel mehr Regenbögen.»

Die wird sie sich leisten können. Das Ziel von 5000 Dollar wurde bei weitem überschritten, am Samstagabend kamen schon knapp 40'000 Dollar zusammen. 

Auf der GoFundMe-Seite schreibt Baker: «Ich habe vier Kinder, und ich werde dem Hass nicht nachgeben. Ich werde ihn mit Freude, Schönheit, Gelächter und Liebe bekämpfen.»

Da hat sich der homophobe Nachbar etwas eingebrockt. Seine Nachbarschaft dürfte bald um einiges bunter werden. 

(rey via HelloGiggles)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
River
20.06.2015 21:23registriert May 2015
Denkt doch an die Kinder! 😆
783
Melden
Zum Kommentar
Karl33
20.06.2015 21:28registriert April 2015
christliche fundis.
jesus würde sich im grabe umdrehen.
754
Melden
Zum Kommentar
saaam
21.06.2015 08:33registriert June 2015
Jesses, wenn man farbenfrohe Deko als "gnadenlos schwul" einstufen muss, hat man wohl wirklich keine anderen Probleme mehr. Diese Verbortheit des Nachbarn ist fast schon erschreckend.
603
Melden
Zum Kommentar
9

Kommentar

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Jüngst kam eine Freundin vorbei mit einer Flasche Jack Daniel’s. Und ich musste abermals feststellen: Mann, ich liebe dieses Zeugs. Nach all' den Jahren in denen ich vermehrt Scotch trank (Single Malts und Blends) und gerne obskure Bourbons und Ryes ausprobierte, bleibt die Erkenntnis: Verhebt eben doch, der Old No. 7.

Spätestens jetzt schaltet der eine oder andere selbsternannte Whiskey-Kenner auf Autopilot: Flugs zur Kommentarspalte springen und etwas schreiben im Stil von «ALSO ICH trinke …

Artikel lesen
Link zum Artikel