Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Vereinzelte Fans verfolgen dick eingepackt das Fussball Super League Spiel zwischen dem FC Vaduz und dem FC Lausanne-Sport, am Samstag, 10. Dezember 2016, im Rheinpark Stadion in Vaduz. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Wie gut sind eigentlich die Auslastungen in den grossen Fussballligen? Teilweise grossartig, manchmal aber erschreckend. Bild: KEYSTONE

Wo im Fussball-Stadion am meisten Plätze leer bleiben? Leider bei einem Schweizer Klub

Wir wissen es eigentlich: Die Bundesliga und die Premier League boomen, die Serie A hinkt gemessen an den Zuschauerzahlen hinterher. Und auch in der Schweiz hat es oft noch viel Platz im weiten Rund.



Wir haben die grossen fünf Fussball-Ligen Europas und die Super League aufgrund der Zahlen von transfermarkt.ch auf die Auslastung der Stadien untersucht. Die wichtigsten Erkenntnisse:

Das waren die wichtigsten Infos. Wir lassen dich jetzt in Ruhe die Statistiken geniessen:

Bundesliga

Stadien Leere Plätze Auslastung Deutschland

Alle Zahlen von Transfermarkt.ch.

Italien

Stadien Leere Plätze Auslastung Italien

Alle Zahlen von Transfermarkt.ch.

Bevor es mit der Premier League weitergeht: Die merkwürdigsten Fussballstadien der Welt

England

Stadien Leere Plätze Auslastung England

Alle Zahlen von Transfermarkt.ch.

Spanien

Stadien Leere Plätze Auslastung Spanien

Alle Zahlen von Transfermarkt.ch.

Frankreich

Stadien Leere Plätze Auslastung Frankreich

Alle Zahlen von Transfermarkt.ch.

Schweiz

Stadien Leere Plätze Auslastung Schweiz

Alle Zahlen von Transfermarkt.ch.

Die 20 besten Fussballstadien Europas

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

So wird der Marktwert eines Fussballers berechnet

Jetzt während dem Transferfenster hat Transfermarkt.ch wieder Hochkonjunktur. Viele Fans wollen wissen, wie gut ein Fussballer bewertet wird. Aber wie kommen die Macher der Website überhaupt auf ihre Angaben in einem Umfeld, wo viele mitreden, aber doch selten jemand den Durchblick hat.

Wie erhalten Fussballer einen Marktwert auf der Fussballdatenbank Transfermarkt? Wie sehr mischen sich da Berater mit ein und wie informieren sich Klubs selbst auf der Seite? Wir haben mit Thomas Lintz, dem Leiter International des Unternehmens gesprochen.

Thomas Lintz, wir staunen immer wieder, wie ihr Fussballern einen Marktwert geben könnt, von dem viele noch nie gehört haben. Mal ehrlich: Dä schätzt ihr einfach, oder?Thomas Lintz: Auf keinen Fall. Das Ermitteln von Marktwerten ist …

Artikel lesen
Link zum Artikel