International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Moschee gehackt: Aus dem Lautsprecher dröhnt «Bella Ciao» statt des Gebetsrufs



Partisanenhymne statt Gebetsruf – in der westtürkischen Stadt Izmir haben sich Unbekannte in das Lautsprechersystem von Moscheen gehackt.

Und so hörte sich das Ganze an:

abspielen

video: youtube.com/ahaber

Am Mittwoch sei da plötzlich aus 30 Gebetshäusern etwa zehn Sekunden lang das antifaschistische Lied «Bella Ciao» über die Stadt geschallt, bestätigte der Chef der Religionsbehörde Diyanet in Izmir, der Mufti Recep Sükrü Balkan, am Freitag. Es sei sehr traurig, dass dies im heiligen Fastenmonat Ramadan und kurz vor den hohen Eid-Feiertagen geschehen sei.

Die meisten Imame in den Moscheen hätten schnell geschaltet und die Musik gestoppt, sagte Mufti Balkan. Vorsichtshalber werde aber nun das zentrale System für die Gebetsrufe nicht mehr verwendet, bis dessen Sicherheit verbessert worden sei. Jede Moschee werde vorerst individuell zum Gebet rufen.

Die Staatsanwaltschaft von Izmir hatte am Donnerstag verlauten lassen, sie habe wegen der «öffentlichen Herabwürdigung religiöser Werte» eine Ermittlung begonnen. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, dass sich das auch gegen Menschen richte, die Videos von der Aktion mit positiven Kommentaren geteilt hätten. Anadolu zufolge waren zwei Menschen festgenommen worden. Einer kam demnach wieder frei. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Italiens Sardinenschwarm singt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

96
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
96Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Swen Goldpreis 23.05.2020 21:46
    Highlight Highlight Ich bin ja eigentlich für religiöse Toleranz und gegen Hacken. Aber irgendwie musste ich bei der Aktion trotzdem schmunzeln.
    • ungeliebte Wahrheit 24.05.2020 11:21
      Highlight Highlight Für religiöse Toleranz? In derTürkei? Wenn du da leben müsstest, wüsstest du, dass vermutlich nicht so intolerant ist, wie diese Religion selbst.
  • Do not lie to mE 23.05.2020 19:12
    Highlight Highlight In der Zwischenzeit brachen Hacker in weniger als 24 Stunden nach dem "Bella Ciao"-Vorfall in die Systeme von zwei weiteren Moscheen ein, diesmal mit einem Lied der türkischen Protestsängerin Selda Bağcan - mit dem Titel "Yuh Yuh" (Boo Boo Boo). Während dessen verurteilte Bağcan den Vorfall .
    Source:
    https://www.duvarenglish.com/politics/2020/05/22/kilicdaroglu-slams-erdogan-for-targeting-chp-after-hijacking-of-mosques-sound-systems/
  • Hardy18 23.05.2020 11:20
    Highlight Highlight Gott, hat gesungen ☝🏼😄
  • Boniek 23.05.2020 11:04
    Highlight Highlight Izmir ist die Hochburg der liberalen, säkularen Türkei („Ungläubiges Izmir“). Weshalb diese Stadt für die Aktion ausgesucht wurde, kann ich deshalb nicht so recht nachvollziehen.
    • ungeliebte Wahrheit 23.05.2020 15:43
      Highlight Highlight Vielleicht weil es in so einer Stadt etwas einfacher war mit der Durchführung?

      Wenn die erwischt werden müssen sie vermutlich so oder so mit der Todesstrafe rechnen.
      Und zuvor Folter, natürlich.
  • Do not lie to mE 23.05.2020 11:01
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • ungeliebte Wahrheit 23.05.2020 15:40
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • Herr Ole 23.05.2020 15:49
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • ungeliebte Wahrheit 23.05.2020 09:53
    Highlight Highlight Endlich wieder ein positives Zeichen aus der re-islamisierten Türkei.

    Offensichtlich gibt es noch Leute die den Mut aufbringen Widerstand zu leisten.

    Bravo.
  • banda69 23.05.2020 07:53
    Highlight Highlight ... der Moderator mit rosa Kravatte und Setzkastenfigürchen auf dem Tisch ist auch eher speziell...
    Benutzer Bild
  • Habibti03 23.05.2020 02:31
    Highlight Highlight Ok, ich finds irgendwie...

    ...lustig... 🙈

    Hätte es aber auch witzig gefunden, wenn die Kirchenglocken plötzlich eine Melodie geglockt hätten. 😅

    Was ich schräg finde, dass eine Ermittlung wegen "öffentlicher Herabwürdigung religiöser Werte" stattgefunden hat & nicht wegen illegalem Hacken eines IT-Systems.
    Aber was weiss ich schon von religiösen Gefühlen, ausser dass es mir gerade super geht wegen langem Wochenende & so. 🤷🏼‍♀️
    • ungeliebte Wahrheit 23.05.2020 09:36
      Highlight Highlight einfach nur dumm sein und es alle wissen lassen. 😊
  • Mladjo86 23.05.2020 00:21
    Highlight Highlight Lautsprechersystem? So so, das ist ja wirklich fortschrittlich für eine Religion. Warum auch nicht so modern bei anderen Sachen? z.B Händeschütteln mit einer fremden Frau?
    • Kruk 23.05.2020 09:05
      Highlight Highlight Hahaha, was soll am Händeschütteln bitte sehr modern sein?
    • Satan Claws 23.05.2020 09:24
      Highlight Highlight @Mladjo86

      Wie oft haben Sie im letzten Monat Hände geschüttelt?
    • Kruk 23.05.2020 09:48
      Highlight Highlight Dieser Händeschüttelzwang wird jetzt wohl ein für alle mal zu Ende sein, da hat die Natur euch Abendländertaliban aber einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • barbablabla 23.05.2020 00:06
    Highlight Highlight Isst das der Hammer. Ganz mein Geschmack.
  • ungeliebte Wahrheit 22.05.2020 23:51
    Highlight Highlight Gelungen Aktion.
    Mit einem Song von Madonna hätte es noch mehr gefunzt.
    • Past, Present & Future 23.05.2020 13:06
      Highlight Highlight 🎶🎶like a virgin, touched for the very first tiiiimee🎶🎶

      Hahaha, ich stells mir grad vor😂
  • Ataraksia Eudaimonia 22.05.2020 22:46
    Highlight Highlight Vor ein paar Jahren haben in Indonesien (glaub's) Wildschweine eine Moschee gestürmt...ganz 'analog'. Ich fand's belustigend aber kann verstehen dass es Menschen gibt für die es eine Katastrophe bedeutet.
    • Kruk 23.05.2020 11:36
      Highlight Highlight Die Wildschweine haben das bestimmt nicht mit böser Absicht gemacht.
    • ungeliebte Wahrheit 23.05.2020 13:26
      Highlight Highlight Die welche das Lied aufgelegt haben aber auch nicht. 🤷🏾‍♂️
  • BVB 22.05.2020 22:37
    Highlight Highlight Mein Humor wird auch nicht besser
  • Digichr 22.05.2020 21:38
    Highlight Highlight Rick Ashley hätte auch gut gepasst.
  • Lokutus 22.05.2020 21:01
    Highlight Highlight Made my day! Danke ☺️
  • Fip 22.05.2020 19:58
    Highlight Highlight Danke für den Ohrwurm.
  • Ichweissmeinennamennichtmehr 22.05.2020 19:38
    Highlight Highlight Es ist Ramadan, bis am 23.5. Abends und dann noch drei Tage Bayram.
    Hätten die häcker etwas fingerspitzen Gefühl, hätten sie gewartet. Ramadan ist für Moslems die wichtigste Zeit überhaupt, es ist gleichwertig wie Weihnachten.
    Bei jeder anderen Zeit hätte man davon kaum Notiz genommen.
    Finde das Verhalten Respektlos!
    • In vino veritas 22.05.2020 22:05
      Highlight Highlight Es geht genau darum, möglichst viel Aufmerksamkeit zu erregen. Gerade die Wahl des Liedes ist ein Wink mit dem Zaunpfahl in Bezug auf Erdogans Politik.
    • Ständig am Rand 22.05.2020 22:31
      Highlight Highlight Mag sein, aber wenn die Behörden dann sogar gegen Menschen vorgehen, welche die Aktion in den sozialen Medien positiv bewertet haben, ist eben auch wieder etwas faul im Staate Türkei, was die Aktion dann irgendwie wiederarechtfertigt, nicht?
    • Toerpe Zwerg 22.05.2020 22:36
      Highlight Highlight Und das ist gut so.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Adam Smith 22.05.2020 19:38
    Highlight Highlight Geniale Aktion! Gegen Faschismus (und somit Erdogan) und gegen Religion demonstriert mit nur einer Aktion. Bitte mehr davon, bis wir diese Relikte dunklerer Zeiten nicht mehr auf diesem Planeten haben.
    • BVB 22.05.2020 22:42
      Highlight Highlight Faschismus ja, aber bei Religion sieht man heute bei uns dass sie auch keinen Schaden anrichten können und sogar Menschen erfüllen / zusammenbringen.
    • karl_e 22.05.2020 23:03
      Highlight Highlight Ich bezweifle sehr, dass die Türken das Lied mit dem Kampf gegen den Faschismus in Zusammenhang bringen, da es ihnen gewiss völlig unbekannt ist. Die "Internationale" hätten vielleicht ein paar mehr gekannt. :-)
    • Adam Smith 23.05.2020 01:04
      Highlight Highlight @BVB Es gibt vereinzelt Fälle wo das stimmt. Aber mindestens genau so oft streut Religion nichts weiteres als Zwietracht, Hass und Leid. Das hat man in der Geschichte zur Genüge gesehen. Glaubenssysteme die eine Absolution für sich beanspruchen sind immer gefährlich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • flubi 22.05.2020 19:12
    Highlight Highlight Wenn Erdi singen könnte könnte man doch ihn vom Minarett ertönen lassen.
    • Bildung & Aufklärung 23.05.2020 00:07
      Highlight Highlight Da Erdowahn kaum singen kann (Diktator und Möchtegernsultan spielen sind eher seine Steckenpferde), könnte er jemanden engagieren. Z.B. Böhmermann, der kann tatsächlich gut singen.
  • Harry Zimm 22.05.2020 18:58
    Highlight Highlight Grossartig! Schon länger nicht mehr so gelacht 😂
  • Dani B. 22.05.2020 18:38
    Highlight Highlight Dass türkische Nachrichten überhaupt darüber berichten. Es gibt noch ein Quentchen Freiheit.
  • Major Tupperware 22.05.2020 18:04
    Highlight Highlight Gibt es in den abrahamitischen Texten eigentlich Hinweise dazu, was ein Mensch tun kann, damit er nicht versehentlich mit den humorlosen Religionsfanatikern in denselben Himmel gesteckt wird?
  • Gawayn 22.05.2020 17:58
    Highlight Highlight Sorry finde ich nicht lustig.
    Was haben diese Moslems, die sich nur friedlich zum Gebet versammeln wollen den Hackern bloß getan?

    Vor allem finde ich den Mangel an Toleranz hier traurig. Sowas witzig zu finden.

    Ist respektlos und unanständig
    • Team Insomnia 22.05.2020 21:00
      Highlight Highlight Also in deinen Kommentaren zu Trump kann man immer wieder Sachen wie „Trumpel“ „Orange“ usw lesen. Das ist auch jedes mal beleidigend, unanständig und respektlos. Wo ist der Unterschied?
    • Neruda 22.05.2020 21:26
      Highlight Highlight Schau dir an, was die Religiösen in den letzten Jahren aus der Türkei gemacht haben! Willkür herrscht und der Rechtsstaat funktioniert nicht mehr. Und da soll man ganz viel Toleranz denen gegenüber zeigen, die diese Politik bejubelt haben?
    • Toerpe Zwerg 22.05.2020 22:37
      Highlight Highlight Sind alle Gläubigen humorbefreit?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Locutus70 22.05.2020 17:41
    Highlight Highlight Wenn Postillion-Meldungen zur Realität werden :xD
  • gunner 22.05.2020 17:31
    Highlight Highlight Offenbar wurde die brauerei auch gehackt😉:
    Benutzer Bild
  • Jekyll & Hyde 22.05.2020 17:25
    Highlight Highlight Partylied 🤦‍♂️
    Man sollte sich über die Herkunft des Liedes schlau machen. Und das wird in der Türkei in der jetzigen Situation gespielt....passt meiner meinung, und war garantiert kein dummer junge streich sondern eine gezielte Provokation
    • Patrik Hodel 22.05.2020 21:25
      Highlight Highlight Wer schreibt was von Party?
      Partisanenlied!
    • supremewash 22.05.2020 21:31
      Highlight Highlight Party, Partisanen, hauptsache Spanien 😜
    • Jekyll & Hyde 23.05.2020 01:09
      Highlight Highlight hehe @supremewash
  • El Vals del Obrero 22.05.2020 16:02
    Highlight Highlight Da haben Kirchenglocken einen Vorteil, wenn man deren Steuerung hackt, kann man höchstens die Stärke oder Geschwindigkeit beeinflussen, nicht aber den grundsätzlichen Ton.
    • mike2s 22.05.2020 16:20
      Highlight Highlight Ich würde das eher als Nachteil sehen.
    • Fip 22.05.2020 22:47
      Highlight Highlight Erinnerst du dich, wie sie seinerzeit, auf dem Fraumünster einen Muezzin vom Tonband installiert haben?
      Okay das war ein Hardwarehack.
    • Kruk 23.05.2020 03:26
      Highlight Highlight Ja kann auch ein Nachteil sein, bei uns werden z. B. auch Durchsagen an die Bevölkerung z. B. wenn ein Kind verloren gegangen ist und von seinen Eltern abgeholt werden will oder Unwetterwarnungen etc. über die Moscheen gemacht.
  • Therealmonti 22.05.2020 15:13
    Highlight Highlight Und das ist meine Lieblingsmeldung des Tages.
  • Octavius 22.05.2020 14:20
    Highlight Highlight 😂😂😂 Cool !!
  • Booker 22.05.2020 14:10
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • Atavar 22.05.2020 14:07
    Highlight Highlight Huiui. Ich bin grade hin- und hergerissen zwischen Toleranz und Ablehnung sämtlicher Glaubensrichtungen.
    Also:

    Pfui, sowas macht man nicht. Aber danke!
    • Magnum 22.05.2020 15:35
      Highlight Highlight Andere werden angesichts dieser Meldung wiederum hin und her gerissen sein zwischen ihrer schon fast pathologischen Ablehnung des Islam, egal in welcher Ausprägung, und ihrer Ablehnung antifaschistischer Rebellen.

      Aktionen, die so viel Irritation und Hinterfragen auslösen, sind per se gelungen.
    • bossac 22.05.2020 15:35
      Highlight Highlight Gut zusammengefasst :)
      “Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, dass sich das auch gegen Menschen richte, die Videos von der Aktion mit positiven Kommentaren geteilt hätten.”
      Lässt meine Toleranz dann jedoch schnell wieder schwinden. Keine Toleranz den Intoleranten...
    • dievobärn 22.05.2020 17:09
      Highlight Highlight Ich bin hin- und hergerissen zwischen "Ich bin Muslimin und faste, irgendwo ist es ein bisschen respektlos -> aber auch ziiiemlich gelungen :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Illuminati 22.05.2020 14:00
    Highlight Highlight Ich kann ja kein Türkisch aber gemäss den Kommentaren im verlinkten Youtube Video scheinen Sie hässig zu sein so viel habe ich gemerkt ;)
    • dodo, dodo? 23.05.2020 00:38
      Highlight Highlight hässig ist erdogan...
      weitersagen: erdogan ist am a*
      ...

Von Amoah bis Zellweger – der Meisterfrühling des FCSG im Jahr 2000

In diesen Tagen feiert der FC St.Gallen ein Jubiläum: Vor 20 Jahren wurden die Ostschweizer sensationell und überlegen Schweizer Meister. Es war der erste Titelgewinn nach 96 langen Jahren des Wartens. Ein grün-weisser Rückblick von einem, der in der Fankurve oft gelitten hatte und in einer unvergessenen Saison plötzlich Spiel für Spiel feiern durfte.

Der Torschützenkönig. Die Frohnatur aus Ghana kommt 1995 in die Schweiz, kann sich in der Nationalliga B bei Winterthur nicht durchsetzen. Er wechselt in die 1. Liga nach Frauenfeld, wieder in die NLB zu Wil, wo Marcel Koller Trainer und wo Amoah treffsicher ist. Koller nimmt seinen Stürmer mit nach St.Gallen und mit 24 Jahren nimmt die Karriere Fahrt auf. Amoah lacht, Amoah trifft, Amoah begeistert. Er ist der unumstrittene Star der Meistermannschaft, wird an der Nacht des Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel