Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Trumps neuster Coup, um von der drohenden Amtsenthebung abzulenken: Die US-Umweltschutzbehörde EPA soll sich mit Toilettenspülungen beschäftigen. Kein Scherz.



Trump erklärt wassersparenden WC-Spülungen den Krieg.

Trump klagte am Freitag (Ortszeit) bei einem Runden Tisch mit Regierungsvertretern und Kleinunternehmern im Weissen Haus über geltende Wassersparrichtlinien. Diese würden dazu führen, dass in «Waschbecken und Duschen und anderen Bestandteilen des Bades» kaum noch Wasser aus der Leitung komme: «Man dreht den Wasserhahn auf – aber man bekommt kein Wasser. Sie duschen, und das Wasser tropft heraus.»

Die Menschen würden Abhilfe schaffen, indem sie die Spülung nicht einmal, sondern eher 10 bis 15 Mal betätigen, sagte er. «Am Ende verbrauchen sie mehr Wasser.» Die Umweltschutzbehörde EPA werde sich daher auf seinen Vorschlag hin mit der Problematik befassen.

Der US-Präsident widmete sich dem Thema in grosser Ausführlichkeit, wie das folgende Video zeigt ...

Neulich im Weissen Haus: Trump lamentiert über wassersparenden WC-Spülungen.

10 bis 15 Mal spülen? Trump bekundet seine Sorge über wenig leistungsfähige Toiletten.

Trump mit ernster Miene: «Man kann seine Hände praktisch nicht waschen, so wenig Wasser kommt aus dem Hahn. Und das Endergebnis ist, dass Sie den Hahn offenlassen und es viel länger dauert, Ihre Hände zu waschen. Sie verbrauchen am Ende dieselbe Menge an Wasser.» Daher werde nun sehr ernsthaft geprüft, die Richtlinien zu lockern.

Zu wenig Wasser beim Spülen? Nun, es könnte noch weit schlimmer kommen ...

«Es mag einige Gegenden – Wüstengegenden – geben, wo wir einen anderen Weg einschlagen», erklärte Trump. In vielen Bundesstaaten gebe es aber so viel Wasser, «dass es herunterkommt – es heisst Regen», sagte er unter Gelächter. Dort wüssten die Menschen gar nicht, wohin mit dem Wasser.

Wenn es nach Trump geht, droht den Amerikanern bald das:

Experten widersprechen

Experten gehen freilich nicht davon aus, dass es Wasser im Überfluss gibt. In einem Bericht des US-Bundesrechnungshofes aus dem Jahr 2014 heisst es, in 40 der 50 US-Bundesstaaten werde in den kommenden zehn Jahren Wassermangel zumindest in einigen Gegenden erwartet. Klar ist auch: Trump hat in der Vergangenheit wiederholt Richtlinien und Vorgaben gelockert, die dem Umweltschutz dienen sollen.

Exklusive Aufnahmen zeigen nun, wie Trump der von den Demokraten offensichtlich massiv unterschätzten Toilettenspül-Notlage auf die Schliche kam:

Wer kennt es nicht: Du twitterst auf dem Klo covfefe und dann geht die ver&%(&% Spülung nicht richtig!

Das WC-Papier im Weissen Haus sieht übrigens so aus:

Natürlich machen auch rasch erste Spekulationen die Runde, warum Trump bis zu 15 Mal spülen muss

Bild

Obacht, Abteilung Witz unter der Gürtellinie:

Merkt euch, nie Erwachsenenwindeln runterspülen!

Besorgte Bürger melden sich mit gutgemeinten Ratschlägen:

Mehr Ballaststoffe!

Es schlägt sodann die Stunde der Merchandise-Verkäufer

Ebenfalls heute geleakt: Trumps Prototyp für die neue Grenzmauer zu Mexiko

Noch rasch ein Live-Blick auf die Lobbyisten, die vor dem Oval Office warten:

Und morgen dann im Weissen Haus: Trump lässt die Umweltschutzbehörde weitere wichtige Probleme untersuchen:

Was uns am Ende von Trumps Präsidentschaft in Erinnerung bleiben wird (Achtung, leicht verstörendes Bild)

BildBild aufdecken

(oli/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Diese Demokraten kandidieren gegen Trump

Schafft es Trump im Amt zu bleiben?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

46
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
46Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • covfefe 09.12.2019 13:05
    Highlight Highlight Vielleicht sollte man da mal Nestle fragen, was das Wasser anbelangt. Ich sage dazu nur Flint Michigan. Es sollte verboten sein dass irgendwelche Konzerne Grundwasser kaufen dürfen.
  • Erklärbart 2.0 08.12.2019 21:03
    Highlight Highlight Wo ist denn mein Kommentar hin? War er zu konstruktiv?
  • Rotom 08.12.2019 19:00
    Highlight Highlight Der Mann labert soviel💩, da gibt es keine Klospühlung die das bewältigen kann für!
  • Paddiesli 08.12.2019 15:44
    Highlight Highlight Was erwartet ihr von einer Type, die auch gegen Energiesparlampen ist, weil sie ihn im Fernsehen orange aussehen lassen?
    (Trumps Worte)
  • Magnum 08.12.2019 13:57
    Highlight Highlight Ja, in den USA gibt es in der Tat Probleme mit dem Wasser. In Kalifornien zum Beispiel einen Mangel an Trinkwasser, weil es in den vergangenen Jahren zu wenig geregnet hat. Und in Flynt, Michigan kommt braune Plörre aus der Leitung. Der Wassersparknopf an Toiletten dürfte dagegen eher ein Luxusproblemchen sein. Grosse Politiker zeichnen sich dadurch aus, dass sie Prioritäten setzen, die für den Alltag der Menschen relevant sind. Und dann wäre da noch das stable genius.
  • dmark 08.12.2019 13:14
    Highlight Highlight Man kann sich sicherlich darüber lustig machen - weil es von Trump kam... aber die USA haben da wirklich so ihre Probleme mit den Leitungen und der Wasserversorgung. Die Infrastruktur ist bereits steinalt.

    https://www.tagesschau.de/ausland/usa-infrastruktur-trinkwasser-101.html
    • Paddiesli 08.12.2019 15:45
      Highlight Highlight Klar, aber es liegt nicht an den 🚽
    • Phrosch 08.12.2019 17:21
      Highlight Highlight Die konsequente Massnahme müsste dann sein, die Infrastruktur auf Vordermann zu bringen. Aber das wäre ja eine echte Lösung...
  • bruuslii 08.12.2019 12:34
    Highlight Highlight jaja, die klosettfrage
    Play Icon
  • T0815 08.12.2019 11:47
    Highlight Highlight Und schon wieder von den wirklichen Problemen abgelenkt...
  • Donny Drumpf 08.12.2019 10:19
    Highlight Highlight Die Demokraten und die zivilisierte Welt lachen darüber. Bei den Hinterwäldnern, sprich Trumps Wählerbasis, dürfte das Thema ganz gut ankommen.
    • Magnum 08.12.2019 12:52
      Highlight Highlight Klar, die ganzen Rednecks und Militia-Spinner werden nun stramm stehen, wenn sie 10 bis 15 mal die Spülung betätigen.
  • swisskiss 08.12.2019 09:03
    Highlight Highlight Rektalrhetoriker....
  • Emado 08.12.2019 09:01
    Highlight Highlight Es kommt auf die Größe an. Kleingeister brachen kleine Toiletten auch wenn sie große Sche#%@e bauen.
    Benutzer Bild
  • Gummibär 08.12.2019 07:21
    Highlight Highlight Hot shit !
    Benutzer Bild
  • malu 64 08.12.2019 06:59
    Highlight Highlight Ich bin immer wieder erstaunt, über die Intelligenzbestie im weißen Haus. Sein IQ ist einzigartig.
  • ZackZackZack3+3- 08.12.2019 06:35
    Highlight Highlight Ein Mann zwischen Wahnsinn und Wahnsinn.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 08.12.2019 07:26
      Highlight Highlight Das ist schon weit fortgeschrittener Wahnsinn.
      Aus Langeweile überschreite ich die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn gelegentlich.
      Macht eigentlich ziemlich Spaß.
      Aber Trump?
      Das ist fortgeschrittener Wahnsinn in Kombination mit grenzenloser Selbstüberschätzung, extremen Narzissmus und wohl Demenz, entweder beginnend oder auch fortgeschritten.
    • reactor 08.12.2019 12:56
      Highlight Highlight Musste gerade etwas lachen. @Bamus, "aus Langeweile überschreiten ich die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn...." um sich dann über den Narzissmus eines andern auszulassen :)
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 08.12.2019 14:59
      Highlight Highlight Es geht mir meist darum, Probleme aus vollkommen irrationaler Sicht zu beurteilen.
      Das mit der Langeweile war dann noch als Witz gemeint. 😜
      Ich sage eben gerne folgendes:
      Genie und Wahnsinn liegen nahe beieinander. Aber keines von beiden macht den Tag merklich kürzer.
      Was von folgendem Zitat aus Ben 10 abgeleitet wurde: "als ich durch die Zeit fiel, wurde mein Verstand so überlastet, dass ich geisteskrank wurde. Nach ungefähr einer Million Jahren wurde mir das langweilig und ich fand zurück zu mir."😂
  • Devilduck 08.12.2019 05:28
    Highlight Highlight Was denn? Für seine kleinen Hände braucht er nun wirklich nicht so viel Wasser. Für den Mist den dauernd absondert jedoch - puh!
  • Locutus70 08.12.2019 05:01
    Highlight Highlight Der Mann spornt die Leute an kreativ zu werden :)
  • FITO 08.12.2019 04:37
    Highlight Highlight Das Rätsel der Wasserknappheit ist gelöst!
    Da Trump und seine Republikaner inklusive ihres Partei-Maskottchens alle aus der Toilette trinken, kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten mit der Wasserversorgung.
    Benutzer Bildabspielen
  • no-Name 08.12.2019 03:15
    Highlight Highlight Er scheint viel mehr Sch***se zu produzieren als angenommen, der CinC.

    Die Probleme beim Händewaschen sind wie bei der Spülung wohl auch eher auf die Grösse des zu bearbeitenden Objekts als auf die Wassermenge zurückzuführen...

    Also beides wohl Sorgen die nur wenige mit im Teilen.
  • AngelitosHE 08.12.2019 02:51
    Highlight Highlight Royal Flush quasi
  • Thrall 08.12.2019 01:47
    Highlight Highlight Make America flush again - wieder mal...
  • hugo stammtamm 08.12.2019 00:31
    Highlight Highlight Als schillernde Person sollte er umgehend den Trumptower mit 500 Plumpsklos nachrüsten. Dann muss er gar nicht mehr spülen.
  • ingmarbergman 07.12.2019 23:58
    Highlight Highlight Mit jedem Tag, der vergeht, ist es wahrscheinlicher, dass Trumps Präsidentschaft mit Article 25 enden wird.
  • L.G. 07.12.2019 23:53
    Highlight Highlight
    Play Icon


  • Basswow 07.12.2019 23:41
    Highlight Highlight Wo kann man ein Trumpoilet kaufen? 🤷🏽‍♂️
  • Ra_Do 07.12.2019 22:55
    Highlight Highlight früher nannte man solche leute hofnarr... so ziemlich das genaue gegenteil eines presidenten. naja, wenn die bürger der usa lieber eine witzfigur haben wollen, dann sollen sie ihn doch haben. zeigt nur wie beschränkt und unkooperativ die bestimmende "mehrheit" der usa wirklich ist.
    • Locutus70 08.12.2019 04:58
      Highlight Highlight @Ra_Do - Uhhhhhhh da geht einer zum lachen in den Keller und kann mit seinem Anti-Amerikanismus gar nicht mehr an sich halten ^^
    • Ra_Do 08.12.2019 07:26
      Highlight Highlight dein lachen hört man dafür 10 kilometer gegen den wind
  • Gawayn 07.12.2019 22:52
    Highlight Highlight Das nennt sich wohl die absolute Macht.
    Trumpel darf schlicht tun und lassen was immer er will.

    Er darf Steuergelder für sich abzweigen.
    Ermittlungen gegen ihn behindern.
    Pornosternchen vögeln, mit Wahlkampf Geldern, deren Schweigen erkaufen und auch die bedrohen.

    Dann noch Hilfsgelder zurückhalten, um einen politischen Gegner zu diskreditieren.
    Alle und Jeden schamlos anlügen.
    Ich könnte noch 4000 Zeichen weiter schreiben.

    Er kommt mit allem davon und hat sogar hier noch seine Fans.
    Einfach nur noch eine kranke Welt...
    • samsam88 08.12.2019 09:42
      Highlight Highlight Trump gibt den Menschen Hoffnung und Arbeit.

      Wenn du dank einem Politiker, der sei. Versprechen "Jobs" wiedrr Arbeit hast wirst du den auch wieder wählen - eigentluch ganz ligisch.
    • bruuslii 08.12.2019 10:37
      Highlight Highlight samsam88:

      Play Icon
      Benutzer Bild
    • Gawayn 08.12.2019 12:57
      Highlight Highlight Immer wieder der selbe Schmarren von Trumpisten

      Trumpel hat nie, tut nie und wird nie irgendwas für irgend jemanden tun, ausser für sich selbst!

      Die Steuergeschenke an die Reichen, wurden nicht dazu genutzt, die Wirtschaft an zu kurbeln.
      Ist aber so ziemlich das Einzige, was Trumpel außer Twittern, aktiv getan hat, nebst in seine Tasche wirtschaften und seine Gaunereien voran zu bringen.

      Samsam
      Ich empfehle dir, deine Kommentare vor dem Posten zu lesen.
      Einfach schauderhaft die Tippfehler...
  • maylander 07.12.2019 22:48
    Highlight Highlight Die Sanitärarmaturen in den USA sind wirklich das allerletzte. Das Zeug ist absolut unbrauchbar.
  • Moelal 07.12.2019 22:23
    Highlight Highlight Es zeigt erneut sein geistiges Niveau
  • L.G. 07.12.2019 22:16
    Highlight Highlight Für alle die mehr hilfe brauchen!
  • RicoH 07.12.2019 22:09
    Highlight Highlight Wenn es jemanden gibt, der mehr über menschliche Sch...e weiss als Trump, dann möchte ich nicht wissen wer.
  • L.G. 07.12.2019 21:52
    Highlight Highlight Anscheinend hatte Mr. Orange eine verschi***ne Sitzung hinter sich.
    Benutzer Bild
  • Wiedergabe 07.12.2019 21:47
    Highlight Highlight Ich weiss nicht was ihr habt, er erfüllt hier sein Wahlversprechen: Er kümmert sich um die Probleme des klein(geistig)en Mannes.
    Wie geht, dass sie ihn gewählt haben, Hillary wäre viel zu abgehoben um zwischen Impeachment und Natokrise noch die wahren Skandale zu sehen!
  • Miimiip! aka Roadrunn_er 07.12.2019 21:29
    Highlight Highlight Ich bin mir ziemlich sicher dass dem orangen 🤡 nur noch eine Zwangsjacke helfen kann🤦🏽‍♂️
    • Heinzbond 07.12.2019 21:37
      Highlight Highlight Vielleicht ist das stable genius einfach nur genialer als wir anderen...
      Ne... Der muss wirklich mal untersucht werden...
  • NumeIch 07.12.2019 21:25
    Highlight Highlight My flush was perfect!

Wer sagt, im ÖV sei es langweilig, der lügt! 27 Bilder als Beweis

Das BAG hat die Home-Office-Empfehlung wieder aufgehoben. Die logische Schlussfolgerung: Die Anzahl Personen in den Zügen, Trams und Bussen wird wieder steigen. Das Gute daran: Im ÖV gibt es immer einiges zu sehen! Diese Woche noch ohne Maske...

(Wir haben im Nachhinein zwei Bilder entfernt, weil sie etwas unpassend waren. Exgüse.)

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel