DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jennifer Lawrence in «Hunger Games».<br data-editable="remove">
Jennifer Lawrence in «Hunger Games».

Jennifer Lawrence hat schon so lange keinen Sex mehr gehabt, dass sie schon wieder Jungfrau ist

03.05.2016, 11:46

Eine schöne und gescheite und berühmte Frau wie Jennifer Lawrence sagt, sie sei (noch immer) Single. Und sie habe auch keine Dates. 

Und die Welt so: 

Vielleicht seien die Männer ja von ihr eingeschüchtert, meint der Extra-Moderator AJ Calloway. Nein. Stell dir vor, darum geht es nicht. Sie will einfach keine Dates. Denn Jennifer Lawrence findet eben nicht jeden Trottel interessant. Natürlich hat sie das so nicht gesagt. Als sie der Moderator fragt, ob sie wirklich kein einziges Date habe, sagt sie:

«Nein. Es ist wirklich sehr traurig. Dass mich ein Mann berührt hat, das ist schon ...»
Jennifer Lawrence

Dann bricht sie in ihr lustiges Gelächter aus. Denn Lawrence spielt gern mit den Medien und den Vorstellungen der Leute. Sie weiss genau, morgen wird es wieder eine saudoofe Schlagzeile über sie geben. Sowas wie «Jennifer Lawrence hat schon so lange keinen Sex mehr gehabt, dass sie schon wieder Jungfrau ist». 

2015 erklärte sie ihrem Interviewpartner bereits: 

«Weisst du, du redest mit jemandem, so blabla blabla blabla blabli blablo ...»

Um die Konversation zu veranschaulichen, macht sie dieses Gesicht: 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson
«... doch die Schlagzeilen lauten dann so: ‹JENNIFER LAWRENCE KANN KEINE DATES HABEN!› ‹JENNIFER LAWRENCE HAT ANGST!› ...»
Jennifer Lawrence

Um die Schlagzeilen zu veranschaulichen, macht sie dieses Gesicht:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson
«Und du wachst auf und boom. Ich weiss nicht. Es ist keine grosse Sache. Ich bin gelassen. Mir geht es gut. Ich bin tatsächlich wieder eine Jungfrau, dieser Teil stimmt sogar. Aber aus meiner eigenen Entscheidung heraus.»
Jennifer Lawrence

Jep. So ist das. Jennifer Lawrence ist kein Opfer von Verschmähung. Wer hätte das gedacht. 

Hier geht's zu den vollständigen Videos: Lawrence 2016 im Interview

Lawrence 2015 im Interview:

(rof)

Mehr Jennifer Lawrence!

1 / 7
Jennifer Lawrence
quelle: getty images europe / anthony harvey
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr wunderliche Sachen aus der Promi-Welt

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ich identifiziere mich als koreanisch» – sagt britische Person und erntet einen Shitstorm

Oli London sorgte im Internet für einen Shitstorm, nachdem London sich als non-binär und «koreanisch» outete. Der K-Pop-Fan unternahm damit den nächsten Schritt, noch mehr wie das Idol Park Jimin auszusehen und zu sein.

Die Social Media Persönlichkeit Oli London löste im Netz einen Shitstorm aus, nachdem London sich letzte Woche als non-binäre Person geoutet hat, die sich als koreanisch identifiziert. Oli London, in Grossbritannien geboren und aufgewachsen, möchte fortan mit den Pronomen they/them/Korean/Jimin angesprochen werden.

Wieso Jimin? Bei Park Jimin handelt es sich um einen Sänger der K-Pop-Gruppe «BTS» und das grösste Idol Londons.

Schon vor einigen Jahren hatte London damit begonnen, sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel