Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / bearbeitung: watson

Emma Amour

«Muss ich beichten, wenn ich fremdgeknutscht habe?»



Hoi Emma

Seit ein paar Monaten bin ich in einer Beziehung. Ich bin wahnsinnig glücklich, es läuft super.

Doch vor ein paar Tagen kam es, wie es kommen musste. An einem Konzert habe ich mich mit dem Gitarristen bekannt gemacht. Wir unterhielten uns nett und er meinte, ich solle doch mit in den Backstagebereich kommen.

Sobald wir alleine waren, küsste er mich. Zum Sex kam es nicht und die Nummern wurden auch nicht ausgetauscht. Wir haben nur ein bisschen geknutscht.

Von diesem Kuss hat niemand etwas mitbekommen und es plagt mich kein schlechtes Gewissen. Wieso ich diesen Schritt gemacht habe, weiss ich allerdings auch nicht.

Was denkst du, muss ich die Geschichte meinem Freund beichten und davon ausgehen, dass wir uns trennen, oder soll ich ein Geheimnis daraus machen, welches nur ich alleine bewahre?

Danke für deine Meinung und die der watson-User
Erika

Liebe Erika,

ich stolpere ehrlich gesagt etwas über die Aussage «Es kam, wie es kommen musste.» Nein, es muss nicht zu einer Situation kommen, in der man fremdknutscht. Du bist immer noch die, die entscheidet, ob es dazu kommt oder nicht.

Das Leben, auch in einer Beziehung, ist geprägt von Versuchungen und Verlockungen, ja. Die Frage ist, was du daraus machst. Du hast dich ganz klar dazu entschieden, Backstage zu gehen und mit dem Gitarristen rumzumachen.

Du schreibst, dass du nicht weisst, warum du das getan hast. Du aber kein schlechtes Gewissen hast. Bist du ganz sicher? Kann es nicht sein, dass dir vielleicht in deiner Partnerschaft doch was fehlt? Zumindest der Kick des Neuen?

Und ist es wirklich so, dass du gar kein bisschen ein schlechtes Gewissen hast? Warum nicht? Hast du denn überhaupt mal mit deinem Freund darüber geredet, wo eure Grenzen liegen?

Ob du deinem Freund den Kuss beichten sollst, kann ich dir nicht sagen. Aber überlege dir doch mal, ob du es denn wissen wollen würdest, wenn er eine andere geküsst hätte? Wäre vielleicht sogar der Zeitpunkt der richtige, um eben mal grundsätzlich über eure Bedürfnisse und Grenzen zu sprechen?

Ich persönlich finde es kein Drama, wenn man mal fremdknutscht. Ich finde es weitaus schlimmer, wenn eine Beziehung nicht auf Kommunikation und Ehrlichkeit aufgebaut ist.

Ich würde an deiner Stelle hier ansetzen: Ich würde mir überlegen, warum ich den Gitarristen geküsst habe, dann würde ich mit dem Resultat und meinen Gedanken das Gespräch mit dem Freund suchen.

Jeder hat es verdient zu wissen, was sein Freund/seine Freundin umtreibt, bewegt und wie diese/r zu Grenzen steht und wo er diese sieht. So auch dein Freund.

Ich wünsche euch, dass ihr eine Basis findet, die für euch beide stimmt und ihr lange glücklich zusammen seid. Und wenn dabei dann auch Fremdknutschen erlaubt ist, ist doch tiptop.

Alles Liebe,

Bild

Und was würdest du Erika antworten?

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt: die Redaktion

Geh ruhig mal fremd in den Ferien:

Zeit für ein paar Liebeserklärungen an deine Liebsten

Video: watson/Lino Haltinner, Ronja Oppiller,

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. Jawohl, ganz ohne Zigi! bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

181
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
181Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Man-o-Man 04.03.2020 09:57
    Highlight Highlight Pff, ein Kuss an einem Konzert, who the fuck cares? Ich würd mich von meiner Freundin nicht trennen, aber es würde mich verletzen. Hört mir auf mit 100%igem Vertrauen, will alles wissen blabla. Nichts sagen, case closed.
  • Spooky 04.03.2020 08:18
    Highlight Highlight Ich vermute, die beliebtesten Leser-Kommentare wurden von hundertjährigen Papstanhängern geschrieben.
  • Spooky 04.03.2020 08:11
    Highlight Highlight Im Vergleich zu vielen Kommentaren war der Moralkodex der 40er-Jahre geradezu futuristisch.
  • Spooky 04.03.2020 01:41
    Highlight Highlight «Muss ich beichten, wenn ich fremdgeknutscht habe?»

    Nur wenn du katholisch bist.
  • Yo4yo 03.03.2020 21:02
    Highlight Highlight Emma hats wieder mal au den Punkt gebracht.... gibt eigentlich nichts hinzuzufügen.

    @Emma, Gratulation fürs Bild ohne Zigi!! Weiter so!!!
  • Kjwwj 03.03.2020 12:26
    Highlight Highlight Die Aussage;

    "Ich habe mich mit dem Gitarristen bekannt gemacht und es kam wie es kommen musste"

    klingt für mich nach darauf angelegt und gefunden!

    Vorallem klingts nach einem schweren Fall von "Fear Of Missing Out".
    Das nächste mal gehst du nur noch weiter!
    Mir tut dein Freund leid!

  • Der_Infant 03.03.2020 09:05
    Highlight Highlight "Wer steht heut schon noch auf Gitarristen?"
    Das grösste überhaupt ist doch, den Schlagzeuger zu fisten"
    Goldenes Handwerk - die Ärzte

    Der Bassist hätte wohl keine Chance gehabt....
  • Janis Joplin 03.03.2020 07:40
    Highlight Highlight So früh schon? Ist die Luft wohl schon "draussener" als auch schon. Für mich ein Zeichen dass was fehlt. Mach Schluss falls solche Gedanken und Fremdküssgelegenheitsgefahren öfters auftauchen.
  • Guido Zeh 03.03.2020 07:24
    Highlight Highlight Ist es als so, wenn ich die Mehrheit der Kommentare richtig lese, dass man (in einer Partner*schaft) immer zuerst die Grenzen auslotet ("ausdiskutiert"), bis man dann "zusammenkommt"? Wie romantisch ist das???
    • Nerd077 03.03.2020 15:07
      Highlight Highlight Hab das tatsächlich in meinem Bekanntenkreis auch schon beobachtet. Man ist ewig in einer nicht definierten Phase, bis man sich dann entscheidet ob man möchte oder nicht. Ist wohl der heutige Zeitgeist.
      Versteht mich nicht falsch, jeder wie er möchte. Ich persönlich verliere aber das Interesse an meinem Gegenüber, wenn ich merke, dass sich diese Person in der Dating Phase nicht voll auf mich einlassen kann. Sprich, wenn du einen Plan B hast, will ich gar nicht Plan A sein.
    • Janis Joplin 04.03.2020 07:19
      Highlight Highlight Danke, so sehe ich das auch. Entweder oder.
      Aber ich möcht nicht erst den Himalaya besteigen, 2 Hunde adoptieren und 3 x über glühende Kohlen laufen müssen, bevor sich die Damen und Herren des "heutigen" Zeitgeistes dazu bequemen, Nägel mit Köpfen zu machen.
  • -thomi- 03.03.2020 05:07
    Highlight Highlight Easy. Wenn Dein Freund Dir wichtig ist, bitte beichten. Nicht nur ist das anständig, sondern Du erfährst auch, wie es um Eure Beziehung steht. Wenn Du nicht beichten magst, dann erfährst Du auch was über Eure Beziehung.
  • Lokutus 03.03.2020 00:08
    Highlight Highlight Nur wenn du dir Coronaviren eingefangen hast
  • Bene86 02.03.2020 22:48
    Highlight Highlight Wegwerf-Gesellschaft? Keine Ahnung, ich find's halt scheisse.

    Nennt mich prüde oder altmodisch.
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.03.2020 22:35
    Highlight Highlight Ich mag nicht, wie hier alle auf Erika einprügeln.

    Als ob niemandem von uns Fehler passieren könnten.

    Ich finde: Wenn Erika weiss, dass es nicht mehr passiert, dann kann sie das absolut für sich behalten. Ich mag nämlich "Beichten" nicht, die nur dem Anderen weh tun.

    Wenn sich Erika da nicht so sicher ist, dann sollte sie sich über die Beziehung insgesamt Gedanken machen und das Gespräch mit ihrem Freund suchen. Wie Emma sagt: Um über Grenzen zu reden.

    Dann sieht man ja, wie gut es noch zusammen geht.
    • Der_Andere 03.03.2020 02:22
      Highlight Highlight Es geht denn meisten ja auch offensichtlich nicht darum, dass Fehler nicht passieren können.

      Aber Erika erkennt das Geschehene noch viel offensichtlicher nicht einmal als Fehler an, sondern in ihren Augen ist es schlicht der normale Verlauf der Dinge.

      Ich kann nicht für ihren Freund sprechen. Aber solange nichts Gegenteiliges bilateral abgesprochen wurde, geht so eine Wahrnehmung in einer Beziehung für mich einfach nicht, da wahnsinnig egoistisch. Für Erika wars offenbar ja kein Ausrutscher, sondern was eben so passiert. Und mit so jemanden würde ich nicht zusammen sein wollen.
  • JFF 02.03.2020 22:34
    Highlight Highlight Nun ja, bin ein etwas älteres Semester. Fremdknutschen liegt bei mir nicht drin. Und falls ich einmal trotzdem in Versuchung geraten sollte, würde ich das mit mir selber ausknobeln. Mein Partner hat es nicht verdient, eine solche Situation als kleines Denkspiel vorgeschoben zu kriegen. Je nach Resultat meiner Überlegungen würde ich dann die Betziehung weiterführen oder nicht.
  • Rüebliraupe 02.03.2020 21:31
    Highlight Highlight Ich bin dafür, dass man im voraus darüber reden sollte, wie offen eine Beziehung sein soll. Les ich die Kommentare durch, scheint der grösste Teil für die klassische Monogamie zu sein.

    Wenn wir jetzt ganz ehrlich sind, liebe Kommentator/innen und jede Beziehung gleich beendet werden würde, wo schon mal fremd geknutscht wurde, da würden nicht so viele Beziehungen übrig bleiben? Oder? Ich bin nämlich überzeugt, dass viele davon sich aufrichtig lieben, aber dieses verstaubte Bild der romantischen Monogamie mal überholt werden muss, da sie für einen Teil der Gesellschaft nicht das passende ist.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 03.03.2020 09:06
      Highlight Highlight Es geht dem meisten einfach nur um Ehrlichkeit gegenüber dem Partner und darum, dass man seine Bedürfnisse im voraus klären soll und nicht im Nachhinein zu dümmlichen Ausreden wie dass der Alkohol schuld wäre greifen soll. Oder auch Sprüche wie "es kam wie es kommen musste" sind einfach billige Ausreden.
      Wenn mir meine Partnerin im vornherein ihre Bedürfnisse klar mitteilt, habe ich kein Problem.
  • weissaunöd 02.03.2020 20:17
    Highlight Highlight Wenn wir die Aussage "Es kommt wie es kommen muss" weiterführen, dann wird sie bei der nächsten Versuchung wohl Sex haben.

    Man hat immer die Wahl einer Versuchung zu entgehen und hier ist sie ganz alleine Schuld. Ob Fremdknutschen nun oke oder nicht ist, muss der Freund entscheiden.

    Ihr Freund tut mir einfach nur Leid, der sollte weit wegrennen.
  • Coffeetime ☕ 02.03.2020 20:01
    Highlight Highlight Oh je, dieses ewige Treue Geschwör... manchmal sind solche Ausrutscher heilsam und dienen zum Aufwachen. Dann kann über die Beziehung genau diskutiert werden, was man will oder nicht. Kein Wunder, wenn es so viele Scheidungen gibt wenn alles immer nur so Schwarz/Weiss betrachtet wird...
    • Rüebliraupe 02.03.2020 21:11
      Highlight Highlight Danke, bin ganz deiner Meinung. Nur das es andersrum schön wär. Wenn man es im Voraus schafft, Grenzen zu klären und sich diesen Bewusst ist und wenns dann mal zum fremdknutschen (oder Sex) kommt, geniesst und zum Partner zurück kann, vielleicht sogar davon erzählen kann und so regelmässig und hellwach die Beziehung lebt. So manche hätten so die Möglichkeit, offener und ehrlicher zu leben.
  • Roger Rüebli 02.03.2020 18:18
    Highlight Highlight Wie alt ist die Erika....4?
  • p3kko 02.03.2020 17:51
    Highlight Highlight Es klingt ein bisschen so, als ob es nur deshalb nicht zum Akt kam, weil er ihm aus irgendeinem Grund nicht eingeführt hat.
  • HugiHans 02.03.2020 17:48
    Highlight Highlight Es kam wie es kommen musste ...
    Ev. Eigenverantwortung an Alkohol delegiert?
  • Power # Point 02.03.2020 17:02
    Highlight Highlight Lass es gut sein, bei meiner Partnerschaft wars auch schon soweit gekommen, oder noch schlimmer, doch wir haben es bereinigt, u. ist nie wieder etwas solches geschehen.

    Gratuliere aber nur für dieses eine mal, aber später nie mehr!

    Tschüss
  • TheGoblin 02.03.2020 16:49
    Highlight Highlight Es kam wie es kommen musste. Gestern auch bei mir.
    Der Bigmac war lecker.
  • Ra_Do 02.03.2020 16:47
    Highlight Highlight allgemein gefragt: wenn du betrogen wirst, ist es dir lieber wenn du es so schnell wie möglich erfährst oder erst nach einer weile wenn das vertrauen langsam bricht?
  • Ataraksia Eudaimonia 02.03.2020 16:08
    Highlight Highlight Wenn Erika um die 20 ist, kann ich es als jugendliche Unreife einordnen. Wenn sie aber aus diesem zarten Alter (des Ausprobierens,)) längst raus ist, dann find ich es schon etwas bedenklich wie 'legere'sie das betrachtet.
    Ich finde die Regel dem anderen nichts anzutun was man sich selber nicht wünscht, eine Goldene. So kann man vieles abwägen im Leben:)
    • SusiBlue 03.03.2020 13:06
      Highlight Highlight Woher weisst du, dass es Erika stören würde, wenn ihr Freund fremd-knutscht?
      Kennst du Erika?

      Ich hab so Wellbeing-Kalendersprüche sowas von satt! 🤮🤮🤮
      Der empörte Kommentarschreiber tippt naiv drauflos ohne zu überlegen, was er schreibt... 🤦🏻‍♀️

    • Ataraksia Eudaimonia 03.03.2020 18:38
      Highlight Highlight Liebe Susi, deine naive Empörung kannst ruhig für dich behalten. Vielleicht auch reflektieren versuchen, falls genug Kapazität vorhanden ,)
  • Flo1914 02.03.2020 15:41
    Highlight Highlight Ich habe heute die Briefbeiträge von Erika und von Emma verglichen.
    Resultat: Erika ist eine Schweizerin, Emma eine Deutsche.
    Diese Tatsache hat, zugegeben, nicht viel Erkenntnismehrwert, aber ist halt doch amüsant, wenn man beide Beiträge GANZ GENAU durchliest.
    • Mi Mi 02.03.2020 17:26
      Highlight Highlight Hä?
    • Emma Amour 02.03.2020 17:32
      Highlight Highlight Sie hat nicht nur nicht viel Erkenntnismehrwert, sie hat auch, zumindest in Sachen meine Wurzeln, null Wahrheitsgehalt.

      Schade eigentlich. Ich wäre eine gute Deutsche. Ich mag Weisswürstel, RTL 2 und Mutti Merkel.
    • Ophelia Sky 02.03.2020 17:38
      Highlight Highlight Hä?
    Weitere Antworten anzeigen
  • MasterPain 02.03.2020 15:18
    Highlight Highlight Ja.
  • clint 02.03.2020 15:05
    Highlight Highlight die fragende hat ja schon genug abgekriegt in den kommentaren, darum hier nur soviel: gratuliere, emma, zum neuen profilbild, sieht top aus :-))
  • Zeit_Genosse 02.03.2020 15:03
    Highlight Highlight ◾️Lass es. Besprich das nicht mit deinem Freund und tue es nicht wieder.

    ◾️Wenn du es wieder tun möchtest, trenne dich.

    ◾️Etwas Selbstreflexion und Selbstregulation kann auch nicht schaden.
    • Rüebliraupe 02.03.2020 21:16
      Highlight Highlight Sie tut es nicht wieder, bis sie es wieder tut.
      Beim 3. Mal kann sie mit dem Schweigen schon besser auskommen und irgendwann ists dann halt so. Ist das ihm gegenüber fair?
      Wie wärs mit reden. Vielleicht ist er so easy und sie finden einen gemeinsamen Weg, weil sie sich wirklich gerne haben?
      Wieso gehen so viele hier von Monogamen Konstrukten aus, so als ob Mutter Erde sie höchst persönlich erfunden hat?
  • DuhuerePanane 02.03.2020 14:55
    Highlight Highlight Finde die Emma ohne Zigi irgendwie sexier!
  • MartinZH 02.03.2020 14:44
    Highlight Highlight Fremdknutschen in Zeiten der Coronaseuche.?! 😲 Offensichtlich muss das BAG die Informations-Kampagne weiter ausdehnen – mindestens so lange, bis der Punkt «Social Distancing» bei allen angekommen ist! 😔
    • Emma Amour 02.03.2020 17:34
      Highlight Highlight Und Achtung, heute bei den Kollegen drüben bei 20min gelernt: Kondome schützen auch NICHT vor dem Corona-Virus.

      https://www.20min.ch/onelove/stories/story/Sex-Verzicht-wegen-Coronavirus--25063466
    • MartinZH 02.03.2020 18:27
      Highlight Highlight 🚨🔺🚨 Breaking News! 🚨🔺🚨 – Wie verlässlichen Quellen zu entnehmen ist, hatte der junge Mann, in gewissen Kreisen auch als "Gitarrist" bekannt, vor wenigen Tagen zwei Auftritte in Mailand. Unbestätigten Meldungen zufolge deutet alles darauf hin, dass er bei dieser Gelegenheit ein italienisches Groupie 'flach gelegt' hat. Die näheren Abklärungen sollen noch in Gang sein. Der "Gitarrist" soll auch anlässlich von diversen Fasnachts-Veranstaltungen gesehen worden sein. Alle Frauen – vor allem junge, hübsche und abenteuerlustige – werden dringend gewarnt, diesem Fremdknutscher zu nahe zu kommen!
    • MartinZH 02.03.2020 19:08
      Highlight Highlight @Emma: Super! 🙄🍆🙈😉😂
  • sunshineZH 02.03.2020 14:43
    Highlight Highlight Einfache Antwort: Ja
  • Enemy№1 02.03.2020 14:24
    Highlight Highlight [...] ER meinte, ich solle doch mit in den Backstagebereich kommen.[...]

    [...]Sobald wir alleine waren, küsste ER mich.[...]

    Das mit der Verantwortung ist schon was geiles. Die kann man einfach so mal abschieben.

    [...]Zum Sex kam es nicht[...]

    Zum Glück (der Schlagzeuger war wohl gerade beschäftigt). Kann mir in etwa vorstellen wie der Text sonst ausgesehen hätte. Kopf aus der Schlinge ziehen und so ;)

    Long story short: Ich glaube, jeder Mann wünscht sich so eine Freundin. Nicht.
  • Name_nicht_relevant 02.03.2020 14:21
    Highlight Highlight Wuuup Wuuup Emma ohne Ziggi, Wir Gratulieren dir alle Härzlich und hoffen für dich Sie kommt nie wieder. Neues Profilbild, neuer Partner, neues Jahr und bald hoffentlich noch viel anderes neues schönes für dich Emma. Küsschen
    • Fisherman 02.03.2020 20:54
      Highlight Highlight Dem schliesse ich mich 100%ig an.
  • Snowy 02.03.2020 14:19
    Highlight Highlight Möchtest Du, dass er Dir einen ähnlichen Fall mitteilt?
    Dann tu‘s auch Du!
    Ansonsten schweige - allerdings natürlich nur wenn ihr vorher genau den Rahmen abgesteckt/diskutiert habt.
    Ansonsten ist es feige, ihm von Deiner Knutscherei nicht zu erzählen.

    Das Zauberwort heisst Kommunikation.
    • Fritz N 02.03.2020 16:40
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte bleibe beim Thema und beachte die Kommentarregeln.
  • drüber Nachgedacht 02.03.2020 14:14
    Highlight Highlight Wenn es blos zu Sex gekommen wäre, hätte ich es ja noch verstanden, aber Rumknutschen geht gar nicht.
  • Skeptischer Optimist 02.03.2020 14:12
    Highlight Highlight Es erscheint ziemlich sinnlos einen Gitarristen anzumachen, wenn frau nicht einmal knutschen will.
  • mattoblue 02.03.2020 14:04
    Highlight Highlight You must remember this
    A kiss is still a kiss,
    A sigh is just a sigh.
    The fundamental things apply
    As time goes by.

    In meiner Vorstellung von Partnerschaft besprichst du mit deinem Freund, was und wie ihr euch mitteilt und welche Abmachungen in eurer Beziehung gelten.
  • Garp 02.03.2020 14:02
    Highlight Highlight Obwohl du glücklich bist und alles super läuft mit deinem Freund riskierst Du die Beziehung.

    Es sieht so aus, dass Du viel Bestätigung brauchst, sonst tut man sowas nicht, nach so kurzer Zeit und dann bleibt noch das schlechte Gewissen aus, was auch darauf hindeutet.

    Lerne Dir selber mehr Bestätigung zu geben, sonst wird Dir das immer wieder passieren und kein Partner hat das verdient.

    Ob Du beichtest oder nicht, das musst Du selber entscheiden.
    Vielleicht kannst Du auch nicht nein sagen und tust Dinge, die Du nicht willst. Dann lass Dir therapeutisch helfen.
  • Eau Rouge 02.03.2020 14:01
    Highlight Highlight Vermutlich eines der ersten Male, dass um 14.00 praktisch alle der 63 Beiträge insgesamt die gleiche Meinung und doch unterschiedliche Argumente lieferten.

    Bin mit dir in den meisten Punkten einig, Emma! Einzig fremdknutschen geht bei mir nun gar nicht

    Diesbezüglich müssen wir uns noch etwas einfallen lassen, sollten wir im nächsten Leben tatsächlich zusammenfinden....😉😉
  • Corvus_Corax 02.03.2020 14:00
    Highlight Highlight Deine Aussage es kam wie es kommen musste ist in etwa wie Schwanger werden aufgrund eines Unfalls.

    Wenn es nicht deine Entscheidung war, war es ein Verbrechen.
    Ansonsten war es dein Wunsch.

    Also entweder bist du eine notorische Fremdgängerin oder eine Lügnerin
    • Garp 02.03.2020 18:25
      Highlight Highlight Wäre schön wenn es so einfach wäre. Ist es aber nicht. Manche haben aber eine satanische Freude andere zu verurteilen. Sie fühlen sich dann so überlegen und können ihrem Ego schmeicheln, auch wenn sie keine Ahnung haben.
    • Corvus_Corax 03.03.2020 04:48
      Highlight Highlight Ich verurteile niemanden...
      Ich weise lediglich auf die Möglichkeiten.
      Der Lridtragende an der ganzen Geschichte ist letztenends der unwissende Partner.
      Gerne darfst du mir aber deine Ansicht erläutern 😊
  • Devilduck 02.03.2020 14:00
    Highlight Highlight Liebe Erika

    Und die Mehrheit der Kommentierenden:

    Ach herrje! Ein bisschen Fremdknutschen bedeutet schon das Ende der Beziehung? Wie alt seid ihr?
    • ChlyklassSFI 02.03.2020 16:49
      Highlight Highlight Wie alt bist denn du?
    • Zyniker haben es leichter 02.03.2020 18:25
      Highlight Highlight Etwas Betrug zerstört das Vertrauen? Na sowas aber auch.
    • Devilduck 03.03.2020 08:13
      Highlight Highlight @ChlyklasseSFI: Ich bin 53 und damit alt und weise genug, Freiraum gewähren zu können, ohne eine Beziehung oder mich selbst an solchen Kinkerlitzchen zerbrechen zu lassen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Burdleferin 02.03.2020 13:53
    Highlight Highlight Es kam, wie es kommen musste???
  • Hummingbird 02.03.2020 13:47
    Highlight Highlight Wieso musste es so kommen? Wenn das so ist, und Du es geniesst, und Du keine Schuldgefühle hast, dann solltest Du die Karten offen legen und Dich nur auf eine offene Beziehung einlassen. Alles andere ist Betrug, und somit Vertrauensbruch gegenüber Deinem Freund, was für mich ein No Go ist. Es ist nicht ok, den Partner zu hintergehen. Es ist ok, eine offene Beziehung zu haben.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 03.03.2020 09:09
      Highlight Highlight Wirklich wunderschön auf den Punkt gebracht.
    • Hummingbird 03.03.2020 12:17
      Highlight Highlight Merci Bambusbjörn
  • vicious circle 02.03.2020 13:38
    Highlight Highlight Ich als Mann, habe automatisch Lust auf mehr wenn ich rumknutsche. Darum wär eine Beziehung in dieser Situation (bei mir) zum scheitern verurteilt...

    Ich denke, wenn das allgemeine Bedürfnis hier ist fremdzuknutschen, sollte man es vorher mit dem Partner absprechen.
    Offene Beziehungen können funktionieren! Sie müssen aber auf Vertrauen basieren;)
    • loudmouth 03.03.2020 12:37
      Highlight Highlight Sie funktionieren wenns beide können....
  • Der Buchstabe I 02.03.2020 13:35
    Highlight Highlight "Doch vor ein paar Tagen kam es, wie es kommen musste."

    Billige ausrede. Dein Freund tut mir leid.
  • Sir Lanzelot 02.03.2020 13:24
    Highlight Highlight Behalt es für dich. Das ist zwar schwieriger, es nützt aber nichts das Problem mit deinem Freund zu teilen. Damit suchst du ja eigentlich nur nach Vergebung.
  • jl96 02.03.2020 13:24
    Highlight Highlight Wow Emma du hast ja auf mich gehört und die Zigi bei deiner Illustration weggelassen! das macht mich ein bitzeli stolz :)
  • Orias Riese 02.03.2020 13:23
    Highlight Highlight Erika - gar kein Mauerblümchen - zeigt viel Mitgefühl ... für sich selbst.

  • Dellac 02.03.2020 13:18
    Highlight Highlight Ihr steht am Anfang eurer Beziehung. Sag es deinem Freund auf jeden Fall.

    Schmerzt ihn das, dann mach Schluss. Weil dann hast du und er andere Ansichten einer Beziehung. Ihr könntet euch vertragen und er könnte drüber weg kommen. Aber wenn du "kein schlechtes Gewissen" hast, wird's wohl wieder passieren.

    Findet er's in Ordnung, musst du ihm ebenfalls die Freiheit geben, fremd rumknutschen zu dürfen. Stört dich das, mach ebenfalls Schluss. Sonst ist's unfair.

    Ist natürlich schwierig, diese Situation. Darum gibt es viele Beziehungen, die daran scheitern. Aber vielleicht schafft ihr's ja :-)
  • Verträumte Pragmatikerin 02.03.2020 13:18
    Highlight Highlight Heisst es nicht immer, dass die Fragen bei Emma ca. 6 Monate Wartezeit haben, bis sie beantwortet werden?

    Was denkt ihr, wie viele Männer am Nachrechnen sind, ob ihre Freundin damals alleine auf einem Konzert war?
  • WatDaughter (aka häxxebäse) 02.03.2020 13:16
    Highlight Highlight Ähm, ein kuss ginge ja noch, aber rumgeknutscht? No go! Das hat Dein freund nicht verdient. Hörner noch nicht abgestossen.
  • Asmodeus 02.03.2020 13:14
    Highlight Highlight "und es plagt mich kein schlechtes Gewissen"

    Na da ist ja viel Respekt für den eigenen Partner vorhanden.
  • mrgoku 02.03.2020 13:09
    Highlight Highlight das ist doch mal ein gutes grundgerüst für eine lange beziehung am besten noch mit 2-3 Kinder.. mal teenie mässig einen gitarristen abschlecken weil er ja so cool und fame ist... eine ohrfeige würde hier wohl nicht reichen... 🤦
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 02.03.2020 13:18
      Highlight Highlight Leichte schläge auf den hinterkopf erhöhen das denkvermögen 😁
    • ChillDaHood 02.03.2020 13:52
      Highlight Highlight Ohrfeigen in einer Beziehung sind für mich ein NoGo. Egal von wem an wen und aus welchen Gründen. Wenn das bei mir passieren sollte ist 5 Sekunden vor Beziehungsende.
    • mrgoku 02.03.2020 18:23
      Highlight Highlight @chill
      ist eher symbolisch gemeint... nicht gleich alles wörtlich nehmen :)
  • boexu 02.03.2020 13:04
    Highlight Highlight Immerhin nicht der Bassist 😄
    • vicious circle 02.03.2020 13:43
      Highlight Highlight no bass player shaming here, please!
    • Team Insomnia 02.03.2020 14:29
      Highlight Highlight Nicht jede lässt sich sofort übers Sofa legen...
    • miguelito71 02.03.2020 15:22
      Highlight Highlight Bassisten haben schnelle Finger und sind beliebt.. Spass beiseite. Respekt & Offenheit sind Basis jeder Beziehung. Du hast beides nicht. Respekt verdient man sich. Wenn du deinen Freund wirklich liebst, mach Schluss, bevor du ihn noch mehr verletzt. Traurige Tante...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Antigone 02.03.2020 12:56
    Highlight Highlight Ich hoffe, dass dein Freund das iwie rausfinden wird und dir hochkant einen Arschtritt aus seinem Leben verpasst.
    • Emma Amour 02.03.2020 13:27
      Highlight Highlight Oh, lange Zeit nichts von dir gehört. Wie gehts so, liebe Antigone?
  • The Count 02.03.2020 12:56
    Highlight Highlight Wenn du ein schlechtes Gewissen hast wegen dem Kuss dann solltest du dein Gewissen entlasten und es ihm sagen. Es hört sich irgendwie nicht so an als würde der Kuss nichts bedeuten. Gib ihm die Möglichkeit darüber zu entscheiden ob ihm der Ausrutscher eure Beziehung wert ist.
    • MsIves 02.03.2020 15:38
      Highlight Highlight Da bin ich anderer Meinung. Solche Sachen sollten nicht kommuniziert werden nur um das schlechte Gewissen loszuwerden! Das ist ein egoistischer Ansatz. Sie soll gefälligst Verantwortung für ihr Tun übernehmen.
  • Sternentraum 02.03.2020 12:49
    Highlight Highlight oje - in einer Beziehung sein, soll nicht heissen in einem goldenen Käfig sein.
    Und all jene, die schreiben, Du sollst die Beziehung beenden, schreiben das nur, damit Du wieder auf dem "Markt" verfügbar bist.
    Bleib bei Deinem liebsten, sei fröhlich und geniesse das Leben weiterhin. Moralaposteln hin oder her....
    • Bowell 02.03.2020 13:55
      Highlight Highlight Dito, man könnte meinen Mutter Theresa hat sich bei Watson angemeldet...
    • Watsianer 02.03.2020 14:21
      Highlight Highlight Mit dieser Einstellung bist du für 99.9% der Männerwelt kein Traum in den Sternen am Firmament sondern ein ganz grosses "NOPE-Schild" am Strassenrand.
    • DuhuerePanane 02.03.2020 14:54
      Highlight Highlight Mal schauen wie deine Reaktion sein wird, wenn das deiner Partnerin oder Partner mal passiert 🤨
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nonqi 02.03.2020 12:41
    Highlight Highlight ''...und es plagt mich kein schlechtes Gewissen''
    Wenn generell kein Gewissen vorhanden ist, kann es auch nicht plagen... ist noch praktisch.
  • skisandtrail 02.03.2020 12:38
    Highlight Highlight Wie geil ist das denn, es gibt sie noch.. die Groupies... feel you.. hoffe der typ hatte bart, lange haare und gehörte zu ner metalband.. 😁
  • offspring 02.03.2020 12:34
    Highlight Highlight Es kam wie es kommen musste... WTF Es kam wie du wolltest dass es kommt.

    Tu deinem Freund einen Gefallen und beende das Ganze.
  • sheep 02.03.2020 12:34
    Highlight Highlight Yeah, Emmas Bild ohne Zigi finde ich super! Gratulation :)
    • Emma Amour 02.03.2020 13:28
      Highlight Highlight Danke. 💕
  • lily.mcclean 02.03.2020 12:27
    Highlight Highlight Du bist wohl so ein typischer "zfüüferli UND zweggli" Typ...

    In solchen Fällen sollte man sich immer versuchen in den Partner reinzuversetzen. Wie würdest du dich also fühlen wenn er mal so leger mit einer Gitarristin rumknutschen würde und kein schlechtes Gewissen dabei hätte?

    Ich find das ganze eher Infantil, wenn man in einer (erwachsenen) Beziehung ist darf man doch wenigstens noch Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit erwarten, oder bin ich echt so altmodisch?
    • ceciestunepipe 02.03.2020 13:14
      Highlight Highlight Nee, das ist nicht altmodisch. Nur normal fairer Umgang meiner Meinung nach. Aber sehr sehr schwer zu erlernen ;)
    • Green Eyes 02.03.2020 20:30
      Highlight Highlight Nein lily.mcbean, das hat nichts mit altmodisch zu tun. Das hat mit Respekt, Anstand und Vertrauen zu tun.
      Werte, die heute vielfach nur noch auf dem Papier bestehen und nicht mehr im täglichen Leben.
  • I_am_Bruno 02.03.2020 12:26
    Highlight Highlight Bei Gitarristen und Leadsängern ist es ok. Bei anderen Bandmitgliedern nicht. Da müsstest Du in der Kirche beichten und 20 Rosenkränze beten.
    • frau_kanone 02.03.2020 13:23
      Highlight Highlight Du hast den Schlagzeuger vergessen. Den darf man auch immer nach Hause nehmen. Ohne wenn und aber. Und ohne sein Einverständnis. Eifach ipacke.
    • pinex 02.03.2020 14:39
      Highlight Highlight He nichts gegen meinen drummer bitte☝️
    • Schnäggebei 02.03.2020 18:01
      Highlight Highlight Wieso werden wir Drummer immer vernachlässigt? Liegts an uns? Was machen wir falsch? Dabei sind wir richtig gut mit langen harten Stöcken, und haben dazu ein Rythmusgefühl, ohrgasmisch sag ich euch! Äh gut, oke, ich denke ich weiss dann dich wo das Problem liegt...
  • Der müde Joe 02.03.2020 12:21
    Highlight Highlight Dein Freund tut mir leid.

    Ein Tipp: Befasse dich mal mal mit dem Thema Freundschaft und was sie ausmacht.
  • Bobby_B 02.03.2020 12:20
    Highlight Highlight Seit wann ist die zigi weg, bei Emma Amore?
    • Emma Amour 02.03.2020 13:28
      Highlight Highlight Amour. Emma Amour.

      Seit heute.
  • ChillDaHood 02.03.2020 12:16
    Highlight Highlight Nun, wurde mir auch schon gebeichtet und hab ich verziehen. Notabene aber gleich noch am selben Tag (Wochen später wär wohl ne andere Geschichte).

    Soso, die Beziehung läuft super? Auch in romantischer und sexueller Hinsicht. Wenn du nämlich bisschen mehr Action möchtest und immer weniger Lust auf deinen Freund verspürst, dann würden bei mir ALLE Alarmglocken angehen. Schlusssatz zu der Geschichte ganz am Anfang meines Posts ist nämlich, irgendwann ist sie dann gegangen und es kam zu Sex mit anderen.
  • Turrdy 02.03.2020 12:15
    Highlight Highlight Sag es ihm. Und wenn du mit den Konsequenzen nicht umgehen kannst, hättest du es vielleicht nicht tun sollen! 🤷‍♂️
  • Duscholux 02.03.2020 12:09
    Highlight Highlight "Es ist halt einfach so passiert."

    Wie passiv kann man als Person sein? Oder will da jemand einfach keine Verantwortung übernehmen?
  • Guido Zeh 02.03.2020 12:00
    Highlight Highlight Genau..jetzt wird sie womöglich noch bünzlig.
  • Team Insomnia 02.03.2020 11:58
    Highlight Highlight Zitat:

    „Von diesem Kuss hat niemand etwas mitbekommen und es plagt mich kein schlechtes Gewissen.“

    Wenn dich dein Gewissen nicht plagt, dann ist deine „neue“ Beziehung nicht die Bohne wert. Beende es mit Anstand, musst ihm auch nichts von der Knutscherei erzählen, behalte es für dich, aber beende es. Bist noch nicht so weit um Loyalität zu leben.
  • Wolf von Sparta 02.03.2020 11:57
    Highlight Highlight Ich persönlich fände es schon ein Drama wenn man "mal fremdknutscht".
    In meinen Augen ist es an diesem Punkt, dann schon zu spät, noch über Standpunkte/die Beziehung zu sprechen.
    Warum nicht gleich ehrlich und offen sagen, was einem fehlt oder wo der Schuh drückt? Und anschliessend die Beziehung weiterführen oder dann beenden. Dann wird man auch nicht von einem schlechten Gewissen oder dergleichen geplagt.
    • Team Insomnia 02.03.2020 13:03
      Highlight Highlight Zungenküsse können tatsächlich intimer, leidenschaftlicher und “näher“ sein als das mechanische rein und raus.
    • Green Eyes 02.03.2020 20:34
      Highlight Highlight Sehe ich auch so.
      Viele sagen, sie seien ehrlich und direkt. Wenn sie aber merken, die Ehrlichkeit könnte zu ihrem Nachteil sein, wird lieber geschwiegen.

      Ich denke, das passiert nicht aus Feigheit, sondern weil sie nicht wirklich wissen wer sie sind und was sie wollen.
    • Wolf von Sparta 03.03.2020 07:39
      Highlight Highlight @Team Insomnia
      @Green Eyes

      Stimme euch beiden voll und ganz zu!
  • Tracy True 02.03.2020 11:53
    Highlight Highlight Wie kann man wahnsinnig glücklich sein und trotzdem bewusst so etwas machen? Wenn man so glücklich ist, macht man so etwas doch nicht. Oder sehe nur ich das so? 🤔
    • Name_nicht_relevant 03.03.2020 08:30
      Highlight Highlight hast du zu 100% recht.
  • Raembe 02.03.2020 11:53
    Highlight Highlight Also ich würde mich so oder so verarscht fühlen. Aber das Verschweigen solcher Dinge führt nur zu mehr Problemen. Egal welche Folgen das Beichten haben wird, je länger Du wartest desto tiefer wird die Wunde.
  • Nie Mand 02.03.2020 11:52
    Highlight Highlight Wieso steht bei Emma noch single?
    • Verträumte Pragmatikerin 02.03.2020 13:06
      Highlight Highlight Nachdem Emma mit dem Rauchen aufhörte, haben sie 8 Wochen gewartet, bis die das Bild änderten.
      Vielleicht warten sie also auch hier 8 Wochen?

      Oder was wäre die richtige Warteizeit hierfür?
  • Youcancallmestacy 02.03.2020 11:51
    Highlight Highlight No offence an Emma, finde die meisten Fragen & ihre Antworten super, aber das ist eher ein Fall für Dr. Sommer anstatt hier im Q&A. Meine Meinung.
  • Protestier 02.03.2020 11:45
    Highlight Highlight Liebe Erika, du scheinst dir selber etwas vorzumachen. Wenn es dich so kalt lässt, weshalb stellst du überhaupt die Frage an Emma? Versuche dich selber zu reflektieren und danach deine weiteren Handlungen abzuleiten.
  • Timmy :D 02.03.2020 11:37
    Highlight Highlight Grundlätzlich muss man in einer Beziehung gar nichts. Gewisse Dinge sind jedoch respektlos dem Partner gegenüber. Wenn er kein Problem mit fremdknutschen hat, ist es keine Beichte. Falls er es hätte, sollte über den Sinn der Beziehung nachgedacht werden. So wie es klingt, wird es nicht bei diesem einen mal bleiben.
  • Projektionsfläche 02.03.2020 11:36
    Highlight Highlight In einer Liebesbeziehung wird nicht fremdgeknutscht, solange man nicht vorgängig darüber gesprochen hat und beide damit einverstanden waren. Ansonsten ist’s ein Treuebruch, den man entweder beichtet, oder aber man beendet die Beziehung.
  • Tante Paula 02.03.2020 11:33
    Highlight Highlight Meist wollen wir unseren "Fehltritt" beichten, um das (hier nicht vorhandene) schlechte Gewissen zu entlasten.
    Erwarten wir vom Partner wirklich, dass er sagt: "klar, kein Problem, mach so weiter?"
    Dies im Voraus zu klären, ist wirklich notwendig. Wie will man die Beziehung gestalten? Was heisst für euch als Paar "treu sein"? Was würde eine offene Beziehung bedeuten?
    Heute sind viele Beziehungsarten möglich, weil man sich löst von herkömmlichen starren Ansichten. Doch ohne Kommunikation funktioniert keine Beziehung.
  • chnächt mit schnouz 02.03.2020 11:33
    Highlight Highlight seit wann hat emma keine zigi mehr auf dem autorenbild?? hihi
  • Name_nicht_relevant 02.03.2020 11:32
    Highlight Highlight Hallo Emma da bin ich deiner Meinung, jeder hat andere Grenzen und Ehrlichkeit verdient. Wiederum finde ich aber das die Frage, würde ich es wissen wollen nicht immer ein guter Rat. Manche Dinge sind nun mal verschieden und das Gespräch zu suchen um es heraus zu finden, ist eine gute Idee. Mir macht aber die Einstellung Erika bedenklich mit es kam wie es kommen musste und ich habe kein Schlechtes Gewissen. Sorry aber wiso schreibt Sie dir dann? Trennungsgrund ist es für viele und solche Geheimnisse zerstören Vertrauen und Treue. Jeder hat Aufrichtige Liebe verdient, keine Schauspielerei.
  • Spellbinder 02.03.2020 11:29
    Highlight Highlight Ich würde mir Gedanken über das weshalb machen.
    Wenn du zum Schluss kommst das dir nichts fehlt und du zukünftig nicht mehr "fremdknutschen" musst/willst, würde ich es für mich behalten.
    Frei nach dem Motto: "Was der andere nicht weiss macht ihn nicht heiss!".

    Wenn du das brauchst oder dir sonst etwas fehlt, würde ich das Gespräch suchen.

    Das wird aber im ersten Moment irritieren und vermutlich auch etwas verletzen. Und stellt vielleicht auch die Beziehung in frage.

    Ist es das Wert um dein Gewissen zu erleichtern? Und natürlich auch das Geknutsche?
  • Bruno Wüthrich 02.03.2020 11:27
    Highlight Highlight Ob ich es jedoch als Partner wissen möchte, dass sie fremd geknutscht hat? Ich weiss es nicht. Im vorliegenden Fall scheint es ja so zu sein, dass der Partner dies auf anderen Wegen wohl nicht erfahren würde. Mich würde dann eine solche Beichte schon ziemlich ins Elend stürzen. Mit andern Worten: Sie hatte das Vergnügen, ich habe das Elend. Ist es das, was ich möchte? Wäre mir - immer in diesem speziellen Fall - ihre Ehrlichkeit wichtiger als mein Wohlbefinden?

    Deshalb: Wenn es einmalig bleibt, brauche ich es nicht zu wissen. Passiert es öfters, wird es mir sowieso nicht verborgen bleiben.
    • vicious circle 02.03.2020 13:23
      Highlight Highlight Ich stimme dir zu Bruno!
      Wiederholungstäter sollen die Beziehung öffnen oder beenden.
    • Marathon-man 02.03.2020 14:10
      Highlight Highlight Danke Bruno ... so hab ich es mir auch gedacht.
      Ich habe mich auch in die Situation des Freundes gestellt um zu reflektieren wie ich das empfinden würde.

      Bin auf die gleiche Lösung gekommen.
  • holla the forest fairy 02.03.2020 11:24
    Highlight Highlight "es kam, wie es kommen musste" und "es plagt mich kein schlechtes Gewissen", ich würde mir an deiner Stelle ein bisschen Gedanken über deine Beziehung machen und wie glücklich du wirklich bist.. sofern dies nicht beide so locker sehen.
  • DatnotMe 02.03.2020 11:23
    Highlight Highlight "es kam wie es kommen musste" autsch mit so einer Aussage tut mir dein Freund leid, denn es wird nicht das letzte mal sein und ich glaube wenn man das mit dem Gewissen vereinbaren kann ist er wohl nicht der richtige🤷
  • Vesparianer 02.03.2020 11:21
    Highlight Highlight THIS --> Ich finde es weitaus schlimmer, wenn eine Beziehung nicht auf Kommunikation und Ehrlichkeit aufgebaut ist.

    Die Beziehungen scheitern an der nicht getätigten Kommunikation. Offen und ehrlich über alles reden, auch über schlechte, negative Seiten, ist das A & O einer jeder Beziehung.
  • Donny Drumpf 02.03.2020 11:19
    Highlight Highlight Wenn du dir die Gedanken machst wäre es bestimmt sinnvoll mit dem Partner darüber zu sprechen, da dein Gewissen scheinbar rebelliert und du spürst, dass das eventuell nicht ok ist. Sprich darüber mit deinem Partner vielleicht findet er/sie/apache es ja voll ok und wenn nicht ists bestimmt auch besser das zu wissen... Aber du MUSST es nicht beichten, man kann die Beziehung auch auf Lügen aufbauen....
  • BerriVonHut 02.03.2020 11:19
    Highlight Highlight Also in den ersten paar Monate mit meinem neuen Schatz, wusste ich gar nicht, dass es noch andere Frauen gibt... ich glaube du bist gar nicht soo verliebt, wie man das sein sollte nach ein paar Monate. Nach ein paar Jahren, kann es durchaus sein, dass da mal was passiert. Aber so früh schon?? Mach einen Schlussstrich und dann kannst du so viel Knutschen wie du möchtest ;)
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 02.03.2020 11:16
    Highlight Highlight Gute Analyse der Situation.
    Übrigens, herzlichen Glückwunsch zum dreimonatigen Jubiläum ohne Zigarette. 😁👍 du kannst stolz auf dich sein.
    • Schnymi 02.03.2020 15:11
      Highlight Highlight ...zweimonatig... ;)
      Wir haben erst Anfang März und Emma hörte an Neujahr auf. Macht 2 ganze Monate.
      Einewäg herzliche Gratulation Emma!
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 02.03.2020 16:22
      Highlight Highlight Mein Fehler. Hatte irgendwie drei Monate im Kopf. 😅
      Aber nichtsdestotrotz, es ist schon eine ansehnliche Leistung.
    • Schnymi 02.03.2020 19:41
      Highlight Highlight Ich will den Erfolg auch gar nicht schmälern! :)
  • Klaus Kleber 02.03.2020 11:14
    Highlight Highlight Nach ein paar Monaten Beziehung hatte ich immer noch die rosarote Brille auf und es wäre mir nie in den Sinn gekommen, an einem Konzert mal eben Backstage zu gehen und fremd zu knutschen🤷‍♂️
  • Evan 02.03.2020 11:08
    Highlight Highlight Sollte ich jemals (wieder) eine solche Freundin haben, würde ich mir einfach wünschen, sie würde mich verlassen. Einfach sagen, "es tut mir Leid, ich habe Mist gebaut".
  • Alteresel 02.03.2020 11:08
    Highlight Highlight Es gibt Leute, DIE haben Probleme!!!
    • Team Insomnia 02.03.2020 12:25
      Highlight Highlight Wundern sie sich?

      Es gibt angeblich Leute deren „Herz blutet“ weil die Basler Fasnacht abgesagt wurde. Wegen Fasnacht🤦‍♂️.

      Hier auf Watson gelesen, keine 3 Tage her.

      So viel dazu...
    • Burdleferin 02.03.2020 14:09
      Highlight Highlight Kann ich gut verstehen. Ich habe nichts mit Fasnacht am Hut, aber wenn die hiesige Solätte abgesagt würde, wäre ich echt traurig 😒
  • Reptile 02.03.2020 11:07
    Highlight Highlight Kann passieren, grad im Ausgang oder in den Ferien und wenn auch Alkohol im Spiel ist. Das sollte der Partner verkraften können und ganz nebenbei ist das menschlich denn der Mensch ist sowieso nicht für Monogamie gemacht.
    • grumpygirl 02.03.2020 12:17
      Highlight Highlight Wie kommt man immer darauf, dass der Mensch nicht für Monogamie gemacht wurde? Rein evolutionär betrachtet passt er übrigens genau in dieses Schema. Trz ist es komplexer; einige möchten monogam leben - andere nicht.
      Allerdings wäre es fair, das mit dem Freund abzuklären.
    • Team Insomnia 02.03.2020 12:27
      Highlight Highlight Bei der Monogamie stimme ich dir zu. Das sollte ABER vor der Beziehung geklärt werden. Nicht während.
    • Kritiker 2.0 02.03.2020 12:56
      Highlight Highlight Alkohol - die ewig gleiche Ausrede. Für mich ist Alkohol absolut keine Entschuldigung. Wer säuft, soll auch die Verantwortung für sein/ihr nachfolgendes Verhalten übernehmen. Stichwort Eigenverantwortung 🤷‍♂️ Und schliesslich trinkt man in der Regel ja freiwillig 🤨
    Weitere Antworten anzeigen
  • äti 02.03.2020 11:05
    Highlight Highlight "Muss ich beichten, wenn ich fremdgeknutscht habe?"

    JA, bei mir.
  • Sappho 02.03.2020 11:04
    Highlight Highlight Liebe Erika,
    wenn du wirklich kein schlechtes Gewissen hast, warum schreibst du dann Emma? Für mich klingt es bisschen so als wolltest du hier Absolution holen im Sinne, ist doch nicht so schlimm.
    Dass Du fremdknutscht und du nicht weißt warum, wäre mir an deiner Stelle unangenehm und Dir ist es das vielleicht auch. Darum würde ich mal in mich gehen und nach Ursachen forschen.
  • Resistance 02.03.2020 11:04
    Highlight Highlight In zeiten von corona! En heisse!
    • fandustic 02.03.2020 12:16
      Highlight Highlight Der Gitarrist einer italienischen Band aus Mailand😜
  • Liiiiv 02.03.2020 10:58
    Highlight Highlight Ich bin mir sicher, wenn Emma nicht vergeben wäre, wäre die Antwort anders ausgefallen. ;-)
    • Emma Amour 02.03.2020 13:32
      Highlight Highlight Wenn du sicher bist, dann wird das sicher so sein.
  • ahaok 02.03.2020 10:57
    Highlight Highlight Wenn ihr nicht gerade in einer offenen Beziehung seid, ist dieses Verhalten einfach nur rücksichtslos. Die Aussage es kam wie es kommen musste setzt dem ganzen die Krone auf. Liebe Erika das war eine bewusste Entscheidung und aus meiner Sicht bist du nicht bereit für etwas festes.
  • Agor95 02.03.2020 10:55
    Highlight Highlight Dem neuen Bild fehlt noch was, sieht ein bisschen langweillig aus ohne den Glimmstängel.
    • zula 02.03.2020 13:25
      Highlight Highlight ja ich hätte mir ein gänseblümchen gewünscht wie bei lucky luke 😄
    • Emma Amour 02.03.2020 13:34
      Highlight Highlight Besser als nur biz ins Internet schimpfen: Vorschläge für eine Alternative machen. Hau rein!
    • Agor95 02.03.2020 16:25
      Highlight Highlight Das war nur eine Feststellung und keine Reklamation.
      Ich könnte mich dich mit einem Cocktailglas gut vorstellen. Oder in einem Cafe hinter deinem Laptop, wie du gerade an deinem Blog schreibst.
      Oder ganz gewagt mit Sexspielzeug.

      Frag mal Lina die ist ja auch gerne mit den Teaserbildern kreativ. 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tom Brady 02.03.2020 10:53
    Highlight Highlight Zitat: «Ich wünsche euch, dass ihr eine Basis findet, die für euch beide stimmt und ihr lange glücklich zusammen seid.»

    Sehe ich anders: Ich wünsche deinem Freund, dass ihr Schluss macht und er etwas besseres als dich findet.

    Sorry, not sorry.
  • chnobli1896 02.03.2020 10:53
    Highlight Highlight [...]Ich bin wahnsinnig glücklich, es läuft super.[...]
    [...] es plagt mich kein schlechtes Gewissen. [...]
    [...]Wieso ich diesen Schritt gemacht habe, weiss ich allerdings auch nicht.[...]

    Mindestens etwas scheint sich hier zu beissen in meinen Augen.
    • Klaus & Klaus 02.03.2020 11:59
      Highlight Highlight Evtl. ein würziger Furz?
  • King33 02.03.2020 10:51
    Highlight Highlight "Es kam wie es kommen musste" und "ich hab kein schlechtes Gewissen"...


    'nough said.


    Beende die Beziehung am besten. Umgehend. Deinem Freund zuliebe.

    • EmanuelX 03.03.2020 18:38
      Highlight Highlight Hallo King 33
      Nehme doch an, dass du männlichen Geschlechts bis . Anscheinend auch erpicht auf Herz-Likes, denn dein Ratschlag ist echt machohaft.
      Der Freund kann doch froh sein, dass mindestens ein Liebesbestandesbeweis bereites eingetroffen ist . Erika soll das Ganze als Prüfung für sich behalten, denn auch ihre Gefühle für ihren Freund waren ja stärker. Je nach Eindruck, den die Begegnung hinterlassen hat, weiss Erika wie viel Stärke und Selbstvertrauen sie in Zukunft braucht, wenn sie allein in den Ausgang geht.


    • King33 03.03.2020 22:16
      Highlight Highlight Hallo EmanuelX

      Besten Dank für deinen konstruktiven Beitrag.

      Korrekt. Meine geäusserten Meinungen richten sich grundsätzlich nur nach dem zu erwartenden Herz-Koefizienten.

      Gruss
      MachoMan

Emma Amour

Mein blau-senfgelbes Wunder erlebe ich mit dem Dirty Talker

Stell dir vor, du lernst jemanden kennen, der verbal toller ist als alles, das du dir jemals vorstellen konntest. Und dann passiert etwas, das dich in deinen Grundwerten erschüttert. Willkommen in einem weiteren Kapitel meines Liebeslebens, Freunde.

Mario begegne ich in einer Warteschlange am Bellevue Zürich. Wir sind beide alleine da. Der Andrang ist sehr gross. Und meine Blase sehr voll. Ich brauche einen Komplizen, der mir meinen Platz frei hält. Hier kommt Mario ins Spiel.

Ich weihe ihn in mein Problem ein. Er hält die Stellung. Dass es nicht nur bei einem «Merci» bleibt, verdanken wir einer Amok-Mutter, die mich aufs übelste beschimpft, als ich mich mit leerer Blase vor Mario stelle. Sie solle sich beruhigen, ich sei seine …

Artikel lesen
Link zum Artikel