DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hände waschen, richtig niesen und bei Fieber: zuhause bleiben

Der Bund hat wegen des Coronavirus drei Videos veröffentlicht. Mit ihnen soll die Bevölkerung über die Hygiene- und Verhaltensregeln informiert werden.



Das Coronavirus ist auch in der Schweiz angekommen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat am Donnerstag eine Informationskampagne lanciert. In einem ersten Schritt will es der Bevölkerung aufzeigen, was die Hygiene- und Verhaltensregeln sind, um ein weiteres Ausbreiten des Virus zu hindern.

«Es geht uns alle an und alle können etwas tun», sagt Simone Eigenmann, Leiterin Sektion Prävention und Promotion des BAGs an der Pressekonferenz am Donnerstag. Und zur Kampagne: «Es muss auf den ersten Blick erkennbar sein, dass diese Kampagne vom Bund stammt und deshalb vertrauenswürdig ist.»

Sollte sich die Situation ändern, würde die Signalfarbe der Plakate von gelb auf rot ändern. Das BAG schaltet am Montag für alle Informationen zum Coronavirus eine eigene Website auf.

Die Massnahmen:

Mit diesen drei Sofortmassnahmen, die von jedem einzelnen umgesetzt werden müssen, will der Bund eine weitere Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz verhindern:

Gründlich Hände waschen

abspielen

Video: YouTube/BAG OFSP UFSP

In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen

abspielen

Video: YouTube/BAG OFSP UFSP

Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben

abspielen

Video: YouTube/BAG OFSP UFSP

(pit)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

15 Bilder, die zeigen, was gerade in Wuhan vor sich geht

1 / 17
15 Bilder, die zeigen, was gerade in Wuhan vor sich geht
quelle: epa / stringer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So bauen die Chinesen ein Notspital innert zehn Tagen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Masken, dafür Jodelgesänge: Polizei leitet Untersuchung wegen Berner SVP-DV ein

Für so viel Aufmerksamkeit hat die DV der Berner SVP noch nie gesorgt. Was ist geschehen? Die Parteiversammlung der kantonalbernischen SVP lief total aus dem Ruder: Statt wie geplant 180 drängten sich am Dienstagabend über 430 Personen in den Kreuzsaal in Belp BE. Die geltenden Covid-Schutzmassnahmen wurden kaum beachtet. Praktisch niemand trug eine Maske, Abstände wurden nicht eingehalten.

Stattdessen sangen und jodelten die Delegierten mit voller Kehle, wie neue Videoaufnahmen zeigen.

Auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel