DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Mit diesen Snapchat-Emojis kannst du ganz schön viel über deine Freundschaften herausfinden.
bild: watson

Haha! Weisst du eigentlich, was die Snapchat-Emojis bedeuten? 

Sie zieren jede Snapchat-Unterhaltung, aber wusstest du, was die Emojis über deine Freundschaften aussagen? 



Wie eine Art Beziehungs-Status zeigt die Snapchat-App hinter jeder Unterhaltung ein anderes Emoji an. Wisst ihr was sie bedeuten? Hiermit hat die Ungewissheit ein Ende! 

👶 Das Baby

Du bist ganz neu mit der Person befreundet. 

😊 Lächelnder Smiley

Das ist ein guter Freund von dir. Du schickst ihm viele Snaps und er hat das Potenzial einer deiner besten Freunde zu werden.

😎 Smiley mit Sonnenbrille

Du schickst einer Person viele Snaps, der diese Person auch viele Snaps schickt. Einer deiner guten Freunde ist also auch sein guter Freund. 

😁 Das Grimassen-Smiley

Einer deiner allerbesten Freunde ist sein allerbester Freund. Ihr schickt also derselben Person die meisten Snaps. Upps. 

😏 Feixendes Smiley

Du bist einer seiner besten Freunde. Aber die Person ist nicht dein bester Freund. Sie schickt dir also viele Snaps und du antwortest nicht. Nervt bitz. 

💛 Das gelbe Herz

Ihr seid gegenseitig beste Freunde. Du schickst dieser Person die meisten Snaps und sie schickt dir die meisten Snaps. 

❤️ Das rote Herz

Ihr seid seit zwei Wochen allerbeste Freunde. 

💕 Die pinken Herzli

Ihr seid zwei Monaten allerbeste Freunde. 

🔥 Das Feuer

Ihr befindet euch in einem Snap-Battle! Du snappst dieser Person jeden Tag und sie snappt dir zurück. Die Zahlen, die manchmal vor dem Feuer auftauchen, zeigen an, wie viele Tage ihr das schon durchzieht. 

💯 100 Snaps

100 Tage! Dieses Emoji erscheint neben dem Feuer, wenn ihr über 100 Tage täglich gesnappt habt. 

Die Sanduhr

Die Sanduhr erscheint, wenn ihr im Begriff seid euren Snap-Battle aufzugeben. 

🎂 Der Geburtstagskuchen

Der Kuchen erscheint – oh wunder – wenn dein Snapchat-Freund Geburtstag hat! Ausser natürlich dein Freund hat die Funktion ausgeschaltet. 

(rar)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie der Schönheitswahn auf Instagram einer jungen Aargauerin die Lust am Leben nahm

Ein neues, angeblich tolleres Aussehen auf Instagram ist einfacher denn je. Umso leichter ist es aber auch, in Depressionen zu verfallen. Tina Umbricht aus Gränichen wollte nicht mehr leben, weil sie sich zu hässlich fand. Wie sie immer tiefer in den Teufelskreis geriet – und sich schliesslich daraus befreite.

Auf einmal wird ihr alles zu viel. In ihrem Kopf rattert es. Sie weiss nicht weiter. Eine Stimme sagt ihr, sie müsse abnehmen, sie müsse sich verändern. Sie solle auf Instagram die Bilder der anderen anschauen und genauso werden. Sie will nicht. Sie fängt an zu hyperventilieren. Die Luft wird knapp. Ihr wird schwarz vor Augen. Das Nächste, an das sie sich erinnert, ist, wie sie heulend in ihrem Zimmer sitzt. Das Handy noch in der Hand. Sie ist zusammengebrochen, sagt man ihr. «Instagram …

Artikel lesen
Link zum Artikel