International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Wenn Waffenliebe eine Krankheit wäre – TV-Satire nimmt US-Waffennarren auf die Schippe 😱



«Eine verheerende humanitäre Krise bedroht ein kleines Land an der Küste von Nordamerika.» So beginnt ein Video aus der neusten Folge von «Zondag met Lubach» einer holländischen Satiresendung. In der neusten Folge macht sich der Komiker Arjen Lubach über den Waffen-Fanatismus der Amerikaner lustig.

Die USA sei ein bedrohtes Land und die Epidemie, von der es überschwemmt wird, ist die Nonsensical Rifle Addiction, eine Unsinnige Waffensucht, kurz NRA, wie die Waffen-Lobby der USA. 

Bei den infizierten beginne NRA ganz leise mit einem harmlosen Colt. Aber schon nach kurzer Zeit würden die Betroffenen Anzeichen von Schrotflinten, Scharfschützengewehren oder sogar M16s aufzeigen.

Bild

«Oft verwenden Menschen Schalldämpfer, um ihre Erkrankung zu verstecken.»

Die Krankheit sei hochansteckend und werde oft von Eltern an ihre Kinder übertragen.

Zudem sei es schwierig die mit NRA infizierten zu erreichen, da sie sich meist in ländlichen Orten oder dem Kongress aufhielten. Zum Schluss fordert die OFF-Stimme die Zuschauer auf, Geld zu spenden, damit den US-Amerikanern mit Wasser, Decken, Fakten und Statistiken geholfen werden könne.

(nfr)

Immer mehr Lehrer in den USA belegen Waffenkurse

Video: srf/SDA SRF

Waffenexporte und die Schweiz

6 Fakten, die zeigen, dass Saudi-Arabien keinen Deut besser ist als der «IS» – aber die Schweiz liefert weiterhin Waffen

Link zum Artikel

Rüstung: Ein Prozent der globalen Waffenexporte kommt aus der Schweiz

Link zum Artikel

Kriegsmaterial, Goldhandel, Paläste: So eng ist die Schweiz mit Saudi-Arabien verbandelt

Link zum Artikel

Grossauftrag: Schweizer Rüstungsfirma Mowag baut für die Dänen für 600 Millionen Panzer 

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel