DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump, first lady Melania Trump and son Barron Trump walk across the tarmac before boarding Air Force One at Morristown Municipal Airport, Sunday, Aug. 20, 2017, in Morristown, N.J., for the return flight to the Washington area. (AP Photo/Pablo Martinez Monsivais)

Melania, Donald und Barron Trump kehren nach dem Wochenende ins Weisse Haus zurück: Der Präsident blieb auf Twitter aktiv. Bild: AP/AP

Trump macht peinlichen Schreibfehler – erste Korrekturversuche bleiben erfolglos

Nachdem mehrere tausend Menschen in Boston auf die Strasse gingen, meldete sich Präsident Donald Trump auf Twitter – und machte dabei einen peinlichen Schreibfehler. Nicht zum ersten Mal.



Eine Woche nach den Zusammenstössen in Charlottesville gingen in Boston Tausende auf die Strasse – Demonstranten und Gegendemonstranten.

Medien in der Stadt im Bundesstaat Massachusetts schätzten die Teilnehmerzahl der antirassistischen Kundgebung auf 15'000 bis 30'000.

Ihre Aktion richtete sich zugleich gegen eine Kundgebung für freie Meinungsäusserung, die zu selben Zeit in einem Park der Stadt abgehalten wurde. An dieser nahmen jedoch nur ein paar Dutzend Personen teil. Die Gegendemonstranten sahen darin eine verkappte Veranstaltung zur Förderung rechtsextremer Standpunkte, was die Organisatoren aber bestritten.

Kaum waren die Proteste vorbei, meldete sich Donald Trump auf Twitter – und machte einen, beziehungsweise zwei peinliche Fehler.

Statt «heal» schrieb der Präsident «heel». Einige Minuten später löschte Trump den Tweet wieder und stellte eine korrigierte Version online.

Bild

Allerdings veränderte er nur «decade» zu «decades» und fügte Leerschläge nach den Kommas ein. «Heel» liess er zunächst stehen.

Es dauerte nicht lange, bis die Twitter-Community den Steilpass aufnahm und sich über den Präsidenten lustig machte. «Heel» heisst auf Deutsch «Fersen». 

«Heel» kann aber auch für Hunde verwendet werden: «Zu Fuss!»

Später am Abend merkte Trump den Fehler und schrieb endlich «heal», «heilen», statt «heel». Aktuell ist nur noch der korrigierte Tweet zu sehen. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Trump mit einem peinlichen Schreibfehler auffällt. Einst schrieb er «here by» gleich drei Mal falsch und auch der Covfefe-Tweet ist noch in bester Erinnerung. (sda/cma)

Mehr zum Thema:

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link zum Artikel

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link zum Artikel

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link zum Artikel

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link zum Artikel

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link zum Artikel

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link zum Artikel

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link zum Artikel

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link zum Artikel

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link zum Artikel

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link zum Artikel

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Charlottesville: Aufmarsch rassistischer Gruppen eskaliert

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

17 Tierbilder, bei denen dir kurz das Herz stehen bleibt

Cute news everyone

Mir ist zu Ohren gekommen, dass es angeblich nur noch einmal pro Monat eine Cute News geben soll. Keine Ahnung, wer solche absurden Gerüchte in die Welt setzt, aber ich kann euch beruhigen: Da ist nichts dran. 😉

Und da einige von euch wegen dieses Gerüchts beinahe einen Herzinfarkt hatten, bietet sich auch ein schönes Thema für die heutigen Cute News an:

Haustiere, die ihren Besitzer:innen einen ordentlichen Schrecken eingejagt haben.

Artikel lesen
Link zum Artikel