Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Taxifahrer in Luzern erstochen – Polizei sucht diesen Mann



Tötungsdelikt in Luzern: In der vergangenen Nacht ist an der Sedelstrasse ein Mann neben seinem Taxi tot aufgefunden worden. Der Mann wies Schnitt- und Stichverletzungen auf. Wer die Tat begangen hat, ist unklar, teilt die Luzerner Polizei mit.

Bild

Die Polizei sucht diesen Mann. Bild: Kapo Lu

Der Luzerner Polizei sei um 02.15 Uhr ein Selbstunfall an der Sedelstrasse gemeldet worden, teilte sie mit. Dabei sei ein Taxi gegen einen Baum geprallt. Die Rettungskräfte konnten beim mutmasslichen Fahrzeuglenker nur noch den Tod feststellen. Der Mann wies Schnitt- und Stichverletzungen auf.

Nun sucht die Luzerner Polizei nach einem unbekannten Mann. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover, ein schwarzes Gilet, eine dunkelblaue Hose und beige Schuhe mit heller Sohle.

Bild

Bild: Kapo Lu

Ob dieser Mann in direktem Zusammenhang mit dem mutmasslichen Tötungsdelikt steht, sei aber noch unklar, schreibt die Polizei weiter. (mlu/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • T13 27.03.2020 10:45
    Highlight Highlight Das ist das Problem mit diesen ganzen law and order Serien.
    Die Leute denken wirklich das Technik so funktioniert wie da gezeigt wird.

    Man kann in ein Bild nicht reinzoomen und dann scharfstellen.
  • Ichweissmeinennamennichtmehr 26.03.2020 15:42
    Highlight Highlight Sieht aus wie dieser Kerl!
    Benutzer Bild
  • DrFreeze 26.03.2020 14:45
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Gubbe 26.03.2020 14:07
    Highlight Highlight Ein Photo aus den Anfängen der Photographie.
  • Michael85 26.03.2020 14:05
    Highlight Highlight Also dem Bild zu urteilen sucht die Polizei derzeit nach ca 50 Pixeln und ganz vielen Kompressions- und Vergrösserungsartefakten... Als ob man anhand diesem Pixelhaufen jemanden erkennen könnte...
  • Darkside 26.03.2020 13:38
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Rolf Meyer 26.03.2020 13:04
    Highlight Highlight Wir sind im Jahr 2020, warum gibts da immernoch Fotos mit einer Qualität aus den 90er-Jahren? Alle sprechen seit Jahren von Digitalisierung, aber richtiger Wandel sieht anders aus.
    • Piwi 26.03.2020 17:55
      Highlight Highlight Das ist offensichtlich
      - ein Ausschnitt aus einem Bild
      - und wahrscheinlich aus einem Video einer Überwachungskamera

      Ich find's amüsant, dass es in deiner Vorstellung einen Kameramann mit einer ultraschlechten Digitalkamera gab, der zufällig vor Ort war 🤪
    • El Gageli 26.03.2020 19:53
      Highlight Highlight Die Frage ist berechtigt. Wozu gibt es Überwachungskameras, wenn man dann im Ernstfall nach 50 Pixeln fahnden muss?
  • nimmersatt 26.03.2020 13:00
    Highlight Highlight kommt mir bekannt vor
    Benutzer Bild
  • Ra_Do 26.03.2020 12:09
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • THEOne 26.03.2020 12:02
    Highlight Highlight mein gott, holt sofort csi die machen euch aus diesem desaster ein 20k ultra 3d bild draus.
  • bangelor 26.03.2020 11:52
    Highlight Highlight Viva La Resolution
    Benutzer Bild
    • Weisser Mann 26.03.2020 16:09
      Highlight Highlight nice xD
  • desmond_der_mondbaer 26.03.2020 11:20
    Highlight Highlight Da sind ja Fotos vom Mars noch schärfer..
  • Nando333 26.03.2020 11:19
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • Weisser Mann 26.03.2020 11:17
    Highlight Highlight sieht wie eine Guy Fawkes maske aus....
    • Drybom 26.03.2020 12:13
      Highlight Highlight Captain Hook
    • Rolf Meyer 26.03.2020 13:02
      Highlight Highlight Ich glaube es ist Guy Fawkes höchst persönlich 😲
  • DunkelMunkel 26.03.2020 11:14
    Highlight Highlight Völlig unverständlich, dass im 2020 noch solch verpixelte Überwachungskamerabilder existieren. Wenn, dann macht es doch richtig hochaufgelöst.
    • Weisser Mann 26.03.2020 12:43
      Highlight Highlight Naja die Kamera ist vielleicht ein paar m über dem Boden aufgehängt. Die Kamera ist vielleicht schon HD. Der Ausschnitt des verwertbaren Materials ist dann halt leider verpixelt. Die meisten stellen sich nicht direkt vor die Kamera
    • Lukaz84 26.03.2020 13:27
      Highlight Highlight Anhand der Screenshots vermute ich, dass es sich (wie bei den meisten Aussenkameras) um Übersichtskameras handelt, welche einen relativ grossen Überwachungsbereich abdecken müssen. Die gezeigten Bilder sind also stark herangezoomt, dementsprechend leidet die Qualität.

      Es gibt inzwischen Überwachungskameras mit 4K oder noch höherer Auflösung, doch die erforderliche Netzbandbreite, Serverperformance und der Speicherplatzbedarf machen den Einsatz nur im Ausnahmefall sinnvoll.

      http://ü
    • paulpower 26.03.2020 14:12
      Highlight Highlight Wenn du es erstrebenswert findest, dass an jeder Hausecke eine hochauflösende Überwachungskamera hängt, würde ich einen Umzug nach China in Erwägung ziehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • SwissMafia 26.03.2020 11:11
    Highlight Highlight .
    Benutzer Bild
  • Satan Claws 26.03.2020 10:59
    Highlight Highlight Mit diesem Foto wurde doch auch schon der Bigfoot gesucht. Schreckliche Tat, schreckliche Fotos.

Ausgebüxt: Pferde gallopieren mit Kutsche und Kindern durch Weggis – Auto beschädigt

Während ein Bauer am Sonntag in Weggis ein Pferdegespann für eine Ausfahrt bereit machte, sind die beiden Pferde mitsamt drei Kindern und einem Hund an Bord ausgebüxt. Bei einem Rotlicht beschädigte die führerlose Kutsche ein Auto mit der Deichsel.

Die Kinder konnten vom Pferdewagen springen, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte. Kurze Zeit später bremsten zwei Personen das Gespann und hielten es an. Alle Personen und der Hund blieben unverletzt. Ein Pferd verletzte sich und …

Artikel lesen
Link zum Artikel