DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZUR FUSSBALLNATIONALMANNSCHAFT NORDIRLAND’S, DEM GEGNER DER SCHWEIZER NATI IN DEN BEIDEN BARRAGE-SPIELEN ZUR QUALIFIKATION FUER DIE FUSSBALL WM 2018 IN RUSSLAND, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Northern Ireland's Chris Brunt, left, celebrates with Oliver Norwood after scoring a goal against Czech Republic's during the World Cup Group C qualifying soccer match between Northern Ireland and Czech Republic at Windsor Park, Belfast, Northern Ireland, Monday, Sept. 4, 2017. (KEYSTONE/AP Photo/Peter Morrison)

Aufgepasst liebe Nati: Die Nordiren haben zuletzt überzeugt. Bild: AP

Star, Stadion und grösster Erfolg – das musst du über WM-Barrage-Gegner Nordirland wissen

Die Schweiz trifft in der WM-Barrage auf Nordirland. Das sind die wichtigsten Fakten über den wichtigsten Gegner des Fussballjahrs.



Nordirland heisst die letzte Hürde vor der Teilnahme an der Fussball-Weltmeisterschaft in Russland. Doch bevor Xhaka, Shaqiri und Co. sich auf dem Rasen mit ihrem Gegner messen, wollen wir uns einen Überblick darüber verschaffen, wer diese Mannschaft denn überhaupt ist und was sie auszeichnet.

Die Bilanz aus der WM-Quali

Nordirland hat eine starke WM-Qualifikation gespielt. In der Gruppe mit unter anderem Weltmeister Deutschland, Tschechien und Norwegen sicherten sie sich den zweiten Platz. Gegen Tschechien holten sie ein Unentschieden und einen Sieg. Gegen Norwegen gab es einen Sieg und eine Niederlage. Einzig gegen Deutschland verloren die Nordiren zwei Mal.

Die Spiele in der WM-Qualifikation

Tschechien – Nordirland 0:0
Nordirland – San Marino 4:0
Deutschland – Nordirland 2:0
Nordirland – Aserbaidschan 4:0
Nordirland – Norwegen 2:0
Aserbaidschan – Nordirland 0:1
San Marino – Nordirland 0:3
Nordirland – Tschechien 2:0
Nordirland – Deutschland 1:3
Norwegen – Nordirland 1:0

Bild

Die Tabelle der Gruppe C. bild: srf

Die Stammelf

Tor: Michael McGovern (Norwich City)

Verteidigung: Jonny Evans (West Bromwich Albion), Gareth McAuly (West Bromwich Albion), Connor McLaughlin (FC Millwall)

Mittelfeld: Steven Davis (Southampton), Chris Brunt (West Bromwich Albion), Oliver Norwood (FC Fulham), Stuart Dallas (Leeds United), Corry Evans (Blackburn Rovers)

Sturm: Kyle Lafferty (Heart of Midlothian), Conor Washington (Queens Park Rangers)

Der Star

ZUR FUSSBALLNATIONALMANNSCHAFT NORDIRLAND’S, DEM GEGNER DER SCHWEIZER NATI IN DEN BEIDEN BARRAGE-SPIELEN ZUR QUALIFIKATION FUER DIE FUSSBALL WM 2018 IN RUSSLAND, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Northern Ireland's Steven Davis, left, runs with the ball next to Czech Republic's Vladimir Darida, right, during the World Cup Group C qualifying soccer match between Northern Ireland and Czech Republic at Windsor Park, Belfast, Northern Ireland, Monday, Sept. 4, 2017. (KEYSTONE/AP Photo/Peter Morrison)

Bild: AP

Nordirlands Captain Steven Davis ist zugleich auch ihr grösster Star. Der zentrale Mittelfeldspieler spielt beim FC Southampton in der englischen Premier League. Sein Marktwert beträgt rund sechs Millionen Euro. In 97 Spielen für sein Land traf Davis bisher zehn Mal. 

Die Stärken

Nordirland überzeugt durch eine starke Defensive. Einzig in den Gruppenspielen gegen Deutschland kassierten sie mehr als ein Tor pro Spiel. Sieben Mal blieben sie gar ohne Gegentreffer. Zudem sind die Nordiren sehr heimstark. Bis auf die Affiche gegen den Weltmeister gewannen sie alle Partien vor heimischem Publikum. Die Fans stehen denn auch hinter ihrer Mannschaft wie eine Wand.

abspielen

Unvergessen: Die Nordirland-Fans singen an der EM «Will Grigg's on fire». Video: YouTube/Colin Gilpin

Die Schwächen

Auswärts überzeugt die Nationalmannschaft nicht auf gleiche Art und Weise. In Aserbaidschan gab es für das Team von Trainer Michael O'Neill nur einen mickrigen 1:0-Sieg. Gegen Norwegen setzte es eine Niederlage ab. 

Der Erfolg

Der grösste Erfolg Nordirlands war die Teilnahme an der Europameisterschaft 2016 und der dortige Vorstoss in den Achtelfinal. Zudem nahmen die Nordiren in ihrer Geschichte drei Mal an einer WM Teil. 

epa05370325 Players of Northern Ireland celebrate their 2-0 lead during the UEFA EURO 2016 group C preliminary round match between Ukraine and Northern Ireland at Stade de Lyon in Lyon, France, 16 June 2016. Northern Ireland won 2-0.

(RESTRICTIONS APPLY: For editorial news reporting purposes only. Not used for commercial or marketing purposes without prior written approval of UEFA. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications (whether via the Internet or otherwise) shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)  EPA/MAST IRHAM   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

Die Bilanz gegen die Schweiz

Copy: Copy: CH-Bilanz gegen Griechenland
Infogram

Das letzte Duell, ein Testspiel am 18. August 2004 in Zürich, endet mit einem torlosen Unentschieden. 

Hier wird gespielt

Bild

Der Windsor Park in Belfast. bild: wikimedia

Das Auswärtsspiel findet zwischen dem 9. und dem 11. November im Windsor Park in Belfast statt. Das Heimstadion des Linfield FC wurde vor wenigen Jahren renoviert und bietet bei internationalen Spielen 18'434 Zuschauern Platz. Das Rückspiel in der Schweiz wird zwischen 12. und 14. November im St.Jakob-Park in Basel ausgetragen. 

So emotional waren die Fussballspiele der Schweiz

Video: Angelina Graf

Diese Nationen haben sich für die WM 2018 qualifiziert

Das könnte dich auch interessieren:

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Schweiz sagt JA zum Abkommen mit Indonesien

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Vom 2:5 zum 6:5 – GC holt sich im Cup-Halbfinal den wohl dramatischsten Derbysieg

3. März 2004: Bei GC macht sich im Derby nach gut 60 Minuten die Angst vor einer Kanterniederlage breit. Doch die Hoppers kommen zurück – und sorgen für eines der denkwürdigsten Cup-Spiele der Schweizer Fussballgeschichte.

63 Minuten sind im altehrwürdigen Hardtum gespielt, als sich für die heimischen Grasshoppers eine kolossale Blamage anzubahnen scheint. 2:5 liegen die Hoppers im Cup-Halbfinal zurück, ausgerechnet gegen den Stadtrivalen FC Zürich. Der FCZ, trainiert vom jungen Lucien Favre, hat von erstaunlichen Schwächen in der Hoppers-Abwehr profitieren können.

Schon früh liegt GC mit 0:2 zurück. Daniel Gygax trifft nach sechs Minuten zur Führung, der zweite Treffer ist ein Slapstick-Eigentor, verursacht …

Artikel lesen
Link zum Artikel