DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This image from video, shows a inflatable chicken on the Ellipse, just south of the White House in Washington, Wednesday, Aug. 9, 2017. The giant inflatable chicken bearing the unmistakable hairstyle of the commander in chief transfixed tourists and television cameras in the nation’s capital. (AP Photo)

Bild: AP/AP

Ein riesiges «Trump-Huhn» macht das Weisse Haus unsicher



Fox übertrug das Spektakel per Facebook-Live.

Ein riesiges aufblasbares Huhn mit goldener Trump-Tolle schwebte am Mittwoch nahe dem Weissen Haus. Das sogenannte «Trump-Huhn» ist altbekannt. Bereits im April ist das Huhn in der US-Hauptstadt aufgestellt worden, damals als Protest, dass Trump seine Steuererklärung nicht veröffentlichte.

Jetzt ist das Maskottchen also zurück in Washington:

Video: srf/SDA SRF

Schade nur, dass Präsident Trump zwischenzeitlich ausgeflogen ist, er weilt momentan in Bedminster, New Jersey.

Für das fliegende «Trump-Huhn» soll ein Mann namens Taran Singh Brar zuständig sein. Der Mann sagte der Huffington Post, dass Trump «zu Huhn» sei, um seine Steuererklärungen freizugeben und zu ängstlich, um sich gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin aufzulehnen. Für seinen visuellen Protest habe er angeblich 1300 Dollar ausgegeben. 

Bild

Die aufblasbaren «Trump-Hühner» sind bei Ebay ab 500 Dollar erhältlich. (nfr)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Trump-Organisation wegen Steuerbetrugs angeklagt

Nach jahrelangen Ermittlungen erhebt die Staatsanwaltschaft in New York erstmals Anklage gegen die Geschäftspraktiken der Trump-Organisation. In der am Donnerstag veröffentlichten Anklage vor einem New Yorker Gericht wird dem Konzern sowie seinem Finanzchef Allen Weisselberg vorgeworfen, über mindestens 15 Jahre systematisch Steuern hinterzogen zu haben.

Dabei geht es um Abgaben auf Leistungen im Wert von mehr als 1,7 Millionen Dollar. Weisselberg und die Trump-Organisation plädierten auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel