DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Wohin zappst du im August? bild: shutterstock/Keystone/watson

Der August wird der Traum-Monat für alle Sport-Fans – die grosse Übersicht



Das Coronavirus hat sämtliche Sportkalender der Welt gehörig durcheinander gebracht. So wurden auch die im August geplanten Olympischen Spiele von Tokio um ein Jahr auf 2021 verschoben. Dennoch ist der Sportkalender für den August wegen der vielen Verschiebungen rappelvoll. Wir haben die grosse Übersicht, damit du garantiert nichts verpasst.

Fussball

Super League

3. August: Letzte Runde
Falls die Young Boys heute Abend gegen Sion gewinnen, sind sie Meister. Patzen sie allerdings und gewinnt der FC St.Gallen gegen Xamax, kommt es am Montag im Direktduell zur grossen Finalissima um den Meistertitel. Am anderen Ende der Tabelle kämpfen Sion und Thun um Platz 8 und damit gegen die Teilnahme an der Barrage, wo es um den Abstieg geht.

Challenge League

2. August: Letzte Runde
Lausanne steht bereits als Aufsteiger fest, aber zwischen GC und Vaduz geht es noch um Rang 2 und die Teilnahme an der Barrage. GC empfängt Winterthur, Vaduz muss zum SC Kriens und könnte sich mit einem Punktgewinn den 2. Platz sichern.

Schweizer Cup

5.-6. August: Viertelfinals
Die verbleibenden Cup-Viertelfinals Luzern – YB, Winterthur – Bavois und Rapperswil – Sion werden am 5. und 6. August gespielt. Lausanne – Basel wurde bereits im Juni ausgetragen.

8.-9. August: Halbfinal(s)
Der Halbfinal zwischen dem Sieger aus Luzern/YB und Rapperswil/Sion wird am 8./9. August gespielt. Der andere Halbfinal zwischen Basel und Winterthur/Bavois ist ebenfalls auf diese Daten geplant, findet aber nur dann statt, wenn der FC Basel den Einzug in die Europa-League-Viertelfinals verpasst. Wahrscheinlich ist eine Verschiebung der Cup-Spiele des FC Basel. Sie dürften nach dem Ende der Europacup-Saison des FCB neu angesetzt werden.

Jubel bei Basels Valentin Stocker, Mitte, im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Basel, am Mittwoch, 22. Juli 2020, im Kybunpark in St. Gallen. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Das happige Programm des FC Basel führt wohl zu weiteren Verschiebungen im Schweizer Cup. Bild: keystone

Serie A

1. und 2. August: Letzte Runde
Der letzte Spieltag steht an, die wichtigen Entscheidungen sind aber schon gefallen. Beim Spitzenspiel Atalanta – Inter geht es immerhin noch um die Vizemeisterschaft.

FA Cup

1. August: Finale
Im Final des FA Cups stehen sich die beiden Londoner Klubs Arsenal und Chelsea gegenüber. Die Partie beginnt um 18:30 Uhr. Mit Granit Xhaka ist auch ein Schweizer mit von der Partie.

Champions League

7. August: Achtelfinal-Rückspiele
Juventus – Lyon (HS: 0:1)
Manchester CityReal Madrid (HS: 2:1)

epa08567988 Juventus’ Cristiano Ronaldo in action during the italian Serie A soccer match Juventus FC vs UC Sampdoria at the Allianz stadium in Turin, Italy, 26 July 2020.  EPA/ALESSANDRO DI MARCO

Ronaldo muss mit Juventus erst die Hypothek aus dem Hinspiel gegen Lyon wettmachen, wenn er nach Lissabon ans Finalturnier will. Bild: keystone

8. August: Achtelfinal-Rückspiele
Bayern München – Chelsea (HS: 3:0)
Barcelona – Napoli (HS: 1:1)

12.-23. August: Finalturnier
In einem Finalturnier in Lissabon wird im K.o.-System (ohne Rückspiele) aus den verbleibenden 8 Mannschaften der Sieger ausgespielt. Hier geht's zum genauen Spielplan.

Ab 18./19. August: Qualifikation für die Saison 2020/21
Noch bevor die alte Champions-League-Kampagne zu Ende geht, beginnt am 18./19. August bereits die Qualifikation für die neue Champions-League-Saison. Der Meister der Super League wird aber erst in der 2. Qualifikationsrunde (25./26. August) einsteigen – und muss dann drei Runden überstehen, um die Gruppenphase zu erreichen. Die Begegnungen bis einschliesslich der 3. Qualifikationsrunde werden in einem Spiel entschieden. Das Heimrecht wird ausgelost. Die letzte Quali-Runde (Playoffs) wird dann in Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Europa League

5.-6. August: Achtelfinal-Rückspiele
Unter anderem mit Basel – Frankfurt (Hinspiel 3:0) am 6. August.

12.03.2020, Hessen, Frankfurt/M.: Fußball: Europa League, K.o.-Runde, Achtelfinale, Hinspiel: Eintracht Frankfurt - FC Basel in der Eintracht Frankfurt - FC Basel. Basels Samuele Campo (vorn) jubelt mit Fabian Frei, nachdem er per Freistoß das Tor zum 1:0 erzielt hat. Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der FC Basel hat gute Chancen, die Viertelfinals der Europa League zu erreichen. Bild: dpa

10.-21. August: Finalturnier
In einem Finalturnier wird im K.o.-System (ohne Rückspiele) aus den verbleibenden 8 Mannschaften der Turniersieger ausgespielt. Setzt sich der FC Basel gegen Eintracht Frankfurt durch, trifft er am 11. August im Viertelfinal auf Wolfsburg oder Schachtar Donezk. Das ganze Finalturnier findet in Nordrhein-Westfalen statt und zwar in Gelsenkirchen, Düsseldorf, Duisburg und Köln.

Ab 27. August: Qualifikation für die Saison 2020/21
Die Qualifikation für die neue Europa-League-Saison beginnt Ende August. Mit dabei sein werden in dieser ersten Qualirunde Servette Genf als Vierter der Super League sowie der FC Vaduz als klassenhöchste liechtensteinische Mannschaft in den Schweizer Fussballligen. Alle Begegnungen werden in einem Spiel entschieden, das Heimrecht wird ausgelost. Der drittplatzierte der Super League wird in Quali-Runde 2 (17. September) einsteigen, der Vizemeister in der dritten Runde (24. September).

Eishockey

NHL

Ab dem 1. August: Pre-Playoffs
Weil die Regular Season nicht beendet werden konnte, findet die «Post Season» dieses Jahr mit 24 statt wie üblich 16 Teams statt – mit je zwölf Vertretern aus der Eastern und der Western Conference. Die jeweils vier besten Mannschaften der beiden Conferences stehen bereits im Conference-Viertelfinal. Die anderen Teams spielen in «Pre-Playoffs» ab morgen die restlichen Teilnehmer in Best-of-5-Serien aus. Pro Tag gibt es zwischen vier und sechs Partien zu sehen.

Ab dem 11. August: Playoffs
Die «richtigen» Playoffs mit den verbleibenden 16 Teams beginnen.

Tennis

Der geplante Rogers Cup in Toronto (ATP 1000, 10.-16. August) und das Citi Open in Washington (ATP 500, 14.-21. August) wurden bereits abgesagt. Zwei Tennisturniere könnten aber dennoch stattfinden.

Cincinnati Masters

20.-28. August
Das 1000er-Turnier von Cincinnati soll nicht in Cincinnati im Bundesstaat Ohio, sondern in New York ausgetragen werden. Ob das Turnier, welches als Vorbereitung für das US Open dienen soll, aber trotz der schwierigen Corona-Lage in den USA durchgeboxt wird, ist noch unklar. Ganz bestimmt nicht dabei sein werden die beiden Schweizer Stan Wawrinka und Roger Federer.

US Open

31. August - 13. September
Das US Open würde Ende August ohne Zuschauer und unter strengsten Hygiene- und Isolationsmassnahmen beginnen. Bis spätestens 3. August soll eine endgültige Entscheidung fallen, ob das Grand-Slam-Tuenier tatsächlich stattfindet. Viele Topspieler und Topspielerinnen haben bereits angekündigt, dass sie auf eine Teilnahme verzichten. Darunter auch die Weltnummer 1 der Frauen, die Australierin Ashleigh Barty.

Motorsport

Formel 1

Rennkalender für August:
2. August: Grossbritannien, Silverstone
9. August: 70 Jahre Formel 1, Silverstone
16. August: Spanien, Barcelona
30. August: Belgien, Spa-Francorchamps

epa08542061 A handout photo made available by the FIA shows French Formula One driver Romain Grosjean of the Haas F1 Team leads Danish Formula One driver Kevin Magnussen of the Haas F1 Team during the Formula One Grand Prix of Styria in Spielberg, Austria, 12 July 2020.  EPA/FIA/F1 HANDOUT  SHUTTERSTOCK OUT HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES *** Local Caption *** SPIELBERG, AUSTRIA - JULY 09: Daniel Ricciardo of Australia and Renault Sport F1 and Esteban Ocon of France and Renault Sport F1 talk in the Drivers Press Conference during previews for the F1 Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 09, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Bryn Lennon/Getty Images)

Die Formel1-Saison läuft bereits wieder. Bild: keystone

Motorrad

Rennkalender für August:
9. August: Tschechien, Brünn
16. August: Österreich, Spielberg 1
23. August: Österreich, Spielberg 2

Rad

Strade Bianche 2020

1. August:
Als erstes Rennen nach der Coronapause findet morgen die «Strade Bianche» mit Start und Ziel in Siena statt.

Mailand-Sanremo

8. August:
Im März wäre der Klassiker geplant gewesen, das Eintagesrennen wurde auf den 8. August geschoben.

epa07458877 Riders during the 110th edition of the Milano-Sanremo cycling race, Italy, 23 March 2019.  EPA/DARIO BELINGHERI

Die wunderbare Kulisse bei Mailand-Sanremo 2019. Bild: EPA/ANSA

Lombardei-Rundfahrt

15. August:
Die Lombardei-Rundfahrt wurde nicht nach hinten verschoben, sondern nach vorne. Ursprünglich wäre das Rennen auf Oktober geplant gewesen, wird nun aber früher ausgetragen.

Tour de France

Ab 29. August
Die im Juni verschobene Tour de France soll ab dem 29. August nachgeholt werden.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

22 interessante «Gerichte» aus den Lockdown-Küchen dieser Welt

Wir löchern unsere Skiprofis

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel