Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spiele aus unserer Kindheit – so haben wir uns ohne Smartphones die Zeit vertrieben

Weisst du noch damals, als die ganze Welt ein Spielplatz war? An diese 11 Spiele, die du in der Kindheit mit Freunden oder einfach nur mit viel Fantasie gespielt hast, erinnerst du dich bestimmt noch!



Ja nicht den Boden berühren!

Wer den Boden berührt, ist tot! Was für uns ein lustiges Spiel war, wurde für Einrichtungsgegenstände oft bitterer Ernst.

Aber was für ein Erfolgsgefühl, wenn man einen gefährlichen Abgrund überwunden hatte!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Autofenster Träumereien

Hast du auch aus dem Fenster geschaut und dir vorgestellt, da draussen renne ein kleines Männlein mit enormer Geschwindigkeit neben dem Auto her? Du bist nicht allein!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Alternative Vorstellung für Zerstörungswütige:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Gummitwist

Der Klassiker auf dem Pausenplatz. Und wenn mal keine Freunde zur Hand waren, hat man sie einfach durch Stühle ersetzt.

Ab einer gewissen Höhe sah das dann etwa so aus:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/topgun2311

In einem Film mitspielen

Ob wir als Geheimagenten über den Pausenhof gejagt oder auf dem Fahrrad in die Schlacht geritten sind, der Schulweg war jedes Mal ein Abenteuer. Zumindest in unserer Fantasie.

Wenn man zu spät dran war:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/Rakenson

Das Abnehm-Spiel

Die Kunst, verschiedene Figuren mit einem Faden zu formen, ist wahnsinnig alt. Überall auf der Welt wurde sie von der indigenen Bevölkerung praktiziert. 

Die Herausforderung dieses Spiels bestand darin, jemanden zu finden, der einem die Fäden abnehmen kann.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/michael grabowski

Der Ball darf die Decke nicht berühren

Ein Spiel für einsame Abende zuhause. Liegend einen Ball so nahe wie möglich an die Decke zu spielen, war das höchste aller Ziele und hat dir das befriedigende Gefühl gegeben, du seist talentiert.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Nicht auf die Fugen treten

Ja nicht auf die Fugen zwischen den Bodenplatten stehen, sonst passiert ein Unglück! Ist das noch ein Spiel?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Glas randvoll füllen

Früher haben uns die einfachsten Sachen verblüfft. Wie zum Beispiel die Oberflächenspannung von Wasser. Bald kam der Ehrgeiz. Wie viel Wasser passt ins Glas, ohne dass es überläuft. Dann ganz vorsichtig trinken.

Gerichte zubereiten

Kochen ist ein bisschen wie Zaubertrank mischen. Also einfach mal alles mögliche zusammenmixen und schauen, was passiert. Die armen Geschwister, die das am Ende essen mussten (sorry).

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Der schnellste Stoppuhr-Drücker der Welt

Wer schafft es, die Stoppuhr am schnellsten zu starten und gleich wieder zu stoppen. Oder wer kommt am genausten auf eine gewisse Zeit, wie zum Beispiel 1:00 oder 1:11.

Der Kampfgeist war geweckt, sobald man dieses Gerät in Händen hielt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Wand ab

Gegen eine Wand zu spielen war immer eine gute Alternative, wenn gerade nicht genug Spieler da waren. Oder auch alleine, um zu üben.

Aber gegen ihn zu spielen, machte sicher nicht viel Spass:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/remigaillard

Und was habt ihr als Kinder am liebsten gespielt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Passend dazu: Schlechte «Versteckis»-Spieler

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel