DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken



Markenlogos begegnen uns jeden Tag, aber habt ihr eines davon jemals genau unter die Lupe genommen? Vermutlich könnt ihr es euch denken: Die meisten Logos wurden clever erdacht und designt – so clever, dass man nur bei ganz genauer Betrachtung verborgene Botschaften darin entdeckt.

Schon entdeckt? Die Toblerone hat uns einen Bären aufgebunden und wir haben es all die Jahre nicht gemerkt.

Toblerone Logo

Zwischen dem «E» und dem «x» entsteht durch die Positionierung der beiden Buchstaben ein weisser Pfeil. Was könnte passender sein für eine Transportfirma?

epa06396512 (FILE) - A general view of the FedEx company brand sign pictured on a truck in New York, New York, USA, 25 November 2013 (reissued 18 December 2017). US multinational courier delivery service FedEx is scheduled to announce its latest quaterly results (Q2 FY18 Earnings) on 19 December 2017.  EPA/PETER FOLEY *** Local Caption *** 51119351

Bild: EPA/EPA

Apropos Pfeil, Amazon liefert alles von A bis Z.

FILE - This Sept. 6, 2012, file photo, shows the Amazon logo in Santa Monica, Calif. Amazon is looking to expand its dominance globally, announcing international customers can now buy more than 45 million items via its app. The move positions Amazon to capture shoppers abroad the same way it has with Americans: with ease of use, a wide product assortment and enticing shipping options. (AP Photo/Reed Saxon, File)

Bild: AP/AP

Hast du je dem Velofahrer im Logo der «Tour de France» Beachtung geschenkt?

The logo of the Tour de France is pictured before the fourth stage of the Tour de France cycling race over 207.5 kilometers (129 miles) with start in Mondorf-les-Bains, Luxembourg, and finish in Vittel, France, Tuesday, July 4, 2017. (AP Photo/Peter Dejong)

Bild: AP/AP

Oder dem Pfau bei NBC?

Bild

Das «r» ist nichts anderes als eine offene Konservendose.

ARCHIVBILD ZUR JAHRESBILANZ 2017 VON HERO, AM FREITAG, 23. MAERZ 2018 - Das Logo der Hero in Lenzburg am Donnerstag, 23. Juni 2011. Hero feiert dieses Jahr sein 125-Jahr-Jubilaeum. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Bild: KEYSTONE

Ob man das «e» in «Bluwin» hier auf Anhieb sieht, darüber kann man sich streiten.

Bild

Zooschweiz vereint die Tierparks Basel, Goldau, Gossau, Langenberg und Zürich. Und in seinem Logo einen Elefanten, einen Fisch und eine Taube.

Bild

Bild: zooschweiz

Überhaupt scheinen Zoos versteckte Botschaften in ihren Logos zu lieben: Ein Teil der New Yorker Skyline findet sich zwischen den langen Beinen der beiden Giraffen wieder.

Bild

Bild: The Bronx Zoo

Siehst du den Gorilla und die Löwin? Und die Fische? Und der Frosch ist für Profis.

Bild

Bild: Pittsburgh Zoo

Dom, Nashorn und Giraffe werden von einem Elefanten beherbergt.

Bild

Bild: Kölner Zoo

Apropos Elefant. Siehst du den Rüssel im Logo der Design-Firma?

Bild

Bild: elefont

Alle Buchstaben von Toyota (gut, es sind ja nur vier verschiedene), finden sich im Logo wieder.

Bild

Zwei Freunde teilen sich einen Taco und Sauce.

Bild

Bild: Tostitos

Die versteckte Botschaft von Google ist ein bisschen tricky. Bei der Wahl der Farben griff man zu den additiven Grundfarben (RGB). Dazwischen taucht unerwartet das gelborange «O» auf. Die Anordnung steht dafür, dass sich die Suchmaschine keinen Regeln unterwirft. 

Bild

bild: Google

Siehst du den Golfer? Und den Spartaner?

Bild

bild: spartan

Ähnlich geht es hier weiter: Siehst du ausser Afrika auch das Kind und den Erwachsenen?

Bild

bild: Hope for african children initiative

Bein, Po, Rücken und Arm bilden zusammen den Umriss von Australien.

Bild

Bild: Yoga australia

Erstaunlich: Obwohl im Logo links eigentlich kein einziges «S» zu sehen ist, steht doch «Sun» in alle vier Richtungen.

Bild

Bild: Sun

Das Logo des koreanische Elektronik-Konzern wird durch eine kleine Veränderung und Drehung zum Pacman. 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Das «g» der Non-Profit-Organisation lächelt. 

Bild

(whr)

Die wohl grössten Photoshop-Fails seit es Werbung gibt

1 / 61
Die wohl grössten Photoshop-Fails seit es Werbung gibt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Liebe Schweiz, musst du eigentlich über ALLES Käse giessen?

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

33 Beweise, dass das Stehen alleine eine unterhaltsame Kunst sein kann

Niemand will Stillstand. Das ist schade. Denn Stillstand kann an und für sich spektakulär, ja, atemberaubend sein. Eine Kunst wohl bemerkt, die nur das geschulte Auge verstehen kann.

Völlig egal, ob in der Wirtschaft, dem Alltag, dem Sportplatz – einfach still stehen ist nicht erstrebenswert. Immer soll es vorwärtsgehen und selbst wenn nicht, so soll man heroisch scheitern und dieses Scheitern dann rückblickend philosophisch einordnen und zur Stärke machen (LinkedIn lässt grüssen).

Dabei hat Stillstand einen ungerechtfertigt schlechten Ruf. Das findet (womöglich) auch der Instagram-Account @peoplestanding, der sich – es war zu vermuten – stehenden Menschen widmet. Und …

Artikel lesen
Link zum Artikel