Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / watson

Emma Amour

Extra-Emma! Zum Valentinstag hier Antworten auf 14 dringende Fragen

Weil die Wartezeit auf eine Antwort von Emma immer noch mehrere Monate beträgt, haben wir kurzerhand «Emma Emmagency» ins Leben gerufen. Und weil heute der Tag der Liebenden ist, gibt's ausnahmsweise 14 statt 13 Antworten! Vive l'amour!



Weil euch Emma liebt, beantwortet sie heute, pünktlich zum Valentinstag, statt der üblichen 13 eure 14 dringendsten Fragen. Ein grosses Exgüsi, falls deine Frage nicht dabei ist!

Wir machen es so: Falls deine Frage NICHT dabei ist (oder du eine andere dringende Frage hast), darfst du sie heute in die Kommentarspalte schreiben, vielleicht kann dir die Community helfen! Deal? Deal! Und sonst gibts in ein paar Wochen das nächste «Emma Emmagency». Emma-Ehrenwort!

Wie schaffe ich es, die Blockade im Kopf abzulegen, wenn es darum geht, Frauen anzusprechen? Mr. X

Hoi Mr. X,
eventuell könnte es helfen, wenn du vor dem Ausgang Sport oder Yoga machst, masturbierst oder sonst einen Weg findest, der dich so entspannt, dass das Brett keinen Stich mehr hat. Zusätzlich hilft natürlich jeweils ein Gläsli Hochprozentiges. Achtung, hier einfach nicht zu tief ins Glas schauen. Im Namen aller Frauen: Wir finden es schaurig charmant, wenn wir euch eure Nervosität anmerken, wollen aber wegrennen, sobald ihr ins Lallen verfallt. Du siehst, gegen biz Brett und Blockade im Kopf haben wir nicht nur nichts, nein, entschuldige das hohle Wort, aber wir finden das sogar herzig.

Ich bin eine ziemlich lockere und offene Persönlichkeit, auch Männern gegenüber. Mein Problem dabei? Ich lande sehr, sehr schnell in der Friendzone und komme da nicht mehr raus. Was kann ich tun? Jessy

Hey Jessy,
kann es sein, dass du dich besonders cool und unnahbar gibst? Dass du von Anfang an selber total auf Kumpel machst? Weil du diese Rolle kennst und kannst? Was ich sehr verstehe, falls dem so ist. Vielleicht versuchst du es beim nächsten Kennenlernen aber mal ganz anders: Lass deine weiblichen Reize spielen. Probier mal aus, wenn du dich nicht ganz so kumpelmässig locker und offen gibst. Lass dir mal eine Türe aufhalten. Und lass mal zufällige Berührungen für dich sprechen. Mach dir einen Spass daraus, verschiedene Optionen zu testen. Vergiss dabei aber nicht das Allerwichtigste: Ich bin sehr sicher, dass wenn der Eine dann da steht, die Friendzone kein Thema mehr sein wird. Und zwar ganz egal, wie kumpelhaft du dich gibst. Bis dahin aber verzweifle nicht, sondern eben: Spiele mit verschiedenen Optionen. Das ist doch genau das Coole am Dating!

Ich habe seit langem wieder eine Freundin. Sie ist super und ich bin wirklich verliebt in sie. Mein Problem ist, dass ich die blanke Panik habe, seit es so ernst ist zwischen uns. Was wenn ich es versaue? Was wenn sie mich gleich wieder verlässt? Ist das normal oder bin ich zu ängstlich? Mike


Lieber Mike,
und was, wenn sie dich ganz eifach so bedingungslos super findet, wie du bist und du es genau deswegen gar nicht verkacken kannst? Da es so super läuft bei euch bin ich sehr guter Dinge, dass du dich einfach fallen lassen und geniessen kannst. So lange du gut zu ihr, dir und eurer Beziehung bist, dir dem Glück bewusst bist und auf eure Liebe Acht gibst, kannst du genau das tun, was das Leben so lebenswert macht: Zurücklehnen und das Verliebtsein in vollsten Zügen geniessen. Hab einen super Trip auf Wolke 7.

Wenn schlechter Sex ein Trennungsgrund ist und man das Thema schon paar mal beredet hat und es nicht funktioniert (mich nicht befriedigt), darf man das beim Schlussmachen sagen? Ich will die Person aber nicht verletzen. Susi2244


Hallo Susi2244,
super wäre ja, wenn man deswegen nicht Schluss machen müsste. Vor allem wenn die fehlende sexuelle Befriedigung der einzige Grund ist, der zum Liebes-Aus führt. Deswegen will ich dir hier raten, nach Lösungen zu suchen, die das Feuer der Leidenschaft zurückbringen. Ein paar Besuche bei einer Sexologin/einem Sexologen können helfen. Oder ev. eine gemeinsame Tantra-Massage? Ein Wochenende in einem abgelegenen Hotelzimmer ohne TV, das zum tage- und nächtelangen Vögeln einlädt? Ich wünsche euch fest, dass ihr den Rank findet.

Die Frist, um die Schulden bei meinem Ex abzubezahlen, läuft langsam ab. Ich habe das Geld schon lange bereit, aber ich möchte es ihm nicht zu früh geben. Er liess mich schliesslich knapp zwei Jahre inkl. Paartherapie im Dunkeln tappen, ob er jetzt Familie möchte oder nicht (wir waren 5 Jahre zusammen und dann kam eine andere und er wusste nicht mehr was er wollte). Auch wenn es kindisch klingt: Ich möchte ihm eine kleine Retourkutsche geben. Ich werde das Geld am Stichtag zur Rückzahlung überweisen. Hast du eine Idee, was ich bei der Onlineüberweisung beim Vermerk hinschreiben kann? Danke für deine stets wunderbaren Inputs #teamzyklop, Susi


Liebe Susi,
gut möglich, dass dein Anliegen und dein Verhalten in der Tat infantil sind. Aber lass mich ehrlich sein: Ich liebe deine Frage und habe beim Lesen herzhaft gelacht. Meine erste Idee war sowas wie «PS: Lass dich auf Chlamydien testen. Und auf Gonorrhoe!» Ich will die Frage aber unbedingt auch an die User weitergeben und bin mit dir zusammen sehr gespannt, was der geneigten Leserschaft alles einfällt!

Liebe Emma, ich möchte mir selbst etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Speziell meinem Körper. Welche ausgefallenen Tipps hast für schöne Masturbations- mit Wellness kombinierte Stündchen? Danke für deine Ideen! Little Miss Sunshine
PS: Bin mega auf die Entwicklung deines wunderbaren Zyklopen gespannt

Liebe Little Miss Sunshine,
hach, sich selber mehr Liebe und Zuneigung schenken ist Musik in meinen Ohren. Das Wichtigste finde ich, dass jede Frau den für sie perfekten Vibrator besitzt. Seit ich meinen gefunden habe, will und brauche ich kein einziges anderes Toy mehr. Was ich aber mache und spannend finde: Ich variiere bei der Wahl der Porno-Seiten und der Porno-Auswahl. Und manchmal finde ich es grossartig, nur Audioporn zu hören. Es turnt mich an, Sex zu hören, aber nicht zu sehen. Und: Stundenlange Masturbationssessions, bei denen du immer aufhörst, kurz bevor du kommst, und dann später wieder weitermachst, finde ich auch sehr empfehlenswert. Für das Wellness dazwischen rate ich zu Schoggi, Pizza und Wein. Lass es krachen!

Früher war ich schlank, heiss, sexy. Ich hatte keine Probleme, Männer kennen zu lernen. Heute ist es so, dass ich zugenommen habe. Meine Freunde sagen, dass ich immer noch eine unglaubliche Ausstrahlung hätte. Ich habe Humor, liebe sogar Fussball. Ich bin nicht explizit auf der Suche nach einer Beziehung. Ich lerne dennoch immer wieder tolle Männer kennen. Oft heisst es dann aber schnell, dass die Männer nichts von mir wollen. Ist dann mal ein Exemplar dabei, das mich interessieren könnte, kommen Kommentare wie, 'oh hatte noch nie Sex mit einer Dicken, aber mit dir würde ich es mal ausprobieren'. Autsch. Wo sind die Männer, die etwas Echtes wollen? Und nicht nur ein F*cktoy mit Size 0 und null Hirn? Bleibe ich für immer alleine? Traurig und verletzt. LG, Orchidee

Werte Orchidee,
deine Zeilen brechen mein Herz. Und machen mich dennoch ein bisschen stutzig. Ich ärgere mich immer etwas über den Ruf von dickeren Menschen, dass diese besonders humorvoll sein sollen und tolle Ausstrahlungen haben. Derweil wirft man, vor allem schlanken Frauen, gerne mal vor, dass sie «null Hirn» haben. Das ist mir beides bei dir auch aufgefallen. Ich halte beide Ansätze für komplett verkehrt. Ich denke nicht, dass IQ und Schönheit davon abhängen, ob jemand schlank oder dick ist. Aber zurück zu deinem Anliegen: Kann es sein, dass dir selber nicht wohl ist in deiner Haut? Und du genau dies ausstrahlst? Wenn du dich selber nicht magst und sexy findest, wird es leider den meisten Männern auch so gehen. Aus diesem Grund halte ich es für enorm wichtig, dass du in erster Linie dafür sorgst, dass du cool und wohl in deiner Haut bist. Spätestens dann werden dir wieder Avancen gemacht werden. Da bin ich mir sehr sicher. Und zwar ganz egal, wie viel Kilos zu viel oder zu wenig Mann/Frau auf die Waage bringt.

Dieses Jahr ging meine Partnerin, wir sind seit vier Jahren zusammen, fremd. Nun haben wir entschieden dass wir trotzdem zusammen bleiben wollen. Langsam läuft es auch wieder besser. Bloss sehe ich jedes Mal, wenn ich an Sex in irgendeiner Form denke, wie sie mit dem anderen im Bett ist. Wie zur Hölle kriege ich die Bilder aus dem Kopf, vor allem wenn wir uns im Moment noch selbst mit Sex schwer tun? LadyTraube

Hello LadyTraube,
das ist eine sehr fiese Situation, die wohl jedes Paar kennt, das mit einem Seitensprung konfrontiert wurde und sich dazu entschieden hat, der Liebe dennoch eine Chance zu geben. Aus dem Gefühl heraus würde ich sagen, dass Zeit dein einziger Freund und Helfer ist. Zeit und die Gewissheit, dass sich deine Partnerin für dich entschieden hat. Und dass der Andere keine ernste Bedeutung für eure Liebe darstellt. Dass er ein gesichtsloser Fauxpas war. Ohne Bedeutung. Nur Sex. Ich weiss, das schreibt sich wahnsinnig einfach und ist sehr schwierig umzusetzen. Aber leider bleibt dir wirklich nichts anderes übrig, als dich mit dem Geschehenen abzufinden und die Bilder langsam aus dem Kopf zu verbannen, wenn du mit deiner Partnerin noch lange glücklich zusammen bleiben willst.

Sali Emma. Ich, männlich, habe Sex mit Frauen und Männern. Soll ich das bei einem Date und potentiell neuer Beziehung/Bekanntschaft sagen oder lieber verheimlichen? Anthony


Hey Anthony,
ich habe mir gerade vorgestellt, was es mit mir machen würde, wenn du mir beim ersten Date von deiner sexuellen Anziehung zu Männern und Frauen erzählen würdest. Ich fände es völlig legitim. Weil das du bist. Weil das deine Wahrheit ist. Und du mir von Anfang an die Chance geben würdest zu entscheiden, ob ich damit umgehen kann und will. Dennoch halte ich es aber für kein absolutes Muss, schon beim ersten Treffen Tacheles zu sprechen. Allerspätestens aber, wenn es zu Körperlichkeiten kommt und eventuell Emotionen aufkommen, bin ich sehr für Transparenz. Ich wünsche dir sehr, dass du auf ganz viele ganz tolerante Bekanntschaften triffst.

Ich bin seit kurzem aus einer langjährigen Beziehung und nun möchte ich wieder daten. Tinder hat bis jetzt nur einige Matches gebracht, von denen wenige lange mitchatten und noch weniger für ein Date bereit sind. Gibt es bessere Arten Frauen kennenzulernen, bin echt ein wenig eingerostet? Tinderello


Hey Tinderello,
auf Tinder ist es in Sachen Dating wie im echten Leben: Man(n) braucht biz Schnauf. Aus den meisten Matches wird nichts. Weil die Chemie nicht stimmt, der Match im Sand verläuft oder die neusten drei Matches zumindest kurzfristig spannender sind. Da hilft es, Coolness zu bewahren und sich vor Augen zu führen, dass es eben etwas dauern kann, bis es zu dem einen Match kommt, bei dem es dann passt. Du könntest aber natürlich dein Dating-Spektrum erweitern und es dir zur Challenge machen, Frauen, die dir gefallen, direkt in der Bar oder wo auch immer anzuquatschen. Viel Erfolg.

Ich bin seit zwei Monaten in einer «Beziehung» mit einer 42-Jährigen (ich 55). Wir kennen uns über die Arbeit und leben zufällig im selben Dorf an der selben Strasse. Das Ganze hat harmlos mit einem Nachbarschaftsdrink von ihrer Seite angefangen und endet nun in einer nicht definierten Beziehung. Nicht definiert heisst, dass sie zu mir kommt, wir 3-4 Tage aufeinander kleben und ich dann wieder für Tage nichts von ihr höre. Auf die Frage, was hier läuft, ist die Antwort von ihr, sie hat eine Blockade und sie sich das auch nicht erklären kann. Kaum wird das Thema angesprochen, kommt prompt die Frage, ob sie Zeit mit mir verbringen kann. Sobald wir dann wieder was zusammen unternommen haben oder paar Tag Zeit hatten, verschwindet sie wieder in ihre «Höhle» und lässt nichts hören von sich. Wie soll ich mit dieser Art umgehen und was bedeutet dieses Verhalten – kannst du evtl. helfen? Snoopy


Lieber Snoopy,
ui, das klingt in der Tat sehr anstrengend. Ich will dich null desillusionieren, aber ich denke nicht, dass sich die Situation so schnell ändern wird. Der Wille, etwas an ihrer Blockade zu lösen, muss von ihr kommen. So wie es hier tönt, ist das aber nicht der Fall. Ich rate dir, ihr klar zu sagen, wie es gefühlstechnisch bei dir aussieht und dass du dir wünschen würdest, dass sie sich ihrer Blockade annehmen würde. Ich bin ziemlich sicher, dass klare Kommunikation deine einzige Chance ist. Für den Fall, dass sie nicht mehr von dir will und sich ihren Problemen nicht stellen mag, rate ich dir, das Ganze zu beenden. Kopf hoch und viel Kraft!

Seit ca. 1 Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen und leben auch zusammen. Seit einiger Zeit bemerke ich bei ihm extreme Stimmungsschwankungen. Von jetzt auf plötzlich ist er schlecht drauf und gibt patzige Antworten, ignoriert mich komplett oder ist einfach den ganzen Abend abwesend. Habe schon oft darüber nachgedacht, was ich evt. falsch gemacht haben könnte und bewusst geachtet, dass ich normal bin, damit ich schon mal ausschliessen kann, dass es an mir liegt. Und auch dann kommt diese miese Laune auf einmal und mich verletzt das immer ziemlich fest. Da ich von Natur aus eine aufgestellte Person bin und Harmonie in einer Beziehung schätze, habe ihn auch schon oft angesprochen und gefragt, ob alles okay ist oder was los wäre. Jedes Mal habe ich ein unfreundliches «mir geht es gut» zurückbekommen. Wenn ich dann nachgehakt habe, wurde seine Laune nur schlimmer und dann hab ich nichts mehr gesagt. Was kann ich tun? Danke für deine Hilfe! Hanna


Werte Hanna,
ich staune, wie oft ich genau diese Frage zugeschickt bekomme. Ich habe bis zu einem gewissen Mass Verständnis, dass man seine schlechte Laune und seinen Frust bei dem Menschen auslässt, der einem am nächsten ist. Aber alles hat Grenzen. Und dein Freund überschreitet diese, finde ich. Wichtig finde ich auch, dass du nichts für seine Laune kannst und dich ja nicht anpassen musst, um es für ihn im Umgang mit dir so einfach wie möglich zu machen. Das kommt nie gut! Viel mehr rate ich dir dazu, deinem Freund klar zu sagen, dass dich seine Launen unglücklich stimmen und verunsichern. Frag ihn direkt, ob diese mit dir zusammenhängen und wenn nicht, wie er sich helfen lassen kann. Und betone dabei, dass es dir wichtig ist, dass er etwas ändert. Ich weiss, dass solche Gespräche unangenehm sind und Angst machen können. Ich bin aber auch sicher, dass es sich am Ende lohnt. Ich drücke dir die Daumen!

Hi Emma, vor kurzem hatte ich ein Tinderdate, das ein Fragezeichen bei mir hinterlassen hat. Nach kurzem Geschreibe haben wir auf ihren Wunsch die Nummern getauscht und uns spontan auf ein paar Drinks getroffen. Das Date lief gut, wir haben uns gut verstanden, blieben länger als geplant und sie wollte mich, ohne dass ich überhaupt nachgefragt habe, ein zweites Mal treffen. Am gleichen Tag noch ein wenig getextet, dasselbe am nächsten Morgen. Dann war plötzlich Funkstille. Weil das nicht mein erster Ghosting-Rodeo ist, habe ich bis auf eine kurze Nachfrage ein paar Tage später, ob alles in Ordnung sei, nicht weiter nachgebohrt. Da der Match irgendwann weg war, weiss ich zumindest, dass sie nicht vom Bus überfahren wurde. Meine Frage dazu: Was soll der Scheiss?! Zuerst Feuer und Flamme sein, von sich aus ein zweites Date anregen und dann keine 24h später vom Angesicht der Erde verschwinden? Max


Hallo Max,
weisst du was? Feiger Mensch bleibt feiger Mensch. So eine Frau hättest du nicht gewollt. Ein solches Verhalten sagt sehr viel mehr über diese Frau als über dich aus. Falls sich also dein Ego melden sollte, weil es verletzt ist, sag ihm, dass es sich in diesem Fall wirklich nicht lohnt, zu leiden. Ich weiss, easy gesagt, schwierig umzusetzen. Aber mit aller Rationalität von aussen kann ich dir wirklich nur noch einmal sagen: Die hätte es niemals gebracht. Next one! Wirklich! Und ja nicht entmutigen lassen, gell!?

Ich bin erst seit ca. einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen. Nun ist ihr an einer Party ein Fehler passiert und sie hat mit einem anderen Typen rumgemacht. Am nächsten Tag hat sie mir es sogleich erzählt. Sie sagte, es werde nie mehr vorkommen und sie war auch einige Tage sehr mitgenommen davon. Mein Gefühl sagt mir, dass man manchmal auch kämpfen muss, um stärker zu werden gemeinsam, gleichzeitig ist das Vertrauen aber sehr stark beschädigt. Was würdest du tun? Hast du irgendwelche Tipps? Oderso


Lieber Oderso,
zuerst einmal tut es mir sehr leid, was dir da widerfahren ist. Auch macht mich die Geschichte etwas stutzig. Nach einem halben Jahr Beziehung, so zumindest meine Erfahrung, sollte man noch total flying high sein und null das Bedürfnis haben, mit jemand anderem rumzumachen. Habt ihr darüber geredet, warum es soweit gekommen ist und was ihre Beweggründe waren? Dann: Glaubst du ihr, dass das nie wieder vorkommt und wenn nein, warum nicht? Was brauchst du von ihr, um das Vertrauen wieder aufbauen zu können? Ich halte es für sehr wichtig, dass ihr darüber redet. Am Ende aber bist es dennoch du alleine, der mit der Situation und dem kaputten Vertrauen klar kommen muss. Das ist fies, aber Realität. Ich hoffe, dass reden, Zeit verstreichen lassen und dein Wille zu vergeben genug gross sind, damit ihr die Liebeskurve noch einmal kratzt.

Und nun happy Valentinstag, Friends!

Bild

Zur Feier des Tages: «Zum Glück besoffen wir uns und hatten Sex»

Und nun: Eine Liebeserklärung an den Schnauz

Video: watson/Angelina Graf, Emily Engkent

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

«Mein Mann will nach dem Sex sofort duschen»

Hoi Alex,

tatsächlich war es bei meinem zweiten Freund auch so, dass der nach dem Sex sofort aufsprang, um zu duschen. Er war ständig sehr bemüht, dass ja keine Körperflüssigkeiten in Berührung mit Bettwäsche kommen.

Ich bin ganz mit und bei dir, mich hat das auch zum einen gestört und zum anderen verunsichert. Der Punkt führte bei uns zu regelmässigen Diskussionen. Irgendwann blieb er dann mir zuliebe liegen, fühlte sich dabei aber sichtlich unwohl und war verkrampft.

Irgendwann habe ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel