Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Szenarien, wie der Winter bei uns bald aussehen könnte, wenn es so warm bleibt

Freunde der Sonne! Es ist Februar und so wirklich winterlich ist es nicht. Klimawandel? Wer weiss. Ob gut oder nicht, stimmen wir uns schon mal auf mögliche zukünftige «Winter» ein.



Manche freut's, die anderen reut's: Die Temperaturen lassen schlicht kein Wintergefühl aufkommen. Gemütliche Kuschel-Abende auf der Couch, eingehüllt in Wolldecken, in der Hand ein heisser Kakao? Dieses Jahr (bislang) nicht. Im T-Shirt auf dem Balkon bei einem kühlen Bier die Feierabendsonne geniessen? Absolut legitim.

Angenommen, dies ist unsere Zukunft ... Wie würden unsere zukünftigen Winterprogramme denn so aussehen? Eine Evaluation in acht Szenarien.

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE / watson

BildBild aufdecken

bild: keystone / watson

Bei Temperaturen um die 1 Grad Celsius stuerzen sich wagemutige Teilnehmer des 18. Samichlaus-Schwimmens in das kalte Wasser der Limmat, aufgenommen am Sonntag, 3. Dezember 2017, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Diese Filme werden dieses Jahr 20 Jahre alt!

Die 10 «besten» Argumente der Klimaskeptiker

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 7000lt. 15.02.2020 15:33
    Highlight Highlight Von mir aus kann es das ganze Jahr durch 20 Grad C haben oder mehr.
  • RichiZueri 14.02.2020 11:21
    Highlight Highlight Hahaha shit beim "Stopfen" hats mich verrissen :D
  • PastafariLU 14.02.2020 10:28
    Highlight Highlight 😀😀
  • murrayB 14.02.2020 07:03
    Highlight Highlight Ich freue mich auf die wärmeren Temperaturen :-)

    Wir müssen das Beste daraus machen und nicht immer jammern!
    • Nachbarino 14.02.2020 20:04
      Highlight Highlight Und die Millionen von Leuten welche elend verhungern wegen der Hitze, schon mal an die gedacht? Das hat nichts mit Jammern zu tun.
  • Don Huber 14.02.2020 06:23
    Highlight Highlight Letzten Samstag zu morgen gegessen auf dem Balkon im T-Shirt :-O Irgendwie kam mir das sehr sehr schräg vor. War super schön aber nicht normal.
  • gupa 13.02.2020 22:36
    Highlight Highlight Warum hat er auf Bild 1 keinen Schlitten? Chance vertan 😭
  • Spargel 13.02.2020 22:26
    Highlight Highlight Aaaaahhhh. Gans.....
  • Schiri 13.02.2020 22:13
    Highlight Highlight 4 Monetslöhn
  • Sergej Mütlich 13.02.2020 21:56
    Highlight Highlight grillsaison isch immer. scho set immer.
  • Tobias W. 13.02.2020 21:44
    Highlight Highlight Nummer 3 ist der Hammer 🤣

    Vor allem das 3te Bild von Nummer 3 😂😂👍🏼😂😂
  • jjjj 13.02.2020 21:36
    Highlight Highlight Haha.
  • Coffeetime ☕ 13.02.2020 21:25
    Highlight Highlight 👍🏻🤦🏻‍♀️😂🤣🤣
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 13.02.2020 21:00
    Highlight Highlight Habe heute Abend im Vollschiff auf dem Bike wie ein Rohrspatz auf die Klimavergifter geflucht. Eigentlich sollte es ja zu dieser Jahreszeit schneien und nicht monsunartig regnen.
    Pro Kubikzentimeter Hubraum fünf Franken Steuern p.a. und pro Flugkilometer 5 Franken steuern und der Spass hat ein Ende. Für euch. Meiner fängt dann an.
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 14.02.2020 08:33
      Highlight Highlight Antinatalist bist du eigentlich freiwillig kinderlos, oder bist du eine Art Incel?
    • Lokutus 14.02.2020 09:59
      Highlight Highlight @ Antinatalist: du sprichst mir aus dem Herzen 💕. Die Narren hier feiern ihren eigenen Untergang und den aller übrigen Menschen - how dare you!
    • Trulla Fidirulla 14.02.2020 10:13
      Highlight Highlight Ach Antinatalist... Wie gross ist eigentlich Dein Keller, in dem Du zum Lachen gehst (wenn überhaupt)? Worin genau besteht Deine Lebensfreude (falls vorhanden?)...
    Weitere Antworten anzeigen

15 Beweise, dass es jetzt ganz wichtig ist, deine Haare nicht selber zu schneiden

Die Seiten wuchern, Fransen verwahrlosen, die Spitzen splissen. Und die Rettung? In Quarantäne, so, wie die meisten von uns momentan. Doch Geduld zahlt sich vor allem in Bezug auf unsere Haare aus, wie diese Bilder beweisen.

Kaum hat sich ein kahler Schopf mehr gelohnt als im Jahr 2020. Wer hätte das gedacht. Während Menschen mit Glatze in Quarantäne ein Problem weniger haben, verzagen all jene, welche grossen Wert auf eine perfekte Frisur legen. Panik keimt auf und verblendet jegliche Rationalität.

Das Internet gibt so einiges her, wenn man nach «Corona Haircut», «Quarantine Cut» und dergleichen sucht. Wir haben als Mahnmal eine Auswahl davon für euch zusammengestellt. Ob die unten aufgeführten Beispiele …

Artikel lesen
Link zum Artikel