DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: twitter/joe heller

Dieses clevere Cartoon beschreibt den Unterschied zwischen Clinton und Trump perfekt

Jetzt haben Hillary Clinton und Donald Trump beide ihre historischen Reden am jeweiligen Parteitag gehalten. Dieses Cartoon sagt alles, was du darüber wissen musst. 



In einer eifachen, aber sehr cleveren Karikatur bringt der Amerikaner Joe Heller die unterschiedlichen Sichtweisen auf die Welt von Hillary Clinton und Donald Trump auf den Punkt. 

Um den Punkt zu verstehen, muss das Cartoon zwei mal gelesen werden – einmal von oben nach unten für Trump und einmal von unten nach oben für Clinton:

Und hier die Deutsche Übersetzung (Trump von oben nach unten, Clinton von unten nach oben gelesen).

ES WIRD SCHLIMMER.
VERSUCHT ALSO NICHT, MICH ZU ÜBERZEUGEN
DIE ZUKUNFT LEUCHTET FÜR AMERIKA
WEIL WENN MAN GENAUER HINSCHAUT,
IST DA WUT UND HASS.
AUCH WENN
DAS NICHT IST, WER WIR ALS NATION SIND
ABER
IHR SOLLTET ANGST HABEN
KRIMINALITÄT, TERRORISTEN, ILLEGALE IMMIGRANTEN
WIR MÜSSEN ETWAS TUN
GLAUBT MIR
ANGST
IST STÄRKER ALS
HOFFNUNG
WIR KÖNNEN NICHT OPTIMISTISCH SEIN
UND IHR SOLLTET MICH NIE SAGEN HÖREN
AMERIKA BRAUCHT BRÜCKEN ANSTATT MAUERN.

AMERIKA BRAUCHT BRÜCKEN ANSTATT MAUERN
UND IHR SOLLTET MICH NIE SAGEN HÖREN
WIR KÖNNEN NICHT OPTIMISTISCH SEIN
HOFFNUNG
IST STÄRKER ALS
ANGST
GLAUBT MIR
WIR MÜSSEN ETWAS TUN
KRIMINALITÄT, TERRORISTEN, ILLEGALE IMMIGRANTEN
IHR SOLLTET ANGST HABEN
ABER DAS IST NICHT, WER WIR ALS NATION SIND
AUCH WENN
DA WUT UND HASS IST
WEIL WENN MAN GENAUER HINSCHAUT
LEUCHTET DIE ZUKUNFT FÜR AMERIKA
VERSUCHT ALSO NICHT, MICH ZU ÜBERZEUGEN
ES WERDE SCHLIMMER.​

(rar)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auftritt in North Carolina – Trump regiert die Partei wie ein Pate

Eine Rede vor seinen Anhängern im Bundesstaat North Carolina zeigt, wie Donald Trump versucht, seinen Einfluss bei den Republikanern zu sichern. Er teilt die Welt ein in Freunde und in Feinde der Familie.

Eine mögliche Nähe zur italienischen Mafia in New York City wurde  Donald Trump  bereits nachgesagt, da war er noch gar nicht im politischen Geschäft. Aber egal, ob und wie solche Kontakte zustande gekommen sein mögen: Wer den ehemaligen US-Präsidenten derzeit beobachtet, kann feststellen, wie sehr Trumps Auftreten an das eines Clan-Bosses erinnert. 

Deutlich wurde das am Wochenende bei einem Auftritt vor seinen Anhängern in der Stadt Greenville, im Bundesstaat North Carolina. Trump hatte dort …

Artikel lesen
Link zum Artikel