DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«WAS zum Geier ist denn DAS?» – fragt sich gerade das Internetz



Ich weiss bis heute nicht, welche Farbe #thedress wirklich hatte (okay, ich bin auch ein wenig farbenblind), aber letztendlich war's harmlos.

Anders als dieses Bild hier:

hundkalb twitter optische täuschung https://twitter.com/dancingfool75/status/1224237375359873024/photo/1

Bild: twitter

OMG. Ein missgeformtes Kalb? Ein grauenhaftes Cloning-Experiment?

Die Antwort ist zum Glück viel harmloser.

Tipp: Es hilft, das Bild zu drehen ...

...

...

...

...

...

...

Na?

...

...

Ahaaaaaaa!

hund kalb twitter optische täuschung https://twitter.com/dancingfool75/status/1224237375359873024?ref_src=twsrc%5Etfw

Bild: twitter

Ein herziges Hündchen.

Aufatmen, allerseits.

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bilder, die du zweimal anschauen musst, um sie zu verstehen

1 / 22
Bilder, die du zweimal anschauen musst, um sie zu verstehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Riesenspinne» nähert sich US-Polizisten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bei Hitze im Auto eingeschlossen: Hund stirbt in Buochs (NW)

Für einen Hund, der am Samstag in Buochs NW in einem parkierten Auto eingeschlossen war, ist die Hilfe zu spät gekommen. Polizisten konnten den Sennenhund-Mischling zwar lebend befreien und zu einem Tierarzt bringen.

Doch das Tier konnte nicht gerettet werden, wie die Polizei des Kantons Nidwalden am Sonntag meldete. Drittpersonen bemerkten das Auto mit dem Hund am frühen Samstagabend und schlugen Alarm. Die Polizisten schlugen eine Scheibe am Auto ein und befreiten den hechelnden Hund aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel