Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier erfährst du, mit welchem Fussball-Star du zusammen Geburtstag feierst



Es gibt Dinge, die man wissen muss. Etwa, dass Paris die Hauptstadt von Frankreich ist oder dass man nach dem Toilettengang spült. Und es gibt Dinge, die man wissen will. Wie die Antwort auf die Frage, welche Fussballer am gleichen Tag wie man selber Geburtstag haben. Hier wird sie dir beantwortet.

Angezeigt werden nur aktive Fussballer, und zwar jene mit dem höchsten Marktwert laut der Website transfermarkt.ch.

Mein Geburtsdatum

Dein Team

Alle Bilder und Angaben von transfermarkt.ch

Wer hat die beste Truppe?

Ein Goalie und vier Feldspieler – so setzt sich in der Regel eine Mannschaft am Grümpelturnier zusammen. Vergiss die Positionen, am Grümpi kann schliesslich jeder überall kicken.

Wie sieht dein Geburtstags-Grümpi-Team aus? Schreibe es in die Kommentare!

PS: Wir weisen dich ja ungern darauf hin, aber es ist unter Umständen möglich, dass du der Klotz am Bein eurer Mannschaft bist. Aber jede legendäre Grümpelturnier-Equipe braucht schliesslich auch denjenigen, der sich im Festzelt zur unverzichtbaren Figur macht!

PPS: Ach ja, solange die Grümpelturniere noch nicht abgesagt sind, kann man sich noch anmelden. Vielleicht setzt du dich einmal mit deinen vier Mitstreitern in Verbindung …

PPPS: Wer am 5. Februar auf die Welt gekommen ist, wird mit seinem Team das Grümpi rocken!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Danke für den Shit, ääh das Shirt: Amüsante Rechtschreibfehler von Kindern

Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, leider!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

44 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
fortyeight
20.04.2020 20:33registriert August 2016
Ok ich habe sicher nicht das beste Team, dafür habe ich aber soeben meinen neuen Lieblingsspieler gefunden 🤣
2434
Melden
Zum Kommentar
dechloisu
20.04.2020 18:07registriert November 2016
Grundsolides Team muss ich sagen
Yann Sommer
Martin Ödegaard
Wesley Fofana
Abderazak Hamdallah
André Ayew
und ich als Star im Team
9514
Melden
Zum Kommentar
Hr. Döpfel
20.04.2020 21:59registriert November 2014
Ich melde uns an (8. Juli):
Virgil Van Dijk (80 Mio)
Heung-min Son (64 Mio)
David Brooks (24 Mio)
Yann Karamoh (9 Mio)
Kevin Trapp (8 Mio)
Herr Döpfel, Ersatz (5-Liber)
573
Melden
Zum Kommentar
44

Kommentar

Das Ende der Berner Sportwelt wie wir sie kannten

Die Berner Kantonsregierung verbietet bis auf Weiteres Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen. Es ist das Ende des Berner Sportes mit den SCL Tigers, dem SC Bern, Biel und YB. Dieser Alleingang der Berner lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Eine Regierung dreht durch.

Zuerst einmal ein paar Reaktionen auf den Alleingang der Berner. Hockey-Ligadirektor Denis Vaucher ist fassungslos. «Wir haben alle Schutzkonzepte umgesetzt und es hat bei den Spielen nicht das kleinste Problem gegeben. Weil die Berner Regierung den Ausbau des Contact-Tracing verschlafen hat, gibt es nun diese Regelung.»

Wie es weiter geht, wird erst im Laufe des Montags bekannt. Die Klubs brauchen Zeit, um zu entscheiden, wie sie mit diesem Verbot von Fussball und vor allem von Hockey auf Berner …

Artikel lesen
Link zum Artikel