Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa08548422 Liverpool's Virgil van Dijk (L) in action against Arsenal's Reiss Nelson (R) during the English Premier League soccer match between Arsenal London and Liverpool FC in London, Britain, 15 July 2020.  EPA/Glyn Kirk/NMC/Pool EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Ein seltener Fehler von Virgil van Dijk führt Liverpool gegen Arsenal ins Verderben. Bild: keystone

Liverpool taucht bei Arsenal und verpasst Punkterekord – Schär patzt bei Newcastle-Pleite



Arsenal – Liverpool 2:1

Meister Liverpool kassiert bei Arsenal trotz hoher Überlegenheit eine unnötige 1:2-Schlappe. Das Team von Jürgen Klopp ging in der 20. Minute durch Sadio Mané zwar in Führung, machte sich das Leben danach aber selbst schwer. Erst spielte Abwehrchef Virgil van Dijk unter Druck einen fatalen Fehlpass, der zum 1:1 durch Alexandre Lacazette führte. Kurz vor der Pause schnitzerte auch noch Goalie Alisson. Wieder nützte Arsenal, das insgesamt nur dreimal aufs Tor schoss, dies eiskalt aus – Reiss Nelson traf zum 2:1.

Die Statistiken:

Nach der Pause drückte Liverpool zwar auf den Ausgleich, Arsenal liess aber nur wenig zu. Granit Xhaka spielte bei den «Gunners» durch. Xherdan Shaqiri wurde bei Liverpool in der 83. Minute eingewechselt, konnte aber keine Akzente mehr setzen. Für den «Kraftwürfel» waren es die ersten Spielminuten seit dem 11. Januar. Für Liverpool war dieses 1:2 bei Arsenal im 36. Saisonspiel erst die dritte Niederlage, bei drei Unentschieden. Damit ist auch klar, dass die «Reds» den Punkterekord von Manchester City nicht brechen werden.

Arsenal - Liverpool 2:1 (2:1)
Tore: 20. Mané 0:1. 32. Lacazette 1:1. 44. Nelson 2:1.
Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka (verwarnt). Liverpool ab 83. mit Shaqiri.

abspielen

Mané trifft zum 1:0 für Liverpool. Video: streamable

abspielen

Lacazette gleicht nach einem Van-Dijk-Fehler zum 1:1 aus. Video: streamable

abspielen

Arsenal profitiert beim 2:1 durch Nelson von einem Alisson-Fehlpass. Video: streamable

Liverpool bekommt den Meister-Pokal im Anfield

Der neue englische Meister Liverpool bekommt die Trophäe am nächsten Mittwochabend nach dem Spiel gegen Chelsea in seiner Heimstätte an der Anfield Road überreicht.Weil Fans wegen der Corona-Pandemie nicht dabei sein können, sei eine spezielle Zeremonie im Stadion geplant, teilte die Premier League mit.

Liverpools derzeit verletzter Profi Jordan Henderson wird in einer Woche die Trophäe als erster Captain der Reds seit 30 Jahren in die Höhe stemmen. Das Team bekomme die Trophäe auf einem Podium auf der Kop überreicht – der für ihre Lautstärke berühmten Kulttribüne von Anfield.

Überall sollen Banner von Fans hängen, die Medaillen werden von der schottischen Liverpool-Legende Kenny Dalglish überreicht. Die Mannschaft des deutschen Erfolgstrainers Jürgen Klopp hatte Ende Juni zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder die Meisterschaft geholt. 1990 war Liverpool unter Trainer Dalglish zuletzt englischer Champion geworden. (sda)

ManCity – Bournemouth 2:1

Manchester City fährt gegen Bournemouth einen 2:1-Minisieg ein. David Silva per Freistoss und Gabriel Jesus nach feiner Einzelleistung bringen die «Citizens» bis zur Pause zwar komfortabel in Führung, doch ganz zum Schluss nach Bournemouths Anschlusstreffer zum 1:2 durch David Brooks müssen die «Skyblues» doch noch zittern. Der Ausgleich für den Aussenseiter fällt aber nicht mehr.

Manchester City - Bournemouth 2:1 (2:0)
Tore: 6. David Silva 1:0. 39. Gabriel Jesus 2:0. 89. Brooks 2:1.

abspielen

David Silva trifft per Freistoss herrlich zum 1:0 für City. Video: streamable

abspielen

Gabriel Jesus erhöht auf 2:0 für die «Citizens». Video: streamable

abspielen

Brooks verkürzt für Bournemouth kurz vor Schluss zum 1:2. Video: streamable

Newcastle – Tottenham 1:3

Dank eines Doppelpacks von Harry Kane in der zweiten Halbzeit siegt Tottenham Hotspur bei Newcastle United mit 3:1. Heung-min Son hatte die «Spurs» nach einem fatalen Ballverlust von Fabian Schär in der Vorwärtsbewegung in der 27. Minute mit 1: 0 in Führung gebracht. Matt Ritchie realisierte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die «Magpies» 2 ohne zu zögern hämmerte er den Ball sehenswert in den Winkel.

Newcastle United - Tottenham Hotspur 1:3 (0:1)
Tore: 27. Son 0:1. 56. Ritchie 1:1. 60. Kane 1:2. 89. Kane 1:3.
Bemerkungen: Newcastle United mit Schär.

abspielen

Son bringt die «Spurs» nach einem bösem Schnitzer von Schär mit 1:0 in Front. Video: streamable

abspielen

Ritchie gleicht für Newcastle mit einem Hammer zum 1:1 aus. Video: streamable

abspielen

Kane bringt Tottenham zum zweiten Mal in Führung. Video: streamable

abspielen

Kane doppelt zum 3:1 für Tottenham nach. Video: streamable

Burnley – Wolverhampton 1:1

Die Wolverhampton Wanderers müssen ihre Champions-League-Hoffnungen nach einem 1:1 beim FC Burnley wohl begraben. Bei einem Spiel mehr auf dem Konto beträgt der Rückstand auf Leicester City und Manchester United zwei Runden vor Schluss drei Punkte.

Lange sah es gut aus für die «Wolves»: Bis zur 96. Minute führte das Team von Nuno Espirito Santo dank eines Traumtreffers von Raul Jimenez mit 1:0, durch einen Handspenalty glich Burnley aber in letzter Sekunde noch aus. (pre)

abspielen

Traumtor von Jimenez zum 1:0 für die Wolves. Video: streamable

abspielen

Der Penalty-Ausgleich von Burnley in der 96. Minute. Video: streamable

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eine Stadt explodiert – so feiern die Ultras von Hajduk Split ihr 70-Jahr-Jubiläum

Die Torcida Split gilt als die älteste Ultra-Gruppierung Europas. Gestern feierte sie ihren 70. Geburtstag. Das musste natürlich gefeiert werden! Zum freudigen Anlass hatte die Torcida die Einwohner von Split aufgerufen, um Mitternacht die eigenen Kinder zu wecken und auf die Strassen und Balkone zu gehen. Was folgte, war ein riesiges Pyro-Spektakel.

Nicht nur die Innenstadt, ganz Split erstrahlte in Rot. Überall leuchteten Fackeln und explodierte Feuerwerk, rund drei Minuten dauerte das …

Artikel lesen
Link zum Artikel