DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Vor weniger als 20 Leuten – Ariana Grande hat heimlich geheiratet

18.05.2021, 09:0618.05.2021, 13:16

Am vergangenen Wochenende sollen sich US-Popstar Ariana Grande und ihr Verlobter Dalton Gomez das Jawort gegeben haben. Das berichtet das Magazin «People» aus den USA unter Berufung auf einen offiziellen Sprecher und mehrere anonyme Quellen.

Die beiden hätten eine «winzige und intime» Hochzeit im kalifornischen Montecito gefeiert, wo das Paar auch sonst viel Zeit verbringe. Es habe keine spezielle Trauungszeremonie gegeben und es seien auch nicht mehr als 20 Gäste anwesend gewesen.

Zum ersten Mal zeigte Grande ihren Verlobten im Mai 2020 im Video-Clip zu «Stuck With U». Das Musikvideo zeigt verschiedene Aufnahmen aus der Quarantäne, darunter auch aus dem Hause Grande.

«Stuck With U» – Ariana Grande

Im Dezember letzten Jahres erst kommunizierte Ariana Grande die Verlobung auf Instagram. Dalton Gomez ist seit fünf Jahren Luxusimmobilienmarkler in Los Angeles. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Justin Bieber: Die Hochzeit, die Büsis, das Hündchen

1 / 21
Justin Bieber: Die Hochzeit, die Büsis, das Hündchen
quelle: via instagram/ justinbieber
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

8 Hochzeitsgäste des Grauens

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

US-Popstar Demi Lovato outet sich als nicht-binär – weder Mann noch Frau

Vor Kurzem hatte Demi Lovato klargestellt, pansexuell zu sein und sowohl Männer als auch Frauen zu lieben. Nun erklärt der Popstar, dass er sich als nicht-binär identifiziert, also keinem Geschlecht zugeordnet werden möchte.

«Jeden Tag, an dem wir aufwachen, wird uns eine weitere Gelegenheit und Chance gegeben, der zu sein, der wir sein wollen und wünschen», erklärt US-Star Demi Lovato in einem Clip, der auf Instagram mit mehr als 100 Millionen Followern geteilt wird, und offenbart: «Ich bin stolz darauf, euch wissen zu lassen, dass ich mich als nicht-binär identifiziere und meine Pronomen offiziell ändern werde, um vorwärts zu kommen.»

Lovato will keinem Geschlecht mehr zugeordnet, also weder als Mann noch als Frau …

Artikel lesen
Link zum Artikel