Salt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dein Salt-Internet spinnt gerade? Dann liegt es nicht an deinem Handy



Update: Die Störung ist behoben.

Das Mobilfunkunternehmen Salt kämpft seit Stunden mit einer schweren Störung. Wie mehrere watson-User melden, funktioniert das mobile Internet derzeit nicht. 

Die watson-User sind nicht alleine: Wie die aktuelle Störungskarte zeigt, sind Nutzer in der gesamten Schweiz betroffen: 

Bild

Am frühen Nachmittag meldet Salt, dass die Panne behoben woren sei: 

Update folgt ...

(amü)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Biden verschärft Kurs gegen Riad

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Aldi, Yallo oder doch Swisscom? Das sind die günstigsten Handy-Tarife für Kinder

Spoiler: Erziehungsberechtigte in der Schweiz können mehrere hundert Franken pro Jahr sparen, wie ein aktueller Vergleich der Schweizer Mobilfunk-Abos und Prepaid-Angebote zeigt.

Zum Schulbeginn nach den Sommerferien hat Telekom-Experte Ralf Beyeler die Schweizer Handy-Tarife für Kinder unter die Lupe genommen. Am Dienstag informierte der Vergleichsdienst moneyland.ch per Medienmitteilung. Und die Resultate lassen aufhorchen: Es gebe enorme Preisunterschiede zwischen den Anbietern. Spezielle Kinder-Tarife seien oft zwei- bis dreimal teurer als reguläre Angebote.

Am 10. August ist in 11 Schweizer Kantonen Schulanfang, in weiteren 12 Kantonen beginnt der Unterricht am 17. …

Artikel lesen
Link zum Artikel