Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Die 5 goldenen Verhaltensregeln fĂŒr die heissen Tage dieses Jahres

Als wĂŒrden die hohen Temperaturen alleine uns nicht schon genĂŒgend zusetzen, verhalten sich unsere Mitmenschen nicht immer so, wie es eigentlich angebracht wĂ€re. Zeit fĂŒr einen einheitlichen Sommer-Leitfaden.



Social Media

Woher wĂŒrden wir wissen, dass Sommer ist, wĂŒrdest du das nicht auf Instagram ordentlich kundtun? Eben. Damit die Instagram-Feeds der Schweiz aber nicht zu einem Sammelsurium individueller AusdrĂŒcke verkommen, ist ein gewisser Grad an Einheitlichkeit vonnöten.

Die Posts sollen, wann immer möglich, einem der drei Grundstile entsprechen.

Erster Grundstil:

Bild

bild: watson

Verspielt ein GetrÀnk in Szene setzen, das Alkoholgehalt suggeriert. Im Hintergrund mit pittoreskem Ambiente nicht sparen. Authentische Verschmitzheit.

Zweiter Grundstil:

Bild

bild: watson

Vermeintlicher Fokus liegt auf Essbarem, das kulinarische Handwerkskunst und Ă€sthetische Rohheit ausstrahlt. Verschwommene Umrisse von Menschen sorgen fĂŒr die Haptik und dienen als Beweis fĂŒr sozialen Sauglattismus. Subtile Romantik der Moderne.

Dritter Grundstil:

Bild

Bild: watson

Die nichtsahnende Aura der fotografierten Person impliziert SpontaneitĂ€t, Verletzlichkeit. Der voyeuristische Aspekt des Fotos wird wunderbar in ein sommerliches Ambiente eingebettet. Da dieses unschuldige Unwissen schwer einzufangen ist, werden in der Regel 30-50 Varianten geschossen. Die nicht primĂ€r verwendeten AbzĂŒge können dann als Throwbacks kontinuierlich recycelt werden. Nachhaltige Eleganz.

Die Grillade

WĂ€re der Sommer die Schweiz, dann wĂ€re die Grillade das Schnauben bei ZugverspĂ€tungen von vier Minuten: das penetrante Zelebrieren eines Umstands. Es ist die Pflicht eines jeden Mitglieds der Gesellschaft, bei Temperaturen von ĂŒber 25 Grad Celsius die Grillade zum Thema zu machen.

Meteorologisch beginnt der Sommer dann, wenn diese Aussage getroffen wird:

«Herrlichs WÀtter. Ez chammer dÀnn wieder grilliere.»

Wenn es dann tatsĂ€chlich so weit ist, muss sichergestellt werden, dass die Grillade korrekt ablĂ€uft. Im Vorfeld ist es wichtig, klar zu stellen, dass du – im Gegensatz zum gemeinen Volk – eben weisst, wie man wirklich richtig grilliert. Und was auf dem Grill eben wirklich super kommt. Und auf was es beim Grill selber eben wirklich wirklich drauf ankommt. Erst dann kann es losgehen.

Korrekte Inbetriebnahme des Werkzeugs:

Animiertes GIF GIF abspielen

Eine Grillzange funktioniert nur dann, wenn zuerst ordentlich damit geklappert wird. gif: tenor

Die Grillade ist denn auch erst dann erfolgreich beendet, wenn vom Grilleur/der Grilleuse sÀmtliche Komponenten der folgenden Karte geÀussert wurden.

Das Grilladen-Bingo:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Der Tanz

Die Königsdisziplin des Sommers ist ein Tanz, der im Duett mit geflĂŒgelten StacheltrĂ€gern ausgeĂŒbt wird. Diese hohe Kunst will gelernt und perfektioniert sein. Das Beherrschen von mindestens zwei der sechs klassischen Grundpositionen gilt als gesellschaftlich nobel.

Die erste Position:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Die zweite Position:

Bild

bild: watson / shutterstock

Die dritte Position:

Bild

bild: watson / shutterstock

Die vierte Position:

Bild

bild: watson / shutterstock

Die fĂŒnfte Position:

Bild

bild: watson / shutterstock

Die sechste Position:

Bild

bild: watson / shutterstock

Der öffentliche Verkehr

Der Verhaltenskodex im öffentlichen Verkehr ist komplex und tĂŒckisch. Er kann hier ergo nur Ă€usserst oberflĂ€chlich angeschnitten werden. Prinzipiell lassen sich die meisten Anstandsregeln in drei grosse Themen unterteilen.

FlĂŒssigkeiten

Im Sommer spielen FlĂŒssigkeiten eine zentrale Rolle im öffentlichen Verkehr. Nicht nur gilt es, beispielsweise den eigenen Sitzplatz mittels RestnĂ€sse in den Badehosen zu markieren oder die AblageflĂ€chen mit sĂŒssen ErfrischungsgetrĂ€nken zu imprĂ€gnieren, nein, auch sollen massig FlĂŒssigkeiten ausgeschĂŒttet werden.

Korrekte FlĂŒssigkeitsausschĂŒttung*:

Bild

*Wenn gerade kein Coronavirus unser Leben auf den Kopf stellt. Anderenfalls gehören Masken aufs Gesicht. NatĂŒrlich. bild: shutterstock

Besonders wichtig ist es, dass die FlĂŒssigkeit nicht nur visuell sondern auch olfaktorisch wahrgenommen werden kann. Die simultane Beanspruchung von Seh- und Geruchssinn stimuliert bei Mitreisenden das allgemeine Wohlbefinden. Denn: Nur ein Mensch unter vielen Menschen in einem schlecht klimatisierten, abgeschlossenen Raum ist ein glĂŒcklicher Mensch. Lass sie dies fĂŒhlen.

Ästhetik

Achte dich bei Reisen stets darauf, den Mitreisenden gegenĂŒber möglichst offen zu sein. Zeige ihnen, dass du nichts zu verstecken hast. Das gilt besonders fĂŒr die Fusspartie, der insgeheime SchlĂŒssel zum Herzen anderer Menschen.

Gerne auch so:

Bild

bild: shutterstock

Da es von aussen oftmals schwer zu beurteilen ist, wie gut die Sehkraft des GegenĂŒbers tatsĂ€chlich ist, wird dazu geraten, die baren FĂŒsse dem GegenĂŒber so nahe wie möglich zu bringen. Im Idealfall geschieht dies durchs PrĂ€sentieren auf dem benachbarten Sitz. Nur so besteht bezĂŒglich deines Wohlwollens keine Zweifel.

Entfaltung

Viele SinneseindrĂŒcke sind in diesem Setting nur latent. Im Sinne der Gemeinschaft sollen diese evident gemacht werden, um eine bekömmliche Ambiance zu gewĂ€hrleisten.

Ideale Vorgehensweise*:

Bild

*Wenn gerade kein Coronavirus unser Leben auf den Kopf stellt. Anderenfalls gehören Masken aufs Gesicht. NatĂŒrlich. bild: watson / shutterstock

Durch das Wedeln eines Printmediums zirkuliert die angenehm satte Luft besser und wirbelt diverse Geruchskomponenten auf, ehe sich diese zu einem vollmundigen Bouquet vereinigen und die Pendlerschaft so in einen Zustand der Entspannung verfrachten.

Die heilige Dreifaltigkeit:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

WeiterfĂŒhrende Literatur:

Wissensvermittlung

Da sich im Sommer die gegebenen Umweltbedingungen im Vergleich zu den anderen Jahreszeiten drastisch verÀndern, sind Anpassungsstrategien gefragt. Vor allem deine. Darum gilt es, diese in propagandistischer Manier unter die Menschen zu bringen. Dabei gilt selbstverstÀndlich: Je kontroverser, desto besser.

«Du hĂ€sch heiss? Da muesch chochends Wasser ĂŒber dich gĂŒĂŒsse, zwei heissi Espressi abestĂŒrze und 30 Minute ufeme Keffir-Limette-Blatt choie. Mached die StĂ€mm ide Gobi-WĂŒeschti au so.»

«Bimene Sunnebrand muesch trochne Sand ufd Huut riibe und nacher ine Badwanne mit Bluetegel und Cognac ligge. Hilft immer.»

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: makeagif

«Immer Mugge im Zimmer? Klassischi Musig laufe laa. Und Camenbert vorem Schlafe Àsse, bevor mer sich mit Rapsöl iiriibt. Tubelisicher.»

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: tenor

Wichtig ist:

Alle wollen es wissen.

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Und nun: Lustige Bilder von betrunkenen Menschen

So inszenierst du den perfekten #Sommer auf Instagram:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fail-Dienstag

Du willst es doch auch! 27 lustige Bilder und Gifs fĂŒr die pure Freude am Dienstag

Der erste Tag der Woche ist fĂŒr die meisten von euch schon durch, einen Tag haben wir schon geschafft. Und das beutetet: Heute ist FAIL-DIENSTAG!

Heute mit besonders vielen Bildern, weil ... Nun ... Das Internet hatte diese Woche vor allem lustige Bilder auf Lager.

Wir freuen uns aber ĂŒber jedes Gif in den Kommentaren.

Der Fail bist du, wenn du Dinge siehst, die gar nicht da sind. :)

Wir sind uns sicher, jemand hat ihn danach rausgeholt.

Und deswegen, liebe Kinder, tragen wir beim Velofahren einen 


Artikel lesen
Link zum Artikel