Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Fertig Ferien? Halb so wild. 9 Dinge, auf die du dich jetzt wieder freuen kannst

Die Sommerferien neigen sich schweizweit langsam aber sicher dem Ende zu. Darum hier 9 GrĂŒnde, die deine seelischen Qualen lindern sollten.



Die Tage werden bereits wieder kĂŒrzer, der Grill-Enthusiasmus hat sich eingependelt, kurze Hosen sind bereits Aktion in den LĂ€den. Das heisst fĂŒr arbeitstĂŒchtige Schweizerinnen und Schweizer in der Regel nichts anderes, als dass auch die Sommerferien zu Ende sind.

Die RealitĂ€tsschelle nach der RĂŒckkehr ist erwartungsgemĂ€ss schmerzhaft, der verspĂŒrte Schmerz wird oft in Litaneien an Mittagstischen im BĂŒro – darĂŒber, wie alles in den Ferien besser, gĂŒnstiger, freundlicher, offener, aufregender (etc.) war – ausgelagert. Das muss nicht sein. Auch schöne Seiten warten wieder auf dich. Du siehst sie nur nicht (mehr). Oder noch nicht. Zeit, das zu Ă€ndern.

Bild

Bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und fĂŒr alle, bei denen es (noch) nicht fĂŒr Ferien gereicht hat diesen Sommer:

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Ganz in diesem Sinne: Herzlich willkommen zurĂŒck <3 🙃

DANKE FÜR DIE ♄

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefĂ€llt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kĂŒrzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzufĂŒhren. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine HĂŒrden fĂŒr den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstĂŒtzen willst, dann tu das doch hier.

WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

StĂ€dte, die du ab ZĂŒrich mit dem Nachtzug erreichst

Schulanfang! Kennst du diese 10 Situationen noch?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hardy18 15.08.2019 15:47
    Highlight Highlight Nr. 10
    Endlich wieder alles essen, weil man mehr Sachen anziehen kann 😄
  • G. Samsa 15.08.2019 10:37
    Highlight Highlight Zu Meme 1; das heisst Tchuligom und nicht tschuldigung!
    Turmi leit, aber das sollte mittlerweile jeder hier wissen!
    Sogar 1 dicken Huhn weiss das!
  • Glenn Quagmire 15.08.2019 09:55
    Highlight Highlight Vielleicht sind einfach ganz viele Personen im falschen Job. Wenn die Arbeit keinen Spass macht, stresst man sich und ist genervt. Ich gehe zwar montags nicht jubelnd ins BĂŒro, aber es hilft sicherlich, wenn man den Job, die Mitarbeiter und das Umfeld mag.
  • FĂŒĂŒrtĂŒfĂ€li 15.08.2019 07:44
    Highlight Highlight WĂ€nnt nach de lange Ferie wieder it BudĂ€ chunsch und zerst mal wieder muesch lerne, was schaffĂ€ isch🙃
  • Reli 15.08.2019 07:13
    Highlight Highlight Will ja nicht provozieren (oder nur ein kleines Bisschen), aber meine Ferien beginnen genau heute ;-)
    • Mersey1982 15.08.2019 08:37
      Highlight Highlight Und mini 3 WuchĂ€ FeriĂ€ fangĂ€d nöchscht MĂ€ntig a. 😁
  • gupa 15.08.2019 07:02
    Highlight Highlight Ach komm schon Jodok. Stress wÀre doch sini aufgelegt gewesen.
  • vpsq 15.08.2019 06:59
    Highlight Highlight Ich geniesse die Ferienzeit - mit Arbeiten. Strassen sind morgens/abends leer und ich komme mit dem Velo besser durch den Verkehr. In der Firma ist es ruhiger und ĂŒberall sind weniger Menschen unterwegs. Und nun kann ich 5 Wochen meine Ferien nehmen, an Orten wo die Massen auch schon wieder weg sind. Wunderbar :)
    • G. Samsa 15.08.2019 11:18
      Highlight Highlight Und das Beste ist; die kreischenden Kinder sind auch wieder weg! :-)
    • FĂŒĂŒrtĂŒfĂ€li 15.08.2019 22:56
      Highlight Highlight Uiiiiii G.Samsa sag das net zu lautđŸ˜±( falls du welche hast). Es gibt Muttis und Vatis, die stellen einem gleich an den Pranger ab sonem Kommentar.


      Und falls du keine hast, vergiss meinen Kommentar 🙃
    • G. Samsa 16.08.2019 08:56
      Highlight Highlight FĂŒĂŒrtĂŒfĂ€li; ich habe keine Kinder. :-)
      Ist ja gar nicht bös gemeint. Aber weshalb sollte ich zur Hauptferienzeit verreisen und mich dann ĂŒber Kindergeschrei aufregen wenn ich dem aus dem Weg gehen kann?

      Unter uns gesagt; schreiende Kinder sind in etwa so nervig wie ein Zahnarztbohrer. :-)
    Weitere Antworten anzeigen

23 verrĂŒckt-kreative Wege, wie sich Leute vor Corona zu schĂŒtzen versuchen

Wenn die Atemschutzmasken alle sind, muss man sich eben anders schĂŒtzen. UngefĂ€hr so dĂŒrfte die Überlegungen dieser 23 Menschen gewesen sein. Ob die jeweilige Schutzmethode nun sinnvoll ist oder nicht, ist ein ganz anderes Thema.

Ob eine Erwachsenenwindel (oder eine grosse Damenbinde?) vor dem Coronavirus schĂŒtzt? Wahrscheinlich eher nicht.

DafĂŒr vielleicht ein solches EisbĂ€renkostĂŒm?

Eine RitterrĂŒstung hilft doch sicher!

Und wenn nicht, dann wenigstens diese Maske eines Seuchendoktors!

Was das 


Artikel lesen
Link zum Artikel