Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Viel mehr als nur Skifahren: 13 tolle Dinge, die du im Winter in den Bergen machen kannst

Skifahren und Snowboarden sagen dir nicht so zu? Dann haben wir hier 13 Alternativen für deine Winterbeschäftigung!



Fat Bike

Mountainbiken im Winter – ein grosser Spass. Warum auf den geliebten Drahtesel verzichten, wenn es die Winterversion gibt? Die dicken Pneus sorgen für erstaunlich viel Halt und wer es gerne wilder mag, kann sich auch an steilen Tiefschneehängen versuchen.

abspielen

Vermutlich sieht's bei dir nicht grad von Anfang an so aus. Aber Spass macht's. Video: YouTube/Manuel Scheidegger

Eine gute Möglichkeit, ein Fat Bike auszuprobieren oder mal aus der Nähe zu beobachten, bietet das Snow Bike Festival vom 18. bis 21. Januar in Gstaad.

Airboard

Schlitteln ist dir zu langweilig? Dann ab auf's Airboard! Das sind aufblasbare Bodyboards, auf welchen man kopfvoran die Schlittelpiste runterdonnern kann. Gesteuert wird mit Gewichtsverlagerung und den Füssen.

Erfunden wurde das Sportgerät übrigens von einem Schweizer: Der Zuger Joe Steiner tüftelt seit 2001 am optimalen Airboard herum.

abspielen

Airboarden, was für ein Spass! Video: streamable

Spezielle Airboard-Pisten gibt es unter anderem in diesen Wintersportorten.

Tschäggättä-Maske schnitzen

Die Tschäggättä aus dem Walliser Lötschental sind schweizweit bekannt. Die Gestalten dieser jahrhundertealten Tradition spuken jeweils zwischen dem 3. Februar und Aschermittwoch durch das abgeschiedene Bergtal.

Two

Tschäggättä im Lötschental. Bild: KEYSTONE

Um das Brauchtum etwas besser kennenzulernen, gibt es im Lötschental die Möglichkeit, selbst Tschäggättä-Masken zu schnitzen. In zwei bis drei Stunden kann sich jeder eine fiese Fratze verpassen.

Freestyle Halle

Hier kommt ein Schlechtwetterprogamm für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene: Einige Stunden in der Freestyle Academy in Laax. Egal ob Trampolin, Bag Jump, Big-Air-Schanze oder Boulder-Wand: Die Halle bietet nicht nur ideale Übungsgelegenheiten (mit Kursen) für ambitioniertere Freestyler, sondern ist tagsüber auch eine Traumwelt für Kinder und Jugendliche mit Bewegungsdrang.

Trampolins und Bag Jump (2. Bild) halten tagsüber Kinder und Jugendliche beschäftigt. In Kursen kann hier auch gezielt an den besten Freestyletricks gefeilt werden.

Hier gibt es alle Infos zu Eintrittpreisen und Kursen.

Bobbahn Celerina

Nur für Mutige: Einmal im Leben die älteste Bobbahn der Welt runterdonnern? Dann ab nach Celerina! 75 Sekunden dauert der Spass, bei dem 135km/h erreicht werden und 4 G auf den Körper wirken.

abspielen

Eine Kamerafahrt während der gesamten Fahrt in Celerina. Video: YouTube/NaumiMonobobrider

Für ganz Mutige gibt es nicht nur die Option im Viererbob zu sitzen, sondern im Monobob ab dem Monti's Bolt alleine die legendäre «Horse Shoe»-Kurve zu meistern. Allerdings braucht man dafür neben zwei Tagen Zeit auch bisschen mehr Geld.

Schneeschuhwandern

Wir fahren das Adrenalin wieder etwas herunter und kommen zum Schneeschuhwandern. Du glaubst, das sei zu bünzlig? Dann lebst du im letzten Jahrzehnt. Schneeschuhwandern boomt. Völlig zurecht.

Egal ob auf vorgepfadeten und gut ausgeschilderten Wegen oder durch tieferen Schnee: Die verschneite Landschaft durchschreiten und einfache Berggipfel besteigen – ein traumhaftes Erlebnis.

Unter diversen anderen Anbietern bietet Schweizmobil.ch eine gute Übersicht für Schneeschuhwege an.

Kajak auf dem Brienzersee

Du bist weniger der Wanderer, dafür aber umso mehr die Wasserratte? Dann ab auf den Brienzersee. Im Kajak. Die zweistündigen Touren werden dank Trockenanzügen nicht zu einem Dauerfrier-Event, sondern lassen die Landschaft aus dieser speziellen Optik geniessen.

Kajak Brienzersee. Bild: Interlaken.ch

Wer die Ruhe sucht, findet diese im Winter auf dem Brienzersee. bild: interlaken.ch

Informationen zum Kajaken auf dem Brienzersee gibt es hier.

Skijöring

Die einzige Option, die auch Ski benötigt. Und ein Pferd. Beispielsweise im Val d'Hérens im Wallis oder in Chateau-d'Oex im Waadtland kann man diese aussergewöhnliche Sportart ausprobieren und sich von einem Vierbeiner durch die Gegend ziehen lassen.

epa05173808 Adrian von Gunten with Mombasa, right, is on his way to win the Grand Prix Credit Suisse, a Skijoering race over 2,700 meters on the third weekend of the White Turf races in St. Moritz, Switzerland, 21 February 2016.  EPA/GIAN EHRENZELLER

Bekannt ist Skijöring vom White Turf in St.Moritz. So rasant wie hier geht es in der Freizeit-Version allerdings nicht zu und her. Bild: EPA/KEYSTONE

Weitere Informationen gibt es beispielsweise hier und hier.

Copilot im Pistenbully

Einmal im Leben einen Pistenbully fahren. Diesem Traum kommt man in der Aletsch Arena am nächsten. Ob auf der Riederalp, Bettmeralp oder Fiescheralp – zumindest als Copilot darf man hier mitfahren. Kleiner Haken: Pro Pistenbully steht nur ein Gästeplatz zur Verfügung.

Pistenbully. Bild: Aletscharena.ch

Besser als Skifahren: Die Skipiste präparieren. bild: Aletscharena

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Im Bauch des Gletschers

Wir bleiben im Wallis, wechseln aber die Talseite. Ganz hinten im Val d'Anniviers breitet sich der Zinalgletscher aus. Dabei bilden sich auch immer wieder natürliche Hohlräume. Diese Katakomben können im Winter besucht werden. Auf Schneeschuhen geht es in den Eispalast. Für die geführte Wanderung muss man einigermassen fit sein. Fünf Stunden und 400 Meter Höhenunterschied gilt es zu bewältigen.

Zinalgletscher

Im Inneren des Zinalgletschers. bild: schweiz tourismus

Weitere Informationen gibt es hier.

Biathlon Schnupperkurs

Wir kommen zu einem Angebot für Ausdauerfans mit genügend Zielwasser (wirkliches Zielwasser!) intus: ein Biathlon Schnupperkurs.

In Lenzerheide kann dies jedermann probieren. Allerdings sind für den Gruppenkurs Grundkenntnisse der Langlauftechnik erforderlich. Wer dies nicht mitbringt, aber endlich mal erleben will, wie schwierig es ist, mit (mindestens) Puls 180 die Zielscheibe zu treffen, kann einen Privatkurs buchen.

Biathlon Arena Lenzerheide

Sich einmal wie die Gasparin-Schwestern fühlen. In Lenzerheide kein Problem. bild: biathlon-arena-lenzerheide.ch

Hier gibt es weitere Informationen.

Vertical up!

Fast zum Schluss noch die Antisportart zum Skifahren: Abfahrtsweltcuppisten hochsteigen! Seit einigen Jahren organisiert «Vertical Up!» diesen «Spass». Neben legendären Strecken wie Gröden und Kitzbühel wird das Rennen auch in Wengen durchgeführt. Am 25. März 2018 kann jeder die 1000 Meter Höhendifferenz auf der Lauberhornstrecke absolvieren. In umgekehrter Richtung. Trotz maximaler Steigung von 41 Prozent mache das Rennen Spass. Heisst es.

abspielen

Die Highlights des Rennens von 2017 am Lauberhorn. Video: YouTube/Wengen Swiss

Hier gibt es weitere Informationen zum Rennen in Wengen.

Wellness

So, und zum Schluss erholen wir uns wieder von den oben erwähnten Sportarten. Was würde sich da besser anbieten als ein Wellnesstag während es draussen schneit und kalt ist?

Im Winter sehr zu empfehlen ist beispielsweise das höchstgelegene Bäderzentrum der Schweiz in Samnaun.

Alpenquell Samnaun

bild: gemeindesamnaun.ch

Diese Bilder beweisen, dass es in der Schweiz im Winter durchaus auch mal Schnee hat

Das sind die feurigen Winterbräuche der Schweiz

Video: https://www.winterfeuer.ch/

Die Schweiz entdecken:

Für diese 11 Wanderungen musst du schwindelfrei sein – aber es lohnt sich

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 neuen Rätsel zeigen es dir (Teil 12)

Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 15 Rätsel zeigen es dir (Teil 9)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 3)

Link zum Artikel

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Link zum Artikel

Viel mehr als nur Skifahren: 13 tolle Dinge, die du im Winter in den Bergen machen kannst

Link zum Artikel

12 atemberaubende Berghütten, die du gesehen haben musst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Diese 16 unbekannten Highlights der Schweiz solltest du einmal besucht haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

Link zum Artikel

Hier kommen 11 Geheimtipps für Graubünden, die du (vermutlich) noch nicht kanntest

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 10 schönsten Wanderungen direkt vor deiner (Stadt-) Haustüre

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

12 kuschelige Waldhütten, für so richtig, richtig kuschelige Weihnachtsferien

Link zum Artikel

Vom Klassiker bis zum Geheimtipp: Die 15 schönsten Fotomotive der Schweiz

Link zum Artikel

Das sind die 13 spektakulärsten Seilbahnen der Schweiz 

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 4)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 1)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 5)

Link zum Artikel

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

12 Schweizer Aktivitäten, die du unbedingt mal erlebt haben musst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 2)

Link zum Artikel

Auf alten Schmugglerpfaden der Schweizer Grenze entlang tanzen (gibt's auch ohne Schnee)

Link zum Artikel

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Mehr Schweiz geht nicht: Diese 16 Berghütten musst du einmal in deinem Leben besucht haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 13 neuen Rätsel zeigen es dir (Teil 13)

Link zum Artikel

10 Tage Sommerferien in der Schweiz – hier kommt dein Reiseplan für das Zürcher Oberland

Link zum Artikel

Ja, dieses Bild ist wirklich aus der Schweiz (Nico hat's getestet – und verflucht)

Link zum Artikel

Wenn die Einwohnerzahl die Kantone definieren würde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 krasse Zufälle, die beweisen, dass das Universum einen Plan für uns hat

Ob du an das Schicksal glaubst oder nicht, ist dir überlassen. Aber hattest du nicht auch schon das Gefühl, dass und das Universum manchmal ein Zeichen sendet?

Wir wollen uns jetzt aber nicht langen philosophischen Diskussionen hingeben, sondern Bilder für sich sprechen lassen. Bilder, die auch den härtesten Kritiker des Schicksals nachdenklich stimmen werden. Zufall oder Schicksal? Egal – faszinierend! Oder wie der Rapper Marteria sagen würde:

Der Junge im Kinderwagen und das Mädchen im …

Artikel lesen
Link zum Artikel