DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump and first lady Melania Trump visit Saint John Paul II National Shrine, Tuesday, June 2, 2020, in Washington. (AP Photo/Patrick Semansky)
Donald Trump,Melania Trump

Donald und Melania Trump vor einem Schrein von Johannes Paul II.: Nicht alle kaufen ihnen ihre Verbundenheit zu Gott ab. Bild: keystone

George-Floyd-Proteste: In diesen Tweets strotzt es nur so von Doppelmoral



Das Statement von NFL-Komissar Roger Goodell im Jahr 2018, als er erklärte, dass die Teams gebüsst werden, wenn sie während der Hymne hinknien ...

... und wiederum ein Statement von Godell im Mai 2020. Er schreibt, es gebe einen «dringenden Handlungsbedarf».

>>> Hier geht es zum Liveticker

Mike Pence reklamiert einen Sieg, als es den Footballern verboten wurde, sich aus Protest hinzuknien ...

... und Mike Pence, der schreibt, er werde immer dafür einstehen, dass Amerikaner friedlich protestieren dürfen

Donald Trump, der die Demonstrierenden anheizt, sich gegen den Corona-Lockdown einzusetzen ...

... und Donald Trump, der mit den Demonstrierenden nach dem Tod von George Floyd mit dem Militär droht

Wie die Polizei auf Lockdown-Gegner reagiert und wie auf die Demonstrierenden nach George Floyds Tod

Senator Tom Cotton verurteilt die Polizeigewalt, fordert aber gleichzeitig einen Militäreinsatz im eigenen Land

Ein weisser Schlägertrupp zieht unbehelligt durch die Strassen von Philadelphia ...

... während die Polizei die Demonstrierenden mit Tränengas eindeckt

Das Polizeiaufgebot am Huntington Beach während den Corona-Demos und während den Black-Lives-Matter-Protesten

Donald Trump posiert mit der Bibel vor der St. John's Kirche ...

... nun kursiert auf Social Media noch eine weitere (Fake)-Variante des Fotos mit einem Zitat des Präsidenten

(cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Trump lässt Demonstranten mit Tränengas vertreiben

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schuldig in allen Punkten: Was du über das Urteil von Chauvin wissen musst in 9 Punkten

Nach relativ kurzer Bedenkzeit kamen die Geschworenen am Dienstagabend zu einem Verdikt: Der weisse Ex-Polizist Derek Chauvin wurde in allen Anklagepunkten schuldig gesprochen. Das Urteil zog eine Welle an Reaktionen nach sich.

Fast ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd haben die Geschworenen den weissen Ex-Polizisten Derek Chauvin in allen Anklagepunkten für schuldig befunden. Damit droht ihm eine lange Haftstrafe. Das genaue Strafmass soll in acht Wochen festgelegt werden, erklärte Richter Peter Cahill am Dienstag (Ortszeit) in Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota.

Der Richter widerrief auch Chauvins Freilassung auf Kaution - dieser wurde nach der Urteilsverkündung in Handschellen aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel