Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Leider beruht diese nachgestellte Konversation auf einer wahren Begebenheit. Tja, Sachen gibt's ... bild: watson / material: shutterstock

Emma Amour

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»



Liebe Emma

Finde ich einen Mann nach einem ersten Date nicht besonders prickelnd, schreibe ich ihm, dass aus uns nichts werden wird und ich ihn nicht noch einmal treffen möchte.

Meiner Meinung nach tue ich dies ganz höflich, zumindest insofern dies ein Korb überhaupt sein kann. Ich finde eine solche Nachricht angemessen, so können beide Seiten einen Schlussstrich ziehen.

Ich selbst habe auch bereits solche Nachrichten erhalten und fand dies zum Teil zwar enttäuschend, aber auch völlig ok.

In den meisten Fällen reagiert die Männerwelt auf solch eine Nachricht auf zwei Arten: Entweder man erhält überhaupt keine Antwort, oder sie sind offensichtlich gekränkt und gehen auf Angriff über.

Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen? Haben sie ein so grosses Problem mit Ablehnung? Und sind wir Frauen etwa auch so?

Danke und liebe Grüsse,
Anita

Liebe Anita,

danke für deine spannende Fragen. Ich kann die Kommentarspalte vor meinem geistigen Auge bereits toben sehen. Ich gehe sehr davon aus, dass sich die Männerwelt deine Worte nicht gefallen lassen wird.

Was ich verstehe. Das heisst aber nicht, dass ich kein Verständnis für deine Frage habe. Schliesslich habe auch ich schon den ein und anderen Korb kassiert und auch verteilt. Ich sehe das wie du: Körbe gehören dazu. Und sind grundsätzlich null schlimm.

Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir nicht auf jeden stehen können, der ein Auge auf uns geworfen hat. Und nicht jeder kann uns wollen, nur weil wir gerne würden.

Das zu den Fakten.

Aber wir sind ja wahnsinnig emotionale Wesen. Als solche haben wir nicht immer im Griff, was mit uns passiert, wenn unser Herz angeschossen wird. Ich selber ertappe mich gerne auch mal dabei, dass ich kurzfristig sauer – oder schlimmer – beleidigt bin, wenn mich ein Mann nicht will.

Bireweich eigentlich. Zumal jeder Kerl das absolute Recht hat, sich nicht in mich zu verlieben.

Aber eben. Die Emotionen. Wenn ich dann also enttäuscht, hässig und beleidigt bin, kommt es natürlich drauf an, wie ich mit meiner Gefühlslage umgehe. In meinem Fall heule/motze ich meine Freunde voll. Was ich sicher nicht mache, ist dem Korb-Geber wüst sagen. Weil ich sehr wohl weiss, dass ich das unangebracht finde.

So wie ich handhaben es die meisten meiner Freundinnen. Und doch habe auch in meinem Umfeld die ein oder andere, die bei Körben austickt, den Männern Szenen macht, grässliche Sprachnachrichten und SMS schickt.

Und damit zu den Männern. Ich glaube, dass Männer eventuell etwas impulsiver sind als Frauen. Dass sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Und wenn ihre Gefühle nach einem Korb verletzt sind, dann muss das ungefiltert raus. Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Und war im ersten Moment sehr irritiert.

Auf der anderen Seite beneidete ich die Herren hie und da. Sie sind verletzt, lassen es raus und fühlen sich deswegen schneller besser als zum Beispiel ich.

Ich weiss nicht, welches Verhalten wirklich richtig oder falsch ist. Ich will hier auch keinesfalls Gender-Shaming betreiben, zumal ich sicher bin, dass es am Ende sicher nicht auf das Geschlecht ankommt, wie man mit einem Korb umgeht, sondern auf den Charakter.

Jetzt bin ich aber, wie du sicher auch, sehr gespannt, was die Userinnen und User zum Thema meinen. Also, haut in die Tasten!

Und dir, liebe Anita, nur das Beste und wenig Körbe,

deine Emma

Bild

Und was würdest du Anita antworten?

Hier kommen auch Körbe vor, einfach ... andere:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

294
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
294Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Caedwynn 15.01.2020 15:28
    Highlight Highlight Also ob Frau oder Mann ist nicht prinzipiell. Ich finde eine offene Abfuhr nur ehrlich! Sorry für all die Mimosen unter uns aber: will man wirklich nur aus Höflichkeit mit einer Person abhängen oder ihr Hoffnungen machen, obwohl man ganz genau weiss, dass man überhaupt keine Zukunft mit dieser Person sieht?
    Ich habe absolut kein Problem mit einer Abfuhr, denn es gibt auch mir die Chance, mich umzuorientieren- und dass sehr schnell!
  • db13 15.01.2020 09:07
    Highlight Highlight Männer können sehr wohl mit einem Korb umgehen... Aber halt nicht so, wie die Frauen das gern hätten!
  • Oliver M 14.01.2020 23:46
    Highlight Highlight Also bin ich der einzige, der auch liest, dass sie sich auch darüber aufregt gar keine Antwort zu erhalten? Also ich stelle mir vor, dass sie ein Tinderdate hat und dann passt ihr der Typ nicht, sie schreibt ihm das dann und er antwortet nicht mehr. Das beschäftigt sie dann? Die Sache hat sie ja beendet, da kann ihr das völlig Wurst sein, sofern sie nicht beleidigt ist.
  • Schmutzli 14.01.2020 11:53
    Highlight Highlight Den Charakter eines Menschen sieht man leider erst wenn er geht, nicht wenn er kommt...
  • Schnog 14.01.2020 11:19
    Highlight Highlight Jaja das Ego steht uns doch allen manchmal etwas im Weg🙂
  • leed 14.01.2020 09:37
    Highlight Highlight Ok sind solche Reaktionen keinesfalls. Zum Schutze der Männer muss aber auch gesagt werden, dass auf deren Seite das Frustpotential in der Dating Welt gewaltig grösser ist.
    Wenn Frau ein Date will, kriegt sie auch eines. Natürlich ist das keine Garantie auf ein gutes Date, aber trotzdem, will sie eins, findet sie eins, wenn es sein muss auch für den aktuellen Abend.
    Als Mann muss man hier viel mehr investieren, erster Schritt machen, viel Zeit für Geplänkel einrechnen und mit einigen Absagen rechnen.
  • Spooky 14.01.2020 03:50
    Highlight Highlight "Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein"
    • boi 14.01.2020 07:46
      Highlight Highlight Bittewas?
    • Spooky 14.01.2020 11:22
      Highlight Highlight @boi

      Aktion und Reaktion

      Die Aktion bestimmst du selber.
      Bei der Reaktion musst du mit allem rechnen.
  • Frogface 13.01.2020 23:21
    Highlight Highlight Message auf Facebook von einem mir unbekannten Herrn: Hallo.
    Ich: keine Reaktion.
    Nächste Message: arrogant, geht gar nicht.
    Ich, so für mich: hää?! Woher kennt der mich so gut???

  • DerSchöneVomLande 13.01.2020 23:14
    Highlight Highlight Wer sich mit pickup befasst weiss körbe einzustecken ;-)
    Alles ein lernprozess, auch rückschläge einstecken und damit umgehen
    • Frida Kahlo 14.01.2020 09:34
      Highlight Highlight als ich jung war mit einem Freund am Snowboarden, er baggert eine Snowboardlehrerin an und bekommt einen Korb.
      Ich "wie schaffst du das, einfach ansprechen, Korb kassieren und erhobenen Hauptes zurück kehren?"
      Er "Ach, ist doch nur ein Korb, versuch es einfach mal"
      Ich gehe zur Snowboardlehrerin....kehre erhobenen Hauptes zurück
      Er: "siehst du, ein Korb ist gar nicht so schlimm"
      Ich: "ich habe keinen Korb erhalten, hab heute Abend ein Date"
      Er: "Oh Fu** You"
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 14.01.2020 13:22
      Highlight Highlight @Frida Kahlo
      Das Gesicht deines Freundes hätte ich gerne gesehen. 😂😂😂
      Der Anblick ist garantiert unbezahlbar gewesen.
  • Sandra Huber 13.01.2020 23:13
    Highlight Highlight Hast Du vom Korb geben schon gewusst, während des Dates?
    Mir würde es nicht passen, dass Du während des Dates nett bist, um mir danach zu schreiben, dass aus und nichts wird.
    Also lieber ins Gesicht sagen, als gesichtlos schreiben. Auch wenn das die einfachere Variante ist.
  • Alnothur 13.01.2020 22:57
    Highlight Highlight Ich finde ja, Anitas Frage verrät mehr über ihren Männergeschmack, als ihr lieb ist...
  • Roaming212 13.01.2020 21:17
    Highlight Highlight Das Problem ist eher das die Leute heutzutage generell viel zu viel das 5i und das Weggli wollen. Die Dates und die Personen gefallen ihnen zwar, trotzdem warten sie lieber auf was noch besseres. Schliesslich will man sich mit was Gutem zufrieden geben, es muss das aller aller Beste sein. Entitled bis zum geht nicht mehr
  • Abraham Colombo 13.01.2020 19:43
    Highlight Highlight Schätzeli liest du auch was du schreibst?:

    Ich glaube, dass Männer eventuell etwas impulsiver sind als Frauen.

    Was für ein Mist, gibst hier den Doktorsommer.

    Mein Rat an das andere Schätzeli, sag ihm doch einfach am Ende des Dates das es nichts wird. Mir als Mann würde dass besser gefallen vorallem würde ich mir sagen scheisse die Frau hatte mal wirklich Eier in der Hose. Man merkt ja nach 10min ob einem jemand passt oder nicht, aber äbä die heutige Jugend versteckt sich lieber hinter dem Handy.
    • Emma Amour 14.01.2020 08:09
      Highlight Highlight Du hast gerade dir zwei fremde Frauen «Schätzeli» genannt. Mein sehr einfacher Rat an dich: Lass das.
    • Schnog 14.01.2020 11:18
      Highlight Highlight Genau Emma, danke. Und Frauen haben übrigens auch keine Eier in der Hose🙈
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 14.01.2020 13:24
      Highlight Highlight @Emma
      Danke.
      Der Kommentar ist ja echt zum Fremdschämen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zeit_Genosse 13.01.2020 19:24
    Highlight Highlight Eigentlich kann man in Situationen wo man sich kennenlernt ja nur gewinnen (vorher gab es die/den Anderen ja nicht). Wenn man so an die Sache geht, dann hat man in Fällen wo es nicht passt einfach nicht gewonnen, aber auch nichts verloren.

    Wer sich persönlich angegriffen fühlt hat aber verloren, reagiert wie beschrieben und baut emotional Spannung ab. Das wird mit dem Reptilien-Hirn-Areal kompensiert.
  • Roger Rüebli 13.01.2020 18:39
    Highlight Highlight Kein Wunder wenn's per SMS geschieht.
    • Basti Spiesser 15.01.2020 09:12
      Highlight Highlight Ein Fax hat man heute halt auch nicht mehr Zuhause.
  • Garp 13.01.2020 18:28
    Highlight Highlight Nur gekränkte kleine Arschlöcher reagieren so, Männer und Frauen. Verletzt sein, sieht anders aus, da kann man anständig bleiben.
  • I_am_Bruno 13.01.2020 18:27
    Highlight Highlight Ausreden funktionieren super. Dann müssen wir den Grund, dass es nicht klappt, nicht bei uns finden.
    z.B.
    - ich bin die nächsten paar Jahre nicht bereit für eine Beziehung, da mein Meerschweinchen schlimme Koliken hat.
    - ich muss mich jetzt ganz fest auf mein Studium konzentrieren.
    - ich habe durch eine Rückführungssitzung gemerkt, dass ich Frauen liebe
    - ich leide seit meiner Kindheit an schlimmen Blähungen, die mich immer nachts heimsuchen und kann daher nicht mit anderen Menschen in gleichen Raum schlafen
    - oder oder oder
    Und immer beenden mit einem:
    Aber wir können ja Freunde bleiben.
  • Chrigi87 13.01.2020 18:10
    Highlight Highlight Frauen können es nicht besser😂
  • konrad_klotz 13.01.2020 18:04
    Highlight Highlight ist doch ganz einfach...
    Benutzer Bild
  • konrad_klotz 13.01.2020 17:58
    Highlight Highlight Auf ein Korb kann mann getrost mit, so long antworten und gut ist.

    Kein Grund dies persönlich zu nehmen.
  • J-ME 13.01.2020 17:54
    Highlight Highlight 1. Verrukt und bizeli verwirrt sein. (innerlich nicht gegen die Person)
    2. Kopfhörer auf, Metal einschalten und mich fragen was ich zukünftig anders machen könnte.
    3. witer geits.🤘🏻
  • Senji 13.01.2020 17:43
    Highlight Highlight 1. Ja, Männer haben ein Problem mit Ablehnung

    2. Frauen auch
  • Spellbinder 13.01.2020 17:26
    Highlight Highlight Jetzt kommt ein böser, aber leider nicht ganz falsch:

    Da Männer meist den ersten Schritt machen müssen, kriegen sie auch die meisten der Körbe.

    Das man emotional investierter ist, wenn man selber aktiv werden muss, versteh ich auch noch..

    Nicht dass das ein Grund ist ausfallend zu werden.
    Das Ghosting ist wohl ehere ein Tinder/Online Dating Problem und ziemlich sicher nicht männerspezifisch.


  • Powertweety 13.01.2020 17:26
    Highlight Highlight Hat wohl jeder schon mal erlebt, aber bei mir fand ichs auch ganz interessant: Er wollte fürs 2. Date abmachen. Ich ihm mitgeteilt, dass ich keine Zukunft sehe, mich aber für seine Zeit bedankt etc. Er: Ich fand dich sowieso scheisse. Hätte dich höchstens für eine Nacht gewollt.

    Cool danke. Haha.
    • DuhuerePanane 13.01.2020 19:34
      Highlight Highlight Ohne Worte. Was für ein Loser!
  • Phillsen 13.01.2020 17:12
    Highlight Highlight Grundsätzlich sind da Frauen ziemlich ähnlich, soviel zum einen.
    Dass die Männer so reagieren liegt an verschiedenen Dingen.
    Z.B. daran dass Anziehung und Beziehungsmechaniken nicht gelehrt werden, bzw. vom equality-Zeitgeist eh für ketzerisch gehalten werden.
    Aber auch daran, dass Hollywood etc. ein komplett verzerrtes Bild davon abliefern wie sowas funktioniert.
    Und noch schlimmer wird’s wenn “Er” zwei pick-up Bücher gelesen hat und die Masche beim dritten Mal nicht so funktioniert wie beschrieben. Die Frau sich also nicht regelkonform verhält...
    • Menel 13.01.2020 18:01
      Highlight Highlight Trotzdem gibt es Männer die das ganz gut hinbekommen und Frauen die sich unfair verhalten. Ist wohl einfach eine Frage des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls, geschlechtsunabhängig.
    • DuhuerePanane 13.01.2020 19:35
      Highlight Highlight Wie alt sind denn die Frauen die du datest, dass sie glauben, die Welt funktioniere wie in den Hollywood Filmen? 12?
    • Na_Ja 13.01.2020 21:21
      Highlight Highlight Gibt es wirklich Männer oder Frauen, die sowas lesen und an den Erfolg glauben? Dachte immer, dass gibt es nur in Filmen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gummibär 13.01.2020 17:03
    Highlight Highlight "hell hath no fury like a woman scorned" hieß es früher immer.

    "Giftig spritzt die beleidigte Leberwurst" heißt es heute.

    Beides ein Hinweis auf mangelndes Selbstbewusstsein.
    Körbe steckt man weg und tröstet sich mit der Tatsache, dass sehr viel mehr Menschen ins Elend geraten sind weil sie erhört wurden. Einen Korb erhalten heisst oft "noch mal Glück gehabt"
  • Nurmalso 13.01.2020 16:49
    Highlight Highlight Frauen sind da tatsächlich viel sportlicher. Auf meine Absagen haben alle bis auf eine immer recht easy reagiert...

    (Vielleicht waren die ja auch froh dass ich abgesagt hatte xD)
  • Switch_on 13.01.2020 16:44
    Highlight Highlight "....zumal ich sicher bin, dass es am Ende sicher nicht auf das Geschlecht ankommt, wie man mit einem Korb umgeht, sondern auf den Charakter."

    Das trifft die Sache genau auf den Punkt.
  • Dodo Huber 13.01.2020 16:40
    Highlight Highlight Ich habe schon einige Körbe erhalten.
    Runterschlucken, gut ist.
    Wenn ich aber einer Frau einen Korb gegeben habe gab es jedes mal ein riesen Theater, mit Wutausbrüchen in der Öffentlichkeit, Schlägen und auch Lügen, die in meinem Bekanntenkreis rumerzählt wurden.
    Als Mann muss ich einen Korb akzeptieren, warum Frauen nicht?
    • Dogbone 13.01.2020 17:39
      Highlight Highlight Erstaunlicherweise habe ich in dieser Zeit mit vielen Dates ähnliches erlebt, wenn ich einen Korb verteilt hab. Ich muss allerdings sagen, dass es sich dabei um die Altersgruppe 45+ handelt. Vielleicht ist es da ja generell anders als Mitte 20...🤔

      Ansonsten finde ich aber, man muss aus solchen Antworten wie Anita sie bekommen hat jetzt keine Sache machen sondern sollte wohl eher froh sein, ist man mit so einem Charakter nicht weitergegangen.
    • DuhuerePanane 13.01.2020 19:37
      Highlight Highlight Dodo Huber, es wird wohl mehr dahinter stecken. Ein Korb nach dem ersten Date? Und die Frauen werden handgreiflich?!
  • AdiB 13.01.2020 16:39
    Highlight Highlight Ich bekamm mal einen korb nach dem zweiten date. Ich habs mir schon gedacht und unterdesen schon ein neues date mit einer neuen. Die korbgeberin sieht mich nach ca. einer woche nachdem sie mir den korb gab, mit der neuen. Daraufhin werde ich von ihr angeschrieben ob ich ganz dicht sei, schon eine andere zu daten.
    Jetzt will ich mal bitte diese reaktion erklärt haben?
    Ich war so arrogant nichts darauf zu antworten, doch habe ich mich schon gefragt was ich jetzt falsch gemacht habe um so eine reaktion herbei zu rufen.
    • Mélisande 13.01.2020 18:52
      Highlight Highlight Gibt halt auch dumme Hühner...🤷🏼‍♀️
    • maude 13.01.2020 19:16
      Highlight Highlight gar nichts hast du getan.
      gekränktes ego einer unsicheren frau. du sollst ihr gefälligst jahrelang hinterherweinen und dich der frauenwelt verschliessen gleichgültig ob sie dich toll fand oder nicht. weit verbreitet, beobacht ich oft( ja ok und hab ich bei mir auch schon beobachtet,dieses 'uahhh?!!! so austauschbar bin ich also?!!!' aber das ist firlefanz und würd ich niemals!! öffentlich zugeben☺️)
  • Hoci 13.01.2020 16:33
    Highlight Highlight Meine Erfahrung ist, dass vor allem eingebildete, verwöhnte Paschas und hübsche oberflächliche Tussis, einen Korb gar nicht vertragen. Besonders die spezielle Sorte Bub, die sich für die Spitze der Menschheit hält und Frauen bestenfalls als Schmuckstück, das sich glücklich schätzen kann.
    Vor allem aber die geilen Typen, die denken sie können Gratissex haben und es zur Not gerne mit Gewalt und Beleidigungen "man bisch du verklemmt" versuchen. Auch eine Variante der sexuellen Nötigung: Ausgrenzumg, psychischer Druck, Liebes / Aufmerksamkeitsentzug bei Verweigerung. Junge, fallen drauf rein.
  • re-spectre 13.01.2020 16:32
    Highlight Highlight mein rezept:
    VERACHTEN (innerlich die wut oder enttäuschung ausleben, vielleicht auch in den wald zum schreien)
    VERDIENEN (die realität akzeptieren, widerwillig was nettes zum vorläufigen abschied schreiben oder sagen)
    GENIESSEN (neue potentielle partner antanzen, bezirzen und zum lachen bringen)
    ...frei nach Hölderlin
  • Kampfsalami 13.01.2020 16:13
    Highlight Highlight Ich wott en Maa wo um miich kämpft. Abgesehen davon das ich das ziemlich blöde finde: Ich kämpfe nicht gerne und wenn doch, heisst es mann sei aufdringlich. Wenn man sich dann nicht mehr meldet geht es 3 Monate und plötzlich heisst es. Wämmer eus doch nomal träffä
    Zum Glück habe ich das hinter mir
    • Hoci 13.01.2020 20:56
      Highlight Highlight Kämpfen ist für Beziehungen nicht männlich, sondern weiblich zu verstehen. Für männerähnliche Wesen übersetzt: Sich engagieren, Gefühle zeigen und zulassen im angemessenem Mass, sich melden und dabei Takt, Empathie und Sensibilität zeigen.
      Halt alles um zu zeigen, dass man eine gute Partie ist, da zumindest zur Dame sozialkompatibel.
    • MasterPain 14.01.2020 10:17
      Highlight Highlight Hoci: ist das jetzt womansplaining?
  • King33 13.01.2020 16:01
    Highlight Highlight Hä? Diese Frage ist nicht spannend, sondern ziemlich beschränkt. Weshalb ist es dieser Dame wichtig, dass ein Mann nach einem Korb noch zurückschreibt?! Ziemlich schizo... 🙈

    Das soll Mann noch verstehen... 🤦🏼‍♂

    Ich frage mich zudem immer wie mehr, nach welchen Kriterien Emma ihre zu beantwortenden Fragen auswählt... kann mir kaum vorstellen, dass es unter den abertausenden von pendenten Fragen keine besseren gibt... 🙄
    • Gawayn 13.01.2020 18:10
      Highlight Highlight Ich frage mich warum irgendwer von "Fantasy Bäumchen wechsel dich Emma", überhaupt ernsthaft glaubt Lebenshilfe zu bekommen.

      Man muss zuerst selber gut im Leben stehen, bevon man Andere stützen kann....
    • ☆ze☆be☆ 13.01.2020 22:42
      Highlight Highlight Danke King33 du sprichst mir aus dem Herzen. Habe genau das gleiche gedacht..
    • Miky 14.01.2020 00:02
      Highlight Highlight Lies den Artikel richtig durch, sie will keine Antwort auf den Korb, Und schon gar nicht wenn‘s beleidigend wird.
      Oder lass es doch ganz, zwingt dich niemand, den Beitrag zu lese ?
    Weitere Antworten anzeigen
  • sternsucher 13.01.2020 15:42
    Highlight Highlight Also das mit dem Ghosting ist mir auch bestens bekannt...... warum Frauen sowas tun, wissen nur sie selber. Ist es Feigheit? Arroganz? Unsicherheit? Jedenfalls ist es Eines: nicht anständig. Ich finde, jeder verdient eine Antwort, sei es ja oder nein. Eine Erklärung muss nicht zwingend mitgeliefert werden.
    ABER: Keinesfalls ist es uns Männern erlaubt, beleidigend oder eingeschnappt auf ein Nein zu reagieren. Das ist voll niveaulos.... und die Lady wird sich in so einem Fall ("Du Bitch" in der Antwort ) freuen, dass keine Beziehung zustande gekommen ist.
  • Green Eyes 13.01.2020 15:40
    Highlight Highlight "schreibe ich ihm..."
    Ich finde es bedenklich und wirklich verwerflich, dass man sich heute nicht mehr in die Augen schauen kann und eine Abfuhr direkt ins Gesicht sagen kann. Egal ob es "nur" ein Date war, ein näheres Kennenlernen oder gar eine Beziehung. Wo bleibt der Respekt? Oder ist es die eigene Unsicherheit, dass man sich hinter dem Natel verstecken muss?
    Ich verstehe es nicht, dass man nicht mehr miteinander sprechen kann.
    • Abraham Colombo 13.01.2020 19:48
      Highlight Highlight Meine Rede...


      Ich küss dein Auge
    • maude 13.01.2020 21:09
      Highlight Highlight DANKE 🙏🏻 das war auch mein Gedanke. Ich denke zumindest anrufen sollte drinnliegen, wenn man sich schon nicht mehr treffen will. Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass Reaktionen im Direktkontakt-und seis nur stimmlich- ganz anders ausfallen. Ich bin da auch noch alte Schule. Wenn man sich nicht nehr trifft dann zum. telefonisch.
    • Neruda 14.01.2020 09:31
      Highlight Highlight So lange, dass das Alte Schule wäre, gibt es das Telefon noch gar nicht 😁 Nächstes Mal zumindest ler Briefpost bitte!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Goonli 13.01.2020 15:36
    Highlight Highlight ...Krone richten, weitergehen ;)
  • Küchelmännlein 13.01.2020 15:11
    Highlight Highlight Ich bekam mal einen Korb von meinem Mitbewohner...
    Einige Wochen später standen wir da und er hat mich gefragt, ob er den Korb, den er mir mal gegeben hat, vielleicht wieder zurück haben darf. 😂
    Heute sind wir 8 Jahre verheiratet und Eltern.
    Manchmal kann es sich also lohnen souverän auf einen Korb zu reagieren anstatt auszuflippen.
    Wer jemanden anfeindet auf den man angeblich steht, der hat doch an irgendeinem Punkt gelogen. 🤷🏻‍♀️ Entweder ich mag jemand oder ich mache jemanden blöd an wenn er nicht das selbe will wie ich. Aber beides geht in meinen Augen nicht...
    • Frida Kahlo 13.01.2020 16:01
      Highlight Highlight Ja, manchmal zahlt sich Geduld aus.
      Ich habe mal einen Korb von einer guten Freundin erhalten, es dauerte über ein halbes Jahr, dann hat sie ihn auch zurück genommen. Wir waren dann über 10 Jahre zusammen.
  • Na_Ja 13.01.2020 14:47
    Highlight Highlight Ich musste mal, nachdem ich ihm sogar erklärt habe was die Gründe sind, ihn auf allen möglichen Kommunikationsformen blockieren. Bis er wirklich kein Möglichkeit mehr hatte, mich zu kontaktieren. Lustig war, dass einer der Gründe war, dass ich herausfand, dass er eine Freundin hat. Trotzdem war der Herr der Meinung, ich sei es ihm schuldig den Kontakt beizubehalten.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 16:20
      Highlight Highlight Aua. 🤦‍♂️
      Sei froh dass du diesen Vollpfosten los bist.
      Bevor ich jemanden Date, kann es noch sein, dass ich mit mehreren Damen schreibe.
      Wenn jedoch das erste Date mit einer gut läuft und sich etwas längerfristiges ergeben kann, informiere ich die anderen, insofern vorhanden. Wenn sich dann daraus gute Freundschaften entwickeln, um so schöner.
      Aber Konkurrenz gibts bei mir nicht. Ich möchte mich nur auf eine einzige konzentrieren können.
      Aber niemand ist es mir schuldig, den Kontakt zu halten.
    • Hoci 13.01.2020 20:58
      Highlight Highlight Ups Sorte Superpascha und Egomane. Hättest die arme Partnerin warnen können, die Arme.
    • Na_Ja 13.01.2020 21:18
      Highlight Highlight Es gab zum Glück noch andere Gründe, ich war nicht wirklich traurig, dass er vergeben ist. Sein Charakter offenbarte sich immer mehr, vor allem die nicht so schönen Züge. Er behauptete, um den Kontakt zu halten, die Beziehung sei offen, er dürfe mich treffen. 🤦🏻‍♀️ 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bene86 13.01.2020 14:25
    Highlight Highlight Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?
    • Duscholux 13.01.2020 15:20
      Highlight Highlight Das ist doch verwirrend! All dieses Geflechte und all die Löcher! Und trotzdem fällt nichts auf den Boden? Das verstehe ich einfach nicht.
    • MAOAM 13.01.2020 17:35
      Highlight Highlight Weil Frauen routinierter im Einkaufen gehen sind. 😁 "WITZ"
    • Schlafwandler 14.01.2020 00:29
      Highlight Highlight @Duscholux: Tausend Dank für diesen Jahrhundertkommentar! :D :D
      Würde es dich nicht geben müsste man dich erfinden! :)
  • Heinzbond 13.01.2020 13:55
    Highlight Highlight Ich glaube, dass Männer eventuell etwas impulsiver sind als Frauen.
    Emma, Treffer versenkt. Männer, die ich jedesmal im Ausgang erlebe, jung alt blond oder schwarzhaarig, Zürcher oder eben nicht ganz von da, die meisten Können en es einfach nicht sportlich angehen. Impulsiver das sind wir sicher in der Regel, so sehr ich auch allgemeinplätze für falsch halte. Auch emotionaler und schwächer, so meine Beobachtung nicht nur an mir selber.Eine Frau kann viel mehr mit einem Lächeln oder dem fehlen eines solchen anrichten als ein prügelnder Mann, ja ich weiss provokant.ja blitzt ruhig.Oder antwortet
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 16:23
      Highlight Highlight Ne, Blitze gibts da von mir nicht.
      Provokativ? Definitiv. Aber trotzdem ziemlich treffend.
      Besonders dieser Satz hier:
      "Eine Frau kann viel mehr mit einem Lächeln oder dem fehlen eines solchen anrichten als ein prügelnder Mann, ja ich weiss provokant."
    • Heinzbond 13.01.2020 20:21
      Highlight Highlight Bambus... Zum richtig argumentieren fehlt mir hier der Platz und die Zeit. Was ich aber definitiv nicht gut heissen oder verharmlosen will sind prügelnde Männer/Menschen...
    • Hoci 13.01.2020 21:01
      Highlight Highlight Dss ist totaler Unsinn, wenn es um echte Gefühle geht trifft es beide gleich stark. Bloss können Männer in unserer Kultur schlechter damit umgehen, die werden ja abzrainert (versucht).
      Körperliche Gewalt ist eine vollkommen andere Ebene und immer zu verurteilen, immer schädlich.
  • Reina 13.01.2020 13:49
    Highlight Highlight Genau darum habe ich kein Tinder mehr. Finde es viel besser ohne Apps jmd kennen zu lernen. Es ist mir durchaus bewusst, dass man über die App eine grosse Reichweite erreicht, jedoch nicht unbedingt mein Zielpublikum. War lustig zu Beginn aber nun auch ein bisschen anstrengend wenn man höflich sein möchte. Habe sehr viele komische Erfahrungen gemacht damit. Man(n) muss auf jeden Fall damit umgehen können, dass man(n) halt quasi ein Produkt in einem Katalog ist. 🤷🏼‍♀️ Ich habe mehr Spass Leute in Real Life zu treffen (ausser im Urlaub, da kann Tinder toll sein). Aber ist nur mein Gusto.
  • no-Name 13.01.2020 13:42
    Highlight Highlight Keine Antwort ist doch OK??
  • no-Name 13.01.2020 13:41
    Highlight Highlight Mit sechzehn einen Korb bekommen. Hab es hingenommen. Mich neu verliebt.

    Vor kurzem, 28 Jahre später die Korbgebende an einer Bar getroffen. Mich gefreut, hätte gerne ein paar Worte gewechselt. Auf ihr reserviertes Verhalten hin mich versichern wollen ob ich sie nicht verwechsle und sie sich überhaupt erinnert.

    Die Antwort fiel eindeutig aus. Und meine Stange war zu 3/4 Schaum. 28 Jahre später...

    Nun denn: meine persönliche Genugtuung war ein 20er Trinkgeld liegen zu lassen und ihr alles gute in ihrem Studium zu wünschen. Offenbar kann man es auch verübeln wenn Mann es hinnimmt.. 😂




    • DanielaK 13.01.2020 14:36
      Highlight Highlight Na, das schein ja ein Muster zu sein...möglicherweise hat dir der Korb damals einigen Ärger erspart.🤭
    • Hoci 13.01.2020 21:06
      Highlight Highlight Wieso hast du ja nicht, dein Benehmen ist kindisch und nicht souverän. Ihres einfach unfreundlich und umhöflich.
      Wir müssen akzeptieren, dass uns nicht alle mögen und nicht alle mit uns reden wollen, vor allem wenn so etwas war.
      Sie hat wohl gedacht fängst wieder an zu schwärmen und dir gleich nochmals ne deutliche Abfuhr erteilt. Und das hast du ja auch, du hast immer noch Gefühle, was dich sympatisch und menschlich macht.
    • no-Name 14.01.2020 08:54
      Highlight Highlight Hoci, hä?

      Du hast gelesen das es mit 16 war und fast 30 jahre her ist?

  • Still N.1.D.1. 13.01.2020 13:36
    Highlight Highlight In meinem Briefkasten, lag mal eine Postkarte mit einem nackten Männerhintern. Darauf stand: «Der Knackarsch hätte gepasst, aber es kam leider keine Magie auf.»

    Das war die richtige Dosis um ein zurückgewiesenes Ego zu streicheln und dies ist der Schlüssel um sich elegant zu verabschieden.
    • no-Name 14.01.2020 08:56
      Highlight Highlight Respekt vor der Dame/dem Herrn der dich so aufbauend abgewiesen hat! Kleine Meisterleistung! 😉😅
  • Ricardo Tubbs 13.01.2020 13:36
    Highlight Highlight ist doch klar wieso.

    mann nimmt den ganzen mut zusammen, bittet um ein date, gibt viel kohle aus, einem werden schöne augen gemacht umd dann mittels SMS (!!!) oder WhatsApp (!!!) kriegt man eine abfuhr. normal, dass man da durchdreht (vor allem wenns einen immer und immer wieder erwischt)

    irgendwelche beleidgungs messages schreiben ist definitive das falsche, aber gewisse herren haben dann einfach mühe noch anständig zu bleiben und posaunen halt den frust raus.
    • winglet55 13.01.2020 13:57
      Highlight Highlight gibt viel Kohle aus? wtf
    • Roboterschwein 13.01.2020 14:14
      Highlight Highlight Aber echt ey, dann ziehe isch schon extra eine Hose an, zahle der Alten einen Prosecco, und dann lässt sie sich nicht mal pimpern! In was für Zeiten leben wir eigentlich...
    • Theor 13.01.2020 14:36
      Highlight Highlight Sorry, aber du bist echt selber Schuld wenn du so einen Zirkus um 1-2 Dates machst.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sir Lanzelot 13.01.2020 13:28
    Highlight Highlight Anita, was du eigentlich möchtest ist Vergebung. Du willst gestreichelt werden auch von dem Typen den du grad in die Wüste geschickt hast... Eine Antwort wäre vielleicht: « Anita es ist ok. Du hast mir zwar gerade das Herz gebrochen, aber schliesslich muss es nur für dich zu 100% stimmen, alles andere (vor allem meine Gefühle) sind völlig egal. Gib dich nicht mit 99% zufrieden, sondern such weiter. Bis du den absolut perfekten Prinzen gefunden hast. Dann behalte ihn bis auch er dir verleidet ist, und such dann ohne zu zögern den nächsten! »
    Wäre das den besser?
    • DanielaK 13.01.2020 14:39
      Highlight Highlight Du übertreibst wohl gerne? Ein ' ok, schade' oder ein ' sehe ich auch so ' hätte völlig ausgereicht. Man muss sich ja nicht gleich benehmen wie ein trotziges Kind.
    • Sir Lanzelot 13.01.2020 16:37
      Highlight Highlight Natürlich muss man nicht, aber man darf!
      ————
      Es lebe der Zynismus...
    • Hoci 13.01.2020 21:13
      Highlight Highlight Du bist Typ Pascha.
      Man sollte Fähig sein höflich auseinander zu gehen , vor allem wenn man sich schätzt. Was bei dir offensichtlich nicht der Fall ist, heisst es geht dir nur ums eine.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Perpetual 13.01.2020 13:20
    Highlight Highlight Menschen mit ausgeprägtem Ego denen kein Lob, Bewunderung oder Zuneigung zu Teil wird neigen dazu in anderer Form auf sich aufmerksam zu machen. Wenn sie keine positive Beachtung finden, verlegen Sie sich darauf negativ aufzufallen. Sie schlüpfen dabei in die Opferrolle und entgegnen der Gegenpartei mit Kritik, Entrüstung und Wut. Das alles ist äusserst befriedigend für das Ego und wird deshalb häufig von Menschen ungeachtet des Geschlechts angewandt. Da jedoch Männer tendenziell ein grösseres Ego als Frauen haben könnte ich nachvollziehen das wir öfters so reagieren.
  • KoSo 13.01.2020 13:17
    Highlight Highlight lustiges Verhalten......

    ich habe diesen Menschen gerne, sonst würde ich mir ja nicht Hoffnung mache, das es etwas Näheres wird.
    warum diesen plötzlich hassen sollte, wenn er das nicht will?

    für mich sind solche Erwartungshaltungen, wie auch Reaktionen auf dieses nicht einhalten meiner Erwartungen völlig unverständlich!
  • uhl 13.01.2020 13:14
    Highlight Highlight Ich verstehe beides nicht. Sich darüber auslassen, statt es zu akzeptieren ist nicht toll. Wenn es aber wie im Fall von Anita (schon wieder eine Anita btw?) so weit kommt: Auch ihr soll es egal sein, denn indem sie die Nachricht geschrieben hat, hat sie mit dem Typen abgeschlossen. Dass eine anschliessende Reaktion einem dann wiederum aufregt ist ist genauso unnötig. Strich ziehen, (versuchen) einen Besseren finden. Wünsche dabei allen viel Glück und wenig hate
    • DanielaK 13.01.2020 14:41
      Highlight Highlight Im Prinzip hast du recht. Aber wie es scheint ist das ja eher öfter der Fall als nicht, da darf man sich doch auch mal wundern was das soll, oder nicht?
    • King33 13.01.2020 16:04
      Highlight Highlight @DanielaK: WESHALB?! Das ist sowas von beschränkt 😂 Weshalb gibt man einer Personen einen Korb, wenn man dann doch eine Reaktion erwartet?! Wie dämlich ist das denn?? 😂😂
    • Hoci 13.01.2020 21:17
      Highlight Highlight King ganz einfach, nur weil man einen Korb für eine Beziehung gibt, heisst das nicht, dass man die Bekanntschaft beenden will. Frauen interessieren sich meist auch für Freunde und Kollegen, ausserdem haben einige mit etwas Entwicklung potential. Zb wenn Frau spürt, dass sie nur versucht wird sie als Betthäschen zu benutzen. Nicht nur du hast da etwas noch nicht gecheckt.
  • John Henry Eden 13.01.2020 13:07
    Highlight Highlight Diese Männer setzen (zu) viele Hoffnungen in das Date. Sobald Frau merkt, dass es nichts wird, sollte das Date möglichst rasch beendet und die Absage gleich erteilt werden. Je länger es dauert, desto mehr Hoffnungen sehen diese Männer erfüllt. Falsche Höflichkeit weckt falsche Hoffnungen...

    Eine spätere Absage per Smartphone wirkt dann wie ein Schock.

    Seht ein Date als Casting an. Bei dem kommt die Absage auch nicht erst Tage später.







    • Füürtüfäli 13.01.2020 15:34
      Highlight Highlight Das find ich eben auch ( mein Kommi weiter unten).

      Wenn man sich trotzdem versteht muss das Date ja nicht gleich beendet werden. Aber es sollte schon klar kommuniziert werden, ob und wie es weiter geht. Und wenn die Nase einem von Anfang an nicht passt, warum also warten mit einer Abfuhr? Das würde mich glaub auch es bizzeli ärgern.
    • Fandall 13.01.2020 16:50
      Highlight Highlight Bin ganz deiner Meinung. Aber man sollte auch nicht zu früh die Flinte ins Korn werfen.
      Wenn's also zwar nicht prickelnd war, aber kein red flags da waren, sollte man auch nicht schon nach nur einem Date eine klare Absage erteilen IMHO. Ohne Risiko kein Erfolg, auch wenn's dann halt etwas mehr beisst.
    • Hoci 13.01.2020 21:23
      Highlight Highlight Nö im Gegenteil, man muss sich ohne zu hohe Erwartungen mehrmals treffen, vorher weiss man gar nicht , ob es passt. Kann durchaus auch für Sexbeziehungen. Man.darf halt nicht wie beim Bachelor gleich Anfangen.zu kpssen.undLiebesschwüre machen, heisst einen falschen Eindruck über den Status der Beziehung geben.
      Erfahrene können exakt das Niveau tarieren, verstehen,akzeptieren.
      Junge Männer sind oft wie Bullen, stürmen drauf los+ wollen aufspringen, wundern sich dann über einen heftigen Tritt in die Weichteile. Läuft bei Tieren auch nicht anders, nur geben Rinder eine schmerzhaftere Abfuhr.
  • S. L. 13.01.2020 13:05
    Highlight Highlight Meistens ist es nicht der Korb selbst, der die Wut auslöst sondern die Art wie er rüberkommt oder die Erinnerung an harte Körbe.
    • Hoci 13.01.2020 21:29
      Highlight Highlight Nö ist oft der Korb und die Wut darüber sexuell nicht zum Zug zu kommen (wobei auch respektlose Absagen existieren).
      Meist gehts bei den Männern nur darum, deshalb kein Respekt, deshalb hemmungsloses rauslassen der Frustration.
      Verliebte tun so etwas nicht mit den Geliebten, da gibts Respekt und Wertschätzung, keine Egomanie. So einfach ist das.
      Bei Unbekannten sollten Anstand und Höflichkeit leiten, auch weil man sich wieder trifft.
  • BoomBap 13.01.2020 13:03
    Highlight Highlight Also ich denke es kommt auch auf die Art und Weise an wie man den Korb kriegt. Und ich hab in meinem Leben schon mehr Körbe kassiert, als das schlechteste Team der NBA. Ich denke ich weiss von was ich rede.
    Beispiel: Ich hatte eine Vorarlbergerin kennen gelernt, die aber in Innsbruck studiert. Ich hatte 2 Dates mit Ihr in Innsbruck. (2h Zugfahrt für einen Weg). Nach dem zweiten Date hat sie mir den Korb per WhattsApp gegeben, noch am selben Tag, als ich wieder zurück in der Schweiz war. Das hat mich schon ziemlich verletzt. Wär doch fair gewesen, wenn Sie mir das ins Gesicht gesagt hätte.
    • Füürtüfäli 13.01.2020 15:46
      Highlight Highlight Ist halt einfacher die Worte in s Handy zu tippen, als die Worte dem gegenüber ins Gesicht zu sagen.

      Es braucht Grösse jemandem ins Gesicht zu sagen, dass daraus nichts wird.
  • Sarkasmusdetektor 13.01.2020 12:48
    Highlight Highlight Wenn einer so reagiert, weisst du immerhin, dass es die richtige Entscheidung war, Schluss zu machen.
    • I don't give a fuck 13.01.2020 15:20
      Highlight Highlight du verstehst nicht viel über männer... es sind impulsive reaktionen auf eine herbe enttäuschung, das heisst nicht, dass man die person deswegen nichtmehr mag, im gegenteil. die beleidigungen sind nur ein anzeichen, wie sehr einem die person was bedeutet hat. schreibt man hingegen nur ein "ok" oder "easy" zurück, war einem die person sowieso nichts wert.
    • I don't give a fuck 13.01.2020 16:23
      Highlight Highlight liege ich laut den blitzen falsch, oder haben sich einige gerade persönlich angegriffen gefühlt? ich denke nicht, dass ich falsch liege. prove me wrong.
    • GinLover 13.01.2020 22:24
      Highlight Highlight Ist das dein Ernst?! D.h. je ausfälliger und beleidigender, desto grösser die Zuneigung und Liebe? Klingt für mich nach einer Ausrede die emotionale Unreife rechtfertigen zu wollen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bobby_B 13.01.2020 12:48
    Highlight Highlight Darf man seine Gefühle nicht mehr unzensiert zum Ausdruck bringen?
    • Waldorf 13.01.2020 13:15
      Highlight Highlight Doch klar! Voll ok wenn du deinen ungezügelten Hass allen zu spüren gibst.

      #darksideoftheforce
      #vader
    • stimpy13 13.01.2020 13:26
      Highlight Highlight Doch, darf man wohl. Aber nur weil man was darf, bedeutet es nicht, dass es keine besseren Ansätze gibt.
    • phreko 13.01.2020 13:27
      Highlight Highlight Doch, aber man muss halt mit den Konsequenzen leben können.

      Wie ungeniert zu Essen, Saufen, Rauchen, Leute Beleidigen, nicht zur Arbeit erscheinen, Geld verprassen usw.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Weiss 13.01.2020 12:40
    Highlight Highlight Verallgemeinerungen sind immer plakativ. Und damit für den Einzelfall immer falsch.

    Trotzdem dies (verallgemeinert):
    Frauen fühlen sich verletzt und lassen ihren Frust bei ihren Freundinnen raus (s. Emma).
    Männer fühlen sich durch einen Korb angegriffen und greifen den Angreifer (oder die Angreiferin) an.

    Aber mehr als das Geschlecht ist tatsächlich der Stil entscheidend, wie Mann auf Ablehnung reagiert.

    Und wenn er stillos reagiert, ist grad auch klar, dass er den Korb zurecht bekommen hat.
  • balabala 13.01.2020 12:36
    Highlight Highlight Eine Antwort auf einen elektronischen Korb zu erwarten kann auch nur einer Frau in den Sinn kommen...
  • FrankW64 13.01.2020 12:35
    Highlight Highlight Ich bin normalerweise der eher gelassene Typ, aber ich habe mich über einen Korb auch schon aufgeregt: wenn ein herablassendes „Du bist nicht meine Kragenweite“ kommt ist das schon verletzend.
    • Heinzbond 13.01.2020 14:01
      Highlight Highlight Wars dann ein Kompliment? Du bist nicht meine kragenweite könnte auch heissen ich komm nicht an deine ran...
  • Boogie 13.01.2020 12:34
    Highlight Highlight Denke das hat mehr mit dem Charakter zu tun als mit dem Geschlecht. Habe es auch schon bei Frauen erlebt. Die einen reagieren so, die anderen so. Vielleicht haben Männer aber grundsätzlich etwas mehr Mühe damit, weil viele Männer nicht gut verlieren können und einen Korb als Niederlage einstufen. Dazu kommt vielleicht noch falscher Stolz etc.
  • AllknowingP 13.01.2020 12:33
    Highlight Highlight Nicht.mein.Thema.
  • Driver7 13.01.2020 12:31
    Highlight Highlight "In den meisten Fällen reagiert die Männerwelt auf solch eine Nachricht auf zwei Arten: Entweder man erhält überhaupt keine Antwort, oder sie sind offensichtlich gekränkt und gehen auf Angriff über..." diese Erfahrung kann übrigens auch daher kommen das einige Damen halt einen sehr schlechten Geschmack haben und irgendwie immer wieder auf die ach so coolen Bad Boys hereinfallen..
  • rikens 13.01.2020 12:31
    Highlight Highlight Wie laufts mit dem Rauchen, Emma?
    • Emma Amour 13.01.2020 16:17
      Highlight Highlight Sehr gut. Ich rauche nicht!
    • keplan 14.01.2020 21:30
      Highlight Highlight Ich bin ein bisschen neidisch auf dich emma 😟 gruss ein raucher
  • MahatmaBamby 13.01.2020 12:22
    Highlight Highlight Mein Korb
    Sorry, flach
    Benutzer Bild
    • Frida Kahlo 13.01.2020 12:34
      Highlight Highlight Pho, sind deine Schuhe hässlich
    • Test User 13.01.2020 13:27
      Highlight Highlight Auch wenn es schwerfällt es wird Zeit deine Lieblingsschuhe loszulassen. 😉
    • MahatmaBamby 13.01.2020 13:56
      Highlight Highlight Frida Kahlo&Siat Verbal
      Tatsächlich das dritte Paar. Sind zu Alltagschuhen mutiert😄
      Trotzdem sind meine Gefühle nun verletzt ob dieser Oberflächigkeit😪
      Passt so gar nicht zu Frau Kahlos Charakter aiaiai
    Weitere Antworten anzeigen
  • icewolf 13.01.2020 12:20
    Highlight Highlight Ich denke nicht, dass hier ein grundsätzliches und geschlechterabhängiges Verhalten ausgemacht werden kann - vielmehr wohl ein charakteristisches. Ich persönlich hätte mir früher auch gewünscht, dass ich über solche Abweisungen stehen kann. Konnte ich aber nicht und gehöre tatsächlich zu der Sorte, welche zumeist etwas gekränkt reagiert hat...was ich auch nicht per se falsch finde. Warum soll man dem Gegenüber anstatt seiner Enttäuschung eitel Sonnenschein vorspielen? Solange man nicht beleidigend wird...
  • Barthummel 13.01.2020 12:14
    Highlight Highlight Das liegt wohl auch an der geistigen Reife und der Fähigkeit vergangene Beziehungen, Flirts, Abenteuer usw. zu reflektieren. Irgendwann wird man etwas nüchterner und weiss, was man will und was nicht. Kommt dann noch eine gute, respektvolle Kommunikation auf beiden Seiten hinzu, kann aus einem Korb sogar eine Freundschaft werden. Denn was wäre denn die Alternative zu einer ehrlichen, offenen und direkten Aussage, dass es eben nicht gefunkt hat?
    Ich bin bei Körben bis jetzt immer auf Wetschätzung für meine Ehrlichkeit gestossen. Aber ich bin ja auch ein Mann. 🤔😁
  • Der Geniesser 13.01.2020 12:08
    Highlight Highlight Wenn Sie absagt, oder mir einen Korb geben würde...So what? Dann hat sie halt Pech gehabt, dieser Dame weine ich keine Träne nach. Da ich mich zuvorkommend, gentelmanlike, und situativ richtig verhalten habe, kann mir diese opportun
    angehauchte Dame von Welt (auch wenns nur Züri isch) egal sein. Alles andere geht mir gegen den Strich.
  • skisandtrail 13.01.2020 12:06
    Highlight Highlight Nun ja, wirklich schmerzhaft ist dann nur DER EINE Korb.
    Noch schlimmer ists, wenn DER EINE Korb nur ein halber Korb ist.
    Welches DER EINE (halber) schmerzhafte Korb ist, merkst du erst, wenns soweit ist.
    Alles vorher, alles nachher ist nichts.
    Deshalb: Slow down bei "üblichen" Körben.
  • Evan 13.01.2020 12:01
    Highlight Highlight Als Mann habe ich mich auch schon gefragt, warum Frauen wenn sie kein Interesse haben, zum Ghosting tendieren. Bis mir klar wurde, wie Männer sich verhalten. Ganz ehrlich, darauf hätte ich als Frau auch keine Lust.
    Teilweise hat dir Männerwelt wirklich ein Problem. Und klar gibt es auch Probleme in der Frauenwelt, aber die Probleme bei denn Männern scheinen oft sehr auffällig und einschüchternd zu sein.
    • Hoci 13.01.2020 21:37
      Highlight Highlight Trotzdem wenn man schon datet sollte auch eine Absage drin.liegen
      Das ist einfach nur anständig. So weiss der andere wo er steht und kann abschliessen.
  • Neruda 13.01.2020 12:01
    Highlight Highlight Es ist nicht Gender-Shaming wenn man gewisse geschlechterspezifische Tendenzen generalisiert. Diese geschlechterspezifischen Verhaltensweisen gibt es einfach und sind auch nicht zu werten. Jedem ist aber klar, dass es dabei um eine Generalisierung geht und es viele Männer und Frauen gibt die sich anders verhalten und auch dürfen. Leider versucht eine intolerante Toleranzlobby mit diesem Begriff die Debate zu radikalisieren.
  • Koniza 13.01.2020 11:59
    Highlight Highlight Ich verstehe jetzt das Problem mit keiner Antwort nicht. Man wollte ja kein weiteren engeren Kontakt. Dann kommt der Gedanke, "ok, na gut warum noch investieren". Kann das jemand erklären?
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 13.01.2020 12:08
      Highlight Highlight Wenn der Korb freundlich verpackt daherkommt, gehört es sich ein bitzeli, dass man wenigstens: "Das ist in Ordnung. LG" oder so zurückschreibt.
    • DanielaK 13.01.2020 14:51
      Highlight Highlight Also mir ist in so einem Fall die keine Antwort Variante natürlich auch lieber als die beleidigte Leberwurst- austick Variante. Trotzdem schadet es ja niemandem, wenn man bestätigt, dass man die Antwort verstanden hat, rsp. Auch wirklich gesehen.
    • Hoci 13.01.2020 21:40
      Highlight Highlight Hat was mit Respekt zu tun, immerhin wurde freundlich abgesagt und nicht gegostet. Zudem gejt es darum zumindest gute Bekannte zu bleiben, zu zeigen, dass man nicht böse ist sondern alles gut und dass man die einhergehende versteckte Wertschätzung verstanden hat: passt nicht für Beziehung usw. Aber sonst netter Kerl.
      Einem A. Sagt man anderst ab.
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 13.01.2020 11:59
    Highlight Highlight Da geht es dänk um Selbstwertgefühl und so Gschmäus. Und wenn das davon abhängt, dass man nicht abgewiesen wird, ist das halt frustrierend.

    Dabei gibt es viel bessere Arten zu reagieren. Zum Beispiel mit folgendem Meme (danach hält sie Dich für einen Creep oder ruft doch nochmal an...). Man muss aber unbedingt mit dem Mail so ein Zungerausstreck-Emoji mitschicken, damit sie nicht zuuuuuuu fest sicher ist, wie ironisch das gemeint ist oder nicht 🤷‍♂️

    Benutzer Bild
  • Gawayn 13.01.2020 11:58
    Highlight Highlight Verzeiht wenn ich als Unbeteiligter meinen Senf dazu gebe...

    Ich bin nie auf so Dating Apps gewesen.
    Kenne es also nicht, wie Produkt im Katalog angeguckt, probeweise bestellt und mit einem Schulterzucken wieder gratis zurück geschickt zu werden.

    Ich stelle es mir aber demütigend vor.

    Was ich verstehe, ein Bewerbungsschreiben. Da ist DIE Stelle auf die du gehofft hat, wirst aber abgesagt.

    Hat da schon wer zurück geschrieben, eine Erklärung verlangt, oder gar die Firma beschimpft?

    Nö man sucht einfach weiter.

    Sorry Leuts, geht über mein Verstehen.
    Bin wohl alt...
    • ceciestunepipe 13.01.2020 12:04
      Highlight Highlight Du hast es erstaunlich gut verstanden, genau so ist es. Unabhängig von deiner App-Kritik.
    • DanielaK 13.01.2020 14:56
      Highlight Highlight Ich habe da mit beidem eher wenig Erfahrung. Muss aber sagen, wenn ich bereits ein Vorstellungsgespräch hatte, dann wurde falls nötig auch persönlich, rsp. Per Telefon abgesagt. Würde aber auch eher persönlich Absagen bei einem Date. Da ich schon eine ganze Weile verheiratet bin, kann ich jetzt nicht mit Erfahrungen dienen. Der Ehering scheint auch ganz gut vor dem Körbe-verteilen-müssen zu schützen.😇
    • Gawayn 13.01.2020 17:32
      Highlight Highlight Und damit liebe Daniela...
      Sind wir schon 2...
    Weitere Antworten anzeigen
  • aussenrist 13.01.2020 11:57
    Highlight Highlight Das ist doch wie im Basketball - manchmal geben wir Körbe manchmal kassieren wir Körbe.

    Whatever, life goes on!
    • BoomBap 14.01.2020 00:52
      Highlight Highlight Da hast du ja schon recht. Aber wenn ma nur Körbe kassiert und nie gewinnt kann man im Basketball einfach härter trainieren. Beim Dating ists dann doch nicht so einfach.
      Ich hab dafür mittlerweile ein ziemlich gutes Näschen für Körbe kriegen.
      Trotz der Naivität, während der euphorischen Phase beim Daten. (Das Glücksgefühl wenn man realisiert, das sich da tatsächlich mal wieder jemand an mir interessiert) Erkenne ich die Anzeichen vor dem Korb recht gut. Und wenn ich ihn dann wirklich erhalte, muss ich sogar ein bisschen Schmunzeln, weil ich die Person durchschaut habe. 😊
  • Füürtüfäli 13.01.2020 11:49
    Highlight Highlight Merkt man nicht schon wärend des Dates ob der Gegenüber zu einem passt, bzw. ob es zu einem 2ten Date kommen wird oder nicht?

    Ich wie auch meine Dates, haben es immer sehr geschätzt, wenn gleich nach dem Treff einem gesagt wurde, und zwar direkt ins Gesicht, ob und wie es miteinander weiter geht.

    Per Sms (oder mit welchem Kommunikationsdienst auch immer) jemandem eine Abfuhr erteilen, finde ich irgendwie...respektlos.

    Aber das ist meine Meinung. Entäuscht ist man sowiso.

    • icewolf 13.01.2020 12:28
      Highlight Highlight Grundsätzlich bin ich auch ein Verfechter der "direkten Kommunikation". Aber ob das tatsächlich schon nach dem ersten Date sein muss? Ich finde, damit tut man sich selbst und seinem Gegenüber nicht wirklich einen Gefallen. Irgendwie ist mir eine nette Absage per Whatsapp danach fast lieber als am Ende des Dates eine awkwarde Situation in der ein Résumé gezogen wird...
    • Gawayn 13.01.2020 17:54
      Highlight Highlight Ach Icewolf
      So schwer ist es nicht.
      Ich war vor vielen Jahren mal mit einem Mädel aus.

      Innerhalb 30 Minuten, erhielt sie 3 Anrufe. Die sie am Tisch abgenommen und abgehandelt hatte...

      Darauf rief ich den Kelner, bat um die Rechnung, stand auf und sagte ihr:
      "In Zukunft viel Glück mit dir und deinem Handy....."

      Dann ging ich nach Hause und liess sie mit ihrem Handy stehen.

      Ist nicht so schwer klar zu machen das dir was nicht passt.
      Es braucht kein Résumé.
      Nur Ehrlichkeit...
    • LeBase 14.01.2020 07:29
      Highlight Highlight @Gawayn
      Held! 💪🏻😁
  • why_so_serious 13.01.2020 11:44
    Highlight Highlight Meiner Meinung nach kommt das Problem auch von den sozialen Medien.
    Auf Tinder und co. merkt man ja nicht, wenn man einen Korb bekommt, da man einfach nach links gewischt wird. Viele sind es auch gewohnt, von den Eltern alles zu bekommen und niemals ein "Nein" gehört zu haben. Anfragen werden per Mail / Whatsapp gemacht, anstatt jemanden anzurufen - soziale Interaktion und deren Folgen werden nicht mehr direkt erfahren - daher ist bei einer Ablehnung die Reaktion dann meist auch explosiver.
  • azoui 13.01.2020 11:39
    Highlight Highlight Wie reagieren Frauen auf einen Korb?
    Da ich bereits das halbe Leben monogam lebe, weiss ich das nicht.
  • ray c 13.01.2020 11:37
    Highlight Highlight wieso eigentlich einen korb geben, wenn man "ghosten" beherrscht?

    • Nkoch 13.01.2020 12:28
      Highlight Highlight Weils unterste Charakterschublade ist.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 13:14
      Highlight Highlight @Ray Capo
      Könntest dir auch Charakter zulegen. Dann hättest du es nicht mehr nötig jemanden zu ghosten.
  • ray c 13.01.2020 11:28
    Highlight Highlight ich bekomme keine körbe, ich verteile nur.
    • Waldorf 13.01.2020 13:19
      Highlight Highlight Also wie jetzt? Hast du kein Sexleben oder arbeitest du in der Geschenkkorbindustrie?
    • Evan 13.01.2020 13:32
      Highlight Highlight Musst halt einfach schneller sein als dein Gegenüber. Falls das nicht klapptt, kannst du immer noch die Realität ein wenig zurechtdrehen.
    • DuhuerePanane 13.01.2020 13:33
      Highlight Highlight 🤦‍♀️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Name_nicht_relevant 13.01.2020 11:24
    Highlight Highlight solange Sie/Er ein Stalker wird, ist es mir egal wie der/die reagiert. Wenns aus ist ist es aus, egal wie kurz/lang es gedauert hat. Nimm das nicht Persöhnlich, ich hab schon erlebt das man nach der Bezihung so ausrastet oder nach einem Treffen. Ich selber bin auch schon beleidigend geworden, alles nur ein Sturm der verweht. Krone richten und weite gehen, es kommt irgendwann der/die Richtige.
  • Duscholux 13.01.2020 11:23
    Highlight Highlight Also wenn mir eine Frau während dem Date hoffnungen macht und vermeintlich höflich am Schluss sagt "es war schön, gerne wieder", mir dann aber am nächsten Tag einen Zweizeiler auf Whatsapp schreibt dass es niemals etwas wird kann ich mir also schon auch vorstellen dass ich da gekränkt reagiere. Aber beleidigen bringt da nix. "Ok" antworten, Kontakt Blocken und weiter gehts.
  • Erklärbart. 13.01.2020 11:20
    Highlight Highlight Steilvorlage für einen Korb von Emma:
    Benutzer Bild
    • AdiB 13.01.2020 17:59
      Highlight Highlight Sag jetzt nicht das du für 1up eSports spielst😂
  • Lümmel 13.01.2020 11:19
    Highlight Highlight Was soll ich mit einem Korb? Heutzutage gibt es Taschen aus Papier oder Plastik.
  • ChillDaHood 13.01.2020 11:17
    Highlight Highlight Ich finde es interessant, dass gesagt wird, man soll nicht gekränkt/beleidigt sein. Finde ich nicht. Es ist halt ein: "Du passt mir nicht." Das ist schwer, das nicht persönlich zu nehmen. Und sich selber dafür zu hassen, dass man das jetzt halt empfindet, ist auch schlecht. Emotionen kann man schlecht steuern und sollte man nicht unterdrücken.

    Es geht darum, dass man mit dieser Emotion umgeht. Agression oder in sich hineinfressen sind keine guten "Coping Strategies". Jeder sollte eigentlich seinen Weg finden, als Erwachsener gesund mit Rückschlägen und Kritik umgehen zu können.
    • Barthummel 13.01.2020 13:00
      Highlight Highlight Also ich verstehe unter einem Korb nie ein "du passt mir nicht". Es ist doch viel eher so, dass sich nichts regt. D.h. keine merkliche Anziehung auf sexueller und/oder emotionaler Ebene. Evt. auch auf intellektueller und allen weiteren Ebenen. Und dafür kann niemand was. Das kann man nicht steuern. Darum mag man zwar enttäuscht sein, dass es so ist, wie es ist, aber gekränkt oder beleidigt sein, wirkt auf mich dann schon eher infantil. Man bekommt etwas nicht, was man gerne hätte und lässt dabei ausser acht dass der andere absolut nichts falsch macht und keinerlei Schuld trägt. 🤷‍♂️
    • natalie74 13.01.2020 14:50
      Highlight Highlight Klar ist es ein "Du passt mir nicht." Aber wir alle entscheiden während des ersten Dates, ob es passen könnte oder nicht.
      Mir gefällt nicht jeder. Ich gefalle nicht jedem.

      Ich esse lieber Himbeeri als Erdbeeren. Weiss auch nicht warum, ist einfach so.

      Nur weil ich jemandem nicht gefalle, wertet er mich nicht ab. Das tue ich selber, wenn ich dann da sitze und mich frage, ob ich hässlich/unlustig/dumm bin.

      Zurückweisung von einem Fast-Fremden ist kein Weltuntergang.
  • Protestier 13.01.2020 11:15
    Highlight Highlight Auf einen Korb nicht zu antworten finde ich in Ordnung. Dabei ausfällig zu werden ist sicher falsch, aber wir alle machen halt Fehler. Egal ob Mann oder Frau.

    Die Rückmeldung hat nur mit der anderen Person zu tun, nicht mir dir. Daher versuche es abzuhaken, auch wenn die Antwort nicht fair war. Ich weiss, es ist nicht immer so einfach. Vielleicht gelingt es dir besser mit Empathie, es zu vergessen. Wenn die andere Person so sauer ist, dann hast du ihr vermutlich gefallen.
  • MasterPain 13.01.2020 11:13
    Highlight Highlight Also ist « Anita» dann gekränkt, wenn sie auf den Korb keine Antwort bekommt?
  • Dr no 13.01.2020 11:13
    Highlight Highlight Warum ist es für dich ein Problem, wenn sich einer nicht mehr meldet wenn du ihm einen Korb gibst ? Was erwartest du für eine Antwort auf einen Korb ? Klar es ist alles eine Frage des Anstands. Aber warum muss man einen Korb per SMS geben ? warum kann man das nicht direkt sagen ? Du merkst doch schon beim Date, dass es nicht passt. Warum sprichst du nicht gleich Tacheles ? Weil es unbequem ist ? Ist es nicht ein bisschen feige gute Miene zum bösen Spiel zu machen und dann per SMS einen Korb zu geben ?
  • Clife 13.01.2020 11:08
    Highlight Highlight Finde es aber auch etwas schwierig, dass man ein Date ausmacht und nach dem ersten schon weiss, dass das nichts wird. Wenn man eins ausmacht hat man von Anfang an ein gewisses Interesse an der Person und soll auch wenigstens ein paar Texte mehr mit der Person tauschen, um sich Gewissheit zu verschaffen. Irgendwas muss man ja an der Person interessant gefunden haben, wenn man denn schon ein Date ausgemacht hat (Blind Dates ausser Acht gelassen). Heisst von Anfang an ein Nein oder zumindest einen angemessenen Zeitraum einplanen. Sonst ist es dasselbe wie nach einer Jobabsage inkl. übl. Floskel.
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 11:07
    Highlight Highlight Nun, aufgeregt habe ich mich noch mit 16.
    Mittlerweile habe ich die Gelassenheit, mit etwas Selbstironie zu reagieren und der Dame, welche mir den Korb gegeben hat, eine gute Zeit und einen tollen, passenden Partner zu wünschen.
    Aber in letzter Zeit werde ich eigentlich nur noch geghostet.
    Aber mir eigentlich egal.
    So etwas zeigt mir einfach, dass sie es nicht wert gewesen wäre.
    • Wendy Testaburger 13.01.2020 16:40
      Highlight Highlight Dachte ichs doch, auch du verfügst über Gelassenheit😉☺
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 18:30
      Highlight Highlight In gewisser Hinsicht zumindest. 😇
      Aber gewisse Menschen bringen mich mit ihrem geistigen Durchfall trotzdem noch dazu, mich aufzuregen.😏
      Obwohl ich eigentlich weiß, dass das einfach nur Menschen sind, die nur in der Anonymität eine große Klappe riskieren. 😁😎
  • lilie 13.01.2020 11:05
    Highlight Highlight Ich denke mir das so: Natürlich ist es nicht schlimm, wenn man einen Korb bekommt. Es mag einen Moment wehtun, aber dann denkt man, Scheiss drauf, und macht weiter.

    Aber wenn man dann immer öfters Körbe kriegt, den zweiten, dritten, x-ten Korb, wird es frustrierend.

    Zuhause stapeln sich die Körbe, und was soll man damit? Auch Ricardo versteigern? Oder im Brocki abgeben?

    Das Problem ist doch, dass niemand einen Korb will. Alle kriegen lieber Blumen.

    Deshalb ist die einzige Möglichkeit, die noch bleibt: Körbe entsorgen und mit weniger Ballast ins nächste Date starten!
  • Holzkopf 13.01.2020 11:03
    Highlight Highlight Die Varianz der Reaktionen innerhalb der Geschlechter ist vermutlich grösser als diejenige zwischen den Geschlechtern. Sprich, es ist keine oder weniger eine Frage des Geschlechts.
    Die Gruppe von Männern, die Anita datet, ist aber doppelt selektioniert: 1. Singles, 2. solche, die Anita vorerst gefallen hatten. Gut möglich dass in dieser Auswahl stark kränkbare Männer übervertreten sind.
    Hinzu kommen die Wahrnehmungs- und Erinnerungsbias: Wer nur Männer datet, denkt ggf., nur Männer reagieren so. Zusätzlich erinnert man eher die unangenehmen Fälle, als diejenige, welche ohne Gezeter abliefen.
    • Fausto 13.01.2020 13:33
      Highlight Highlight Problem rational analysiert. Gute Erklärung geliefert 👍
  • Scaros_2 13.01.2020 11:03
    Highlight Highlight Und warum können Frauen nicht einfach einen Schlussstrich ziehen und fangen an zu Ghosten?
    • ChillDaHood 13.01.2020 11:07
      Highlight Highlight Weil man mit hoher Wahrscheinlichkeit Beleidigungen zurückbekommt, wie es aussieht...

      Beim Ghosten muss man sich nicht stellen, Vogel-Strauss Politik.

      Soll jeder für sich selber entscheiden.
    • senior gurgel 13.01.2020 11:07
      Highlight Highlight Du könntest dir deine Frage selbst beantworten, indem du «Frauen» durch «Menschen» ersetzt. Weil es einfach viele Menschen gibt, die eine Konfrontation scheuen und den einfachsten Weg wählen, um ein Problem zu lösen, nämlich: gar nichts tun und sich denken «der/die schnallts dann schon von selbst».
    • guby 13.01.2020 11:10
      Highlight Highlight Ist halt einfacher. Und es sind definitiv nicht nur Frauen. So funktioniert das in meiner Erfahrung allermeistens, der Kontakt verläuft irgendwann mal im Sande. Wenn das eine Partei nicht akzeptiert wird öfters halt geghosted.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruno Wüthrich 13.01.2020 11:02
    Highlight Highlight Wie man mir Körben und überhaupt mit Ablehnung, Trennung etc. umgeht, ist trotz aller Emotionen immer auch eine Frage von Stil und Anstand.

    • Menel 13.01.2020 11:14
      Highlight Highlight Man zeigt bei kaum einer anderen Situation deutlicher seinen Charakter, wie bei einer Trennung. Wie verhalte ich mich gegenüber anderen, von denen ich nichts mehr will oder bekomme.
  • Domimar 13.01.2020 11:01
    Highlight Highlight Als Mann, der schon beide Situationen erlebt hat (Korb erhalten / Korb vergeben - wie beim Basketball), kann ich aggressive oder ausfallende Reaktionen nicht verstehen. Da bin ich entgegen der offenbar verbreiteten Meinung der Ansicht, das hat nichts mit der "Mann-Sein" zu tun, sondern schlicht und einfach mit dem Mensch-Sein. Anstand, Umgang und Erziehung. Für die Profi-Psychologen hier: verheiratete Eltern, Geschwister, auf dem Land aufgewachsen, leichte katholische Erziehung (sprich, obligatorischer Kirchengang, sonst eher keine katholische).
  • keplan 13.01.2020 11:00
    Highlight Highlight warum sollte ich noch darauf reagieren, wenn mein gegenüber sowieso kein Kontakt mehr will. Immernoch besser als das gegenüber zu beleidigen... Daher ich tue das erste, damit ich letzeres nicht tue.

    Abgesehen davon, wie kann ich noch besser ausdrücken, dass ich kein Interesse habe, als einfach erst einmal nicht darauf zu reagieren. Wenn mein Gegenüber es dann immernoch nicht kapiert, kann ich es ja beim 2. mal immer noch verbal ausdrücken...
    • Nkoch 13.01.2020 11:13
      Highlight Highlight Anstand. Schon mal davon gehört?
    • Bee89 13.01.2020 11:15
      Highlight Highlight Wie wärs mit ner netten Nachricht, à la: Hey war nett dich kennen zu lernen, aber ich denke nicht, dass daraus etwas wird. Ich wünsche dir trotzdem alles Gute.

      Ist jetzt nicht so schwer oder?
    • NotWhatYouExpect 13.01.2020 11:49
      Highlight Highlight @Bee89: Er bezieht sich bereits auf solch eine Nachricht die er erhalten würde.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nik G. 13.01.2020 11:00
    Highlight Highlight Je mehr man von sich selber Überzeugt ist und die Fehler bei anderen sucht, ist umso gekränkter. Ehrliche Selbstreflektion und einfach zu akzeptieren, dass man nicht alle, jeden oder jede haben kann.
    Vermutlich wird das aber schwieriger weil wir die Tendenz zu immer mehr Narzismus haben? Instagramm usw. lässt grüssen.
    • Holzkopf 13.01.2020 11:27
      Highlight Highlight Das bezieht sich aber nur auf oberflächliches „Von-sich-selber-überzeugt-sein“. Wer wirklich einen stabilen Selbstwert hat und sich tatsächlich als wertvoll und liebenswert erachtet, der ist weniger kränkbar.
      Narzissten hingegen wirken nur so selbstverliebt. Im Grunde lechzen sie aber nach unentwegter Bestätigung, da sie in tieferen Schichten voller Selbstunsicherheit sind.
    • Nik G. 13.01.2020 12:27
      Highlight Highlight Ahja natürlich. Mann/Frau kann häufig unterbewusst unterscheiden zwischen Oberflächigen oder eben dem Stabilen Selbstwert.
  • saukaibli 13.01.2020 10:57
    Highlight Highlight Also wenn ein Mensch austickt und beleidigend wird, wenn er einen Korb bekommen hat, dann sollte das ja für den Korb Gebenden nur eine Bestätigung sein, dass der Korb zurecht gegeben wurde. Denn so jemand würde ziemlich sicher auch in einer Beziehung immer wieder überreagieren.
  • NotWhatYouExpect 13.01.2020 10:56
    Highlight Highlight Positiv sehen :) hast dich ja also genau richtig entschieden.
  • ChillDaHood 13.01.2020 10:56
    Highlight Highlight Das verletzt natürlich. Und erzeugt Agression. Ich habe erfahren, dass Männer das im Schnitt eher nach aussen lassen, während Frauen eine introvertierte, manchmal gar selbstverletztende Art haben.

    Mir kommt in den Sinn, wie Manager geschult werden, einem Mitarbeiter die Kündigung auszuhändigen. Du gehst hin, und sagts kurz und schmerzlos, dass er gehen muss. Und dann bleibst du und hältst alles aus, was er dir an den Kopf schmeisst. Er schaltet in "seinen Krisenmodus". Geht vorbei und nimms nicht ernst. Ichl glaube keiner von uns gibt dann eine gute Falle ab.
  • albie wright 13.01.2020 10:55
    Highlight Highlight Vielleicht sucht die Frau auch einfach die falschen Männer aus... ich könnte dieselbe Geschichte mit Frauen erzählen, aber muss nicht gerade alle Frauen in einen Topf werfen.
    • Neruda 13.01.2020 12:12
      Highlight Highlight Muss Dave da schon ein wenig Recht geben. Es hängt viel damit zusammen, welche Art Mensch wir daten. Kenne Frauen, die beklagen sich, dass es keine Gentlemans mehr gibt und wenn ich dann ihr Beuteschema sehe, weiss ich auch warum sie diesen Eindruck haben.
  • Philomaniac 13.01.2020 10:54
    Highlight Highlight Liebe Anita, gib mir einen Korb und ich zeige Dir, dass Man(n) auch auf charmante Art und Weise damit umgehen kann :))
  • Frida Kahlo 13.01.2020 10:53
    Highlight Highlight auf einen Korb gar nicht zu Antworten finde ich völlig legitim.

    Die andere Person angreifen finde ich völlig daneben, das geht nicht. Aber ob das eine Spezialität von Männern ist wage ich zu bezweifeln. Ich habe auf Körbe auch schon rüde Antworten und Beleidigungen (von Frauen) erhalten.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 11:34
      Highlight Highlight Ich habe mir angewöhnt, gelassen, etwas selbstironisch und nett auf einen Korb zu reagieren.
      Es gibt scheinbar einfach Menschen, die niemals einen entsprechenden Lernprozess durchgemacht haben, und wohl deshalb aggressiv reagieren.
  • Hummingbird 13.01.2020 10:53
    Highlight Highlight Ich finde es durchaus ok, ja sogar gesund, wenn man nach einem Korb beleidigt ist. Was nicht ok ist, ist wenn man diese Gefühle in Form von Wut an den Korbgebenden auslässt. Würde jemand so reagieren auf einen Korb von mir, wäre das mehr als eine Bestätigung, dass ich mich richtig entschieden habe, dem einen Korb zu geben. Denn wenn jemand schon nach einem Date so auf einen Korb reagiert, wie ist denn der sonst so in Beziehungen?! Ich würde wohl meine Gedanken an solche Typen zurückspiegeln. Und den Ghostern würde ich schreiben, dass Du Dich in dem Fall auch richtig entschieden hast.
  • Zinni 13.01.2020 10:53
    Highlight Highlight Liebe anita. Ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, dass frauen genau so sind. Warum viele menschen so reagieren und sich gleich gekränkt fühlen, weiss ich auch nicht genau. Vielleicht mangelnder selbstwert. Kann auch sein, dass sich manche dadurch dann klein fühlen. Klein will sich natürlich niemand fühlen, da es sich nicht gutanfühlt. Viele verhaltensich dann wie trotzige, niveaulose kinder. Wichtig ist, wie du damit umgehst.
  • Madison Pierce 13.01.2020 10:53
    Highlight Highlight Zuerst einmal Respekt für das Schreiben der Absage. Das ist auf jeden Fall besser, als sich einfach nicht mehr zu melden.

    Ohne die Reaktionen entschuldigen zu wollen: was mir jeweils am meisten Mühe gemacht hat, war die fehlende Begründung. Man verbringt einen schönen Abend zusammen, denkt, das beruhe auf Gegenseitigkeit und dann kommt "es hat nicht gepasst".

    Mangels Erfahrung kann ich es nur vermuten, aber ich denke, wenn man einen Grund genannt bekäme -und sei es nur "Du hast zu unterschiedliche Interessen"- könnte man sich besser damit abfinden.
    • Na_Ja 13.01.2020 11:15
      Highlight Highlight Es ist doof für den Korb Empfänger, wenn man keine Erklärung hat. Vielfach gibt es aber auch einfach keine, die sich in nette Worte fassen lassen. Wir haben zu unterschiedliche Interessen ist auch nichtssagend. Ausserdem nützen dem anderen die Gründe eigentlich oft gar nichts. Es bringt nichts wenn man sich deshalb beim nächsten Mal verstellt und dadurch unauthentisch wirkt.
    • guby 13.01.2020 11:26
      Highlight Highlight Und was, wenn der Grund ist, dass das Gegenüber dich unattraktiv findet? Oder zu dumm? Es gibt etliche Dinge die man als anständige Person niemandem an den Kopf wirft. Aber für uns alle trotzdem ein Kriterium sind. Deshalb finde ich persönlich die Begründung "es hat nicht gepasst" absolut ausreichend.
    • insert_brain_here 13.01.2020 12:30
      Highlight Highlight Also ich könnte jetzt nicht jedes mal eine rationale Erklärung liefern warum ich nach einem ersten Date kein Interesse an einem zweiten habe. Da gibts diese wenig aussagenden Phrasen wie "Es passt nicht", "Es hat nicht klick gemacht" usw. die gerne gegeben werden, gerade weil "es" nicht genau in Worte gefasst werden kann. Umgekehrt kann ich auch mein Interesse an einem Wiedersehen selten exakt begründen. Zudem: Ich bin niemandem eine Erklärung schuldig warum ich kein romantisches und/oder sexuelles Interesse habe, weder vor noch nach einem Date.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ceciestunepipe 13.01.2020 10:52
    Highlight Highlight Vielleicht ist es schwierig, per Nachricht den Korb zu erhalten. Wenn das Treffen vorher gar nicht so schlimm war und man sich nett verabschiedet hat, macht sich die andere Person Hoffnungen; die werden dann per Nachricht zerstört.
    Ich finde es aber auch sehr schwer, jemandem beim ersten Treffen ins Gesicht zu sagen, dass man kein Interesse hat.
  • Maria Cardinale Lopez 13.01.2020 10:52
    Highlight Highlight Die Frage ist: warum sagst du es Ihm nicht schon beim Date? Wenn du schon so selbstsicher bist kannst du es ihm gleich sagen.
    Einen Text kann man immer auf verschiedene Arten lesen.
  • cille-chille 13.01.2020 10:49
    Highlight Highlight Was ja gut daran ist, wenn bei einem Korb (jetzt mal beidseitig gedacht...), solch eine Reaktion kommt...:


    Es muss nicht mehr darüber nachgedacht werden, ob das Gegenüber dieselbe Melodie in sich trägt :-(

    Aufstehen.
    Krone richten.
    Weiter gehen...
  • Bee89 13.01.2020 10:46
    Highlight Highlight Ich persönlich hatte meistens eher das andere Problem... wurde schon eher geghostet als beleidigt. Wieso kann man nicht einfach sagen, dass man kein Interesse hat und das auch akzeptieren?

    Aber jemanden als Bitch oder sonstwas zu beleidigen, wenn man kurz davor noch versucht hat die Person für sich zu gewinnen... Geht gar nicht! Auch die Ausrede, dass da halt Emotionen dahinter stecken. Finde ich nicht akzeptabel.
  • natalie74 13.01.2020 10:46
    Highlight Highlight Korb erhalten, sich aufregen, beruhigen, nette Antwort schreiben, den anderen bitz doof finden, weitergehen.

    Grundsätzlich sollte man nie im ersten Gefühlsüberschwang antworten. Auch wenn's manchmal schwierig ist. :-)
    • ceciestunepipe 13.01.2020 10:58
      Highlight Highlight sauschwer ist das sogar ;)
    • natalie74 13.01.2020 11:19
      Highlight Highlight @ceci: das ist es! Ich schreib mir jeweils den Frust von der Seele, speichere, lese später durch und lösche dann meistens alles.

      Aber eben, nur meistens...^^
    • ceciestunepipe 13.01.2020 12:08
      Highlight Highlight Haha ich auch. Und wenn ich es wieder lese, muss ich ab mir selbst und meinem Drama lachen. Hilft sehr.
      Manchmal ist aber auch der Daumen schneller...;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • -V- 13.01.2020 10:44
    Highlight Highlight Ich glaube eine falsche Nachricht ist immer noch besser als keine...

    zudem ist die Reaktion sowiso egal wenn du einen Korb gegeben hast oder nicht?...

    ich z.B. habe nis jetzt nur Körbe erhalten und die angenehmsten waren die wie im Bild: einfach, normal und ehrlich... glaubt mir von 100 Frauen gibt es 1 die so etwas schreibt alle anderen 99 schweigen und schreiben nicht einmal mehr zurück wenn man fragt was denn los ist...
  • Asmodeus 13.01.2020 10:41
    Highlight Highlight Um hier mal den Männerversteher zu mimen.

    Aggressionen und Wut sind die einzigen Emotionen die man uns Männern von Kindesalter an erlaubt.

    Uns wird nicht beigebracht mit Frustration und Ablehnung konstruktiv umzugehen. Ein Nein heisst ja auch nicht Nein sondern versuchs härter.

    Logischerweise führt dies dazu, dass dies dazu dass manche Männer (oftmals die cognitiv simpler eingestellten und emotional unsicheren) sich nur noch so zu helfen wissen.

    Indem sie die Frau angreifen, stellen sie in ihren Köpfen das gewünschte Machtverhältnis wieder her.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 11:09
      Highlight Highlight Naja. Nicht bei jedem.
      Von mir wurde verlangt, Wut und Aggression zu unterdrücken, da ich so den besser Eindruck auf andere machte.
      Ist aber eine vollkommen andere Geschichte.
      Ich habe den richtigen Umgang, mit meinen eigenen Agressionen, mir selbst beigebracht.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 11:31
      Highlight Highlight @tajojaf
      In einem ziemlich kaputten Elternhaus.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 11:52
      Highlight Highlight @Tajojaf
      Ich habe von mir aus selbst gelernt, wie mit Abweisung umzugehen ist.
      Ich reagiere auch nicht aggressiv darauf.
      Verletzt, ja. Aber niemals aggressiv. Das wäre einfach nicht richtig.
      Ich habe Asmodeus lediglich dargelegt, dass es auch das komplette Gegenteil gibt, von dem was er erlebt hat.
      Wieso sollte ich auf einen Korb agressiv reagieren? Es kann Millionen von Gründen geben, die noch nicht einmal etwas mit mir zu tun haben müssen.
      Wieso sollte ich also aggressiv reagieren?
      Da fehlt mir einfach der Sinn dahinter.
    Weitere Antworten anzeigen
  • _Qwertzuiop_ 13.01.2020 10:41
    Highlight Highlight Wenn man runterscrollt um die Kommentare zu lesen und da einfach noch keine sind... enttäuschend:)

    Finde das jeweils auch recht ‘lustig’... dann bekommt man sehr eindeutige Signale, blockt diese höflich ab & dann wird man ‘blöd agmacht’ weil da gar keine gewesen sein sollen... etwas grösse zeigen wäre manchmal schön. Ich heul jeweils einfach eine Runde in meiner Zimmerecke, dann ist gut & ich kann mich wieder normal mit der Person unterhalten, sofern ich das will... aber eben: Jeder Mensch ist anders & das ist auch super so!
  • Tooto 13.01.2020 10:36
    Highlight Highlight Nach dem Date face to face so "Hey mega cool gsi, danke vellmol. Jo mega, machemer wedermol" Dazu ein süsses lächeln.

    1 Tag später via Whatsapp: "Du sorry das werd nüt"


    So stelle ich es mir jeden Falls vor.

    Aber noch zu deiner Frage. Oftmals ist es falsches Ego, welches verletzt wird. Da sehr viele Männer damit nicht umgehen können, gibt es dann wohl eine Kurzschlussreaktion und sie werden beleidigend und wütend.
    • NotWhatYouExpect 13.01.2020 10:55
      Highlight Highlight @Tooto: So erlebe ich es leider immer wieder... meistens hört man danach aber nix mehr von der anderen Person.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.01.2020 11:11
      Highlight Highlight Habe ich schon so erlebt.
      Aber auch da sollte man gelassen reagieren und auf die Unsicherheit ein wenig eingehen.
    • Likos 13.01.2020 11:23
      Highlight Highlight Ist "machemer wedermol" nicht irgendwie eh ein Synonym für "nope"?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Resistance 13.01.2020 10:34
    Highlight Highlight Fraue nemeds immer voll easy! :-)
  • Meowdy 13.01.2020 10:30
    Highlight Highlight Jeder nach seinem Gusto! Klar ist man verletzt wenn man von anderen Menschen abgelehnt wird. Nicht all zu ernst nehmen und weitermachen.

Frauen und Geld

Sprichst du «Bank»? 15 nützliche Begriffe, die du kennen solltest

Nie mehr unsicher: Mit diesen 15 Begriffen bist du fürs Bankgespräch gerüstet.

Kennt ihr das: Man liest etwas über Geld und versteht nur die Hälfte? Oder man fragt die Expertin und bekommt eine Antwort, aber auf so eine Art, dass man sich ganz klein und total unwissend fühlt? Das geht, wenn es ums Geld-Anlegen geht, sehr vielen Menschen so.

Jemand hat das mal an einem Event mit dem Kauf von einem Auto verglichen. Aber ein Auto kann man wenigstens Probe fahren. Dann spürt man, was sich unter der Haube tut. Bei Geldanlagen gibt es keine Probefahrt, sondern nur ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel