International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bock auf bisschen Fremdschämen? Dann schau dir dieses Video von Boris Johnson an



Man weiss nicht genau, ob Boris Johnson absichtlich in jedes Fettnäpfchen tritt, um unterschätzt zu werden, oder ob hier tatsächlich etwas gehörig schief gelaufen ist.

Die Conservatives haben am Dienstag ein Video auf Twitter gepostet. Darin interviewen sie Boris Johnson, aktueller Premierminister von England. Naja, eigentlich ist es einfach ein Werbespot für die Neuwahlen am 12. Dezember.

Die Macher des Videos wollten etwas besonders cooles machen und wählten eine Interviewform, die so wirken soll, als ob sich der Fragensteller und der Befragte zufällig treffen. Leider funktioniert das so gar nicht in diesem Video. Der Interviewer springt von einer «lässigen» Frage zu einer ernsten und wieder zurück. Das geht dann zum Beispiel so:

Interviewer: Fish and Chips oder ein Sunday Roast?
Johnson: Ich glaube Fish and Chips. Am Strand in einer kalten Nacht. Es gibt nichts Besseres.
Interviewer: Wieso haben wir diese Neuwahlen?
Johnson: Weil das politische System momentan paralysiert ist, obwohl wir einen super Brexit-Deal haben... [weitere politische Werbung im Stil von «wir sind gut und ihr seid schlecht»].
Interviewer: Marmite (eine schreckliche Würzpaste), yes or no?

Hier das ganze Video:

Die Kommentare unter dem Video fallen dementsprechend harsch aus. Hier eine Auswahl:

Amüsiert hat sich die Twittergemeinschaft auch darüber, dass Johnson auf die Frage hin, wer seine Lieblingsband sei, mit «The Clash» geantwortet hat. Eine linke Punk Band, deren Leader Joe Strummer auch sehr weit links auf dem politischem Spektrum zu finden war.

Da bleibt eigentlich nur noch eine Frage:

Marmite, yes or no?

(dfr)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Boris Johnson

Das sagt Boris Johnson zu seinem Brexit-Deal

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Locutus70 15.11.2019 02:21
    Highlight Highlight Ich finds cool. Außerdem gehöre ich auch nicht zu den Zeitgenossen die sich fremdschämen - das finde ich ziemlich naja ich sag mal seltsam :D
  • Ueli der Knecht 14.11.2019 23:36
    Highlight Highlight Achja... Rolling Stones - Sympathy with the devil. Passt.

    "Please allow me to introduce myself
    I'm a man of wealth and taste
    I've been around for a long, long year
    Stole many a man's soul to waste"
    -- Guess my name.
    Play Icon
  • piatnik 14.11.2019 20:42
    Highlight Highlight sorry freunde...der boris ist einfach cool, da könnt ihr schlecht reden was ihr wollt😉
  • GoldjungeKrater 14.11.2019 19:22
    Highlight Highlight Tolles Video, toller Typ! 👍
  • äti 14.11.2019 19:17
    Highlight Highlight Hmm, warum wurde er nicht gefragt warum er seine Frau verprügelt hat? Hätte mich mehr interessiert, den Rest kennt ja jeder.
  • Tartaruga 14.11.2019 19:12
    Highlight Highlight Wow. Die haben das von der Vogue. Wow.
  • trio 14.11.2019 19:10
    Highlight Highlight Bei der Marmite Frage hat er sich verraten. Entweder hat er es nicht gerne, oder er überlegte welche Antwort taktisch besser wäre. Niemand braucht so lange um diese Frage zu beantworten.
    #teammarmiteyes
    • Inri 14.11.2019 20:23
      Highlight Highlight Cenovis!
      #teamcenovis
  • Raphael Stein 14.11.2019 19:02
    Highlight Highlight Fremdschämen?
    Nein, das ist PR erster Sahne. Die Wähler die der PM da anspricht die sehen, ihr "Mann" weiss wo der Tee steckt, wo und vorallem wie man heisses Wasser in den Becher einfüllt und er findet auf Anhieb den Kühlschrank. Nur eines der Beispiele in diesem Clip.

    Der PM ist wie wir Wähler sind und wir wählen Männer wie wir es sind.

    Das Volk hat immer recht. Meistens, oder eigentlich eher weniger meistens.
  • leverage 14.11.2019 18:29
    Highlight Highlight Boris ist meiner Meinung nach sehr sehr gut was die öffentlivhen auftritte betrifft. Es war schon immer seine "Masche" sehr tolpatschig rüberzukommen. Aber eigentlich haben seine Auftritte Struktur. Genau so wie dieses Video.
  • obi 14.11.2019 17:31
    Highlight Highlight Meanwhile, in England ...
    Benutzer Bild
    • TanookiStormtrooper 14.11.2019 17:34
      Highlight Highlight Erbitte einen Artikel über Marmite, klingt vom Namen her irgendwie ekelhaft...
    • Past, Present & Future 14.11.2019 18:00
      Highlight Highlight Der Name trügt nicht. Hierzulande gibts Cenovis in der Migros, schmeckt quasi gleich (grässlich).
    • Baba 14.11.2019 19:22
      Highlight Highlight Marmite - mag man, oder hasst man "Love it or hate it". Hierzulande am ehesten mit Cenovis zu vergleichen.

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Marmite_(Lebensmittel)
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Macto 14.11.2019 16:52
    Highlight Highlight Da gabs jetzt schon peinlicheres. Eigentlich find ichs ein ziemlich gut gemachter, unterhaltsamer Werbespot (auch wenn er überhaupt nicht meine Meinung vertritt).
    • obi 14.11.2019 17:45
      Highlight Highlight “Make sure the brown chap walks past so I can pat him on the head!”
  • Statler 14.11.2019 16:49
    Highlight Highlight «We need to get a new government…»

    Yes, by all means, you do!
  • I_am_Bruno 14.11.2019 16:45
    Highlight Highlight Unabhängig von der eigenen politischen Meinung finde ich es sehr gut gemacht.
    • MAOAM 14.11.2019 19:50
      Highlight Highlight Diese Interview Form ist journalistischer Schwachsinn. Passt aber perfekt in die heutige Zeit.

Schwarzer Aktivist rettet rechten Gegendemonstranten – und wird zu Englands Held

Das Foto ging über das Wochenende viral: Ein schwarzer Aktivist trägt einen Mann inmitten von Krawallen auf seiner Schulter und bringt ihn in Sicherheit. Was ist passiert?

Die Szene entstand nahe der Waterloo Bridge in London. Am Samstag kam es dort zu Auseinandersetzungen zwischen «Black Lives Matter»-Demonstranten und rechten Gegendemonstranten. Es wurde geprügelt, die Lage drohte zu eskalieren.

Ein mutmasslicher rechter Gegendemonstrant geht zu Boden, da schreitet plötzlich Patrick Hutchinson …

Artikel lesen
Link zum Artikel