DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Stall in Alpnach brennt nieder – 4 Kälber sterben

Vier Kälber sind beim Brand einer Scheune in Alpnach Dorf OW am Dienstagmorgen gestorben. Personen wurden keine verletzt. Die Brandursache ist unklar, die Scheune brannte komplett nieder.

In einer Scheune in Alpnach Dorf ist am 22. Juni 2021 ein Brand ausgebrochen. Der Grossteil des Viehs konnte gerettet werden. Personen wurden keine verletzt. An der Scheune entstand Totalschaden.

Bild: Kantonspolizei OW

Das Feuer brach kurz nach 9.30 Uhr aus, ein Teil der Scheune stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand, wie die Obwaldner Kantonspolizei mitteilte. Der Bauer brachte einen Grossteil des Viehs in Sicherheit.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das danebenliegende Wohnhaus verhindern. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Im Einsatz standen rund 80 Feuerwehrleute. Diese wurden durch 20 Angehörige der Armee unterstützt, die zurzeit in Alpnach im WK sind. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: