DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fabian Cancellara of Switzerland, wearing the overall leader's yellow jersey, left, and Belgium cyclist and Tour de France winner Eddy Merckx, right, react on the podium after the first stage of the Tour de France cycling race over 223,5 kilometers (139 miles) with start in Rotterdam, Netherlands and finish in Brussels, Belgium, Sunday July 4, 2010. (AP Photo/Bas Czerwinski)

Die Namen dieser beiden Herren solltest du kennen. Bild: AP

Quizzticle

Wie gut kennst du die Legenden der Tour de France?



Seit Samstag rollt die Tour de France durch Frankreich. Ein Schweizer Routinier setzte sich gleich in der Auftaktetappe als kämpferischster Fahrer des Tages in Szene, ein junger Landsmann sorgte tags darauf mit Rang 2 für viel Aufsehen.

Kennst du ihre Namen? Und kannst du die nur sechs Schweizer aufzählen, die jemals das Maillot Jaune des Gesamtführenden tragen durften? Diese Rennfahrer sind ebenso gefragt wie alle Tour-Sieger nach Lance Armstrong und wie die Namen der Rekordsieger.

Bonne chance!

So funktioniert es

WICHTIG: Klicke hier, falls es das Quiz nicht anzeigt. Spätestens jetzt sollte es dir angezeigt werden.

Deine Schulnote

28 bis 30 Punkte: 6
25 bis 27 Punkte: 5.5
22 bis 24 Punkte: 5
19 bis 21 Punkte 4.5
16 bis 18 Punkte: 4
Weniger als 16 Punkte: Nachsitzen

Na, wie gut warst du?

Mehr Quizzticles:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Allez, allez! 99,9 Prozent der Tour-Fans sind anständig

Velofahrer lieben Rückenwind. Bei Gegenwind sind wir alle bei Andrea:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Die Super League der Superreichen – eine Drohung, die immer ernster wird

Die Pläne für eine europäische Super League sind so konkret wie noch nie. Zwölf der grössten und reichsten Klubs kokettieren erstmals offen mit dem Alleingang und fühlen so den Puls, um besser vorbereitet zu sein, wenn es wirklich ernst gilt.

Nun soll sie also wirklich kommen: die Super League im Fussball. Schon oft wurde darüber diskutiert, nun haben zwölf europäische Topklubs nach monatelangen Verhandlungen hinter verschlossenen Türen bestätigt, dass sie «so bald wie möglich» eine exklusive Superliga gründen und für viel Geld unter der Woche nur noch gegeneinander spielen wollen.

Die Pläne sind schon ziemlich konkret. Zu den 12 Gründungsmitgliedern sollen noch drei weitere dazustossen, zudem werden sich jede Saison fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel