Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage: watson

User Unser

15 Filme & Serien, die wir völlig überbewertet finden – und du?

Hört auf, mir «GoT» zu empfehlen. Danke.

Team watson
Team watson



Eine Situation, die schon viele Freundschaften auf eine harte Probe gestellt hat: Person A empfiehlt Person B einen Film oder eine Serie mit so oder so ähnlichen Worten ...

«Das MUSST du gesehen haben! Das ist ein Meisterwerk! Unvergleichlich!!! DU WIRST ES LIEBEN!»

Also opfert Person B einen Abend und schaut sich dieses angepriesene Kulturdenkmal an.

Allerdings ist alles, was Person B darüber denkt:

Bei den folgenden Werken ist es zumindest diesen 15 Personen aus dem watson-Team so ergangen ...

Es sei nochmals erwähnt: Diese Liste ist nicht von einer einzigen Person erstellt worden. Das wäre ... nun ja ... etwas komisch. Nun denn, fangen wir an!

Zuerst die Serien:

«Game of Thrones»

Zugegeben, ich habe nur drei oder vier Folgen der ersten Staffel gesehen. Die Serie erinnert mich stark an das Einmaleins des Boulevard-Journalismus: Blut, Busen und Büsis. Trotzdem hat mich die Serie einfach nicht gepackt.

«Die Simpsons»

Sorry, aber ich checke den ganzen Hype um diese Serie wirklich nicht. Auch wenn mir alle sagen werden «DU MUSST HALT DIE ALTEN FOLGEN SCHAUEN» – NEIN. Weder die alten Folgen sind lustig, noch die halbalten, noch die neuen. Nichts davon ist lustig. NICHTS. Lasst mich in Ruhe mit diesen gelben Trotteln.

«Fargo»

Nachdem mir gefühlt jeder, den ich kenne, quasi befohlen hat, diese Serie zu schauen, bin ich irgendwann eingeknickt und habe es geschaut. Ich muss zugeben, die erste Folge war gut – und was folgte dann? Genau: Nichts mehr. Schwach.

«Friends»

Ich kannte «Friends» nur wegen des Joey-Memes. Eines Abends wurde ich gezwungen, drei Folgen zu schauen («Die nächste ist WIRKLICH lustig!!!») ... Nun, was soll ich sagen? Ich war überrascht, dass eine Serie existiert, die noch schlechter ist als «The Big Bang Theory». Wenn ich noch einmal dieses deplatzierte, dämliche, Hintergrundgelächter höre, muss irgendwas Grosses kaputt machen. Ah ja und «How I Met Your Mother» ist auch scheisse.

«Stranger Things»

Bitzli 80ies-Kram, bitzli Synthie-Musik und alle Hipster drehen komplett durch? Ehrlich? Das reicht euch schon? Ich werde es mir nur schon nie verzeihen, dass ich die ganze erste Staffel geschaut habe. Immerhin bin ich währenddessen oft genug eingeschlafen, das tröstet mich über den Zeitverlust ein wenig hinweg.

Und jetzt zu den Filmen ...

«Léon», «Das fünfte Element», etc.

Ziemlich alles, wo Luc Besson drauf steht, ist überbewertet.

«Gladiator» (und dazu gleich noch «Troja»)

Heldenepen, eben. Wenn Hollywood auf Geschichte macht, kommt es selten gut. Hier bestimmt nicht.

«John Wick»

Ich versteh wirklich nicht, warum dieser Film bei so vielen Menschen derart beliebt ist. Er hat keine Story, keine Spannung. Nichts! Ein Typ erleidet einen Verlust (scheisse, aber wer hat das noch nicht erleben müssen) und dann geht er – SPOILER! – jede Menge Leute umbringen. Und OH WUNDER! Er überlebt am Ende auch alles, egal wie viele Killer sie auf ihn loslassen. Vorhersehbar. Langweilig. Ich hätte gerne die 101 Minuten meines Lebens zurück, danke.

«Lost Highway»

Ein Film dessen tieferen (oder überhaupt irgendeinen) Sinn nicht mal der Regisseur David Lynch selber erklären kann, verdient das Prädikat «Kult» nicht, niemals!! Film noir nervt!!

«Rocky»

Ein Kultfilm, über den ich eigentlich immer nur Gutes gehört habe. Vielleicht war ich genau deshalb so enttäuscht, als ich den Film dann geschaut habe. Irgendwie fand ich die Geschichte langweilig, den Grossteil der Handlung habe ich bereits wieder vergessen, nur der Kampf am Ende ist mir noch präsent. Und dass es eine Frau mit dem doch eher aussergewöhnlichen Frauennamen Adrian gibt. Schlecht war der Film nicht, aber so gut, dass er sich diesen Kult-Status verdient, wirklich auch nicht – sorry!

«Braveheart»

Mel Gibsons Schlachtgemetzel gilt als Meisterwerk, dem man aus unerfindlichen Gründen sogar das Prädikat «wertvoll» verliehen hat. Ich finde das Machwerk selbst für ein Heldenepos aussergewöhnlich öde und überdies ist es – wie fast immer bei Gibson – voller sadistischer Szenen.

«Inglourious Basterds»

Na gut, es ist ein Tarantino und dass der macht, was er will, ist ja bekannt – und es muss ja nicht schlecht sein (in «Once Upon a Time in Hollywood» funktioniert sein kontrafaktischer Ansatz ja bestens). Und ja, Waltz ist wie gemacht für die Rolle, die er hier spielt. Aber mir als Geschichtsliebhaber tut es einfach in der Seele weh, wenn ich sehen muss, was Tarantino hier veranstaltet.

«Independence Day» (1996)

Ein leinwandgewordenes Ärgernis. In diesem Film steckt mehr Pathos und Patriotismus als Zucker in der Cola. Noch schlimmer: Das Ganze ist völlig vorhersehbar. Emmerich halt. Aber gut, überbewertet ist der Streifen ja eigentlich nicht – oder gibt es jemanden, der den wirklich gut findet?

«Inception»

Was für ein Schwachsinn, in die Träume von anderen einzusteigen. Weil in meinem Umfeld alle vom Film schwärmten, habe ich ihn ein zweites mal angeschaut, weil ich dachte, ich hätte was verpasst. Habe ich nicht. Ich finde den Film einfach nur maximal überbewertet.

«Avatar»

Fu*king Avatar. Worst. Film. Ever. Kackdialog. Kackgeschichte. Kackschauspielerei. Das soll einer der besten Filme aller Zeiten sein? Weil die 3-D-Effekte mega schön waren? F*ck it.

So, genug gemotzt, jetzt darfst du! Welche Filme/Serien findest du komplett überbewertet?

Diese 99 Filme musst du einmal im Leben gesehen haben:

So viel verdient die bestbezahlteste Schauspielerin der Welt

Video: srf/Roberto Krone

Filme, Autos, Flugzeuge – alles in Quiz-Form!

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Diesmal wird es so richtig schwierig, ihr Klugsch...

Link zum Artikel

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

Link zum Artikel

Kuriose Wirtschaft: Spiel das Quiz mit 10 unnützen Fakten und staune

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Wie gut kennt ihr diese Riesen-Flieger?

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Wenn du bei diesem krassen Filmquiz nur schon die Hälfte schaffst, bist du richtig gut imfall

Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Welcher Göppel könnte den ikonischen Trans Am ersetzen? Ich hätte da ein paar Vorschläge ...

Jubelt! Denn jüngst macht in Hollywood die Nachricht die Runde, dass es eine Kinoverfilmung von «Knight Rider» geben soll! Produzieren wird «Aquaman»-Regisseur James Wan, so viel ist bekannt ... und sonst sehr wenig. Nicht, wer Michael Knight spielen soll und somit Nachfolger unser aller David Hasselhoff werden wird, etwa. Und auch nicht, welches Automodell der Knight Industries Two Thousand sein soll, dass gewissermassen die zweite Hauptrolle der kultigen Ur-Serie (1982-1986) spielte.

Erinnern …

Artikel lesen
Link zum Artikel