Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

17 Auto-Designs, die ähnlich polarisierten wie der Tesla-Truck

Bild: AP

Ob man ihn nun schön oder hässlich findet, der neue Tesla-Truck bringt mutiges Autodesign, wie wir es seit Jahrzehnten nicht mehr hatten.



Egal, was man vom Tesla-Truck hält, fest steht: Die Promo hat funktioniert (kaputte unzerbrechliche Scheiben hin oder her). Alle, aber wirklich everyone and their dog, sprechen darüber. Und dies vor allem aus einem Grund: naja ... sieh' ihn nur an!

https://www.tesla.com/cybertruck tesla cyber truck auto EV elektrisch

Bild: tesla

Hier auch: Egal, was man vom «Ich habe vor einer Woche 3D-Rendering gelernt»-Design hält, auffällig ist's nun mal. Niemand hat keine Meinung dazu. Ist's schön? Oder hässlich? Futuristisch? Billig? Bullig? Vielleicht von allem ein wenig. Nur etwas nicht: Truck-mässig. Es sieht beim besten Willen nicht wie ein Pickup aus.

Vielleicht wird man erwarten müssen, dass das Serienmodell designmässig ein klein wenig abgeschwächt daherkommt (falls es dann mal kommt, denn Tesla bleibt uns bekanntlich einige Versprechen schuldig – Stichwort Lastwagen, Sportwagen etc. – aber das ist ein anderes Thema).

Wichtig ist, dass wir hier endlich wieder mal ein Design bekommen, das wie eine Bombe einschlägt. Und das tut der Autobranche gut. In den Annalen der Automobilgeschichte findet man immer wieder Design-Premieren, die für Furore gesorgt haben und dabei gehörig polarisiert haben. Meistens gingen diese Konzeptautos gar nicht in Serie. Doch sie waren immens wichtig, denn sie zeigten uns, was technisch und ästhetisch möglich ist. Sie gaben uns damit etwas, das harte Verkaufszahlen nicht können: Vertrauen in die Zukunft.

Beispiele gefällig? Bitte sehr:

Alfa Romeo BAT 9 (1955)

BAT steht für Berlinetta Aerodinamica Tecnica. Das Auto war eine Studie in Windschlüpfrigkeit; die fulminante Ästhetik bloss ein Bonus, gewissermassen.

Lincoln Futura (1955)

Wer jetzt meint, das Auto erinnert an etwas, liegt richtig. Aus diesem Konzeptauto konstruierte Autobauer George Barris später den legendären Batmobile der TV-Serie der Sechzigerjahre.

GM Firebird III (1958)

GM Firebird III, 1958 concept car konzeptauto back to the future retro design styling https://www.pinterest.ch/pin/481040803938564877/?lp=true

Bild: pinterest

Eins von drei legendären Firebird-Konzeptautos mit Gasturbinen-Antrieb.

Ford X-2000 (1958)

1958 Ford X2000 concept Car
konzeptauto retro design auto 
https://www.reddit.com/r/RetroFuturism/comments/dce6zx/1958_ford_x2000_concept_car/

Bild: reddit

Fords Antwort auf GMs Futurismus, die etwas später im Folgenden gipfelte:

Ford Mustang Concept (1962)

Jap, das Mustang-Konzept war ein kleiner Mittelmotor-Sportwagen, der eher wenig zu tun hatte mit dem Mustang-Serienauto von 1965.

Ford Seattle-Ite XXI Concept (1962)

Analog wie beim heutigen Tesla-Truck gilt: Schau' dir das an, mann! Schau's dir einfach an!!

Dodge Charger Roadster Concept (1964)

Um den damals neuen 426-HEMI-Motor zu bewerben, stylte man die Familienkutsche Dodge Polara kurzerhand zu einem zweisitzigen Rennflitzer um.

Lamborghini Marzal (1967)

Ein viersitziges Sportcoupé mit Waben-Designelementen und Glastüren und Glasdach. Designer Marcello Gandini war ein Genie.

OSI Silver Fox (1967)

OSI (Officine Stampaggi Industriali) Bisiluro «Silver Fox» – und wer sich nun fragt, weshalb man einen Katamaran-Sportwagen konstruierte, dem sei hier beschieden: Weil sie's konnten.

Dodge Deora (1967)

Wie Tesla heute wollte Dodge anno 1967 das Konzept des Pickups auf den Kopf stellen. Oder zumindest den Kopf zuvorderst platzieren.

Bizzarrini Manta (1968)

Hier betreten wir das Territorium der grossen, visionären italienischen Design-Schulen. Dieses Geschoss, etwa, stammt von der Feder von Giorgetto Giugiaro. Hach, wie schön war sie, die Zukunft, ... damals in der Vergangenheit!

Alfa Romeo Carabo (1968)

Hier ist wieder Marcello Gandini am Werk. Der Carabo gilt als eine der einflussreichsten europäischen Designstudien der späten Sechzigerjahre. Nein, es gab keine Serienversion davon.

Lancia Stratos Zero (1970)

Aus der Designschule Bertone kam dieses Kunstwerk. Freilich, es hatte mit dem etwas späteren – sehr erfolgreichen – Rallyefahrzeug mit gleichem Namen sehr wenig zu tun.

Ferrari Modulo (1970)

Auf dem Chassis der Rennmaschine Ferrari 512 S baute Pinifarina die wohl bis heute futuristische Karosserie der Automobilgeschichte.

Mercedes-Benz C-111 (1970)

Obwohl bei der Präsentation zahllose Bestellungen – zum Teil mit Blankoschecks – gemacht wurden, blieb die C 111 eine Plattform für Versuche mit Wankel- und Dieselmotoren und Turboladern und ging nie in Serie.

BMW Turbo X1 (1972)

Hier auch: Der Turbo X1 war ausschliesslich als Technologieträger gedacht. So kamen etwa vorne und hinten die ersten verformbaren Stossfänger Europas zum Einsatz.

Aston Martin Bulldog (1980)

Drückt man den Tesla-Truck etwas flach, ist man ziemlich nahe an diesen Mittelmotor-Supercar von 1980. Schon, oder?

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Als Design noch Kunst war: Citroën-Interieure von anno dazumal

Wie löscht man Feuer bei Batterie-Problemen?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

52
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
52Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Beat-Galli 28.11.2019 14:11
    Highlight Highlight All die schönen Beispiele haben gegenüber Tesla ein kleines Problem.

    Tesla hat 200000 Vorbestellungen mehr als jedes dieser Dinger👍
  • Galippo 27.11.2019 22:12
    Highlight Highlight Dieser Tesla erinnert mich stark an die zukunftsfilme aus den 80er. (Demolition-Man/oder der mit Schwarzeneger auf dem Mars)
  • Phil Daniels 27.11.2019 09:43
    Highlight Highlight Mal wieder ein richtiger geiler Autobeitrag! Danke!
  • Alirev 27.11.2019 08:18
    Highlight Highlight Der Fiat Multipla fehlt in der Auflistung
    • obi 27.11.2019 09:10
      Highlight Highlight @Tobias Weber: Der Fiat Multipla ist ein grossartiges Auto. Love it.
  • Alice36 27.11.2019 06:50
    Highlight Highlight Ein schlechtes Paper schafft es auch ganz nach oben im Citation-Index nur weil alle die es wiederlegen dieses zitieren müssen. Aber klar schlechte Werbung ist auch Werbung.🤢
  • Cityslicker 26.11.2019 23:27
    Highlight Highlight Interessante Zusammenstellung, danke. Schade allerdings, dass Artikel mit Tesla-Bezug noch immer nicht ohne Negativ-Klischees auskommen, die unterschwellig Fake als News ventilieren. Oder was wollt ihr hiermit sagen: „Tesla bleibt uns bekanntlich einige Versprechen schuldig – Stichwort Lastwagen, Sportwagen etc.“ Hab ich was verpasst - welcher Lastwagen oder Sportwagen war denn bereits für 2019 versprochen und „bleibt“ „schuldig“? „Etc“?! News unfucked darf gern auch bei diesem Thema gelten 😘
  • cada momento 26.11.2019 22:53
    Highlight Highlight ich hatte auch mal so ein geschoss!!!
    Benutzer Bild
    • Patrik Hodel 27.11.2019 20:57
      Highlight Highlight Geiler Schlitten! :-)
  • 262d 26.11.2019 21:59
    Highlight Highlight Das beste an dieser ganzen Tesla-Debatte bleibt Legos Antwort darauf:
    Benutzer Bild
  • Quacksalber 26.11.2019 21:16
    Highlight Highlight gibt uns „Vertrauen in die Zukunft.“ Wenn es dazu einen Minenräumer in der Grösse eines Kampfpanzers braucht gut Nacht.
  • Tsetse 26.11.2019 19:52
    Highlight Highlight Citroën Karin
    Benutzer Bild
  • wasylon 26.11.2019 18:33
    Highlight Highlight Eine Designperle.
    Rover Multipla (Top Gear Edition)
    Benutzer Bild
  • DarkEnergie 26.11.2019 18:21
    Highlight Highlight Der kommt bestimmt noch vor der offiziellen Lancierung noch in irgend einem Film zur Optimierung des Marketing.
  • Milf Lover 26.11.2019 18:06
    Highlight Highlight Danke für den Beitrag. Fast schon Porno.
  • Bababobo 26.11.2019 18:05
    Highlight Highlight Hier fehlt eindeutig der lamborghini countach
    • obi 27.11.2019 09:16
      Highlight Highlight Das ist eine der ganz grossen Designs – Lotus Esprit, DeLorean etc. ev. auch zu erwähnen – die es tatsächlich zur Serienproduktion schafften, trotz z.T. sehr exzentrischen Details.
    • Bababobo 27.11.2019 11:47
      Highlight Highlight Ich gebe zu, es ist Geschmacksache.
      Und auch zugegeben, den Countach hatte ich schlimmer in Erinnerung als er tatsächlich ist.
  • sentir 26.11.2019 17:52
    Highlight Highlight In den Sommerferien in Italien bekam ich jedes Jahr ein Auto. So habe ich den Ferrari Modulo immer noch. Man sieht, dass ich gerne mit ihm gespielt habe.
    Die Zeit vergeht, Erinnerungen bleiben
    Benutzer Bild
    • obi 27.11.2019 09:16
      Highlight Highlight Den hatte ich auch.
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 26.11.2019 17:18
    Highlight Highlight Wen wir von futuristischen Designes sprechen darf diese Perle von Technickoptimismus natürlich nicht fehlen..
    https://en.wikipedia.org/wiki/Ford_Nucleon
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 26.11.2019 17:07
    Highlight Highlight Sehe gelegentlich so einen kurligen restaurierten A100-Pickup von 1964 in der Gegend herumfahren. Ist vom Konzept her dem Deora in der Bilderstrecke nicht unähnlich.Zwar nicht so futuristisch, aber nicht minder auffälllig.
    Play Icon
    • obi 27.11.2019 09:16
      Highlight Highlight Sehr cool.
  • Bündn0r 26.11.2019 16:45
    Highlight Highlight Der Ford Nukleon, der (wie auch sein oben erwähnte Nachfolger Ford Seattle-ite XII) mit einem Kernreaktor angetrieben werden sollte.

    Sicherheitsbedenken beerdigten das Projekt.
    • Corpus Delicti 26.11.2019 17:55
      Highlight Highlight Der Ford heisst "nukular".
  • Banzai 26.11.2019 16:09
    Highlight Highlight Kleine Anmerkung zu Bildunterschrift 8. Marcello Gandini ist ein Genie. Er ist fit und munter und soweit ich informiert bin, als Designer immer noch aktiv.
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 26.11.2019 15:52
    Highlight Highlight Ich will den Dodge Charger Roadster Concept 😍😍😍
    • dmark 26.11.2019 16:15
      Highlight Highlight Den musst du dir mit mir teilen ;)
    • THEOne 26.11.2019 17:22
      Highlight Highlight und mir...
    • just sayin' (beleidigende user werden ignoriert) 26.11.2019 17:25
      Highlight Highlight moooooment!
  • KingK 26.11.2019 15:51
    Highlight Highlight der fehlt doch noch...
    Benutzer Bild
    • obi 27.11.2019 09:17
      Highlight Highlight Maserati Boomerang. Und das Interieur erst!
    • KingK 27.11.2019 20:48
      Highlight Highlight here we go:
      Benutzer Bild
  • Track 26.11.2019 15:49
    Highlight Highlight Zum Alfa Romeo BAT 9 gibts eine schöne Geschichte. Ein Student kaufte das Auto Anfang 60er beim Dodgehändler irgendwo in Michigan und fuhr damit täglich zur Uni. Erst viele Jahre später erfuhr er, dass er ein Einzelstück hatte. Restauriert zeigte er ihn Jahrzehnte später auf Oldtimershows in den USA. Irgendwann in den späten 90er bot dann ein Japaner Millionen.......da wechselte er den Besitzer.
    BAT5 und BAT7 sind übrigens nicht minder spektakulär.
    • hopplaschorsch12 27.11.2019 15:59
      Highlight Highlight ein paar millionen yen? oder us-dollar?
  • Nashira 26.11.2019 15:49
    Highlight Highlight Nume ganz hurti klug daherreden: er hiess Pininfarina.
    • Mat_BL 26.11.2019 18:19
      Highlight Highlight Korrekt. Und wer hie und da mit der SBB unterwegs ist, kann auch dort sein Design bestaunen: Bei der roten Bahn 2000 Lok (SBB Re 460) steht an der Seite noch sein Schriftzug drauf. "pininfarina"
      Benutzer Bild
    • Mat_BL 26.11.2019 18:25
      Highlight Highlight Hier
      Benutzer Bild
  • Hofer Ernst 26.11.2019 15:44
    Highlight Highlight Für die Grünen kommt nur Nr. 12 in Frage
  • SYV 26.11.2019 15:34
    Highlight Highlight Ich liebe die alten Concept Cars und es wäre schön, hätte es der eine oder andere bis in die Serie und auf die Strasse geschafft !
  • depaesc 26.11.2019 15:33
    Highlight Highlight Nummer 18 „Der Homer“
    Benutzer Bild
    • onlydogcanjudgeme 26.11.2019 17:31
      Highlight Highlight der ist bereits als nr. 3 aufgeführt 😉
  • ursus3000 26.11.2019 15:24
    Highlight Highlight ist jedefalls alles besser als das Tesla
    • Toerpe Zwerg 26.11.2019 21:57
      Highlight Highlight Inwiefern?
    • ursus3000 27.11.2019 07:22
      Highlight Highlight @ Toerpe Zwerg so rein von der Optik her
  • bigbackclock 26.11.2019 15:09
    Highlight Highlight Elon Musk rettet Watson die Woche..
    • Pascal Scherrer 26.11.2019 16:37
      Highlight Highlight Nein, das ist nur ein netter Bonus. :)
    • just sayin' (beleidigende user werden ignoriert) 26.11.2019 17:26
      Highlight Highlight doch
    • Mia_san_mia 26.11.2019 18:20
      Highlight Highlight @just sayin: Nein
  • Dr Barista 26.11.2019 15:06
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel