DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cute News

21 Tiere, die in flagranti erwischt wurden – aber so richtig



Cute news, everyone!

Eigentlich sind Katzen und Hunde in den Cute News ja eher dezent vertreten. Für heute mache ich aber einmal eine Ausnahme, denn kaum jemand lässt sich schöner auf frischer Tat ertappen als Katzen und Hunde.

Ähm, hallo?

Bild

Bild: reddit

Würfte? Waf für Würfte?

Bild

Bild: imgur

Er weiss genau, wie man relaxt

Bild

Bild: reddit

Ähm ... wir kuscheln nur!

Bild

Bild: Imgur

Sie kuschelt auch nur.

Bild

Bild: Imgur

Ähm ... miau?

Bild

Bild: imgur

Er sieht noch immer total zugedröhnt aus vor lauter Federn.

Bild

Bild: reddit

Ich wollte nur überprüfen, ob das die neue Gucci ist.

Bild

Bild: reddit

Wobei sie genau erwischt wurden, muss sich noch zeigen.

Bild

Bild: reddit

Katzen + Papierwände =

Bild

Bild: reddit

Irgendjemand hat die Türe demoliert.

Bild

Bild: reddit

Kommen wir zum ersten Tier der Woche 2020. Ich hab mir gedacht, wir bleiben mal etwas in der Nähe.

Und gucken uns doch einfach den Wiedehopf an. Der Vogel fällt besonders ...

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

... durch seine Federhaube auf. Vom Kopf bis zur Schwanzspitze misst der Wiedehopf etwa 28 Zentimeter.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Früher war dieser Vogel einmal in fast ganze Europa verbreitet, so auch in der Schweiz. Inzwischen hat sich das – vor allem hierzulande – geändert.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Der Vogel war ab 1972 praktisch verschwunden.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Der Grund für ihr Verschwinden war vor allem das Fehlen geeigneter Nistplätze in Kombination mit einem geeigneten Nahrungsangebot.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Der Wiedehopf nistet in Bruthöhlen und jagt Grossinsekten in Bodennähe.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Vor allem ausreichend grosse Bruthöhlen fand der Wiedehopf in der Schweiz immer weniger.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Daher betreiben Vogelschutzorganisationen Wiederansiedelungs-Programme, bei denen spezielle Bruthöhlen aufgehängt werden.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Erste Erfolge zeigen sich bereits, vor allem in der Nordwestschweiz: Dort schlüpften 2019 drei Wiedehopfe.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Dennoch dürfte man einen Wiedehopf in freier Wildbahn wohl nur mit sehr viel Glück zu sehen bekommen.

Wiedehopf

Bild: Shutterstock

Und das wars mit dem Tier der Woche.

Zurück zu den unartigen Haustieren.

Gute Taktik: Die unangenehme Situation einfach weglächeln.

Bild

Bild: reddit

Jetzt mal ernsthaft: Die Katze sieht irgendwie aus, als würde sie es geniessen, nicht?

Bild

Bild: reddit

Guckt nur ihren Gesichtsausdruck an!

Bild

Bild: reddit

Teigtasche mit Hundefüllung.

Bild

Bild: tumblr

Da hab ich sogar noch ein Badass-Kaninchen gefunden.

Bild

Bild: tumblr

Da standen eh nur Fake-News drin!

Bild

Bild: Twitter

Ich wollte nur gucken, ob der Eiswürfelgeber funktioniert.

Bild

Bild: Twitter

Ich hab den ganzen Tag geschlafen, ich schwöre!

Bild

Bild: Imgur

Warum deine Kekse immer nach Katze schmecken.

Bild

Bild: Imgur

Deswegen waren die Jeans immer so ausgeleiert.

Bild

Bild: reddit

Bezahl mich mit Leckerlis.

Bild

Bild: imgur

So, das war es bereits wieder für diese Woche. Falls ihr euer Haustier auch mal in flagranti erwischt habt, erzählt uns doch davon in der Kommentarspalte. Bis zur nächsten Woche!

PS: Guckt mal, meine neuste Errungenschaft. Ich habe sie zur offiziellen Cute-News-Tasse ernannt.

Cute-News-Tasse

PS: Das auf der Tasse ist natürlich eine Capybare. Bild: watson

Ist das eine coole Tasse oder ist das eine coole Tasse?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die süssesten Igelbilder

1 / 12
Die süssesten Igelbilder
quelle: reddit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wär hätte gedacht, das Gartenarbeit so süss sein kann

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bei Hitze im Auto eingeschlossen: Hund stirbt in Buochs (NW)

Für einen Hund, der am Samstag in Buochs NW in einem parkierten Auto eingeschlossen war, ist die Hilfe zu spät gekommen. Polizisten konnten den Sennenhund-Mischling zwar lebend befreien und zu einem Tierarzt bringen.

Doch das Tier konnte nicht gerettet werden, wie die Polizei des Kantons Nidwalden am Sonntag meldete. Drittpersonen bemerkten das Auto mit dem Hund am frühen Samstagabend und schlugen Alarm. Die Polizisten schlugen eine Scheibe am Auto ein und befreiten den hechelnden Hund aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel