Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sliskovic kommt aus Mainz

Aarau hat wieder einen Stürmer namens Petar …



epa04312134 Mainz' Petar Sliskovic celebrates his 1-0 goal during the soccer friendly match between 1. FSV Mainz 05 and FC Zurich at the Bruchweg Stadium in Mainz, Germany, 12 July 2014.  EPA/ARNE DEDERT

Bild: EPA/DPA

Jedem Fan des FC Aarau wird es warm ums Herz, wenn er den Namen Petar hört. Erinnerungen an Meisterstürmer Petar Aleksandrow kommen unweigerlich hoch. Nun haben die Aargauer den 23-jährigen kroatischen Stürmer Petar Sliskovic verpflichtet. Der frühere Junioren-Internationale unterschrieb für eineinhalb Jahre.

Der 1,93 Meter grosse Stürmer stand zuletzt bei Mainz unter Vertrag, wo er in sechs Jahren auf 15 Einsätze in der 1. Bundesliga kam. In der Saison 2013/2014 hatte Sliskovic mit seinen 23 Toren für die zweite Mannschaft von Mainz massgeblichen Anteil am Aufstieg in die 3. Bundesliga. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sieben Schweizer selektioniert

Ohne Küng an die Bahn-EM

Für die Bahn-Europameisterschaften der Elite, die vom 15. bis 19. Oktober im französischen Übersee-Departement Guadeloupe stattfinden, hat Nationaltrainer Daniel Gisiger sieben Fahrer aufgeboten.

Nicht mit dabei ist mit Stefan Küng derjenige Fahrer, der aus Schweizer Sicht die wohl grössten Medaillenchancen hätte. Der 20-jährige Thurgauer, der heuer an U23-Europameisterschaften auf der Strasse und auf der Bahn insgesamt viermal Gold gewann, befindet sich in einer Trainingsphase. Die Bahn-EM …

Artikel lesen
Link zum Artikel