Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
27.08.2016; Rom; Fussball Serie A - Lazio Rom - Juventus Turin; Stephan Lichtsteiner (Juventus) (Andrea Staccioli/Insidefoto/freshfocus)

Wurde in der laufenden Saison erst 15 Minuten eingesetzt: Stephan Lichtsteiner hat bei Trainer Massimiliano Allegri einen schweren Stand. Bild: Andrea Staccioli/freshfocus

Nati-Star Lichtsteiner aus dem CL-Kader geworfen – dieser meldet sich mit starkem Facebook-Post



Stephan Lichtsteiner wurde von Juventus Turin nicht in die 23 Spieler umfassende Kaderliste für die Champions-League-Gruppenphase aufgenommen, die jeder Klub der UEFA im Vorfeld übermitteln muss.

Damit kann der Rechtsverteidiger in den Partien gegen die Gruppengegner Sevilla, Lyon und Dinamo Zagreb nicht eingesetzt werden. Möglich ist, dass der Captain der Schweizer Nationalmannschaft für die K.o.-Runde wieder selektioniert wird.

Lichtsteiner, der beim italienischen Meister fünf Jahre lang unbestrittener Stammspieler war, ist in dieser Saison nicht mehr erste Wahl. Trainer Massimiliano Allegri setzte den Innerschweizer in den ersten beiden Serie-A-Runden nur während rund 15 Minuten ein. Der vom FC Barcelona neu verpflichtete Dani Alves ist derzeit als Rechtsverteidiger in der Fünferabwehr gesetzt.

Lichtsteiner meldet sich auf Facebook

Der Schweizer reagiert auf die Diskussionen um seine Person mit einem starken Facebook-Post. Dreisprachig betont er seine Treue zu Juventus Turin. «Ich atme für das Trikot, das ich trage. Das war nie anders und wird sich auch nie ändern!»

Wieso hat sich eigentlich Granit Xhaka nicht mehrsprachig geäussert? 

Zuvor wurde gemutmasst, Lichtsteiner wechsle vielleicht zu Inter Mailand. Dies hätten ihm die Fans der Juve wohl kaum verziehen. Die über 50'000 Likes und über 3000 Shares seines Facebook-Posts zeugen jedoch davon, dass der Juve-Anhang weiterhin hinter unserem Nati-Crack steht. 

Heute, Freitag, veröffentlicht Lichtsteiner einen nächsten FB-Post, wo er sich bei seinen treuen Fans und gibt sich kämpferisch:

«Jetzt erst recht»

(cma/sda/ans)

Und jetzt testen wir dein Wissen: Hast du im Transfersommer gut aufgepasst?

Quiz
1.Wir beginnen einfach: Pajtim Kasami hat Olympiakos Piräus verlassen. Wohin hat er gewechselt?
Olympiakos' Pajtim Kasami celebrates his side's opening goal during the Champions League Group A soccer match between Olympiakos and Malmo at Georgios Karaiskakis Stadium in the port of Piraeus near Athens, on Thursday, Dec. 9, 2014.(AP Photo/Petros Giannakouris)
AP/AP
West Ham United
FC Fulham
Notthingham Forest
Birmingham City
2.Europameister Nani kostete Manchester United einst 25,5 Millionen Euro, nun wurde er für 8,5 Millionen transferiert. Von wo nach wo?
Cristiano Ronaldo, Nani, and Portugal's winning EURO 2016 team appear with the cup, in this still image grabbed from video,  outside their base camp in Marcoussis, France, July 11, 2016.    REUTERS/Noemie Olive
X01095
Von Galatasaray Istanbul zu Sevilla
Von Besiktas Istanbul zu Bilbao
Von Fenerbahce Istanbul zu Valencia
Von Kasimpasa Istanbul zu Malaga
3.Apropos Valencia: Die «Fledermäuse» haben vom FC Barcelona ein hoffnungsvolles Talent ausgeliehen. Welches?
VALENCIA, SPAIN - DECEMBER 09:  A general view outside the stadium prior to the UEFA Champions League Group H match between Valencia CF and Olympique Lyonnais at Estadio Mestalla on December 9, 2015 in Valencia, Spain.  (Photo by Alex Caparros/Getty Images)
Getty Images Europe
Munir El Haddadi
Christian Tello
Sergi Samper
Alen Halilovic
4.Für Granit Xhaka hat Arsenal tief in die Tasche gegriffen: 45 Millionen kostete der Schweizer Nationalspieler. Wen holten die «Gunners» für nur vier Millionen weniger?
Football Soccer Britain - Arsenal v Manchester City - Pre Season Friendly - Ullevi Stadium, Gothenburg, Sweden - 7/8/16Arsenal's Granit XhakaAction Images via Reuters / Adam HoltLivepicEDITORIAL USE ONLY.
X01095
Islam Slimani
Shkodran Mustafi
Julian Draxler
Ömer Toprak
5.Für welchen Sommer-Transfer zahlte Manchester City am meisten?
epa05513273 Manchester City manager Pep Guardiola reacts during the English Premier League soccer match between Manchester City and West Ham United at the Etihad Stadium, Manchester, Britain, 28 August 2016.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 75 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications EPA/PETE
EPA/EPA
John Stones (Everton)
Leroy Sané (Schalke)
Claudio Bravo (Barcelona)
Ilkay Gündogan (Dortmund)
6.Das war eine spannende Frage, gell! Also gleich noch so eine ... Für wen zahlte Chelsea in diesem Sommer am meisten?
Football Soccer Britain - Chelsea v Burnley - Premier League - Stamford Bridge - 27/8/16Chelsea manager Antonio Conte Action Images via Reuters / Andrew CouldridgeLivepicEDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or
X01095
David Luiz (Paris St-Germain)
N'Golo Kanté (Leicester City)
Michy Batshuayi (Marseille)
Marcos Alonso (Florenz)
7.Na gut, überredet! Noch so eine Frage: Wer war der teuerste Sommer-Transfer von Paris St-Germain? (Wer den Trainer kennt, kriegt einen Bonuspunkt ...)
epa05396618 An undated handout picture provided by the Paris Saint Germain (PSG) press office on 28 June 2016 shows Spanish coach Unai Emery posing for photographs with a PSG jersey. French Ligue 1 champions Paris Saint-Germain have appointed Unai Emery as new head coach to replace Laurent Blanc, the club confirmed on 28 June 2016.  EPA/TEAMPICS / PSG  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
EPA/PARIS SAINT GERMAIN PRESS OFFICE
Hatem Ben Arfa (Nice)
Jesé (Real Madrid)
Thomas Meunier (Brügge)
Grzegorz Krychowiak (Sevilla)
8.So, jetzt ist's aber genug. Wir wenden uns mal wieder einem Schweizer zu. Wohin wechselte Blerim Dzemaili?
31.08.2016; Rapperswil; Fussball WM Quali - Training Schweiz; Blerim Dzemaili (SUI) (Marc Schumacher/freshfocus)
freshfocus
FC Torino
CFC Genua
FC Bologna
FC Parma
9.Ex-FCB-Innenverteidiger Aleksandar Dragovic wechselte von Dynamo Kiew für 18 Millionen Euro in die Bundesliga. Aber zu welchem Klub?
21.01.2016; Marbella; Fussball Testspiel - Dynamo Kiev - FC Luzern;Aleksandar Dragovic (Kiev).(Martin Meienberger/freshfocus)
freshfocus
VfL Wolfsburg
Bayer Leverkusen
Borussia Mönchengladbach
Schalke 04
10.Manchester United hat für drei Spieler in diesem Sommer mehr als 30 Millionen Euro bezahlt. Für wen nicht?
30.07.2016; Goeteborg; Fussball Testspiel - Manchester United - Galatasaray Istanbul; Zlatan Ibrahimovic (Manchester) und Trainer Jose Mourinho (Ludvig Thunman/Bildbyran/freshfocus)
Bildbyran
Paul Pogba (Juventus)
Zlatan Ibrahimovic (PSG)
Henrikh Mkhitaryan (Dortmund)
Eric Bailly (Villarreal)
11.Der teuerste Neueinkauf eines Bundesliga-Klubs ist ...
epa05511321 German Bundesliga Championship trophy on display prior to the German Bundesliga season opener match Bayern Munich vs Werder Bremen in Munich, Germany, 26 August 2016.(EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION - Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match)  EPA/SVEN HOPPE
EPA/DPA
Mats Hummels (Bayern München)
Renato Sanches (Bayern München)
André Schürrle (Borussia Dortmund)
Mario Gomez (VfL Wolfsburg)
12.Und wer ist nach Breel Embolo der zweiteuerste Super-League-Abgang in diesem Sommer?
27.08.2016; Hamburg; Fussball Bundesliga - Hamburger SV - FC Ingolstadt 04; Breel Embolo (Schalke) auf der Ersatzbank  (Tim Groothuis/Witters/freshfocus)
Witters
Moritz Bauer (GC – Rubin Kazan)
Munas Dabbur (GC – Salzburg)
Edimilson Fernandes (Sion – West Ham)
Florent Hadergjonaj (YB – Ingolstadt)
13.Mit 30 Millionen Euro ist Mittelstürmer Islam Slimani der teuerste Transfer in der Geschichte von Leicester City. Von wo wechselte er zum englischen Meister?
Bild zur Frage
Hellas Verona
Deportivo La Coruna
Sporting Lissabon
Stade Rennes
14.Jürgen Klopp und sein FC Liverpool haben sich auf dem Transfermarkt ziemlich zurückgehalten. Aber den teuersten Sommer-Transfer der «Reds» kennst du bestimmt. Es ist ...
Britain Soccer Football - Burnley v Liverpool - Premier League - Turf Moor - 20/8/16Liverpool manager Juergen Klopp looks dejected after the matchAction Images via Reuters / Lee SmithLivepicEDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or
X01095
Joel Matip (Schalke)
Georginio Wijnaldum (Newcastle)
Sadio Mané (Southampton)
Roberto Firmino (Hoffenheim)
15.Axel Witsel hätte am Deadline Day gerne von Zenit St.Petersburg zu Juventus Turin gewechselt. Die Ablösesumme von 18 Millionen Euro war bereits ausgehandelt, doch dann platzte der Transfer doch noch. Warum eigentlich?
Zenit's player Axel Witsel takes part in a training session of Russian football team FC Zenit Saint Petersburg, on August 19, 2014, in Liege, on the eve of their UEFA Champions League first leg match against Standard de Liege. AFP PHOTO/BELGA/NICOLAS LAMBERT -BELGIUM OUT-
BELGA
Das Fax-Gerät von Juventus Turin war kaputt.
Beim Medizincheck in Turin stellte sich heraus, dass Witsel nicht fit genug ist.
Zenit wollte Witsel erst gehen lassen, nachdem für Ersatz gesorgt war.
In St.Petersburg funktionierte kurz vor Mitternacht das Internet nicht mehr.
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zum Tod von Diego Maradona: Wie die «Hand Gottes» zur Legende wurde

Diego Armando Maradona stirbt im Alter von 60 Jahren. Kein anderer Spieler hat je eine WM so dominiert wie Diego Maradona 1986. Die beiden Treffer gegen England haben ihn nicht nur in Argentinien zum Fussballgott gemacht.

Diego Maradonas Augen waren noch glasig, sagen diejenigen, die ihn an diesem 22. Juni 1986 in der Kabine haben sitzen sehen. Sein Lächeln sei steinern gewesen. Er war sich bewusst, dass er mit seinem Tor zum 2:0 gegen England einen Akt sublimer Kunst vollbracht hatte. Sublime Kunst bedeutet, etwas Grosses, Überwältigendes, das nur mit dem Gespür für das Aussergewöhnliche überhaupt verstanden und nicht wiederholt werden kann.

Das war sein sublimes Kunststück: Er startete in der eigenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel