Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Emily National

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit Label «Swiss»!



Es gibt eine kanadische Restaurant-Kette, die «Swiss Chalet» heisst. Mit über 200 Filialen prägt deren Schriftzug unweigerlich die Landschaft Kanadas – aber auch die Geschmäcker. Denn in den Restaurants wird die «Swiss Chalet»-Bratensauce serviert, die übrigens Kult-Status in Kanada geniesst.

Die Kanadierin und watson-Mitarbeiterin Emily Engkent hat sie ihren Schweizer Arbeitskollegen aufgetischt. Wie die Kollegen aus der Redaktion – für einmal ganz untypisch für Schweizer – alles andere als neutral reagiert haben, siehst du im Video:

Video: watson.ch

Wie sehr die Kanadier die «Swiss Chalet»-Bratensauce lieben, zeigen die folgenden Tweets:

Übersetzung: Nur in Kanada: Wenn du krank bist, ist die beste Therapie, «Kraft Dinner» (Macaroni und Käse) mit «Swiss Chalet» Bratensauce herunterzuschlucken.

Übersetzung: Die «Ferien im Ausland» wären ohne den Besuch im «Swiss Chalet» nicht komplett. Wir haben vier grosse Eimer Sauce gekauft, um sie mit nach Hause zu nehmen.

Bedeutet das Krieg?

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
TanookiStormtrooper
16.02.2017 15:27registriert August 2015
Ich freue mich auf einen Artikel, wo Herr Baroni all die fragwürdigen Dinge aus Kanada aufzählt. Vielleicht könnte man da eine ganze Reihe daraus machen, "Baronis Weltreise des ekelhaften Essens" tönt super! 👍
833
Melden
Zum Kommentar
Homes8
16.02.2017 15:11registriert March 2016
Ich bin dafür, dass wir uns mit Canadien Pancakes mit billigem Birnel rächen.
660
Melden
Zum Kommentar
Walter Sahli
16.02.2017 16:29registriert March 2014
Ich wusste immer, dass Frau Broflovski recht hat!
383
Melden
Zum Kommentar
35

Emily National

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Schweizer Leitungswasser ist das beste, das ich jemals getrunken habe. Aber wenn ich es in Restaurants bestelle, fühle ich mich abgestempelt. Können wir das Stigma endlich hinter uns lassen?

Artikel lesen
Link zum Artikel