Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Elf Personen nach Säureaustritt in Baselbieter Betrieb im Spital

In einem Produktionsbetrieb in Frenkendorf BL ist am Donnerstagabend Sulfaminsäure ausgetreten. Elf Mitarbeitende mussten in verschiedene Spitäler gebracht werden.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Blaulichtorganisationen war es im Betrieb zu einem Arbeitsunfall gekommen, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Elf Mitarbeitende wurden durch Sulfaminsäure kontaminiert. Nach der Dekontamination wurden sie von der Sanität für weitere medizinische Abklärungen in Spitäler gebracht.

Sulfaminsäure kann die Haut- und Atemreizungen verursachen und je nach Konzentration und Menge auch ätzend wirken. Das Ereignis beschränkte sich nach Polizeiangaben auf das Innere des Gebäudes. Für die Umwelt bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung.

Weshalb die Säure ausgetreten war, wird abgeklärt. Im Einsatz waren neben Feuerwehr und Polizei das Feuerwehr-Inspektorat beider Basel, die ABC-Wehr Basel-Landschaft sowie verschiedene Sanitätsdienste. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Mehr Polizeirapport: